Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Richard Biggs verstorben

  1. #1

    Standard

    Richard Biggs (Babylon 5: Dr. Stephen Franklin) ist verstorben. Joe Michael Straczynski verkündete diese traurige Nachricht im Usenet.

    Nach den ihm vorliegenden Informationen war Richard Biggs aufgewacht, aus dem Bett gestiegen - und umgefallen, die Ärzte hätten ein Aneurysma oder einen Schlaganfall als Ursache vermutet, wobei Hergang und Ursache nach Angaben von JMS noch unbestätigt sind.

    Neben seiner Rolle in Babylon 5 war Richard Biggs unter anderem in Gastrollen in JAG, CSI, The Twilight Zone, Crusade und Crossing Jordan zu sehen.

    Richard Biggs wurde nur 43 Jahre alt. Wir werden ihn sehr vermissen. Unser Beileid gilt seiner Familie, insbesondere seiner Witwe Lori Gerber und seinen Kindern, für die JMS eine Spendensammlung vorbereiten will.
    Geklaut von SF-Radio


  2. #2
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Da glaubt man, es geht mit B5 endlich wieder vorwärst, und wartet eigentlich ständig auf gute Neuigkeiten (nämlich die offizielle ANkündigung zum neuen B5-Projekt), und dann kommt solch eine traurige Nachricht...

    Wenn tatsächlich eine Art Fonds eingerichtet wird und Spenden via paypal möglich sind, werde ich mich beteiligen. Ein kleines Dankeschön meinerseits...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  3. #3
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Sehr traurige Sache. Er war ja noch relativ jung, dass trifft wohl nicht nur die Fans unvorbereitet, sondern auch seine Familie und Freunde.

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Das ist echt hart. Erst vor kurzem gelesen, dass Patricia Tallman an Krebs erkrankt ist und nun dieser vorzeitige Tod.

  5. #5
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Erinnert mich an John Ritter und diese Nebendarstellerin aus Star Trek Enterprise.

    Die starben auch an einem Aneurisma.

    Ich hoffe aber (ohne zynisch klingen zu wollen), dass die neuen B5-Projekte trotzdem weiterlaufen.
    Solche Ereignisse erinnern einen daran, wie kostbar das Leben ist. Denn es kann von einem auf den anderen Augenblick vorbei sein.

    Franklin war immer einer meiner Lieblingscharaktere in B5, weil er genau wie Garibaldi mit Problemen (Bei Garibaldi der Alkohol, bei Franklin die Sucht nach Aufputschmitteln) zu kämpfen hatte, und sie schließlich überwandt.

  6. #6
    Frischling
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    11

    Standard

    Ich kanns kaum glauben, das Biggs tot ist.
    Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

    Ich werde wohl jetzt immer daran denken müssen, wenn ich Babylon 5 schaue. So war es auch bei DeForest Kelley in Star Trek.

    R.I.P. Richard
    http://www.theplace2be.de - The best Source for Babylon 5

  7. #7
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    So war es auch bei DeForest Kelley in Star Trek.
    Als Trekker kann man sich ja an der Tatsache trösten, dass James Doohan auch in 30 Jahren noch leben wird (hey, der Kerl hat mit über 80 noch ein Kind gezeugt, dass nenn' ich fit).

    Wer war eigentlich bei der B5 Cast (nicht den Gastschauspielern) der Älteste Schauspieler? Die erschienen mir ja alle nicht so alt (max. in den 40ern).

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.170

    Standard

    Ich bin ganz geschockt. Biggs ist mit seinen 43 noch relativ jung, was das ganze umso schmerzhafter für die Familie macht.

    Was Patricia Tallman angeht, so habe ich kurz bei imdb gestöbert und konnte dort nichts über ihre Erkrankung finden. Dafür aber die Info, dass sie mit Jeffrey Willerth verheiratet ist. Dem Darsteller des Kosh.

  9. #9
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard

    Auch mein herzlichstes Beileid an die Familie, seine Freunde, Bekannten und Kollegen. Eine schlimme Nachricht für alle B5-Fans.

    Also zu dem Thema Patricia Tallmans Krebserkrankung gibt es momentan nicht viel mehr zu sagen.

    Aber in der traurigen Mitteilung hat JMS auch wieder einen kleinen Hinweis auf das neue Projekt versteckt:

    I was awakened today with several phone calls from cast members and Doug to pass along the terrible news that this morning, Richard Biggs passed away.
    Er spricht hier von "Cast Members". Das könnte man so interpretieren, daß es bereits Verträge gibt. Insbesondere daß er Doug (Netter) erwähnt ist interessant.
    If you need a holo-deck to make an interstellar starship on the bleeding edge of the unknown interesting, something is seriously amiss. (JMS über Star Trek Voyager)

    ... abgesehen von ein paar Prellungen und Hämatomen haben Sie einen Alkoholspiegel der weit über dem Durchschnitt liegt... (Stephen Franklin zu Garibaldi)

  10. #10

    Standard

    Ich spreche auch meine beileid aus. Er war einer der Besten B5 schauspieler. Seine Leistung in staffel 3,4 und teilweise in 5 waren einfach super.

    Ich denke aber das Babylon projekt wird ohne ihn auch weiter gehen.

    cu ranger_one

  11. #11
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.092

    Standard

    Argh, da freut man sich, daß es ein neues B5-Projekt gibt in dem man dann hoffentlich viele alte Bekannte wieder sehen wird und nun dieser Todesfall.

    Auch von mir mein herzliches Beileid an seine Familie.

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  12. #12
    Tastaturquäler Avatar von Crystal
    Dabei seit
    23.05.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Die Nachricht hat mich gestern auch erstmal geschockt. Ich hatte gerade noch eine B5-Folge gesehen und dann sowas.

    So alt war er nun wirklich noch nicht. Er hatte ja praktisch noch sein halbes Leben vor sich.

  13. #13
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.092

    Standard

    MEMORIAL SERVICE

    A memorial service for Rick will be held Wednesday, May 26, at 1
    p.m. at Emmanual Lutheran Church, 6020 Radford, North Hollywood, CA.

    MEMORIES OF RICK

    Letters about Rick are being collected for a special memory box for
    his sons, RJ and Hunter. They can be sent to:

    Mrs. Lori Biggs
    c/o Patricia Tallman
    6433 Topanga Canyon Blvd.
    Canoga Park, CA 91303

    Notes and letters are also being collected at The Galactic Gateway
    forum. Go to
    http://www.thegalacticgateway.com/phpbb/ and post a note. Pat
    Tallman will be printing out the notes and taking them to the
    memorial service for the family.

    MEMORIAL EFFORTS

    -- Pat Tallman will be conducting a memorial event at The Galactic
    Gateway, so please visit the website to post a note and to get
    current information.

    -- A number of efforts are underway to help Rick's family in this
    especially hard time. Ranger Laura has some up with a unique way of
    showing her support.

    Jan, you've inspired me. And I'm going to take it a step further,
    because when charity is involved, one-up-manship is a good thing. As
    some of you may recall, back in 1998, the Starship Modeler website
    (www.starshipmodeler.com) held a "Starfury Wing Art" competition. My
    entry, a follow-up to a customized, fully-lit, hand-painted version
    of Sinclair's 'Fury from the Battle of the Line (I sold an article
    to Fine Scale Modeler Magazine about the construction of that model,
    which I was paid for but which sadly never ran. See photos and
    details on this model at
    http://nova.umuc.edu/~friedman/b5md/...tarfury3.html) was a
    design for the Starfury I imagined Valen flew from Babylon 4 (see
    photos at
    http://nova.umuc.edu/~friedman/b5md/...tarfury4.html). It won
    the contest by a landslide, was featured in Fine Scale
    Modeler's "Great Scale Modeling 1999" special magazine, and earned a
    shout-out from JMS. After that, I was contacted by many collectors
    who wanted me to build and customize their models. Unfortunately, at
    that same time, I developed severe ulnar neuropathy in my right arm
    and had to stop painting and modelling. Two surgeries and six years
    later, I'm finally capable of returning to the game. And I have an
    unbuilt Revell Starfury model kit in my stash of "B5 collectibles I
    was saving for posterity."

    So ... I am hereby announcing a fund-raising auction of *the
    winner's choice of any design of custom, fully-lit Starfury model*
    to be constructed by yours truly, and with all proceeds going to
    whatever Memorial Fund is established for Richard Biggs' sons. Pick
    a 'fury from the series, and I will build it and you *will* be
    impressed. Bidding starts at $150 ... but please realize that way
    back in '98, the going rates for custom-built science fiction models
    by other artists were more in the realm of $300-500 a model. And
    need I say, it's for a very good cause.

    Please feel free to disseminate this offer at any B5 or other SF
    sites you, the reader, may frequent, or send it to any friends you
    think might be interested, as I want to raise as much money as is
    possible in memory of an actor who brought us all so much enjoyment.
    Bidders should send their Starfury Requests and bid amounts to l-
    appelbaum@mindspring.com. At the end of June, I'll announce the
    winner here (unless they want anonymity).

    -- Ranger Jan has begun an effort to raise money for a memorial
    fund. Richard has two small children, and I am sure everyone in the
    B5 community will want to show the family how much Rick meant to us -
    - not only as a fine actor, but as a wonderful human being. Here is
    Jan's note explaining her efforts:

    Upon hearing how young Richard Biggs children are, I didn't want to
    wait to begin raising money for his memorial fund. I'm hoping that
    you'll be able to help me spread the word and assure people that I'm
    on the level.

    What I've done so far is to begin a new Ebay account called
    RBiggsMemorial and a new PayPal account to email address
    RBiggsMemorial@aol.com. I've started two auctions so far and have
    several more planned.

    What I'm asking: If at all possible could you help me spread the
    news of what I'm doing to your friends/colleagues/ forums/websites
    etc. I will be happy to list any items that you'd like auctioned off
    for this also.

    Please note that this is so far quite unofficial but I have already
    written to JMS telling him what I wanted to do. If for any reason he
    or Richard's family have reservations I'll stop immediately or
    relinquish the accounts to them. Upon finding out information for an
    official memorial account, I'll see what I can do about linking the
    PayPal account to that so that the funds will be immediately
    available to them.

    Thanks for your help and friendship.
    Jan

    Auctions to benefit a Richard Biggs Memorial fund:
    http://tinyurl.com/2az5w. PayPal Account: RBiggsMemorial@aol.com
    (Quelle: http://www.isnnews.net)
    *selbsterklärend*

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  14. #14

    Standard

    wu-chi Erstellt am 25.05.2004, 10:56
    *selbsterklärend*
    nicht für leute die net so gut englisch könne.

    kann mal einer den text etwas grob zusammenfassen?

    cu ranger_one

    Edit Cornholio: Zitat korrigiert
    Geändert von cornholio1980 (20.04.2005 um 10:06 Uhr)

  15. #15
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Codehunter@24.05.2004, 11:36
    Er spricht hier von "Cast Members". Das könnte man so interpretieren, daß es bereits Verträge gibt. Insbesondere daß er Doug (Netter) erwähnt ist interessant.
    Ich glaub kaum, dass das so gemeint war. Mit "Cast members" meinte er sehr wahrscheinlich nur die Schauspieler der (originalen) Serie. Die hatten ja größtenteils alle noch miteinander Kontakt und/oder waren sogar gute Freunde. Mit dem neuen Projekt wird das wohl nichts zu tun haben.

    CU Falcon

  16. #16
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Originally posted by Falcon+26.05.2004, 19:02
    Ich glaub kaum, dass das so gemeint war. Mit "Cast members" meinte er sehr wahrscheinlich nur die Schauspieler der (originalen) Serie. Die hatten ja größtenteils alle noch miteinander Kontakt und/oder waren sogar gute Freunde. Mit dem neuen Projekt wird das wohl nichts zu tun haben.
    DANKE!

    Das wollte ich auch schon schreiben, hatte aber Angst, von den Hardcore-(B5)-Fans dafür einen auf den Deckel zu bekommen, dass ich die Dinge eher realistisch sehe...

    Damit es nicht nur Offtoppic wird:
    Schade ist es schon, dass er nicht mehr mitspielen kann. Aber auf der anderen Seite kenne ich diesen Menschen nicht persönlich und kann seinem Tod auch keine emotionale Regung abgewinnen.

    Whyme


    Edit Cornholio: Zitat korrigiert
    Geändert von cornholio1980 (20.04.2005 um 10:07 Uhr)
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  17. #17
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    02.05.2004
    Beiträge
    39

    Standard

    aber irgendwie kennt man ja seine rolle und damit ist dieser mensch einem schon näher, als jemanden, den man noch nie im leben gesehen hat. also es ist immer schlimm, wenn jemand stribt, egal wie oder wann.
    ich schaue jetzt erst alle folgen am stück und in einem zusammenhang und der doktor würde mir schon fehlen, wenn babylon 5 jemals weiter gehen würde, er hatte immer eine sehr bissige rolle, sehr umstritten würde ich meinen, da er jedem helfen wollte, ob er das wollte oder nicht.
    es ist echt bedrückend, dass er gestorben ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Macher] Richard Garriot
    Von Khaanara im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 12:20
  2. Richard Hatch
    Von Zarek im Forum BATTLESTAR GALACTICA, CAPRICA, BLOOD & CHROME
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 12:42
  3. RICHARD DEAN ANDERSON TAUGT NICHTS
    Von Glottisfly im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2001, 01:20
  4. Richard Dean Anderson ist ein SCHLAPPSCHWANZ!
    Von DerBademeister im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.06.2001, 01:18
  5. RICHARD DEAN ANDERSON IM CHAT BEI RTL 2
    Von Firestorm im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2001, 23:30

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •