Umfrageergebnis anzeigen: Welche Staffel von Babylon 5 hatt das beste Intro (Dramatik,Musik,Wirkung)

Teilnehmer
32. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Staffel 1 - Zeichen und Wunder

    0 0%
  • Staffel 2 - Schatten am Horizont

    0 0%
  • Staffel 3 - Punkt ohne Wiederkehr

    12 37,50%
  • Staffel 4 - Keine Kapitulation, kein Rückzug

    11 34,38%
  • Staffel 5 - Feuerrad

    7 21,88%
  • Alle gleich gut!

    2 6,25%
  • Babylon 5 Crusade

    0 0%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Welche Staffel hatte das beste Intro?

  1. #1
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    27.07.2004
    Beiträge
    30

    Standard Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Hier die Anfangstexte um die Erinnerung etwas aufzufrischen:


    Staffel 1:

    Ich war dabei, als das dritte Zeitalter der Menschheit begann, zehn Jahre nach dem interstellaren Krieg zwischen den Menschen und den Minbari. Das Babylon-Projekt, ein uralter Traum, war Wirklichkeit geworden. Um weitere Kriege zu verhindern, war ein Ort geschaffen worden, an dem Menschen und Außerirdische trotz aller Unterschiede friedlich zusammen leben können. Babylon 5 ist eine Anlaufstelle für Flüchtlinge, Schmuggler, Geschäftsleute, Diplomaten und andere Reisende aus den verschiedensten Welten, sie leben umgeben von zweieinhalb Millionen Tonnen Stahl, mitten im Weltraum. Es kann ein sehr gefährlicher Ort sein, aber es ist auch die einzige Hoffnung auf dauernden Frieden. Wir schreiben das Jahr 2258, dies ist die Geschichte der letzten großen Weltraumstation, ihr Name ist Babylon 5." (gesprochen von Botschafter Londo Mollari)

    Staffel 2:

    "Das Babylon-Projekt war unsere letzte und einzige Hoffnung auf Frieden. Eine fünf Meilen lange Raumstation in einem neutralen Sektor. Eine Welt des Handels und der Diplomatie für eine Viertelmillion Menschen und Außerirdische, ein strahlendes Leuchtfeuer, einsam in der Dunkelheit des Alls. Es war der Beginn des dritten Zeitalters der Menschheit, das Jahr, in dem für uns alle der große Krieg begann. Dies ist die Geschichte der letzten großen Weltraumstation. - Wir schreiben das Jahr 2259, der Name der Station: Babylon 5." (gesprochen von Captain John Sheridan)

    Staffel 3:

    "Das Babylon-Projekt war unsere einzige Hoffnung auf Frieden. - Diese Hoffnung scheiterte. - In dem Jahr, in dem der Krieg gegen die Schatten begann, wurde das Projekt zu etwas größerem, zu unserer einzigen und letzten Hoffnung auf den Sieg. - Es ist das Jahr 2260, Ort der Handlung: die Raumstation Babylon 5." (gesprochen von Commander Susan Ivanova)

    Staffel 4:

    "Es war das Jahr des Feuers - das Jahr der Zerstörung - das Jahr, in dem wir zurückeroberten, was uns gehörte - es war das Jahr der Wiedergeburt - das Jahr großer Trauer - es war das Jahr der Schmerzen - und das Jahr der Freude - es war ein neues Zeitalter - es war das Ende der Geschichte - das Jahr, in dem sich alles veränderte - es war das Jahr 2261 - Ort der Handlung: Babylon 5" (gesprochen von Lennier - Steven Franklin - G'Kar - Lyta Alexander - Vir Cotto - Marcus Cole - Delenn - Londo Mollari - Steven Franklin - Susan Ivanova - Michael Garibaldi - John Sheridan)

    Staffel 5:

    "Und so beginnt es - sie haben jetzt eine Lücke in ihrem Gedächtnis - was wollen Sie - niemand auf Babylon 5 ist derjenige, der er zu sein scheint - nichts ist mehr, wie es einmal war - Commander Sinclair wurde versetzt - wieso eliminieren sie nicht gleich den ganze Planeten der Narn, wo sie schon mal dabei sind - ich sehe eine große Hand, die nach den Sternen greift - wer bist du - Präsident Clark hat heute per Dekret das Kriegsrecht erklärt - durch diese Befehle wurden wir gezwungen, uns für unabhängig zu erklären - Waffen, Versorgungsmaterial - wir müssen endlich mal was unternehmen - du bist der eine, der gewesen ist - sie können nach Z'ha'dum fliegen, aber sie werden sterben - warum bist du hier - hast du etwas, wofür es sich lohnt zu leben - und nun muß ich mir vorstellen wie meine wundervolle Stadt in Flammen steht - Riesen im Sandkasten - und nun wird es Zeit, daß ihr unsere Galaxis endlich verlaßt - wir sind gekommen, um Präsident Clark zu verhaften" (gesprochen von Kosh - Minbari-Attentäter - Sinclair - G'Kar - Sinclair - General Hague - Londo Mollari - Elric - Sebastian - ISN-Reporterin - Sheridan - Bester - Sheridan - Zathras - Kosh - Lorien - Lorien - Delenn - Sheridan - Sheridan - Sheridan)

    Babylon 5 Crusade:

    "Wer bist du ? - Matthew Gideon, Captain der Erdallianz-Schiffes Excalibur. - Was willst du ? - Eine Heilung für die Seuche zu finden, bevor sie alles Leben auf der Erde auslöscht. - Wohin gehst du ? - Dahin, wo ich hin muß. - Wem dienst du und wem traust du ? --- Wem dienst du und wem traust du ?" (Galen - Gideon - Galen - Gideon - Galen - Gideon - Galen - Galen)

    *************
    Bemerkung:

    Am besten finde ich persönlich Staffel 3; Ganz ganz furchtbar ist imho das Intro von Crusade - extrem müder Abklatsch!
    I can see what you see not. Vision milky then eyes rot.
    When you turn they will be gone, whispering their hidden song.
    Then you see what cannot be, shadows move where light should be.
    Out of darkness, out of mind, cast down into the Halls of the Blind.

    THE HANSINATOR STRIKES BACK

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Also ich finde das Intro von Staffel 3 am besten... Staffel 5 ist gut, so lange die Dialoge im Hintergrund laufen, wenn dann mal das neue Theme gespielt wird, muss ich immer weiterschalten.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Fand eigentlich das Staffel4 Intro ziemlich, das brachte irgendwie das Kriegsfeeling der 4ten Staffel recht gut rüber

  4. #4
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    @Darkone
    gute Idee die Intro-Texte nochmals aufzuführen, so brauchte ich nicht nachzuschauen.

    Nun ich habe mich ganz knapp für das Intro der dritten Staffel entschieden. In der engeren Wahl befand sich noch das Inro der vierten Staffel.

    Das Crusade-Intro empfand ich auch nur als einen müden Abklatsch, der dann durch die Filmmusik von Chen unerträglich wurde.

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  5. #5
    Plaudertasche Avatar von Haplo
    Dabei seit
    10.02.2003
    Beiträge
    508

    Standard

    Hier nochmal die Intros auf englisch, da ich sie in dieser Form bevorzuge:


    Season 1: "Signs and Portents"

    It was the dawn of the third age of mankind, ten years after the Earth/Minbari war. The Babylon Project was a dream given form. Its goal, to prevent another war by creating a place where humans and aliens could work out their differences peacefully. It's a port of call - home away from home for diplomats, hustlers, entrepreneurs, and wanderers. Humans and aliens wrapped in two million, five hundred thousand tons of spinning metal, all alone in the night. It can be a dangerous place, but it's our last best hope for peace. This is the story of the last of the Babylon stations. The year is 2258. The name of the place is Babylon 5. - Commander Sinclair


    Season 2: "The Coming of Shadows"

    The Babylon Project was our last, best hope for peace. A self-contained world five miles long, located in neutral territory. A place of commerce and diplomacy for a quarter of a million humans and aliens. A shining beacon in space, all alone in the night. It was the dawn of the Third Age of Mankind...the year the Great War came upon us all. This is the story of the last of the Babylon stations. The year is 2259. The name of the place is Babylon 5. - Captain Sheridan


    Season 3: "Point of No Return"

    The Babylon Project was our last, best hope for peace. It failed.

    But, in the Year of the Shadow War, it became something greater: our last, best hope... for victory. The year is 2260. The place: Babylon 5. - Commander Ivanova


    Season 4: "No Surrender, No Retreat"

    It was the year of fire... the year of destruction... the year we took back what was ours. It was the year of rebirth... the year of great sadness... the year of pain... and the year of joy. It was a new age. It was the end of history. It was the year everything changed. The year is 2261. The place: Babylon 5. - Lennier, Zack, G'Kar, Lyta, Vir, Marcus, Delenn, Londo, Franklin, Ivanova, Garibaldi, Sheridan


    Season 5: "Wheel of Fire"

    Kosh, "And so it begins." (Chrysalis)
    Minbari assassin, "There is a hole in your mind." (The pilot)
    Sinclair, "What do you want?" (And the Sky Full of Stars)
    G'kar, "No one here is exactly what he appears." (Mind War)
    Sinclair, "Nothings the same anymore." (Chrysalis)
    General Hague, "Commander Sinclair is being reassigned" (Points of Departure)
    Londo, "Why don't you eliminate the entire Narn homeworld while you are at it." (Revelations)
    Elric, "I see a great hand reaching out of the stars" (The geometry of shadows)
    Sebastian, "Who are you?" (comes the Inquistitor)
    ISN Reporter, "President Clark has signed a decree today, declaring martial law" (Messages from Earth)
    Sheridan, "These orders have forced us to declare independence." (Severed Dreams)
    Bester, "Weapons supplies" (Ship of Tears)
    Sheridan, "Unless your people get of their encounter suited butts and do something" (Interludes and Examinations)
    Zathras, "Your the one who was." (War without End II )
    Kosh, "If you go to Z'ha'dum you will die." (In the Shadow of Z'ha'dum)
    Lorien, "Why are you here? Do you have anything worth living for? " (What Ever Happened to Mr. Garibaldi?)
    Delenn, "I think of my beautiful city in flames." (Moments of Transition?)
    Sheridan, "Giants in the play ground" (The Long Night)
    Sheridan, "Now get the hell out of our galaxy." (Into the fire)
    Sheridan, "We are here to place President Clark under arrest." (Endgame)



    Mein Favorit ist eindeutig Season 3, denn diese Intro ist kurz und knackig und die Musik ist ebenfalls klasse!

  6. #6

    Standard

    hab auch für 3 gestimmt, wiel das einfach noch eine kleines bissi besser ist als der 2'er.

    cu ranger_one

  7. #7
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Originally posted by cornholio1980@28.07.2004, 16:27
    Staffel 5 ist gut, so lange die Dialoge im Hintergrund laufen, wenn dann mal das neue Theme gespielt wird, muss ich immer weiterschalten.
    Ich nicht. Also vom Thema her finde ich die fünfte Staffel am besten. Aber von der Stimmung und der Einleitung her, kriegt die vierte Staffel meine stimme.

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Zerg
    Dabei seit
    12.10.2002
    Ort
    Bingen am Rhein / Unkel am Rhein
    Beiträge
    122

    Standard

    Ganz eindeutig 3...

    Das "...our last, best hope for peace. It failed" find ich einfach zu genial.


    @ darkone, Ist das eigentlich ne Übersetzung der Englischen Intros von dir? Kommt mir irgendwie leicht anders vor wie die Texte auf meinen DVD´s. Ich meine z.b. das zumindestens in der ersten Staffel (oder wars nur im Pilot?) Spacecenter Babylon 5 gesagt wurde, statt Babylon 5. Auch kann ich mich bei Staffel 5 (ist aber laaaange her) nicht dran erinnern das der Part "Giants in the play ground" im Deutschen Intro vorgekommen ist.

  9. #9

    Standard

    nee das "Giants in the play ground" kommt nicht in der dt. version nicht vor.

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Originally posted by darkone@28.07.2004, 15:24
    Ich war dabei, als das dritte Zeitalter der Menschheit begann, zehn Jahre nach dem interstellaren Krieg zwischen den Menschen und den Minbari. Das Babylon-Projekt, ein uralter Traum, war Wirklichkeit geworden. Um weitere Kriege zu verhindern, war ein Ort geschaffen worden, an dem Menschen und Außerirdische trotz aller Unterschiede friedlich zusammen leben können. Babylon 5 ist eine Anlaufstelle für Flüchtlinge, Schmuggler, Geschäftsleute, Diplomaten und andere Reisende aus den verschiedensten Welten, sie leben umgeben von zweieinhalb Millionen Tonnen Stahl, mitten im Weltraum. Es kann ein sehr gefährlicher Ort sein, aber es ist auch die einzige Hoffnung auf dauernden Frieden. Wir schreiben das Jahr 2258, dies ist die Geschichte der letzten großen Weltraumstation, ihr Name ist Babylon 5." (gesprochen von Botschafter Londo Mollari)
    Kleine Korrektur: Londo Mollari spricht den Text beim Pilotfilm. In der 1. Staffel ist es aber Jeffrey Sinclair...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  11. #11
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    27.07.2004
    Beiträge
    30

    Standard

    @Zerg:

    Die Texte hab ich mir frecherweise von goldkanal.de gecopyandpasted
    I can see what you see not. Vision milky then eyes rot.
    When you turn they will be gone, whispering their hidden song.
    Then you see what cannot be, shadows move where light should be.
    Out of darkness, out of mind, cast down into the Halls of the Blind.

    THE HANSINATOR STRIKES BACK

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Lope de Aguirre
    Dabei seit
    31.05.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    170

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Haplo
    Season 5: "Wheel of Fire"

    Kosh, "And so it begins." (Chrysalis)
    Minbari assassin, "There is a hole in your mind." (The pilot)
    Sinclair, "What do you want?" (And the Sky Full of Stars)
    G'kar, "No one here is exactly what he appears." (Mind War)
    Sinclair, "Nothings the same anymore." (Chrysalis)
    General Hague, "Commander Sinclair is being reassigned" (Points of Departure)
    Londo, "Why don't you eliminate the entire Narn homeworld while you are at it." (Revelations)
    Elric, "I see a great hand reaching out of the stars" (The geometry of shadows)
    Sebastian, "Who are you?" (comes the Inquistitor)
    ISN Reporter, "President Clark has signed a decree today, declaring martial law" (Messages from Earth)
    Sheridan, "These orders have forced us to declare independence." (Severed Dreams)
    Bester, "Weapons supplies" (Ship of Tears)
    Sheridan, "Unless your people get of their encounter suited butts and do something" (Interludes and Examinations)
    Zathras, "Your the one who was." (War without End II )
    Kosh, "If you go to Z'ha'dum you will die." (In the Shadow of Z'ha'dum)
    Lorien, "Why are you here? Do you have anything worth living for? " (What Ever Happened to Mr. Garibaldi?)
    Delenn, "I think of my beautiful city in flames." (Moments of Transition?)
    Sheridan, "Giants in the play ground" (The Long Night)
    Sheridan, "Now get the hell out of our galaxy." (Into the fire)
    Sheridan, "We are here to place President Clark under arrest." (Endgame)
    Mit Abstand Season 5 (auf Englisch!!!). Die besten Textzeilen: von vielen Charakteren einschneidende Serienmomente. Beste Ausschnitte aus der Serie und auch die beste Musik.


    ABER:

    Als ich mir JMS Audiokommentar zu The Fall of Centauri Prime (5. Season) ansah, habe ich beim Vorpsann mal auf deutsch geschaltet.

    Es steht für mich fest, dass B5 eine der schlechtesten Synchros ever hat! Mir haben sich so dermaßen die Haare zu berge gestellt! Der Vorspann der vorher immer Stauenen und Gänsehaut ausstrahlte war nur lächerlich und hatte völlig andere Bedeutung durch die laienaften Betonungen und unpassenden Sprecher!

    Ne, so ist der Vorpsann nicht zu ertragen. Man versteht noch nicht mal alles. Außerdem klingt Sheridan wie ein Schlumpf und nicht mit der kratzig umkippenden Raucherstimme in völliger Verzweilfung. Genauso wirkt Sinclairs "nothing is the same anymore" auch nicht depremiert/depremierend.

    Dann muss ich daran denken, dass das alles Stellen aus den wichtigsten Episoden der Serie sind. Die müssen ja auch total furchtbar sein!

    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"


    Mein Forum

  13. #13
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Lope de Aguirre
    Es steht für mich fest, dass B5 eine der schlechtesten Synchros ever hat! Mir haben sich so dermaßen die Haare zu berge gestellt! Der Vorspann der vorher immer Stauenen und Gänsehaut ausstrahlte war nur lächerlich und hatte völlig andere Bedeutung durch die laienaften Betonungen und unpassenden Sprecher!

    Ne, so ist der Vorpsann nicht zu ertragen. Man versteht noch nicht mal alles. Außerdem klingt Sheridan wie ein Schlumpf und nicht mit der kratzig umkippenden Raucherstimme in völliger Verzweilfung. Genauso wirkt Sinclairs "nothing is the same anymore" auch nicht depremiert/depremierend.

    Dann muss ich daran denken, dass das alles Stellen aus den wichtigsten Episoden der Serie sind. Die müssen ja auch total furchtbar sein!
    Auch wenn die Synchro ein altes (leidiges) Thema ist, kann ich das hier einfach nicht so unkommentiert stehen lassen. Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man bei B5 von einer "der schlechtesten Synchros ever" sprechen kann. Die Synchro ist sicherlich nicht perfekt (welche ist das schon), aber in meinen Augen auf jeden Fall überdurchschnittlich. Es gibt meiner Meinung nach einige wirklich gute Sprecher und auch keinen einzigen Ausfall bei der Besetzung der Hauptcharaktere.

    CU Falcon

  14. #14
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Lope de Aguirre
    Dabei seit
    31.05.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    170

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Wenn ich z.B. an Londo und Sinclair... *schauder*

    Aber eigentlich auch alle anderen!


    Im Serienbereich kenne ich NUR bessere Synchros:
    - Sopranos
    - Twin Peaks
    - The Next Generation
    - Deep Space Nine
    - Simpsons
    - Cracker
    - Six Feet Under
    - King of Queens
    - Married with Children

    Ich schaue zwar auch diese Serien im Original, aber man bekommt kein Ohrenbluten, wenn man mal ins dt. schaltet. OK, die Futurama-Synchro ist auch schlecht, aber es ist nicht so tragishc wie bei B5.

    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"


    Mein Forum

  15. #15
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Tja, was soll man dazu sagen? Ich schaue deshalb kaum bis gar nicht das englische Original. Zumindest kann man verstehen warum deutsche Filme mit englischer Synchro in den USA einfach nicht punkten können. Die sind es viel weniger gewohnt synchronisierte Filme zu schauen als wir.

    Allerdings ist mir aufgefallen, daß bei B5 teilweise dem Original recht ähnlich klingende Synchronsprecher verwendet wurden. Zum Beispiel klingt Ivanova englisch wie deutsch fast gleich.

    Allerdings - ich geb es zu - das englische Original vom Intro der 5. Staffel ist deutlich besser als das deutsche. Weniger wegen der unterschiedlichen Bedeutung der gesprochenen Texte, aber ganz klar die total vermasselten Stereo- bzw. Surround-Effekte. Was diese Spezialeffekte beim Ton angeht gebe ich eindeutig eine Sechs minus an das Synchronstudio!

    Ich möchte aber mal anmerken, daß man die Umfrage-Punkte überarbeiten müßte (sofern das technisch geht). Erstens basieren die Staffeltitel noch auf Übersetzungen der englischen Originaltitel und zweitens finde ich Crusade eindeutig ausgerenzt indem man "Alle gleich gut" vor Crusade plaziert.

  16. #16
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Lope de Aguirre
    Dabei seit
    31.05.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    170

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Codehunter
    Ich schaue deshalb kaum bis gar nicht das englische Original.
    Gerade weshalb?

    "...wenn ich, Aguirre, will, dass die Vögel tot von den Bäumen fallen, dann fallen die Vögel tot von den Bäumen herunter.
    Ich bin der Zorn Gottes, die Erde über die ich gehe sieht mich und bebt!"


    Mein Forum

  17. #17
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Falcon
    Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man bei B5 von einer "der schlechtesten Synchros ever" sprechen kann. Die Synchro ist sicherlich nicht perfekt (welche ist das schon), aber in meinen Augen auf jeden Fall überdurchschnittlich. Es gibt meiner Meinung nach einige wirklich gute Sprecher und auch keinen einzigen Ausfall bei der Besetzung der Hauptcharaktere.
    Ich hätte es vielleicht nicht so reisserisch ausgedrückt, aber ich find die Synchro letztendlich auch nur zweckmässig (um es mal diplomatisch auszudrücken). Ich hatte schon negative Kommentare zur Synchro gehört als ich es noch im Fernsehen auf deutsch gesehen habe. Und hab mir auch gedacht "so schlecht ist es doch gar nicht". Tja, wie heisst es so schön "Unwissenheit ist Glückseligkeit"...als ich dann die TV-Movies auf englisch sah, gab es kein Weg zurück mehr.

    Zitat Zitat von Codehunter
    Zumindest kann man verstehen warum deutsche Filme mit englischer Synchro in den USA einfach nicht punkten können. Die sind es viel weniger gewohnt synchronisierte Filme zu schauen als wir.
    Die haben auch eine ganz nadere Mentatlität. Die meisten Filme kommen nun mal aus Hollywood/Nord-Amerika. Warum sollten sie sich dann mit Synchros ausländischer Produktionen rumplagen. Wenn die ausländische Produktion so erfolgreich ist, dann wird einfach ein Remake gedreht.
    In Deutschland liegt es eher daran, dass man von Anfang synchronisierte. Und das ist der Michel nun oft zu bequem, seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Und mit Generation Pisa wird auch nicht anders.

    Erstens basieren die Staffeltitel noch auf Übersetzungen der englischen Originaltitel ...
    Das ist doch in Ordnung. Warum sollte man die dümmlichen deutschen Titeln noch besonders Staffel 4 heisst nun mal "No Surrender no Retreat" und nicht "Die Befreiung von Proxima 3". Nur weil sich das so ein Übersetzer ausgedacht hat, muss man das doch nicht nachäffen.

  18. #18
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Ich unterbreche mal kurz die Synchro-Debatte und antworte mal auf das eigentliche Topic des Threads...

    Nachdem ich es heute Morgen nochmal gesehen habe, muss ich sagen, dass ich das Topic der 5ten Staffel am besten finde. Es fasst den vorherigen Verlauf der Serie nocheinmal zusammen. Ich bekomme dabei eine Gänsehaut. Und dann kommt diese heroisch klingende Musik die die Siegesstimmung der Staffel gut aufgreift.

    Whyme
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  19. #19
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Kaff
    Warum sollte man die dümmlichen deutschen Titeln noch besonders Staffel 4 heisst nun mal "No Surrender no Retreat" und nicht "Die Befreiung von Proxima 3". Nur weil sich das so ein Übersetzer ausgedacht hat, muss man das doch nicht nachäffen.
    Müßte man mal genau schauen, woher die deutschen Titel eigentlich kommen. Die Staffeltitel sind ja auch Titel einzelner Folgen. Und deren deutsche Titel sind ja schon in den 90er Jahren vergeben worden. Soweit ich weiß kam das damals von Kirch Media und wurde vom Publisher (also Warner) vorgegeben. Demnach wären die deutschen Titel auf die gleiche Weise vergeben worden wie die englischen. Demzufolge würde ich nicht sagen, daß die englischen Titel irgendeinen Vorrang vor den deutschen haben und demzufolge machen wörtliche Übersetzungen auch keinen Sinn.

    Zitat Zitat von Whyme
    Nachdem ich es heute Morgen nochmal gesehen habe, muss ich sagen, dass ich das Topic der 5ten Staffel am besten finde. Es fasst den vorherigen Verlauf der Serie nocheinmal zusammen. Ich bekomme dabei eine Gänsehaut. Und dann kommt diese heroisch klingende Musik die die Siegesstimmung der Staffel gut aufgreift.
    Ich finde das Intro der 5. Staffel auch sehr gut, außer die letzten beiden Sekunden. Ich denke, ihr wißt warum

  20. #20
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard AW: Welche Staffel hatte das beste Intro?

    Zitat Zitat von Codehunter
    Müßte man mal genau schauen, woher die deutschen Titel eigentlich kommen. Die Staffeltitel sind ja auch Titel einzelner Folgen. Und deren deutsche Titel sind ja schon in den 90er Jahren vergeben worden. Soweit ich weiß kam das damals von Kirch Media und wurde vom Publisher (also Warner) vorgegeben. Demnach wären die deutschen Titel auf die gleiche Weise vergeben worden wie die englischen. Demzufolge würde ich nicht sagen, daß die englischen Titel irgendeinen Vorrang vor den deutschen haben und demzufolge machen wörtliche Übersetzungen auch keinen Sinn.
    Mit anderen Worten:

    Bessere dt. Folgentitel hätten der Serie gut getan. Gerade im Hinblick auf die Verwendung von Folgentitel als Titel der Staffeln.

    Whyme
    Geändert von Whyme (12.06.2005 um 23:19 Uhr) Grund: Kleine Verdeutlichung eingefügt
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Farscape-Season ist die beste?
    Von Lope de Aguirre im Forum FARSCAPE: Episoden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 21:20
  2. Suche dt. Intro der 4. Staffel als mp3/wav-file
    Von Hurrie im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 18:46
  3. Intro von Babylon 5
    Von locutus_13 im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 19:04
  4. Andromeda: Welche Staffel gefiel euch besser:
    Von natrilix im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.12.2002, 19:00
  5. Hatte MT nicht mal son Quiz gestartet?
    Von Winnie im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2001, 14:33

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •