Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wahlmaschinen in den USA leicht zu türken

  1. #1
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Beim Inquirer gibts einen interessanten Artikel über die in Amerika eingesetzten Wahlmaschinen. Nicht nur, daß diese Dinger schon mal prinzipiell leichter als ein Stimmzettel zu "mißbrauchen" sind, dazu haben die scheinbar auch gleich die "Fake"-Funktion eingebaut. D.h. man kann ohne viel Aufwand Walergebnisse fälschen. Und obwohl dieser Mißstand aufgezeigt wurde, interessiert es keinen. Tolles System.

    Bei uns muß sich wenigstens wer die Arbeit machen und auf 10000e Zetterl Kreuze draufmachen, in Amerika geht das mittels Knopfdruck.....

    Jaja, in Amerika ist alles besser (auch die Korruption und der Wahlbetrug)....
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  2. #2
    Frischling
    Dabei seit
    31.08.2004
    Beiträge
    12

    Standard

    Stop mal,

    Zettel und Kreuzchen? Also in Dortmund werde ich in Kürze schon zum zweiten Mal dieses Wahlcomputerdinges benutzen und das ist mir auch recht suspekt, wenn ich das mal so sagen darf. Da muss ich Dir beipflichten - digital ist ja schön und gut, aber ob das so gut ist Wahlen per Knopfdruck abzuhalten ist dann noch die Frage.

    C ya,

    DarkBeQst
    "A sphere is just a special case of a cube." - neulich in der Arbeitsgruppe

    "Die Geschichte des Lebens ist eine Chronik des Sterbens." - Frank Schätzing

    DarkBeQstopia - Zuflucht für jedermann

  3. #3
    Dauerschreiber Avatar von Litchi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    927

    Standard

    ich kann da jetzt nichts genaueres zitieren aber ich glaube, dass michael moore doch in seinem buch "Stupid White Men" aufgezeigt hat, wie G. W. Bush und seine Leute die Wahl manipuliert haben?

    naja die USA sind ja eh die undemokratischste Demokratie der Welt.
    "Those that would give up essential liberty in pursuit of a little temporary security deserve neither liberty nor security." - Benjamin Franklin

  4. #4
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    naja die USA sind ja eh die undemokratischste Demokratie der Welt.
    Da gibt's noch andere tolle "Demokratien" wie z.B. nahezu alle Staaten in Afrika - die tragen das meist sogar noch stolz im Titel wie seinerzeit die DDR.
    Grüße aus der Demokratischen Republik Kongo an dieser Stellle...

    ich kann da jetzt nichts genaueres zitieren aber ich glaube, dass michael moore doch in seinem buch "Stupid White Men" aufgezeigt hat, wie G. W. Bush und seine Leute die Wahl manipuliert haben?
    Richtig. Der wesentlichste Fakt war, dass sein Bruder über 10.000 farbige Wähler (die zu 90 % Demokraten wählen) unbegründet aus den Wahlregistern gestrichen hat. Auch relevant mag sein, dass die Nachzählungen vom obersten Bundesgericht (republikanische Mehrheit) just zu dem Zeitpunkt gestoppt wurde als es langsam knapp für Georgy wurde.

  5. #5
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    nicht nur das die maschinen sich mit einem knopfdruck manipulieren lassen. im sockel gibts gleich noch ne steckdose fürn patch kabel, ein mal schuhe binden und alle stimmen wurden für die republikaner abgegeben.

    ich mein in einigen bundestaaten gabs doch auch noch maschinen die nur zum lochen benutz wurden wobei es allerdings auch fehler gab: ein paar hatten probleme für kandidaten an den rändern der zettel zu stimmen. bei manchen wurde das loch nicht da gemacht wos sein sollte. wenn man ein bischen suscht findet man etliche artikel über die probs mit den maschinen.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 14:11
  2. Es ist nicht leicht ein Gott zu sein
    Von Nager im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 21:02
  3. Leicht OT: Haltbarkeit von DVDs
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 20:52

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •