Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49

Thema: Kill Bill Vol. II

  1. #1
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    so ich bin grad auf den ersten trailer gestoßen den man hier sehen kann. jeder kann ihn sich ansehen da er wirklich absolut nichts von der handlung zeigt (bzw nichts zeigt was man nicht schon in einem madonna video gesehen hätte ) der start wurde ja leider in den april verschoben (was ich cniht wirklcih verstehen kann),naja eins weiß ich schon jetzt, sobalds premieren karten zu kaufen gibt wird eine gekauft!

    kleine frage am rande: sind bei euch auch einige zuschauer nach kruzer zeit mit etwas erbleichtem gesicht aus dem saal gegangen? ^^
    Could you do it slower and with more intensity?

  2. #2
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    da er wirklich absolut nichts von der handlung zeigt
    Welche Handlung?
    Kill Bill hat 'ne Handlung?
    Hab' ich irgendwas verpasst?

    btw: Die Verschiebung hat sicher ebenso marketingtechnische Gründe wie die Zweiteilung des Films an sich = doppelte Einnahmen.
    Wie wichtig der Abstand zwischen zwei Teilen sein kann zeigen ja auch die Beispiele von Matrix und Herr der Ringe.

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    wobei der matrix release von anfang an feststand und der von kill bill schon "fix" auf februar festgesetzt war wenn ich mich recht entsinne. und ja kill bill hat handlung, auch wenn sie sich unter viel blut, gliedmaßen, etc. versteckt, sie mag zwar dünn sein aber doch vorhanden oder kannst du mir sagen wies weiter geht? wenn du damit anfangen solltest die tötet bill muß ich dich enttäuschen denn Tarantino wäre es durchaus zuzutrauen dass nicht bill sondern die braut stirbt. dass der film zwecks profit 2geteilt wurde ist mir klar, aber warum ein "fixes" release verschoben wird nicht
    Could you do it slower and with more intensity?

  4. #4
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Die Zweiteilung war aber ursprünglich auch nicht geplant. Irgendwann kam der Herr T. und seine Firma M. halt darauf, das man mit 2x 90 Min mehr Geld machen kann als mit 1x 120-150 Minuten.

    Du sagst es selber, die Handlung ist dünn, quasi nicht vorhanden.
    Dialoge finden sich z.B. in KB I fast gar nicht.

    Deswegen wird KB auch nie an einen Meilenstein wie Pulp Fiction herankommen, da dieser eben nicht nur stilistisch brilliant war (was KB zweifellos auch ist - siehe die Anime Sequenz in der Mitte des Films), sondern auch einfach jede Menge wunderbar schräge Dialoge zu bieten hatte.

    Selbiges halte ich lediglich fest und werfe es Tarantino keineswegs vor. Es war ja auch seine Absicht eine Hommage an japanische Haudrauf-streifen zu drehen, die ebenso meistens null Handlung, dafür umso mehr äußerst blutige Action haben.
    Ich für meinen Teil werde sicher auch bei Teil 2 meinen Spaß haben.

    Ich würde einem Film wie Kill Bill auch kein FSK18-Rating geben, sondern FSK 16. So ein Film zeigt nur wie begrenzt diese Ratings eigentlich sind. Wenn ich die emotionale Augewühltheit der Massengräber und Erschießungsszenen in Filmen wie Nürnberg, Der Pianist und Schindlers Liste (alle ab 16) mit den comichaften Fun-Splatterszenen in KB (bei denen fast jeder im Kino ein ums andere Mal gelacht hat) vergleiche, da stimmt da was für mich nicht.

  5. #5
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    nicht nur du wirst dienen spaß haben, aber ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass Tarantino freiwillig seinen film 2geteilt hat. mir ist auch klar dass er nicht so ein meilenstein wie Pulp Fiction werden wird aber was mir neu wäre ist, dass ein film nach seinen dialogen zu beurteilen ist, für mich zumindestens kann ein film sich durchaus auch durch bilder (und das geschieht ja in dem film in exzellenter art und weise) ausdrücken
    Could you do it slower and with more intensity?

  6. #6
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Ich denke schon das Dialoge und Handlung je nach Film eine große Rolle spielen können, wobei das a) bei jedem Film anders ist und B) nicht jeder da die Gewichtung gleich anlegt.

    Krieg der Sterne hat z.B wunderbare und sehr farbenfrohe Charaktere die vielen Menschen ans Herz gewachsen sind und die JEDER kennt, obwohl der Film weder eine großartige Handlung noch besonders scharfsinnige Dialoge hat. Aber die Mischung hat daraus etwas besonderes gemacht.

    (Deswegen sind die Prequels auch so mies, weil diese Defizite bei einem Film mit Märchenbuch-Handlung wie Star Wars eher noch zum Märchen-Charme beitragen, während sie bei der Prequel-Trilogie die eher dümmlich versucht eine komplexe Story (Regierungsumsturz, Intrigen usw.) zu erzählen, einfach als gnadenlose Schwächen entblößt werden).

    Um auf KB zurückzukommen: Wie gesagt, als Japan-angelehnter Haudraufstreifen funktioniert der Film wunderbar. Ein besonderer Meilenstein ist er aber sicherlich nicht, anders als Pulp Fiction eben, den man ohne Weiteres als DEN Pop Culture Film der 90er Jahre bezeichnen kann.

    Bei Style over Substance muss man generell sehr vorsichtig sein, dass man es nicht übertreibt.
    Tiger and Dragon z.B. ist einer meiner Lieblingsfilme und ich mag den sagenbehafteten Stil des Films (Darsteller die über die Dächer fliegen und auf dem Wasser wandeln), weil er einfach eine poetische Dimension hat.
    Wenn ich nun diesen Film mit dem Parallelwerk Hero vergleiche: Die Handlung in Hero ist im Vgl. zu T&D eher dünn, dafür sind die Stilelemente noch sehr viel extremer übersteigert als in Tiger and Dragon. Das wirkt dann einfach nur noch "nervend" und überladen, die Kalkulation geht da einfach nicht auf, obwohl der Film rein objektiv gesehen vermutlich visuell wirklich bemerkenswert ist.

  7. #7
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Alucard@06.01.2004, 01:13
    aber was mir neu wäre ist, dass ein film nach seinen dialogen zu beurteilen ist, für mich zumindestens kann ein film sich durchaus auch durch bilder (und das geschieht ja in dem film in exzellenter art und weise) ausdrücken
    Gerade die Dialoge sind aber das, was (meiner Meinung nach) die bisherigen Tarantinofilme ausgemacht hat und da diese in Kill Bill mehr oder weniger fehlen, hat mich der Film auch eher enttäuscht. Hinzu kommt wohl noch, dass ich nicht unbedingt der große Samuraifilme-Fan bin und mich daher nicht mit dem Fließen von mehreren Kubikmetern Blut darüber hinweg trösten kann, dass der Film auf der Handlungsseite (mich) eher enttäuscht. Ich glaube, ich gehöre einfach nicht zum Zielpublikum dieses Films, aber dennoch werde ich mir auch den zweiten Teil ansehen, vielleicht schafft es Mister Tarantino ja doch noch, mich zu begeistern.

    CU Falcon

    P.S. Und als Antwort auf die eigentliche Frage: Ja, man kann Filme (auch) aufgrund ihrer Dialoge bewerten.

  8. #8
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    dass tarantino filme durch ihre dialoge hervorstechen wäre mir neu, zugegeben er hat immer gute dialoge (auch die spärlichen dialoge von kill bill waren gut) aber für mich macht ein echter tarantino eher die handlung und die bilder aus, denn die dialoge von reservoir dogs sind ja auch eher mäßig und in erinnerung bleiben wohl nur die abstruse handlung und die "tanzszene". from dusk till dawn ist ja auch ein tarantino der nicht von seinen dialogen lebt
    Could you do it slower and with more intensity?

  9. #9
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    "From Dusk till Dawn" ist nicht von Tarantino. Er spielt nur mit.
    Den Film liebe ich wirklich! Abgefahrene, erfrischend originelle Handlung, nette Figuren, mit denen man tatsächlich mitfiebert, klasse Locations...
    Echt Tarantino-Filme mag ich nicht. Ich weiß nicht, das ist nicht mein Ding! Warum Pulp Fiction ein so tolles Meisterwerk sein soll, hat sich mir schon im Kino nicht erschlossen.
    "Kill Bill" ist ein Film, den die Kritiker zerrissen hätten, wenn, sagen wir, John Mostow oder Roland Emmerich Regie geführt hätten und Arnold Schwarzenegger oder Mel Gibson die Rolle von Thurman inne gehabt hätten.
    Aber der Film ist ja von Tarantino. Da muss er ja ein Meisterwerk sein, auch wenn er nüchtern betrachtet saudoof ist.
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt"

  10. #10
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    From dusk Till Dawn ist von tarantino, er hat das drehbuch geschrieben und war mit dem anderen regisseur, es ist zwar kein reiner tarantino aber doch zu nem großen teil


    da hast schon recht dass der film zerrissen worden wäre wenn zb arnie mitgespielt hätte aber genau das macht nun mal einen tarantino aus, die perfekte rollenbesetzung! kill bill ist einfach in sich stimmig und das ist der grund warum die kritiker ihn nicht in der luft zerfetzt haben
    Could you do it slower and with more intensity?

  11. #11
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Naja Tarantino hat einen Kritik-bonus, genauso wie andere Regisseure oder Schauspieler auch einen Bonus oder Malus haben.

    Wenn Al Pacino statt Sylvester Stallone die Hauptrolle in Copland gespielt hätte (um ein Beispiel heranzuziehen), wäre der Film besser bewertet, da Pacino sicherlich v.a. im Vergleich zum typenbesetzten Actionhelden Stallone einen dicken Kritikerbonus als Charakterdarsteller hat.

    Die bisherigen Tarantinofilme haben von schräger Handlung, noch schrägeren Charakteren, "coolen" (ich meine wieviele Filme sind wirklich "cool"? - Doch die wenigsten&#33 Dialogen und einem innovativen visuellem Stil gelebt.

    KB hat halt nur noch den visuellen Stil als hervorstechende Eigenschaft, weshalb er auch anders als PF oder FDTD kein "Kult" werden wird.

  12. #12
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    da würd ich eben erst teil II abwarten bevor ich das sag, zugegeben es ist nicht der beste tarantino aber im vergleich zu den meisten restlichen filmen die laufen doch mehr als genial!
    Could you do it slower and with more intensity?

  13. #13
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Zwei neue Trailer online!

  14. #14
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Alucard@09.01.2004, 22:10
    From dusk Till Dawn ist von tarantino, er hat das drehbuch geschrieben und war mit dem anderen regisseur, es ist zwar kein reiner tarantino aber doch zu nem großen teil
    Trantino hat bei FDTD nicht Regie geführt, auch nicht als "Co"-Regisseur. Alleiniger Regisseur des Films war Robert Rodriguez. Tarantino hat mitgespielt, am Drehbuch (mit)geschrieben und war Executive Producer; "mehr" nicht.


    dass tarantino filme durch ihre dialoge hervorstechen wäre mir neu
    Für mich (und da bin ich sicherlich nicht der einizige) sind die Dialoge mit der Hauptgrund dafür, dass mir die (bisherigen) Filme so gut gefallen haben. Die Story und sein typischer (visueller) Stil sind natürlich auch sehr wichtige Gründe, aber schräge/coole Dialoge gehören für mich bei Tarantino einfach dazu (zumindest eben bis Kill Bill kam).

    CU Falcon

  15. #15

    Standard

    Originally posted by Falcon@11.01.2004, 16:35
    Für mich (und da bin ich sicherlich nicht der einizige) sind die Dialoge mit der Hauptgrund dafür, dass mir die (bisherigen) Filme so gut gefallen haben. Die Story und sein typischer (visueller) Stil sind natürlich auch sehr wichtige Gründe, aber schräge/coole Dialoge gehören für mich bei Tarantino einfach dazu (zumindest eben bis Kill Bill kam).
    das kann ich nur unterstreichen. als tarantino fan bin sehr skeptisch an KB I herangegangen. aber ich war durchaus positiv überrascht! ich hatte die befürchtung, dass gerade die dialoge und das "schräge" bei diesem film auf der strecke bleiben. dem war aber nicht so! man merkte gleich, dass man in einen film von QT sitzt.
    das dieser film sich von seinen bissherigen projekten unterscheiden wird war eigentlich klar... ich freue mich auf KB II!
    (\_/)
    (o.o) This is Bunny. Copy Bunny to your signature
    (> <) to help him achieve world domination.

  16. #16
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Die komplette Story auf movie-infos.net

  17. #17
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ok ich hab gerade feststellen müssen dass KillBill laut megaplexx.at (ne kinokette) offiziell kein erscheinungsdatum hat wobei sie im dezember noch april stehen gehabt haben. weiß irgendwer näheres was tarantino sich jetzt hat wieder einfallen lassen um siene fans zu quälen?&#33;
    Could you do it slower and with more intensity?

  18. #18
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    In den USA soll er nachwievor im April starten. Einen konkreten Starttermin für den deutschsprachigen Raum hat&#39;s bisher, glaube ich, noch gar nicht gegegben.

    CU Falcon

  19. #19
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Neue Bilder...

  20. #20
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    71

    Standard

    deutschland: 22.04.2004
    Nix als die Wahrheit

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kurzer Prozess (Righteous Kill)
    Von Simara im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 18:43
  2. Neues von Vista und Wunschgedanken von Bill (tcpa)
    Von Elko im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 15:03
  3. Kill Bill
    Von Falcon im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 17:49
  4. Bill Shatner über "alte hüte"
    Von Nager im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 19:53
  5. Bill Gates Kreditkarte gehackt
    Von Firestorm im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2001, 20:32

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •