Umfrageergebnis anzeigen: Das "Ding" beim Namen nennen?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nö, weil ich ihn / sie nicht taufen darf!

    5 12,50%
  • Pffft, hab ihn / sie längst getauft!

    6 15,00%
  • Weil ich beim Kommen seinen / ihren Namen rufen will

    6 15,00%
  • Weil ich glaube, er/sie wächst, wenn ihn/sie anrede.

    2 5,00%
  • Damit er / sie Namenstag feiern darf.

    2 5,00%
  • Für den Eintrag ins Einwohnermeldeamt.

    3 7,50%
  • So kann ich von meinem Untermieter Miete verlangen.

    1 2,50%
  • Nö, da muss ich doppelt Eintritt zahlen!

    6 15,00%
  • Nimmt er / sie dann auch meinen Nachnamen an?

    5 12,50%
  • Ich hätte lieber ein anderes Geschlechtsteil.

    4 10,00%
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61

Thema: Penis / Vagina

  1. #1
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    ok, wie komme ich darauf? ich dachte: hmmm, mal zeit zum provozieren. nein eigentlich hat es einen anderen grund. ich hab mir so überlegt: mist, andere leute malen schöne bilder von prominenten, finden sich selbst aber zu hässlich zum abmalen. und weil ich mich selber auch hässlich finde, dachte ich, wenn schon nicht mein gesicht, dann wenigstens mein penis als kunstwerk. meinen penis mag ich schon länger, er ist immer dabei und wenn ich nachher in die badewanne steige, ist er der erste, der sich freut.

    aber... ist "penis" nicht ein bisschen unpersönlich?

    ich meine, so nennt ihn doch jeder. doch mein penis ist was besonderes. der soll kein fachbegriff aus der medizin sein. kein gleichgültiges wort, dessen bedeutung durch den häufigen gebrauch entweder völlig zernüchtert oder verlächerlicht ist.

    ich gebe meinem penis einen namen.

    ich bin mir noch nicht sicher.
    einer meiner albtraum-namen ist "horst". nein, nicht weil der name so blöde klingt. ein sportlehrer mit dem ich einige harte kämpfe während meiner pubertät austrug, hieß so. das prägt. mit meinem penis kämpf auch ich ab und zu. also würde "horst" passen?
    dann sind da noch so ein paar spaßnamen, die ich verwende, wenn ich mit meinem kumpel über schwänze rede. das wären z.b. "schlübelz, knübelz, krübelz, schlingelz, lümmelz, pümmelz, pringelz..."

    vielleicht bin ich einfach zu eng mit meinem penis verbunden und kann so nicht objektiv urteilen. oder ich wähle mir die spitznamen schlicht nach lust und laune...
    meinetwegen könnt ihr mir tipps geben, was am besten zu meinem penis passt.

    in erster linie gehts mir aber darum, von euch zu erfahren, wie ihr euer geschlechtsteil nennt. bzw. warum ihr lieber beim pauschalbegriff penis / vagina bleibt.
    wie zu lesen sind männer UND frauen angesprochen.
    es gab doch mal diese vagina-gedichte. mensch mädels, das fanden so viele damen so prima. warum der muschi nur in büchern namen geben? im richtigen leben macht das viel mehr spaß.

    ich und mein momentan noch namenloser freund sind bereits enorm gespannt...
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  2. #2
    Plaudertasche Avatar von Haplo
    Dabei seit
    10.02.2003
    Beiträge
    508

    Standard

    Bravo, Dr.BrainFister!

    Dieser Beitrag landet bei mir auf Platz 1 meiner persönlichen Top Ten der blödsinnigsten Threads, die je in diesem Forum eröffnet wurden.

    PS: Du solltest in deinem Profil mal das Geschlecht richtig einstellen.

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    deinem schwanz einen namen geben brain? da brauchen wir aber erstmal ein bild! der name muss ja schließlich auch passen.

    so ganz ohne: wie wäre es mit ken? von fast allen frauen schon mal begrabbelt (kenne deine quote nicht, also sorry wenn ich mich irre)

    falls er etwas klein ist: phillip (angelehnt an perfect world, hach ist der kleine süß)

    ich hab meinem spielzeug keinen namen gegeben. "oh ich muss mal -[hmmm wen nehmen wir denn da?] - winnie streicheln" erscheint mir etwas doof. da bleibts dann lieber bei "bärchen" oder "mich".

    .oO(vielleicht muss meine selbstfindung auch noch weiterfortschreiten, aber dieses thema kommt erst später ran. )

    PS: Du solltest in deinem Profil mal das Geschlecht richtig einstellen.
    vielleicht möchte er doch eine frau sein, respektiere seinen wunsch! so sagt ein neuling wenigstens nicht gleich: typisch mann, sondern hat nachsicht

    edit: habe für "Ich hätte lieber ein anderes Geschlechtsteil." gestimmt. Das lege ich aber für nur 24 bis 48 h aus! hach ja der schwanzneid h34r:

    edit2: da poste ich seit monaten mal wieder was über 2 zeilen und dann muss das im unernst stehen! zählt das nicht zu tiefgründigen überlegungen über unsere verklemmten psychen?
    pöh

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Originally posted by Dr.BrainFister@16.02.2004, 23:13
    ok, wie komme ich darauf? ich dachte: hmmm, mal zeit zum provozieren. nein eigentlich hat es einen anderen grund. ich hab mir so überlegt: mist, andere leute malen schöne bilder von prominenten, finden sich selbst aber zu hässlich zum abmalen. und weil ich mich selber auch hässlich finde, dachte ich, wenn schon nicht mein gesicht, dann wenigstens mein penis als kunstwerk. meinen penis mag ich schon länger, er ist immer dabei und wenn ich nachher in die badewanne steige, ist er der erste, der sich freut.

    aber... ist "penis" nicht ein bisschen unpersönlich?

    ich meine, so nennt ihn doch jeder. doch mein penis ist was besonderes. der soll kein fachbegriff aus der medizin sein. kein gleichgültiges wort, dessen bedeutung durch den häufigen gebrauch entweder völlig zernüchtert oder verlächerlicht ist.

    ich gebe meinem penis einen namen.

    ich bin mir noch nicht sicher.
    einer meiner albtraum-namen ist "horst". nein, nicht weil der name so blöde klingt. ein sportlehrer mit dem ich einige harte kämpfe während meiner pubertät austrug, hieß so. das prägt. mit meinem penis kämpf auch ich ab und zu. also würde "horst" passen?
    dann sind da noch so ein paar spaßnamen, die ich verwende, wenn ich mit meinem kumpel über schwänze rede. das wären z.b. "schlübelz, knübelz, krübelz, schlingelz, lümmelz, pümmelz, pringelz..."

    vielleicht bin ich einfach zu eng mit meinem penis verbunden und kann so nicht objektiv urteilen. oder ich wähle mir die spitznamen schlicht nach lust und laune...
    meinetwegen könnt ihr mir tipps geben, was am besten zu meinem penis passt.

    in erster linie gehts mir aber darum, von euch zu erfahren, wie ihr euer geschlechtsteil nennt. bzw. warum ihr lieber beim pauschalbegriff penis / vagina bleibt.
    wie zu lesen sind männer UND frauen angesprochen.
    es gab doch mal diese vagina-gedichte. mensch mädels, das fanden so viele damen so prima. warum der muschi nur in büchern namen geben? im richtigen leben macht das viel mehr spaß.

    ich und mein momentan noch namenloser freund sind bereits enorm gespannt...
    bitte nicht so viel postern

  5. #5
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Originally posted by Kaff+17.02.2004, 00:43--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Kaff @ 17.02.2004, 00:43)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Dr.BrainFister@16.02.2004, 23:13
    ok, wie komme ich darauf? ich dachte: hmmm, mal zeit zum provozieren. nein eigentlich hat es einen anderen grund. ich hab mir so überlegt: mist, andere leute malen schöne bilder von prominenten, finden sich selbst aber zu hässlich zum abmalen. und weil ich mich selber auch hässlich finde, dachte ich, wenn schon nicht mein gesicht, dann wenigstens mein penis als kunstwerk. meinen penis mag ich schon länger, er ist immer dabei und wenn ich nachher in die badewanne steige, ist er der erste, der sich freut.

    aber... ist "penis" nicht ein bisschen unpersönlich?

    ich meine, so nennt ihn doch jeder. doch mein penis ist was besonderes. der soll kein fachbegriff aus der medizin sein. kein gleichgültiges wort, dessen bedeutung durch den häufigen gebrauch entweder völlig zernüchtert oder verlächerlicht ist.

    ich gebe meinem penis einen namen.

    ich bin mir noch nicht sicher.
    einer meiner albtraum-namen ist "horst". nein, nicht weil der name so blöde klingt. ein sportlehrer mit dem ich einige harte kämpfe während meiner pubertät austrug, hieß so. das prägt. mit meinem penis kämpf auch ich ab und zu. also würde "horst" passen?
    dann sind da noch so ein paar spaßnamen, die ich verwende, wenn ich mit meinem kumpel über schwänze rede. das wären z.b. "schlübelz, knübelz, krübelz, schlingelz, lümmelz, pümmelz, pringelz..."

    vielleicht bin ich einfach zu eng mit meinem penis verbunden und kann so nicht objektiv urteilen. oder ich wähle mir die spitznamen schlicht nach lust und laune...
    meinetwegen könnt ihr mir tipps geben, was am besten zu meinem penis passt.

    in erster linie gehts mir aber darum, von euch zu erfahren, wie ihr euer geschlechtsteil nennt. bzw. warum ihr lieber beim pauschalbegriff penis / vagina bleibt.
    wie zu lesen sind männer UND frauen angesprochen.
    es gab doch mal diese vagina-gedichte. mensch mädels, das fanden so viele damen so prima. warum der muschi nur in büchern namen geben? im richtigen leben macht das viel mehr spaß.

    ich und mein momentan noch namenloser freund sind bereits enorm gespannt...
    bitte nicht so viel postern [/b][/quote]
    Spamer&#33;

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.10.2003
    Beiträge
    176

    Standard

    Das hat Bernhard Ludwig in einem seiner Kabarettprogramme schon mal herausgearbeitet. Eigenartig, wenn wir von unserem Geschlechtsteil sprechen, dann ist es "Er", aber dafür stehen "Wir" am Parkplatz.

    Marke:
    "Da hat mir mein Untermieter ganz schönen Ärger eingebracht"
    in Relation zu
    "Ich muss los, ich steh im Halteverbot"


    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>CharNode - Off this World </span>

  7. #7
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Also ich und meine Mumu sind sehr glücklich zusammen und solche Umfragen interessiert sie so überhaupt nich, also bitte&#33;
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  8. #8
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna? :unsure:
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.10.2003
    Beiträge
    176

    Standard

    Originally posted by Nager+17.02.2004, 02:40--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Nager @ 17.02.2004, 02:40)</td></tr><tr><td id='QUOTE'>
    Originally posted by Kaff@17.02.2004, 00:43
    <!--QuoteBegin-Dr.BrainFister
    @16.02.2004, 23:13
    ok, wie komme ich darauf? ich dachte: hmmm, mal zeit zum provozieren. nein eigentlich hat es einen anderen grund. ich hab mir so überlegt: mist, andere leute malen schöne bilder von prominenten, finden sich selbst aber zu hässlich zum abmalen. und weil ich mich selber auch hässlich finde, dachte ich, wenn schon nicht mein gesicht, dann wenigstens mein penis als kunstwerk. meinen penis mag ich schon länger, er ist immer dabei und wenn ich nachher in die badewanne steige, ist er der erste, der sich freut.

    aber... ist "penis" nicht ein bisschen unpersönlich?

    ich meine, so nennt ihn doch jeder. doch mein penis ist was besonderes. der soll kein fachbegriff aus der medizin sein. kein gleichgültiges wort, dessen bedeutung durch den häufigen gebrauch entweder völlig zernüchtert oder verlächerlicht ist.

    ich gebe meinem penis einen namen.

    ich bin mir noch nicht sicher.
    einer meiner albtraum-namen ist "horst". nein, nicht weil der name so blöde klingt. ein sportlehrer mit dem ich einige harte kämpfe während meiner pubertät austrug, hieß so. das prägt. mit meinem penis kämpf auch ich ab und zu. also würde "horst" passen?
    dann sind da noch so ein paar spaßnamen, die ich verwende, wenn ich mit meinem kumpel über schwänze rede. das wären z.b. "schlübelz, knübelz, krübelz, schlingelz, lümmelz, pümmelz, pringelz..."

    vielleicht bin ich einfach zu eng mit meinem penis verbunden und kann so nicht objektiv urteilen. oder ich wähle mir die spitznamen schlicht nach lust und laune...
    meinetwegen könnt ihr mir tipps geben, was am besten zu meinem penis passt.

    in erster linie gehts mir aber darum, von euch zu erfahren, wie ihr euer geschlechtsteil nennt. bzw. warum ihr lieber beim pauschalbegriff penis / vagina bleibt.
    wie zu lesen sind männer UND frauen angesprochen.
    es gab doch mal diese vagina-gedichte. mensch mädels, das fanden so viele damen so prima. warum der muschi nur in büchern namen geben? im richtigen leben macht das viel mehr spaß.

    ich und mein momentan noch namenloser freund sind bereits enorm gespannt...

    bitte nicht so viel postern
    Spamer&#33; [/b][/quote]
    In diesem Sinne vielleicht passender:
    Sperma&#33;

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>CharNode - Off this World </span>

  10. #10
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Eins werde ich ja nie verstehen: Körperkult geht voll in Ordnung. Aber wenn man anfängt mit scharfen Sachen an sich rumzuspielen droht einem jeder sofort mit dem Psychiater. Aber ist der Narzissmus nicht viel gefährlicher? Mann stelle sich mal vor so jemandem wird ein bisschen der Lack zerkratzt. Der / die / das tickt doch sofort aus und geht auf seine Mitmenschen los. Mit exzessivem Selbsthass hingegen, schädigt man nur sich selbst. Von wegen selbst bestimmtes Leben ...

    Brains kompletten Beitrag zu zitieren find ich übrigens nicht witzig. Eher nervig / kindisch.

    meinetwegen könnt ihr mir tipps geben
    "Best Satisfier"
    "Sex Maniac"
    "Perfect Peter"
    "Red Top"
    "Big Mr. Softee"
    "The Tower"
    "Dark Angel"
    "Blue Royal"
    "Fürst der Nacht"
    "Diabolo"
    "Candy Lover"


    Bevor ich wegen Unkreativität verklagt werde: Das sind Namen gängiger Dildos und Vibratoren. Ich hab mir nämlich so gedacht, dass du damit bestimmt Eindruck machen kannst. Du stellt dich einfach hin, lässt die Hosen runter und sagst: Darf ich vorstellen das ist X... Hey, schließlich werden die Dinger mit den Namen auf der Packung verkauft. Was wohl soviel heißt das Frauen darauf stehen. Ja ja, das unbekannte Geschlecht.

    aber... ist "penis" nicht ein bisschen unpersönlich?
    Natürlich. Aber wie nennst du denn dann deine Beine? Schließlich benutzt du die Dinger, davon gehe ich jetzt mal aus, täglich öfter als deinen Penis. Dann verdienen die doch auch einen Namen, oder nicht? Und wenn man erst einmal anfängt, wo hört man dann auf? Ich hab keine Lust zig Namen auswendig zu lernen, nur um jedem Körperteil gerecht zu werden. Nach dem Motto: Es (bzw. er / sie) könnte sich ja vernachlässigt fühlen.

    Außerdem klingt ein "komm schon Horst, mach mir jetzt nicht schlapp" irgendwie lächerlich. Das ist ja fast so als wäre noch jemand dabei. Penisnamen = verdrängte Gruppensexphantasien?

    Ach ja:
    Dieser Beitrag landet bei mir auf Platz 1 meiner persönlichen Top Ten der blödsinnigsten Threads, die je in diesem Forum eröffnet wurden.
    Dieser Beitrag landet bei mir auf Platz 1 meiner persönlichen Top Ten der sinnvollsten und interessantesten Threads, die je in diesem Forum eröffnet wurden. Wirklich.

    deinem schwanz einen namen geben brain? da brauchen wir aber erstmal ein bild&#33; der name muss ja schließlich auch passen.
    Genau. Los, trau dich.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  11. #11
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard

    So.
    Ich hab ja nun länger überlegt, ob ich auf diesen Thread reagieren soll und hatte mich zuerst dagegen entschieden.
    Denn wie Haplo auch finde ich den Thread eigentlich schwachsinnig, aber aufgrund meines geistigen Alters und weil ich doch nicht die erste Forumsfrau bin poste ich jetzt trotzdem.

    Ich halte diesen Thread ja für den lächerlichen Versuch des Themenstarters herauszubekommen, wie wir Forumsweibchen unseren Intinbereich nennen. Warum auch immer. Eine Art des Voyorismus?
    Naja, mal sehen, ob man aus diesem Thread doch noch etwas Sinnvolles machen kann.

    Also zuerst:
    Ich gebe meinem Intimbereich keine Namen. Für was auch? Und welchen?
    Lisa villeicht? Klingt nach ner Kuh.
    Pussy? Die meisten älteren Mütterle nennen ihre Katzen Pussy (vielleicht auch Pussie).
    Und Muschi werden wohl die meisten Frauen ihren Intimbereich nennen, wenn sie darüber reden.
    Hey, gabs da nicht mal eine Werbung für eine Intimseife? Wie hieß die nochmal? Vielleicht wäre das ne Alternative.

    Woher kommt diese Namensgebungssache eigentlich?
    Ich hab mich mal umgehört und keine Frau, mit der ich gesprochen habe, hat ihrer Muschi einen Namen gegeben.
    Ich hab mich auch bezüglich der Namensgebung für Penise umgehört.
    Auch hier negativ.

    Okay, ich kenne eine Frau, die nennt ihren Computer Hugo. Weil er sie ärgert, nicht das macht was sie will und sie mit ihm schimpft. Ergo ist der PC männlich und deshalb Hugo.
    Mein PC ärgert mich mitunter auch und ich rede auch mit ihm - da fällt mir ein, auch mein PC ist männlich - aber ich hab ihm trotzdem keinen Namen gegeben. Bei mir heißt er "blöde Kiste".
    Eine andere Freundin hatte ihr Auto mal "blauen Blitz" getauft. Wie ihr sicher vermutet hatte es nicht viel mit einem Blitz gemein.
    Ich spreche eher selten mit meinem Autole und daher hat es auch keinen Namen.

    Was soll also diese Namensgeberei?
    Soll ich mir das so vorstellen, dass wenn ich auf dem Bett liege und mit mir selbst Sex habe ich sage: "Na Hilda - äh, nein, das war ja Lisa .... oder wie auch immer - gefällt es dir, was ich da mit dir mache?"

    Das ist ja lächerlich&#33;

    Ich habe die Frauen in meiner Umgebung gefragt - zumindest die, die dafür offen sind -, ob ihre Freunde bzw. Männern ihren Penisen Namen gegeben haben.
    Alle haben mich verständnislos angeschaut und verneint.
    Ich habe ja die Vermutung, dass diese Namensgebungssache ein amerikanisches Ding ist.

    Schade, dass die Forumsmännchen sich dazu noch nicht wirklich geäußert haben.
    Ich denke mal die Namen für die Penise wären männlich, oder?
    Ich erinnere mich da an eine Szene aus dem Film "Wie werd ich ihn los in 10 Tagen".
    SIE hat IHN ziemlich ....... gekränkt als sie ihn fragte: "Kann Prinzessin Viktoria zum Spielen rauskommen". Dabei fingerte sie ihm an der Hose rum.
    Das hat ihm irgendwie nicht gefallen, denn er meinte, dass Prinzessin Viktoria doch kein Name für sein Penis sei.
    Das Publikum fand diese Szene übrigens witzig.

    Ich hab ja keine direkten Kontakte zu Amerikanern, ich nehme also meine "Informationen" aus den Filmen. Nicht gerade die beste Quelle ich weiß, aber meine einzige.
    Was ich aus amerikanischen Filmen entnehmen konnte, war, dass Amis scheinbar ihren Waffen gerne Namen geben und - wenn ich mich jetzt nicht ganz arg täusche - gerne weibliche Namen.
    Bestes Beispiel dafür ist John aus Farscape. Seine Knarre heißt Wynona. Und ich frage mich immer noch, ob er dabei von Wynony Ryder inspiriert wurde.
    Ich habe noch nicht mitbekommen, dass Aeryn ihren Knarren jemals Namen gegeben hat.

    Und wie hieß diese Ramme aus "S.W.A.T."? Hieß die nicht Molly?
    Und was ist mit dem Flugzeugträger "Kitty Hawk"?
    Und ich meine mich zu erinnern, dass in einem Film eine Kanone den Namen "Big Betty" trug.
    Aber die Amis bepinseln ihre Bomben ja auch mit Botschaften.
    Daher schließe ich: Diese Namensgebungssache ist ein Ami-Ding.
    Aber warum geben sie ihren Penisen männliche Namen und ihren Waffen weibliche?
    Hat von euch Forumianern eine Idee?

    Kommen wir jetzt zu den Namensvorschlägen.
    Horst finde ich doof.
    Stell dir vor, deine Freundin sagt: "Oh ja Horst, so ist das gut. So will ich das". .... Du wirst nie wissen, ob sie vielleicht eigentlich den Namen ihres Ex nennt.

    Johannes ist ein Synonym für Penis. Zitat: An der Nase eines Mannes erkennt man die Größe seines Johannes.
    Ist aber vermutlich wie Muschi doch sehr abgegriffen.
    Lümmel ist auch nicht direkt ein Name ....
    Hm.....
    Wie wärs mit Jolly?
    Oder Joker?
    Joe&#33;

    Hey, gabs da nicht mal einen "Long Don Johnson".
    "Don" wäre doch auch ein netter Vorschlag.

    Braini, am besten frägst du zur Namensgebung für deinen Willi - auch ein Vorschlag - deine Freundin, denn immerhin hat sie ja mit ihm zu tun.

    Oh, da fällt mir gerade ein. Ich kenne eine Frau, die nennt ihre Brüste "Thelma" und "Louise". Aber danach war ja nicht gefragt.

    Doch so lang? - Der Beitrag&#33; - Und eigentlich wollte ich doch nur spammen.
    Scheint doch noch ein interessantes Thema zu sein.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  12. #12
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Ich hab mich mal umgehört und keine Frau, mit der ich gesprochen habe, hat ihrer Muschi einen Namen gegeben.
    Ich hab mich auch bezüglich der Namensgebung für Penise umgehört. (...)

    Ich habe ja die Vermutung, dass diese Namensgebungssache ein amerikanisches Ding ist.
    Kann es sein, dass du einen völlig sinnlosen Thread ein bisschen zu ernst nimmst?

    Brains kompletten Beitrag zu zitieren find ich übrigens nicht witzig. Eher nervig / kindisch.
    Wenn ich jetzt richtig kindisch wäre, würde ich noch mindestens 200 Zeilen NÄNÄNÄNÄNÄNÄ an das Posting anhängen. Damit das ganze einen Punkt hat. Ich machs nicht, aber die Versuchung ist da. h34r:

  13. #13
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard


    Kann es sein, dass du einen völlig sinnlosen Thread ein bisschen zu ernst nimmst?
    Nö&#33;

    Ist das jetzt mein erstes Spam-Post?


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  14. #14
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Ich habe ja die Vermutung, dass diese Namensgebungssache ein amerikanisches Ding ist.
    Hey, hätte das nicht von Alucard kommen müssen?

    Wenn ich jetzt richtig kindisch wäre, würde ich noch mindestens 200 Zeilen NÄNÄNÄNÄNÄNÄ an das Posting anhängen. Damit das ganze einen Punkt hat. Ich machs nicht, aber die Versuchung ist da.
    NÄNÄ ist irgendwie ein kindlicher Penisname. So wie ei den ersten Sprachübungen in der Badewanne: Guck ma´ hab´ NÄNÄ.

    Genug der schlechten Witze. Ich mag dieses Thema wirklich. Erinnert mich irgendwie an die gute alte Zeit, als man noch hemmungslos über Mrs. Connors Bär spekulieren konnte. Aber die Zeiten sind ja schon lange vorbei. Das Problem ist leider immer dasselbe: Wenn man sich beschränkt, wird man beschränkt, dann ist alles beschränkt und man denkt beschränkt. Geht zumindest mir so.

    Natürlich ist es ähnlich unspannend über den Sinn und Unsinn von Biographien, und was sie über den Zeitgeist sagen, die schmerzhaftesten Todesarten, Spaßfabriken, zu discotieren. Das ist aber spannender als zum 100000000000 mal lesen zu müssen wie scheiße das Fernsehen angeblich ist, wie viel Rücksicht jeder auf Minderheiten nimmt, wie scheiße es ist das man seine Sensationsgeilheit nicht zur Prime Time mit ein mehr wenig Blut befriedigen kann ... Nicht das Mrs. Connors Bär mehr Niveau gehabt hat, er war aber neu. Das andere ist alles ausgelutschter Altmüll.

    Ach Dreck, ich bin wieder in der Stimmung wo mich jeder Scheiß langweilt. Außer diesem Thema natürlich. Liegt wahrscheinlich daran das sie penetrante Kälte so langsam auf die Eingeweide drückt. Mit steigenden Temperaturen wird vielleicht alles wieder erträglicher.

    Wieso hab ich das Gefühl schon viel zu oft diese Zeilen geschrieben zu haben? Ach ich weiß, alles wiederholt sich.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  15. #15
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    14.02.2004
    Beiträge
    28

    Standard

    Zu dem Thema musste ich erst mal kräftig schlucken und überhaupt mal überlegen, was man dazu "sinnvolles" schreiben kann (wenn das überhaupt sinnvoll ist, was ich hier hintippsel). Also was soll denn das *wechrofl* sowas hab ich ja noch nie noch nicht in einem Forum lesen müssen.
    Ist doch jetzt nicht dein Ernst DAS zu fragen oder? Bitte sag, dass das ein echt dummer Scherz ist *muha*&#33; Hast du nix anderes zu tun als dir darüber gedanken zu machen, wie andere Menschen ihr "Ding" nennen?

  16. #16
    Plaudertasche Avatar von Haplo
    Dabei seit
    10.02.2003
    Beiträge
    508

    Standard

    Natürlich ist es nur ein dummer Scherz, sonst würde es nicht im "Unernst" Forum stehen.

  17. #17
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von Estefan
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    277

    Standard

    Das ist kein Scherz.

    Das ist Kunst&#33;
    Radiaton... too much radiation...

  18. #18
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    14.02.2004
    Beiträge
    28

    Standard

    Originally posted by Estefan@01.03.2004, 08:45
    Das ist kein Scherz.

    Das ist Kunst&#33;
    *wechrofl* ihr seit ja alle deppert &#33;

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    immer wieder gerne&#33; außerdem was ist so schlimm, mal einmal drüber nachzudenken?
    pöh

  20. #20
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    "little elvis"

    so nannte schon der King sein Geschlechtsteil.
    Die Amis nennen ihren Schwanz ja in der Regel "Dick".
    Es verwunderte mich immer bei Männern, deren Spitzname ebenfalls "Dick" ist. Steht für Richard.
    Dick Cheney z.B.

    Könnte man sich vorstellen, als Vornamen "Schwengel" oder "Lümmel" zu tragen?
    "Mumu" klingt übrigens immer super verklemmt, als ob Frau sich schämt, ihr Geschlechtsteil "Muschi" zu nennen.

    *legt einen Song der Atommuschis ein*

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •