Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 101 bis 118 von 118

Thema: [CLOSED] Spaceballs Space Burger: 2. und letztes Kapitel

  1. #101
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * steckt eine der Pistolen an seinen Gurt, nimmt den Hörer ab (es handelt sich um die Pseudo-Antik-Fassung des Bildtelefons, also mit Bildschirm UND Hörer), hält ihn (aufgrund des Gewichts) eher wie eine Hantel, tippt - während er immer ein Auge auf Tyler hat - die Nummer seiner Anwaltskanzlei ein *

    @Tyler
    So, Kumpel, wie lautet Dein Angebot? Überlege gut, denn ist Deine letzte Möglichkeit ...

    @Spaceball
    Kaffeetassen-Atombomben? Nee, die stehen bei meiner Ex zuhause im Geschirrschrank ... * blickt auf die Uhr * wenn ihr Zuhause denn noch steht.

    Ansonsten habe ich eigentlich immer nur meine "dirty bombs" im Zuckerwürfel-Format dabei. Allerdings habe ich die neulich in meinem Lieblings-Cafe auf dem Tisch vergessen. Seitdem wage ich mich nicht mehr dorthin.

    * grinst *

  2. #102
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    @space danke für die freirunde
    @lars jo ich mach mit, diesen griff kann ich doch nicht auf mir sitzen lassen

    wieso kaffeetassen a-bomben? so umständlich und kein bischen biologisch abbaubar. ich setz auf mein armbanduhr-dillatations gerät, ein knopfdruck genügt und ein kleines portal zu einem schwarzenloch wird geöffnet was alles im umkreis von naja sagen wir mal genug, quasi einfriert. durch das mitglieferte frequenzausgleichende schild bin ich nicht davon betroffen und kann mich dadurch im notfall einfach aus dem staub machen. die uhr und das schutzschild sind der optimale schutz gegen alles was das universum sich ausdenken kann. ausserdem ist der spassfaktor nicht zu unterschätzen

    *drückt auf seine uhr* *nimmt den finger wieder weg, alle wundern sich was jetzt passieren soll*
    schaut euch doch mal um *auf der theke stehen drei leere afterburner, die waffe in tylers hand ist gegen etwas bananenähnliches ausgetauscht und laars hällt spaceballs händchen*

    es macht einfach immer wieder spass damit zu spielen
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  3. #103
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * zieht schnell seine Hand aus Spaceballs Patsche *

    @Spaceball
    Das Gerät solltest Du auch per AGB verbieten lassen - und die nächste Runde geht auf Bloodthirst!

    @Bloodthirst
    Wenn Du versuchst, Dich jetzt aus dem Staub zu machen ... bei Dingen wie anderen Leuten die Getränke wegzusaufen hört bei mir der Spaß auf.
    Wenigstens hast Du diesen Typen entwaffnet.

    * hält inne * Mann, drei Afterburner auf einmal, anscheinend hat Dein Wurmloch-Spielzeug auch Auswirkungen auf Deinen Metabolismus. Eigentlich solltest Du nun flach auf dem Boden liegen und nur noch etwas von bunten Lichtern u.ä. faseln.

    Ich habe übrigens auf dem Flohmarkt zusammen mit den Pistolen auch noch ein anderes Spielzeug aus der Captain-Future-Kollektion erhalten - das Ding soll seinen Träger unsichtbar machen.

    * legt ein Armband mit einem etwa taschenuhrgroßen, blinkenden, technischen Etwas an *

    Allerdings habe ich es noch nicht ausprobiert.

    * drückt einen Knopf; auf einmal verschwindet seine gesamte Umgebung *

    (völlig verwirrt) He, wo seid Ihr?

    * fühlt den Tresen und den Barhocker; atmet erleichtert auf, drückt einen anderen Knopf; seine Umgebung erscheint wieder *

    Scheint wohl falsch gepolt zu sein.

    * fummelt an dem Gerät herum, probiert erneut; diesmal verschwindet er *

    Das ist schon besser.

    * erscheint wieder *

  4. #104

    Standard

    @lars

    *spaceball kugelt sich vor lachen auf dem Boden*

    Brust hahaha was solln das werden? Gehst du damit auf Tour? Ich lasse Plakate aufhängen das die Tour hier beginnt. Eintritt 20 Spacebugs.

    @bloodthirst

    Na die Kaffeetassen Atombomben sind einfach in der Handhabung, billig zu produzieren, leicht zu schmuggeln und sie explodieren in der Regel schon bevor man die Lokalität aufgesucht hat die man eigentlich in die Luft sprengen wollte.

    Das liegt an dem komplizierten Zeitzünder. Das ist nämlich ein Gerät das die meisten erst gar nicht mitkaufen weils eben nicht so billig ist. Wenn sies gekauft haben geht das zwar für alle Tassen A-Bomben aber meistens wissen die Leute nicht wie man damit ne Bombe scharf macht damit man nicht selbst explodiert.

    Ich hab auch schon von Leuten gehört bei denen die Atombombe auf der Theke in die Luft gegangen ist. Der Atompilz war ne tolle Atraktion. Allerdings ist die Hälfte der Gäste Blind und/oder verstrahlt gewesen. Daher wurden die Dinger auch verboten. So gesehen brauch ichs gar nicht in die AGBs schreiben.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  5. #105
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    @Spaceball

    (peinlich berührt, genervt) Hör gefälligst auf zu lachen - ansonsten stelle ich das Gerät so ein, daß Dein Laden UND der Apparat unsichtbar werden. Und dann werde ich 'mal kräftig lachen, wenn Du versucht, in Deinem unsichtbaren Restaurant zu servieren!

    * denkt nach *
    Obwohl - 20 Mücken pro Auftritt ... Machen wir halbe-halbe?

    * grinst *

  6. #106
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    nettes gerät haste das lars, das gefällt mir aber wieso war grad alles weg? da stimmt doch was net ich würd aufpassen bevor das ding mal nen kurzschluss hat und irgendwas passiert.

    @spaceball: du hast gehört was lars gesagt hat die runde geht auf mich, lass mal was rüberwachsen

    @my_brain: na toll haste das gemacht, bin mal gespannt was diemal passiert, vielleicht kommen jetzt irgendwelche weltraumfleischfressendenpflanzen
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  7. #107
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    @Bloodthirst

    (leicht hochnäsig) Mein werter Herr, dies gerade aus Ihrem Munde zu hören - (gröber, lauter) wer spielt hier denn mit Quantensingularitäten, auch bekannt als Schwarze Löcher, herum?

    (normal) Wenn bei meinem Gerät etwas schiefgeht, dann wird vielleicht der Spruch "Auf Wiedersehen" in Vergessenheit geraten - wenn bei deinem Gerät etwas außer Kontrolle gerät, können wir wohl ALLES vergessen!

    * schmunzelt * Man sollte auf einem Golfplatz 'mal die 18 normalen Löcher durch Schwarze Löcher ersetzen - das wär' ein Spaß ... lauter Hole-In-Ones, die Golfspieler verschwinden beim Versuch, die Golfbälle wieder herauszuholen, Maulwürfe würden um das Gelände einen großen Bogen machen, ...

  8. #108

    Standard

    @Lars

    na immerhin sicher. Ausserdem haben sie auf Chokriegel was ähnliches probiert. Das Problem mit den Spielern die eingesaugt worden sind haben sie auch dufte hingekriegt. Auch die Bälle bekamen die Betreiber wieder. Allerdings auch nur weil sie die Bälle gegen teuer Geld vermietet haben und weil sie die aus den schwarzen Löchern wieder rausgekriegt haben indem sie sie in einer Singularität eingefangen haben. Bis sie die Bälle wieder rausgekriegt haben waren die nur alle um 20 Jahre älter. Wenn man auf dem golfplatz gespielt hat konnte es passieren das man nen 240 Jahre alten Ball bekommen hat der beim ersten Anschlag glatt zu staub verfallen ist.

    *stellt ne Runde zähflüssiges auf die Theke*

    Das mit den Maulwürfen war auch kein Problem. Die haben sie einfach in der Singularität gelassen. Die haben sich da auch prächtig vermehrt. Daher kommt das grosse Loch in Quadrant 27a. Na eigentlich sinds ja viele kleine Löcher.

    Hmm da die Show. Ok halbe halbe ist ein Deal.

    @bloodthirst

    Das letzte mal als so ein Gerät nen kurzen hatte hats glatt die Konzerthalle der Feebles ins nirgendwo geblasen. Die Geräte sind allerdings so ausgereift das da ned viel passieren kann, hab ich jeden falls gehört. Der Techniker der Feebles hat di eKonzerthalle auch nur ins Nirgendwo geblasen weil er den Garantie aufkleber abgerissen hat. Da kann man natürlich gar nix mehr garantieren.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  9. #109
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    [besserwisserisch] wenn bei deinem gerät was schiefgeht, sehen wir alle nie wieder etwas, für den rest all unserer leben. wenn allerdings bei mir was schief geht, ist mir bis zu meinem ende stink langweilig, wohingegen ihr nicht das geringste mitbekommt, da ihr ja alle eingefroren seid. weil ihr eben nie mehr etwas mitbekommt kann euch das ja egal sein, ihr mekt ja nix.[/besserwisserisch]

    ja genau auf dem golfplatz war meine frau auch mal, als sie zurück kam war sie meine EX-frau. die muss wirklich viel zu tief ins loch geguckt haben 90+ jahre warn das sicher.
    wer so doof ist garantie aufkleber zu entfernen ist wirklich selber schuld, die leute sollte man echt bestrafen sofern das noch geht.

    @spaceball: und was ist das jetzt? zumindest n kommentar was du uns da tolles servierst bitte
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  10. #110

    Standard

    @Bloodthirst


    Rumanic honig. Ne richtig feine Sache. Da kippst du glatt aus den Latschen. Der Alkohol gehalt bewegt sich knapp an der Grenze des Blindwerdens.

    Was war mit deiner Frau? Hat sie jemanden kennengelernt der mehr Kohle hatte? Ich mein in solchen Loechern findet man allerhand!

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  11. #111
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * nimmt eine Salzstange aus einem der Gläser neben ihm, steckt diese (unter einigen Mühen) weitestmöglich (also etwa zu 2/3) in den "Honig" - und wartet; der "Honig" drückt die Salzstange allerdings wieder heraus, nach etwa 30 Sekunden kippt die Stange aus dem Glas *

    @Spaceball
    "Zähflüssig" ist wohl eine leichte Untertreibung; das Zeug scheint etwas dagegen zu haben, daß man in ihm herumpiekst - bist Du sicher, daß es sich hierbei nicht um einen Formwandler im Frühstadium handelt? Woher beziehst Du eigentlich all diese merkwürdigen Getränke?

    @all
    Die Feebles sind aber auch eine solch miese Band, daß sie nur noch in schwarzen Löchern spielen dürften - die wären sicherlich froh, so ein Tarngerät wie meines zu haben, denn dann wäre es für das Publikum schwieriger, sie während ihrer Konzerte mit allen möglichen Dingen zu bewerfen.

    Obwohl ... ich habe gehört, daß die Feebles über einen Strohmann eben besagte Wurfgeschosse verkaufen und damit mehr Geld verdienen als mit ihren Alben. Das Geld haben sie auch dringend nötig, da die Schadensersatzforderungen an sie mittlerweile astronomische Summen erreichen.

    Die Konzertbesucher interessieren mich dabei weniger (wer diese Konzerte besucht, hat selbst schuld - außerdem sollen die Zuhörer sich nicht über Dinge wie Magenverstimmungen, Herzrasen, Traumata, geplatzte Trommelfelle u.ä. beschweren, that's modern life), aber die Tiere ... neulich hat sich eine Wal-Herde aus lauter Verzweiflung ("Open-Air am Meer" der Feebles) in die Turbinen eines Gezeitenkraftwerks gestürzt. Und eine Fledermaus-Art in der Nähe eines regelmäßigen Veranstaltungsortes der Feebles hat es vorgezogen, neuerdings unterirdisch zu leben - dabei lebten sie in den Spalten eines Gebirgsmassivs. Könnt Ihr Euch vorstellen, was für ein Aufwand die kleinen Tierchen betrieben haben, um den Berg zu untertunneln?

    @Spaceball
    Sag' mal, hast Du nicht noch ein Album von den Feebles? Wir könnten Deinen rumänischen Honig ja 'mal damit beschallen. Wenn das Getränk auch nur einen Funken Verstand besitzt (und natürlich Gehör), müsste das Zeug in Wallung geraten ...

  12. #112

    Standard

    @lars

    Nicht Rumänisch, Rumanic, das ist das Loch am Ende der Galaxis. Da wo die Leute mit dem Arsch nach oben gehen weil der viel freundlicher aussieht als das Gesicht. Arschkriecher so zu sagen.

    Was es sich mit dem Honig auf sich hat das ist so ne Sache. Der ist so lange zähflüssig bis man ihn heiss macht.

    *stellt 3 kleine Handfeuerwerfer auf den Tisch*

    Ich hab auch mal gelesen das es sich bei dem Zeug um die Ausscheidung von Krabbeltierchen handeln soll. Das schreibt zumindestens die Galactic Food News. Das Zeug hat die Angewohnheit irgendwann ein Eigenleben zu entwickeln. Echte Geniesser schätzen es wenn der honig noch versucht aus dem Glas zu kriechen bevor man ihn flambiert. Ist auf einigen Planeten, dort wo sich die Space High Society trifft, der letzte Schrei. Die machen sogar Wettrennen mit dem Zeug bevor sie es flambieren.

    Hmm also ich beziehe die Sache meist von mehreren Händlern. Auf dem nächsten Asteroiden befindet sich die Galactic Trading Company. Die hat noch mehr skurile Sachen auf Lager.

    Was mit dem Feebles Album ist so ne Sache. In diesem Teil der Galaxie es nicht nur verboten die Musik von denen zu hören sondern auch die Alben zu besitzen. Ich hätte da welche im Angebot. Ich mach auch nen Spezialpreis.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  13. #113
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * nimmt einen der der Handflammenwerfer, beugt sich über sein Glas *

    (zärtlich) Magst Du es heiß, Baby?

    * lässt eine mittelstarke Flamme auflodern *

    * auf einmal kommt Leben in das Glas; es vibriert kurz, dann springt der Inhalt direkt in Lars' Gesicht; dieser kippt (teils wegen der Wucht, teils wegen des Schrecks) mitsamt dem Barhocker hintenüber; im Fallen verliert er den Flammenwerfer, der sich jedoch mittels Sicherheitsschaltung sofort abstellt; mit beiden Händen versucht Lars, zwischen sein Gesicht und die Masse zu kommen *

    * währenddessen beginnt auch das zweite Glas zu zittern; dieses fällt allerdings zu Boden, wobei es nicht zerspringt (im Spaceburger gibt es nur unzerbrechliches Geschirr - der Chef wird schon wissen, weshalb); es fängt an zu rollen, erreicht die Geschwindigkeit eines kleinen ferngesteuerten Rennwagens (irdisches Kinderspielzeug) und rast ab Richtung Ausgang; man hört noch das Zischen der Schiebetür, dann ist es auf Nimmerwiedersehen verschwunden *

    * Lars gelingt es, die Masse zu packen; er zieht sie (unter schmatzenden Geräuschen) vom Gesicht ab und wirft sie reflexartig in Richtung von Spaceballs Herd; sie knallt erst gegen die Dunstabzugshaube und dann in einen darunter stehende heiße Pfanne; ein hohes, schrilles Pfeifen ertönt; dann wird die Masse leicht braun; sie schlägt Blasen und wirkt im Ganzen eher wie Pfannkuchenteig *

    * Lars rappelt sich auf, greift sich den Flammenwerfer und wirft ihn Spaceball an den Kopf *
    @Spaceball
    Du elender intergalaktischer Panscher! Möchtegernkoch! Langsam reicht es mir mit Deinen obskuren Mixturen! Das ist jetzt das zweite Mal, daß Deine "Lebensmittel" mir an den Kragen wollen! Wenn Du nicht sofort etwas Vernünftiges zu trinken 'rüberwachsen lässt, DANN ...

    * stellt seinen Barhocker wieder hin, setzt sich *
    (halblaut murmelnd, mit Mühe seinen Zorn unterdrückend) Wahrscheinlich will er mir jetzt auch noch weismachen, daß das Zeug nur spielen wollte ... oder anbandeln ... oder ... auf jeden Fall ist natürlich nicht seine Schuld. Wenn das so weitergeht, werde ich selbst Gastronom.

  14. #114
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    ka was sie da gefunden hat, hab sie ja nur grad so noch erkannt und den anblick gerade so lange ertragen um schluss zu machen.

    ich glaub gern das es der letzte schrei ist ein wettrennen zu machen gegen den honig, habt ihr nicht neulich in orion weekly gelesen das neulich wieder einer vom honig eingefangen wurde und nun wie in bernstein gefangen ist bis ans ende des universums?

    ich glaub ich verzieh mich dann lieber mal aus dem restaurant bevor mir der nächste drink wieder zwischen die beine geht.

    bis denn und wenn ihr mal in ring mit 39 symbolen findet kommt doch mal auf ne stipvisite vorbei.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  15. #115

    Standard

    @blood

    Wir sollten ein Honig Rennen veranstalten. Ich setze meinen schwarzen hier. Der sieht zwar ein bischen alt und verstaubt aus aber ich sag euch das der Junge ganz gut abzieht.

    @Lars

    Du bist der erste der zu seinem Drink auch noch ne Showeinlage bietet. Ich weiss gar nicht was für ein Problem du mit dem Zeug hast. Machst du auch mit bei dem Rennen?

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  16. #116
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * sieht Bloodthirst hinterher, der das Lokal verlässt *

    He! Du kannst mich doch nicht einfach mit ... * wirft einen Blick auf Spaceball, bricht den Satz ab *

    * sackt in sich zusammen *
    Na toll ...

    @Spaceball
    (mißmutig) Und im übrigen haben sie Dich beschissen. Das schwarze Zeug da ist kein rumanischer Honig, sondern selbstverlegender pränidianischer Asphalt. Sehr beliebt bei Straßenbauern, denn das Zeug findet selbsttätig den kürzesten Weg zwischen zwei Punkten. Man muß nur Anfangs- und Endpunkt speziell markieren, hat allerdings den Nachteil, daß es keine Rücksicht auf Objekte kleiner als 1,5 m nimmt, welche nicht schnell genug beiseite springen. Tja, die Kindergartengruppe neulich ... eine unschöne Sache.

  17. #117
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    * sieht auf seine Uhr, erschrickt *
    Oh, so spät schon ... war ich etwa so lange hier?

    @Spaceball
    Tut mir leid, aber ich glaube, ich muss jetzt los. Den Laden hier muss ich mir merken. Vielleicht schau' ich 'mal wieder vorbei ... ach, und wenn bei Dir 'mal "Happy Hour" ist, dann meld' Dich bei mir - für verbilligte Getränke bin ich immer zu haben.

    * hüpft vom Hocker; während er zum Ausgang geht, betätigt er sein "Unsichtbarkeitsgerät" und verschwindet auch tatsächlich (er hat ein Faible für theatralische Abgänge); allerdings hört man ein "RUMS!" unmittelbar am Ausgang; offenbar arbeitet der Türöffnungsmechanismus mit optischen Sensoren und "hat ihn nicht kommen sehen"; ein leises Stöhnen erklingt, die Tür wird mittels manueller Kontrolle (sprich: Schalter) geöffnet und schließt sich nach einigen Sekunden wieder *

  18. #118
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Reden AW: Spaceballs Space Burger 2. Kapitel

    der wirt ist in die unendlichen weiten entschwunden und die besucher vergammelten am tresen oder blieben aus... deshalb:

    DER SPACEBURGER IST GESCHLOSSEN!

    ABER:

    BALD GEHTS WEITER!

    Im neu eröffneten GALAXY PUB der ScienceFiction-Community (entsprechender Thread wird bald eröffnet) darf demnächst fröhlich weiter gezecht, geprellt, gejodelt, geschunkelt und um-die-wette-gebeamt werden!

    BEWERBUNGEN für die Stelle des/der neuen Barkeepers/Barkeeperin bitte per pn an mich oder eine mail an dr.brainfister@spacepub.net



    RÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜLPS!!!


    .
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [CLOSED] Spaceballs Space Burger: 2. und letztes Kapitel
    Von Spaceball im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 21.12.2004, 13:35
  2. Spaceballs Space Burger
    Von Spaceball im Forum Quiz, Spiel & Spaß
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 20:14
  3. Spaceballs Space Burger
    Von Spaceball im Forum Quiz, Spiel & Spaß
    Antworten: 377
    Letzter Beitrag: 09.01.2002, 04:09
  4. Spaceballs Space Burger
    Von Spaceball im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 02:00
  5. Spaceball Space Burger 2. Kapitel
    Von Spaceball im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 02:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •