Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: King Kong

  1. #1
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Haben wir wirklich noch keinen Thread zu dem Thema?

    Nur mal am Rande:
    Andy Serkis ist King Kong

    Andy Serkis, der in "Herr der Ringe" (HdR) bereits Gollum zum Leben erweckte, wurde jetzt offiziell als King Kong gecastet. Er wird der "Mann hinter dem Monster" in der Neuverfilmung des HdR-Regisseurs Peter Jackson.

    Wie bereits für Gollum soll Serkis die Bewegungen für King Kong liefern, der ebenfalls komplett im Computer per Motion-Capture Verfahren entstehen soll. Weiterhin hat Serkis eine Nebenrolle als "Lumpy der Koch" auf dem Schiff Venture, das zur Totenkopfinsel segelt.

    Jackson: "Ich glaube, das wird eine neue Erfahrung für Andy und mich, weil wir beide jetzt tatsächlich einige Spielfilmsequenzen zusannen drehen. Es wird ein wenig seltsam sein, Andy ohne seinen Gollum-Anzug zu sehen und ich hoffe, wir können uns beide daran gewöhnen."

    Über King Kong selbst sagte Jackson, dass Serkis' Darstellung zwar wichtige Referenzen für den Riesenaffen liefert, dieser aber keinesfalls vermenschlicht werden soll. Die Kraft der Story läge schließlich darin, dass King Kong ein wildes Tier ist, dass aus einer gefährlichen Umgebung kommt.

    Momentan arbeitet Jackson zusammen mit seinen HdR-Kolleginnen Fran Walsh und Philippa Boyens am Drehbuch des für Dezember 2005 angekündigten Films.
    http://www.sf-radio.net | http://comingsoon.net

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Wird vielleicht mal Zeit, diesen Thread aus der Versenkung zu holen und darauf hinzuweisen, dass die Seite http://www.kongisking.net ein Produktionstagebuch in Form von kleinen Videos (zwischen 3-5 Minuten) bietet, von Peter Jackson und seinen Kollegen persönlich! Mein Interesse wurde dadurch jedenfalls geweckt...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  3. #3
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: King Kong

    Ich hole den Thread noch einmal aus der Versenkung und biete Euch den Link zum Trailer des Filmes an: King Kong (quicktime-Trailer)

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.05.2003
    Beiträge
    81

    Standard AW: King Kong

    naja
    vom hocker gerissen hat mich der trailer jetz nich grad.
    sieht alles so nach jurassic park aus, nur is diesma n affe dabei
    Der Tod eines Einzelnen ist eine Tragödie. Aber der Tod von Millionen nur eine Statistik

  5. #5
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von clover_g
    Dabei seit
    07.09.2005
    Beiträge
    50

    Standard AW: King Kong

    den eindruck hatte ich auch..

    hab mir auf der games convention das spiel zum film angesehen, da haben sie glaub ich auch die gleichen bewegungsabläufe verbraten. die sahen aber echt ziemlich gut aus. die ganze athmo mit den dinos war aber wie gesagt schon so angestaubt... mal sehen, peter jackson hat bei mir noch bonuspunkte.
    "Das ist so krank, pervers, bescheuert, arrogant, asozial, verkommen, das hat schon wieder Stil."

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: King Kong

    So, mittlerweile hat sich ja bei "King Kong" doch wieder einiges getan, unter anderem:

    .)** Der Film wird offensichtlich eine ähnliche epische Laufzeit wie die HDR-Filme haben, nämlich 3 Stunden

    .) Eigentlich hätte ja Howard Shore, wie schon bei "Herr der Ringe", die Filmmusik komponieren sollen (er war sogar in einem der Produktionstagebücher zu sehen), doch aufgrund von kreativer Differenzen wird nun James Newton Howard die Filmmusik zu King Kong schreiben

    .) Rund 2/3 der Produktionstagebücher auf kongisking.net werden in Amerika einen Tag vor dem Kinostart auf DVD veröffentlicht.

    .) Mittlerweile gibt es auch einen neuen Trailer, den ihr euch auf der offiziellen Homepage anschauen könnt. Mich persönlich hat der neue Trailer wenig begeistert, da fand ich den Teaser gelungener. Was meint ihr?
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Frischling Avatar von hal666
    Dabei seit
    30.03.2005
    Beiträge
    23

    Daumen runter AW: King Kong

    Zitat Zitat von Creature Shock
    naja
    vom hocker gerissen hat mich der trailer jetz nich grad.
    sieht alles so nach jurassic park aus, nur is diesma n affe dabei
    Muss doch nach Jurassic Park aussehen, denn im Originalfilm von 1933
    (King Kong und die weisse Frau) waren ja schliesslich auch Dinos dabei!!
    Peter Jackson hält sich in dieser Hinsicht also nur an die Vorlage!

    Und der Trailer, den ich im Kino gesehen habe, der hat einen durchaus
    positiven Eindruck auf mich gemacht.

    Cu
    Rache ist ein Gericht, dass am besten kalt serviert wird

    Altes klingonisches Sprichwort

  8. #8
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard AW: King Kong

    dreck nochmal

    gerade gesehen das in beiden GroßKinos King Kong NICHT in Digitaler Projektion läuft
    sondern weiterhin die Chroniken von Narnia, dabei sollte man doch grad so nen film wo der Hauptdarsteller ne CGI Figur is in digitaler Qualität sehen

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: King Kong

    Zitat Zitat von Octantis
    gerade gesehen das in beiden GroßKinos King Kong NICHT in Digitaler Projektion läuft
    Jupp... hatte in dieser Angelegenheit auch letzte Woche eine Mail an Cineplexx geschickt - dort wird behauptet, man hätte King Kong gerne digital gezeigt, und hatte dies auch vor, jedoch hätte sich der deutsche Verleih in letzter Sekunde dazu entschlossen, keine digitalen Kopien bereit zu stellen.

    Sehr schade
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  10. #10
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: King Kong

    Noch keine Meinung zum Film?
    Hat ihn noch keiner gesehen? Diesen vermeintlichen Blockbuster?

    Also mich reizt dieser Film irgendwie nicht so richtig.

    Jackson hat ja angeblich den Film von 1933 ziemlich 1 : 1 umgesetzt.
    Aufgrund der technischen Möglichkeiten sind die Bilder bestimmt der Oberhammer. Aber reicht das?
    Will ich diese Geschichte wirklich sehen? Ich kenne das alles ja schon .... irgendwie. Nur halt nicht so realistisch.
    Aber mir hat das damals schon gereicht, als dieser Knet-Kong, den Knet-T-Rexen die Kiefern auseinander gerissen hat.
    Wie brutal! Und jetzt gibt es auch noch ein Spiel dazu
    Und dann soll es doch eine glatte Stunde dauern, bis Kong endlich auftaucht?
    Naja, ich weiß nicht.

    Ein Grund, weshalb ich den Film noch ansehen würde, ist Thomas Kretschman.
    Bestimmt ist seine Rolle verschwindend kurz und er wird sicherlich als einer der ersten ins Gras beißen.

    Was reizt euch an der Neuverfilmung?
    Die Story, die auf knapp drei Stunden aufgebläht wurde?
    Die - bestimmt grandiosen - Effekte?
    Oder kennt ihr den alten Film nicht und dieser Film ist Neuland für euch?

    Ich werde mir den Film vermutlich nicht ansehen. Aber auf eure Rezensionen bin ich gespannt.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  11. #11
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard AW: King Kong

    Ich fand den Film ziemlich durchwachsen irgendwie... Wobei ich vielleicht dazu sagen muss dass es mein 1. Kong-Film is den ich je richtig wirklich bewusst gesehen hab Spoiler könnten vorkommen....




    Der Anfang war irgendwie sowas von öde und überflüssig. Wer braucht in einem Horrorfilm-Remake denn bitteschön eine Stunde lang Charaktereinführungen + Hintergründe, besonders da ein Großteil der Charaktere gegen Mitte des Films eh niedergemetzelt wird als wärs ne Horde Statisten (ich weiß bis heut nicht ob Jimmy überlebt...)

    Dann gings ab. Richtig ab. Über ne Stunde Action, Speed, Mord, Todschlag und ein CGI-Rundumschlag ... mein Gott es kam mir vor wie ne Grafikdemo für ne Neue Grafikkarte , Total Sinn- und Zusammenhangslos stolpern die - vorher in über einer Stunde nach und nach eingeführten Haupt- und Supportcharaktere - von einem Unwetter zu wilden Eingeborenen zu einer Dinosauriermassenkarambolage zu Kong zu Tyrannosaurus zu einer Jongliereinlage von Miss Watts über riesige Insekten und Krabbelviechern zur... Pause?! Pause. Hätte man sie 15 min später platziert hätte es eine Sinnvolle Unterbrechung gegeben (Kongs gefangennahme) aber naja. Oh Fledermäuse warn da auch noch. Mittlerweile ist auch fast jeder zuvor eingeführte Charakter tot...

    Oh New York. Kong gekettet lässt sich gedemütigt einer Horde schaulustiger vorführen.
    Stellt sich mir die Frage: Der selbe Affe der vor 5 Minuten noch einen Kugelhagel und 2 Flaschen Chlorophorm weggesteckt hat ohne mit der Wimper zu zucken!? Naja. Zum Glück reicht ein Blitzlichtgewitter aus um den Kampfgeist zu wecken. Immerhin muss die PR ja stimmen. (Scheint das ich sarkastisch werde, liegt aber nur daran dass mir ab diesem Zeitpunkt jeglicher Realismusgedanke verloren ging) Jedenfalls reißt er sich los und verwüstet den Broadway auf der Suche nach Ann, die wie ein Engel in einem Hauchdünnen Kleid plötzlich vor ihm steht. Mitten im Winter. (Ohne Nippelskandal!!!) Nach einer kurzen schmalzig-romantischen Schlitterfahrt auf einem See im Central-Park (wieviel Tonnen das Äffchen wohl abgenommen hat damits Eis nicht bricht? Oder war vielleicht ein sehr kalter Winter. Dann müsste Ann mittlerweile blau und schwarz sein, aber naja...) gehts Ende los. Kavallerie mit viel Bumm, Kong klettert Empire State Building hoch und... das Ende kennen wir ja alle.

    Meine Wertung: 3 von 10

    Sorry mehr ist nicht drin, ich lass mich auf ne 4 hochpushen wenn mir einer sagen kann
    a) wo da das Horrorfilm-Remake war,
    b) wo Kong zwischen erwähnter Schlittschuhfahrt und Sturz vom ESB soviel zugenommen hat das er unten angekommen kein Matschhaufen ist
    c) warum zum Teufel er in über 3 Stunden Film nur einem (E-I-N-E-M) Menschen den Kopf abbeißt?!!?

    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  12. #12
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: King Kong

    Zitat Zitat von Simara
    Jackson hat ja angeblich den Film von 1933 ziemlich 1 : 1 umgesetzt.
    1:1? so ein quatsch, wo steht das denn? er orientierte sich einfach nur daran und versuchte die athmo des originals einzufangen. aber schon der trailer zum jackson-film zeigt, dass er viele elemente der vorlage stark ausbaute. z.b. die geschichte um die eingeborenen usw.
    also mich reizt der film sehr. cih geh demnächst auf jeden fall rein. wenn schon blockbuster, dann sowas. immer noch besser also so (humormäßig betrachtet) furztrockener scheiß wie star wars 3. schätz mal, jackson wird wieder seine eigene persönliche note einfließen lassen. immerhin hat er die. im gegensatz zu anderen blockbusterbastlern wie lucas oder bruckheimer (dessen persönliche note nur aus cobra-11-verfolgungsjagden mit hohem budget besteht).


    .
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  13. #13
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: King Kong

    Abgesehen davon, dass King Kong kein Horrofilm ist und auch nie war:

    Mir hat er ziemlich gut gefallen. Großartiges Popcorn-Kino. Humorvoll und sehr viel Action. Außerdem fand ich die Effekte besser als sie im Trailer vermuten ließen. Auch war mindestens eine Szene ganz anders als im Trailer. Die ein oder zwei Längen verzeihe ich gerne. Aber 20 Minuten weniger hätten dem Film gut getan.

    Den Teil auf der Insel fand ich sehr spannend, aber ich haße Krabbelvieh, und davon gab es eine ganze Menge und auch noch ziemlich groß. *Igitt*. Besonders die Watts hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte sie vorher noch nicht in einem Film erlebt.

  14. #14
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard AW: King Kong

    grunsätzlich geil vor allem der Teil auf der Insel aber der anfang war leider viel viel zu lange

    da fängt der Film nach 20 Minuten Werbung an, dann ist der eher langatmige anfang und kaum taucht Kong auf machen sie 15 Minuten Pause im Kino.....
    ich glaub die hälfte des Saals war da eim einpennen


    naja nach der Pause wars dann besser
    und der Kampf mit den T-Rex's + folgende Action war geil

  15. #15
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: King Kong

    Bei uns im Kino wurde gar keine Pause gemacht.

  16. #16
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: King Kong

    Abgesehen davon, dass King Kong kein Horrofilm ist und auch nie war
    Naja, frag mal die Leute von 1933. Für die was das schon der Horror. Ein haushoher Affe, der sich in New York austobt und sie dagegen als winzige, hilflose Wesen.

    Von daher hat mir die Verfilmung aus den 70ern besser gefallen. Dort wurde Kong als gefühlvolles Wesen dargestellt und man konnte seine Aktionen nachvollziehen. Es gab auch Menschen, die vor Kong Respekt hatten und sich nicht nur fürchteten.

    Heutzutage jagt so eine Geschichte keinem mehr Angst ein, nachdem wir uns schon durch Filme wie Aliens, Jurasic Park usw. abgehärtet haben.

    1:1? so ein quatsch, wo steht das denn?
    Niergends. War nur mein subjektives Empfinden, nachdem was ich bisher gesehen habe.
    Aber ich gebe zu, das war noch nicht sehr viel.
    Allerdings die Szene mit den T-Rexen, 'nen kurzen Ausschnitt von Kongs Kampf auf dem ESB und die "Opferung" der weißen Frau, waren ziemlich 1:1.

    er orientierte sich einfach nur daran und versuchte die athmo des originals einzufangen.
    Das ist ja auch nichts schlechtes und ich hab ja auch nichts dagegen gesagt. Jetzt hüpf mal nicht gleich aus dem Höschen, Doc. Ich wollte Jackson nicht zu nahe treten.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  17. #17
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Lope de Aguirre
    Dabei seit
    31.05.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    170

    Standard AW: King Kong

    Zitat Zitat von Simara
    Naja, frag mal die Leute von 1933. Für die was das schon der Horror. Ein haushoher Affe, der sich in New York austobt und sie dagegen als winzige, hilflose Wesen.
    Hmm, das Endzeit-Szenario in "Matrix" oder die Gags von "American Pie" mögen für viele Leute auch der "Horror" sein, macht beide Filme jedoch NICHT zu Horror-Filmen.

    Zitat Zitat von Simara
    Von daher hat mir die Verfilmung aus den 70ern besser gefallen. Dort wurde Kong als gefühlvolles Wesen dargestellt und man konnte seine Aktionen nachvollziehen. Es gab auch Menschen, die vor Kong Respekt hatten und sich nicht nur fürchteten.
    Also ich habe im Original auch mit Kong Mitleid gehabt und die Intention der Macher schien mir auch dort: Zeigen wer das größere Monster ist.

    Bei der 70er Version stört mich grade dieses "Kong! Sie dürfen Dir nichts tun! Ich verspreche es Dir!" (ist wirklich 1:1, zumindest die Synchro strotzt vor logischem, korrekten Deutsch ) und andere Schmonzetten neben dem generellen Trash-Faktor und unatmosphärischen Gesamteindruck am meisten.

    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"


    Mein Forum

  18. #18

    Standard AW: King Kong

    Also ich fand den Film ganz nett, nichts besonders, aber unterhaltsames Popcorn Kino mit ein paar netten Schockszenen. Die Insekten sind wirklich widerlich *versteck sich*

    Btw: Amercian Pie war doch ein Horrorfilm oO grausam schlecht und zum Haare aufstehlen. :>

  19. #19
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: King Kong

    Also ich werde mir den Film auch noch einmal im Kino zu Gemüte führen, obwohl ja die DVD ja wieder etwa eine Stunde länger werden soll.

    Im Moment spiele ich aber das Spiel zum Film auf der 360 und bin gerade durch eine Brontosaurusherde durch um Feuer zu holen. Schon alleine die Spielatmosphäre macht Laune auf dem Film (und den Vorgänger des Spiels habe ich gerade noch für wenig Geld bei Ebay ersteigert ).

    Wird aber wohl erst nächstes Jahr werden. Morgen sind erst die Chroniken dran.

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  20. #20
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard AW: King Kong

    also ehrlich gesagt

    von diesem Film will ich die langversion gar nicht sehen da schon die Kinoversion um mindestens ne Halbe Stunde zu lang war, ich finde normalerweise "je länger desto besser", aber der Anfang und die Reise der Insel war so sinnlos in die Länge gezogen, das es schon fast einschläfernd war

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stephen King: Liseys Story
    Von Last_Gunslinger im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 10:32
  2. King für Marvel
    Von Lightshade im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 12:36
  3. King Arthur
    Von Cuspid im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 04:38
  4. Hdr-return of the king
    Von borg22 im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2004, 17:57
  5. The Monkey King
    Von Betty im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2002, 18:23

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •