Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Untertitelfrage zu "Phoenix Rising"...

  1. #1
    Boudicca
    Gast

    Standard

    Hallo zusammen!
    Ich übersetze hier gerade die Untertitel für die DVD von Staffel 5... Leider habe ich die Serie nicht gesehen, das hilft natürlich nicht, aber dafür gibt es ja euch!
    Ich frage mich gerade, wie ich (in der Folge Vergesst Byron nicht) die Gespräche zwischen Bester und Byron wiedergebe. Duzen sie sich oder siezen sie sich? Wäre nett, wenn ihr mich da aufklären würdet. Danke!

  2. #2
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Hallo. Herzlich Willkommen in unserem Forum.

    Soll das bedeuten, Du arbeitest für Warner an der Übersetzung der Untertitel für die 5. DVD-Box?

    Was Deine Frage betrifft:

    Die Sie/Du-Problematik ist bei Übersetzungen ins deutsche ja immer wieder ein sehr schwieriger Punkt.
    Byron und Bester kennen sich ja schon von früher, Byron hat für Bester gearbeitet. Trotzdem würde ich aber zum "Sie" tendieren, da dies besser zu Besters genereller Distanziertheit passt. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass Bester seine Untergebenen duzt. Und auch wenn Byron mittlerweile nicht mehr für ihn arbeitet und in Besters Augen ein Verbrecher ist, wird er ihn wohl eher weiterhin siezen.
    Wäre natürlich noch interessant zu wissen, wie es in der Synchro gelöst wurde (scheinbar steht die Dir ja leider nicht zur Verfügung). Vielleicht hat ihr ja jemand die Folge noch auf Video. Ich tippe aber, dass dort auch das "Sie" verwendet wurde.

    CU Falcon

  3. #3
    Boudicca
    Gast

    Standard

    Danke, Falcon!
    Eine Kollegin hat es tatsächlich geschafft, eine entsprechende Referenz zu finden:
    http://www.goldkanal.de/html/babylon5_season5/511.html

    Da findet sich genau ein Zitat, und darin siezt Byron Bester. ((c: Du hast also Recht! Ich hatte auch Sie geschrieben, aber vor allem am Ende, als Bester davon redet, ihre Meinungsverschiedenheiten beizulegen und dass sie ja immer noch 'verwandt' seien... bei diesen Möchtegern-Vertraulichkeiten kommt das Sie einfach etwas seltsam. Aber sei's drum.

    Genau genommen arbeite ich als Selbständige für SDI Media USA, die die Untertitelung besorgen. Vermutlich auch die Synchronisation, das weiß ich nicht. Ich habe jetzt nur die eine Folge zugeteilt bekommen, vielleicht kommen da auch noch andere, aber ich befürchte fast, die werden an mehrere Übersetzer verteilt, um die Deadline zu verkürzen. (Falls Du Dich schon immer über Abweichungen von Folge zu Folge gewundert hast - tadaa&#33

    Öh, da fällt mir ein, ich hätte ja noch paar Fragen -
    1) wie ist das mit dem Präsidenten - wie wird von ihm gesprochen, und wie wird er angesprochen? Im Moment habe ich es so, dass er Präsident XYZ heißt, aber wenn man ihn anspricht, dann als Mr. President. Das ist komisch. Aber gehört das so? Herr Präsident klingt nämlich auch komisch. Oder heißt er President XYZ?
    2) hier ist öfters die Rede von 'rogue telepaths'. Gibt es da eine allgemeine Bezeichnung in der deutschen Version? Ich hab manchmal 'abtrünnige Telepathen' und gelegentlich, um Buchstaben zu sparen, 'wilde Telepathen'. Geht 'wild', oder ist das zu wild? 'Freie Telepathen' hab ich auch schon angedacht...

    Merci vielmals schonmal!

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Hallo Boudicca

    Das ist ja recht interessant zu erfahren, wie so eine Untertitelung bei den Studios abläuft. (Wenn du bei uns in die Farscape Ecke guckst, siehst du, dass es hier viele Fans gibt, die auch Untertitel für die vierte Staffel von Farscape erstellen)

    Im Moment habe ich es so, dass er Präsident XYZ heißt, aber wenn man ihn anspricht, dann als Mr. President. Das ist komisch.
    zu 1) Ich find das eigentlich ganz normal. Das geht in meinen Augen in Ordnung.

    2) Nun "wild" ist wirklich nicht gerade pasend. "Abtrünnig" oder "entflohen" passen da schon eher.

  5. #5
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Boudicca@17.07.2004, 14:45
    Öh, da fällt mir ein, ich hätte ja noch paar Fragen -
    1) wie ist das mit dem Präsidenten - wie wird von ihm gesprochen, und wie wird er angesprochen? Im Moment habe ich es so, dass er Präsident XYZ heißt, aber wenn man ihn anspricht, dann als Mr. President. Das ist komisch. Aber gehört das so? Herr Präsident klingt nämlich auch komisch. Oder heißt er President XYZ?
    2) hier ist öfters die Rede von 'rogue telepaths'. Gibt es da eine allgemeine Bezeichnung in der deutschen Version? Ich hab manchmal 'abtrünnige Telepathen' und gelegentlich, um Buchstaben zu sparen, 'wilde Telepathen'. Geht 'wild', oder ist das zu wild? 'Freie Telepathen' hab ich auch schon angedacht...
    zu 1)

    Ich vermute mal mit Präsident meinst Du Sheridan, oder? (Der Präsident der Erde müsste zu dem Zeitpunkt nämlich, wenn ich nicht falsch liege, eine Frau sein.) Ist streng betrachtet natürlich etwas seltsam wenn man einmal das dt. Präsident Sheridan und bei der Anrede dann das engl. Mr. President benutzt. Andererseits ist es bei US-Serien (auch bei Babylon 5) ja üblich, dass in der dt. Synchro engl. Wörter (Anreden/Ränge) wie Mister, Captain usw., verwendet werden. Bei geschriebenen Untertiteln fällt so ein "Mischmasch" aber evtl. eher ins Auge.

    Ich hab jetzt gerade mal in die letzte Folge der vierten Staffel reingeguckt und nachgesehen, wie das Problem dort gelöst wurde. Ergebnis: sowohl in der Synchro als auch in den Untertieln wurden die dt. Begriffe verwendet, also "Präsident Sheridan" und "Herr Präsident". Wie das bei der Synchro in der fünften Staffel gehalten wurde, kann ich nicht sagen.
    Und falls militärische Ränge auch zur Debatte stehen. Da würde ich auf jeden Fall bei den engl. Bezeichnungen bleiben. Wurde in der Synchro normalerweise auch so gemacht und ist einfach generell passender.

    zu 2) In der Serie wird normalerweise "abtrünnige Telepathen" verwandt. Ist eigentlich auch am treffendsten. "Wild" passt in meinen Augen überhaupt nicht. "entflohene" wäre auch noch halbwegs zutreffend, da es aber nicht kürzer ist, bleibt man besser bei "abtrünnig". Ein brauchbarer, kurzer Ausdruck fällt mitr momentan nicht ein.


    CU Falcon

  6. #6
    Boudicca
    Gast

    Standard

    Roger, vielen Dank euch beiden!
    Ich hab wild gestrichen, abtrünnige ließ sich dann doch unterbringen. Ist halt manchmal schwer, sich an die Vorgaben zu halten, wieviele Zeichen benutzt werden dürfen!
    Aus Mr. President wurde Herr Präsident. Das steht jetzt natürlich wieder im Gegensatz zu den anderen Leuten, die mit Mr. Garibaldi, Mr. Bester etc. angesprochen werden - aber jetzt soll's gut sein. Ab ins Wochenende!

    Danke nochmal, schönes Wochenende und viele Grüße!

  7. #7
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    @Boudicca
    Grundsätzlich kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen!
    Ich habe dies mal schnell anhand der deutschen Synchro für diese Folge verifiziert:

    Ich frage mich gerade, wie ich (in der Folge Vergesst Byron nicht) die Gespräche zwischen Bester und Byron wiedergebe. Duzen sie sich oder siezen sie sich?
    -> definitiv siezen!
    (Timecode ca. 32 min. 21 sec.)

    1) wie ist das mit dem Präsidenten - wie wird von ihm gesprochen, und wie wird er angesprochen? Im Moment habe ich es so, dass er Präsident XYZ heißt, aber wenn man ihn anspricht, dann als Mr. President. Das ist komisch. Aber gehört das so? Herr Präsident klingt nämlich auch komisch. Oder heißt er President XYZ?
    -> Achtung hier heißt es: Mr. President (oder Mr. Präsident - wird aber mehr engisch ausgesprochen)
    (Timecode ca. 23 min. 05 sec.)

    2) hier ist öfters die Rede von 'rogue telepaths'. Gibt es da eine allgemeine Bezeichnung in der deutschen Version? Ich hab manchmal 'abtrünnige Telepathen' und gelegentlich, um Buchstaben zu sparen, 'wilde Telepathen'. Geht 'wild', oder ist das zu wild? 'Freie Telepathen' hab ich auch schon angedacht...
    -> definitiv abtrünnig
    (Timecode ca. 22 min. 09 sec.)

    Siezen und abtrünnig würde ich unbedingt als Muß ansehen. Bezgl. der Präsidentenanrede sollte man sich zwecks der Kontinuität absprechen (was wohl aber kaum möglich sein wird). Auf jeden Fall weißt du nun wie es bei der deutschen Synchro in dieser Folge gehandhabt wird. Ich würde Mr. President favorisieren.

    Genau genommen arbeite ich als Selbständige für SDI Media USA, die die Untertitelung besorgen. Vermutlich auch die Synchronisation, das weiß ich nicht. Ich habe jetzt nur die eine Folge zugeteilt bekommen, vielleicht kommen da auch noch andere, aber ich befürchte fast, die werden an mehrere Übersetzer verteilt, um die Deadline zu verkürzen. (Falls Du Dich schon immer über Abweichungen von Folge zu Folge gewundert hast - tadaa&#33
    Ich finde es klasse, daß du in einem B5-Forum nachfrägst, um deine Arbeit so richtig wie möglich zu machen. Das zeugt von Professionalität. Es ist nur schade, daß Kontinuitätsfehler auftreten werden, da sich die einzelnen Übersetzer nicht kennen und absprechen werden.

    Ich hab wild gestrichen, abtrünnige ließ sich dann doch unterbringen. Ist halt manchmal schwer, sich an die Vorgaben zu halten, wieviele Zeichen benutzt werden dürfen!
    Wieviele Zeichen darfst du denn max. pro Zeile verwenden.

    Informationen zur Folge im speziellen findest du auch beim deutschen LurkersGuide zu B5: (hier Klicken)

    Viele Grüße
    wu-chi

    PS: Threadtitel habe ich etwas angepasst. Produktionsnummer lautet: 512. Bei uns ist die Folge aber als 11. Folge der 5. Staffel ausgestrahlt worden.
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Originally posted by wu-chi@17.07.2004, 17:31
    Ich finde es klasse, daß du in einem B5-Forum nachfrägst, um deine Arbeit so richtig wie möglich zu machen. Das zeugt von Professionalität. Es ist nur schade, daß Kontinuitätsfehler auftreten werden, da sich die einzelnen Übersetzer nicht kennen und absprechen werden.
    Ich möchte mich da wu-chi unbedingt anschließen. Wenn diejenigen, die für die Synchronisation verantwortlich waren, nur halb so viel Einsatz, Interesse und Sorgfältigkeit bei ihrer Arbeit hätten walten lassen, wären uns viele ärgerliche Übersetzungsfehler erspart geblieben.

    Was deine Fragen betrifft, stimme ich meinen Vorrednern zu: Trotz ihrer gemeinsamen Vergangenheit wäre ein "Du" zwischen Bester und Byron irgendwie unpassend, die "abtrünnigen" Telepathen haben sich mittlerweile doch ziemlich eingebürgert, und "Mr. President" wäre dem "Herrn Präsidenten" ev. doch vorzuziehen.

    Nochmals danke für die von dir an den Tag gelegte Sorgfalt. Aber das die DVD-Untertitel oftmals deutlich besser sind als die eigentlichen Übersetzungen, ist ja nichts neues (wurden doch Gott sei Dank so einige Synchronisationsfehler nicht übernommen). Schade nur, dass es aufgrund der vielen daran beteiligten Mitarbeiter wohl schwer sein dürfte, Kontinuität zu wahren...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  9. #9
    Boudicca
    Gast

    Standard

    Vielen Dank für Eure Antworten! Für den Mr. President kam jede Hilfe zu spät, die Datei ist raus mit Herr Präsident. Vielleicht wird das ja noch korrigiert, könnt ihr dann ja gucken. Vielen Dank auch an Wu-Chi für den Link. Den hatte ich zum Glück schon gefunden und er war wirklich sehr hilfreich.

    Ein paar Insider-Infos für die, die es interessiert:

    Wieviele Zeichen darfst du denn max. pro Zeile verwenden.
    Das ist ganz unterschiedlich, je nach dem, wie schnell der Dialog ist. Wenn die Leute langsam reden, hat man mehr Zeit, um die Untertitel zu lesen, dann geht es bis maximal zwei Zeilen à 38 Anschläge. Aber meistens ist es viel weniger. Ich bekomme neben der Videodatei mit dem Film eine Word-Datei mit den englischen Dialogen, fertig unterteilt in einzelne 'Untertitel' mit Angabe, wieviele Anschläge ich benutzen darf. Dann geht das Kürzen los. Vieles muss man eben einfach unter den Tisch fallen lassen, das ist bei der Übersetzung für die Synchronisation sicher nicht anders.

    wurden doch Gott sei Dank so einige Synchronisationsfehler nicht übernommen
    Da ist meistens auch gar kein Platz für... (c;

    Aber allgemein zur Qualität und Sorgfalt... ich freue mich natürlich über Euer Lob! Denkt an mich, wenn ihr die Folge guckt.
    Fakt ist aber, dass gerade die Übersetzung in interessanten Bereichen, wie eben Untertitelungen, schlecht bezahlt ist. Da überlegt man sich zweimal, wieviel Zeit man investiert - vor allem, wenn von vornherein klar ist, dass man keine weitere Folge einer Serie zu tun bekommen wird! Allein die Recherche, wie z.B. die mundanes (jaja, Normale) und die rogues auf deutsch heißen, hat mindestens eine Stunde gedauert, und das ist Wissen, das ich vermutlich nie wieder brauchen werde. Naja, noch macht es mir Spaß und da tut man das ja gerne, aber das geht nur, weil ich mein Geld vor allem bei einem anderen Kunden verdiene. Schade eigentlich.

    Außerdem wird jede Übersetzung noch einmal gegengelesen. Wie das hier genau abläuft, weiß ich nicht, aber im Prinzip sollten Abweichungen durch den Korrektor angeglichen werden. Ob das passiert oder nicht, könnt Ihr, wenn Ihr Lust habt, feststellen, indem Ihr die Untertitel des Vorspanns vergleicht. Die sollten ja jedesmal gleich sein. Sind sie es nicht, wurde geschlampt - aber nicht von mir! (c;

    Also nochmal ein fettes Danke, und... Vergesst Byron nicht!

  10. #10
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Originally posted by Boudicca@19.07.2004, 19:35
    Ob das passiert oder nicht, könnt Ihr, wenn Ihr Lust habt, feststellen, indem Ihr die Untertitel des Vorspanns vergleicht. Die sollten ja jedesmal gleich sein. Sind sie es nicht, wurde geschlampt - aber nicht von mir! (c;
    Da bin ich jetzt wirklich gespannt darauf. Gerade der Vorspann in der fünften Staffel ist ja in so fern etwas besonderes, dass in ihm Zitate aus den anderen vier Staffeln verwendet werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Supernatural | 04x01 "Lazarus erhebt sich"
    Von Simara im Forum SUPERNATURAL: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 02:53
  2. DE - 2x01 - Die brennenden Wissenschaftler (Phoenix Rising)
    Von TheEnvoy im Forum EUREKA: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:29
  3. B5 | 5.11 | Vergesst Byron nicht (Phoenix Rising)
    Von Kaff im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 12:09
  4. Wie wird "SciFi" ausgeprochen: "SeiFei", "SeiFih" oder noch anders?
    Von Simara im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 14:37
  5. Wie wird "SciFi" ausgeprochen: "SeiFei", "SeiFih" oder noch anders?
    Von Simara im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 14:18

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •