+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 101

Thema: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

  1. #1

    Standard

    Damit ich hier nicht das ganze Forum mit begeisterter Spam über verschiedenste Webcomics zuposte, habe ich beschlossen, jetzt mal einen eigenen Thread aufzumachen für Webcomic-Empfehlungen. Natürlich darf nicht nur ich darin posten; es wäre allerdings schön, wenn sich alle Poster in diesem Thread an bestimmte Regeln hielten. Oder vielleicht nur an eine Regel, nämlich: Sagt uns, warum wir diesen Comic lesen sollten. Ein einziger Satz, à la 'Megatokyo ist cool' oder 'Ich empfehle PvP' reicht nicht.

    Natürlich darf auch weiterhin jeder Threads zu einzelnen Comics eröffnen - es ist ja nicht so, daß dieses Forum sich vor Aktivität nicht retten könnte oder so. *g* Aber es wäre schön, wenn hier in diesem Thread eine hilfreiche Liste von (Kurz)empfehlungen entstehen würde, die Leute, die sich für Webcomics interessieren, benutzen können, um Comics zu entdecken, die sie noch nicht kennen.

    Was sind die wichtigsten Informationen für potentielle Leser? Hier eine kurze Checkliste:

    1.) Genre(s): z.B. SF, Fantasy, Gamer/Computer-Humor, Highschool/College/Schule/Uni, Alltagsleben, Romanze, etc.

    2.) Schauplatz/Universum: Nur eine kurze Beschreibung. Wenn's in unserer Welt spielt, kann man diese Kategorie wohl auch weglassen, wenn das Universum aber einen Teil des Reizes des Comics ausmacht, sollte man es ein bißchen beschreiben.

    3.) Protagonisten: Eine kurze Beschreibung sollte reichen. Wenn es eine Gruppe ist, reicht unter Umständen auch eine kurze Beschreibung der Gruppe anstatt Einzelner. (Beispiel: 'Bei den Helden von 'It's Walky' handelt es sich um eine Gruppe psychisch leicht bis ziemlich gestörter Mittzwanziger, die von Außerirdischen manipuliert wurden und seither Superkräfte haben.&#39

    4.) Weshalb sollen wir diesen Comic lesen, was zeichnet ihn vor anderen aus? Ist es der Humor, sind es die Figuren und ihre Entwicklung, ist es die 'shippiness', ist es die 'angst', sind die Plots einfach atemberaubend spannend oder gut entwickelt, oder die Zeichnungen besonders schön, etc.?

    5.) Ein paar Beispiele für gelungene Strips/Seiten wären auch nicht verkehrt

    6.) Wann und wie oft wird der Comic upgedatet?

    7.) Länge des Archivs (ungefähr), damit man den Zeitbedarf einschätzen kann

    8.) Den Autor könnte man auch mal erwähnen. ;-)


    Das heißt jetzt natürlich nicht, daß man sich sklavisch an diese Liste und diese Reihenfolge halten muß; die Liste soll nur eine Richtlinie dafür sein, was eine informative Beschreibung/Kritik alles enthalten sollte, damit der Leser was davon hat.

    Ach ja, und natürlich sollte die Empfehlung einen Link zum empfohlenen Comic enthalten. *g*

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    ah ausgzeichnet dann kann ich endlich meine Webcomic Bookmarks verwerten

    Building 12

    Genre: SF/Comedy
    Universum: Im Prinzip unserers nur gibts auch Außerirdische und später auch Dämonen
    Protagonisten: Eine Gruppe von Studenten die zu ~6 alleine in einem Stuentenwohnheim wohnen und alle mehr oder weniger verrückt sind (Waffenfreak, TvJunkie, Satanistin, Verrückter Wissenschaftler, ect. ect.)

    Bsp: für einen Strip

    Länge: Momentan 5 Kapitel a ~22 Seiten

    Updates: Zumindestens 1mal die Woche


    Misfile
    Genre: Fantasy/Comedy
    Universum: Unseres allerdings gibt es einen versoffenen Engel
    Protagonisten: 1) Ash: Durch einen Fehler den der Engel begangen hat wurde Ash über Nacht in ein Mädchen verwandelt (da es im Himmel aber Schutzmechanismen für sowas gibt glauben jetzt alle Menschen das er schon immer ein Mädchen war und nur er selbst weiß was wirklich war)
    2)Emily: EIn Mädchen das durch einen weiteren Fehler von "Rumsiel" (dem Engel) 2 Jahre ihres Lebens verloren hat (wieder weiß nur sie als einzige das sie eigentlich 2 Jahre älter ist)

    Bsp. für einen Comic
    Länge: atm 103 Seiten
    Updates: ~2mal pro Woche


    CrltAltDel

    Genre: Comedy
    Protagonisten: Ethan und Lucas, 2 ziemlich Geeks die am liebsten den ganzen Tag PcSpiele zocken würden. Während Lucas halbwegs normal ist, ist Ethan mehr als verrückt

    Bsp für eine Seite

    Länge: atm ~400 Seiten
    Updates: ~3mal die Woche


    Garfield
    Der gute alte Garfield online
    Dazu muß man eigentlich nicht viel sagen
    Länge: unglaublich (Archiv das bis 1978 zurückreicht)
    Updates: Täglich

    Krakow
    Genre: Comedy/Fantasy
    Protagonisten: Tom&Case, 2 Studenten die gemeinsam wohnen. Kia (eine Sukkubus), Hanna (Nazi)
    Handlung: Case wünscht sich eine Freundin und beschließt eine Sukkubus aus der Unterwelt zu beschwören die dan auch wirlklich seine Freundin wird
    Tom hingegen hat kein Glück mit Frauen z.b wird Hanna eine waschechte Nazibraut die die ganze Zeit in SS Uniforum rumläuft auf ihn aufmerksam als er sich nen Schnurrbart wachsen läßt bekommt dann aber so seine Probleme als er sich wieder von ihr trennt
    EIn den USa scheinst wohl kein Problem zu sein so ein Comic zu machen ^^

    Bsp für eine Seite

    Länge: ~240 Seiten
    Updates: 3mal die Woche


    Megatokyo
    Genre: Comedy/Manga
    Protagonisten:
    2 Kerle fliegen nach Japan (einer davon spricht die meiste Zeit in der 1337 Sprache) schaffen es dort irgendwie ihr ganzes Geld zu verlieren und stecken nun dort fest. Während der 1337 Kerl als Englisch Lehrer an ner Schule arbeitet und nebenbei ein Mädchen verfolgt von der er glaubt das die eine DämonenKönigin ist arbeitet der andere in nem Laden wo er die ganze Zeit Cosplay machen muss.
    Bsp für eine Seite
    Länge: ~600 Seiten
    Updates: ~2-3mal die Woche


    Sexylooser
    Diverse verschiedene Comic Strips mit ~5 verschiedenen Storyarcs und teilweise unabhängigen einzelnen Strips

    Warnung: Der Humor ist in einigen Strips ziemlich krank und Makaber also vielleicht nicht für jederman etwas (z.b wenn der Storyarc rund um nen Nekrophilen wieder aufgeriffen wird).
    Bsp für eine der nicht ganz so extremen
    Strips trotzdem würde ich die Seite für nur ab 18 empfehlen also k.a ob ich sie hier verlinken darf oder nicht
    Länge: ~230 Strips
    Updates: Zur Zeit keine


    So das waren mal ein paar meiner Bookmarks

  3. #3

    Standard

    Meine Empfehlungen:

    1.) Zebra Girl / Sandra's Journal:

    Autor: Joe England
    Genre: Fantasy/Horror/Humor/Drama
    Setting: Amerika, Gegenwart - gelegentlich andere Dimensionen
    Protagonisten: Sandra, Dämonin wider Willen; Jack, pornosüchtiger Slacker & Zauberer; Crystal, normal & naiv; Sam, Cartoonkaninchen mit Alkoholproblem; Tomie, Zauberbuch.
    Besonderer Reiz: Sehr schöne Zeichnungen, sehr gute Charakterentwicklung, durchgehende Handlung
    Beispielstrip: http://zebragirl.keenspot.com/d/20021205.html
    Updates: Freitags für den Hauptcomic, Montags für den Begleitcomic
    Archivlänge: im Moment 312 Strips

    Mehr dazu (und Diskussion) hier: http://forum.spacepub.net/index.php?showtopic=4445

    2.) Roomies! / It's Walky!:

    Autor: David Willis
    Genre: College/SF/Humor/Drama
    Setting: Roomies! spielt an einem amerikanischen College; It's Walky! spielt in Denver im Hauptquartier der Geheimorganisation SEMME und an anderen Orten. Amerikanische Gegenwart plus Aliens und Riesenroboter.
    Protagonisten: Mitglieder von SEMME sowie Freunde und Bekannte (und Bösewichte). Allesamt psychisch leicht geschädigte Leute in den Zwanzigern, beinahe alle mit irgendwelchen Superkräften; Haupthelden sind David 'Walky' Walkerton, der vermutlich infantilste Agent einer geheimen Organisation aller Zeiten, und Joyce Brown, die vermutlich naivste und weltfremdeste Agentin einer geheimen Organisation aller Zeiten.
    Besonderer Reiz: Herausragende Entwicklung der Figuren; großartige Dialoge; eine unbeschreibliche Mischung aus Humor und Drama
    Beispielstrip: http://www.itswalky.com/d/20030914.html
    Updates: 7 mal die Woche, noch - aber der Strip endet bald.
    Archivlänge: ca. 2000 Strips

    ETA: It's Walky! ist mittlerweile abgeschlossen. Es gibt allerdings eine Fortsetzung (http://www.joyceandwalky.com) und ein Spin-off (http://www.shortpacked.com).

    Mehr dazu (und Diskussion) hier: http://forum.spacepub.net/index.php?act...st=0#entry75068
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:42 Uhr)

  4. #4

    Standard

    Wird mal wieder Zeit für 'ne Empfehlung, nicht?

    Also... heute mal bizarr:

    girly

    Autor: Josh Lesnick
    Genre: Humor/Romanze/Abenteuer
    Setting: 'Cutetown'
    Protagonisten: eine lange Zeit namenlose Heldin, die Leute auf den Mond schießt; Winter, die Leute mit einem Riesendildo umhaut; Marshmallow Kitty; Inspector Clampjaw, Mr. Policeguy, Captain Fist, El Chupacabre, und diverse andere seltsame Gestalten.
    Besonderer Reiz: Unglaublich bizarrer Humor gemischt mit einer erstaunlich zärtlichen lesbischen Liebesgeschichte. Sehr eigenwilliger Zeichenstil.
    Beispielstrip: http://go-girly.com/?strip=3
    Updates: ungefähr alle drei Tage; manchmal auch nicht.
    Archivlänge: 158 Strips
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:43 Uhr)

  5. #5

    Standard

    Und noch eine...

    Demonology 101

    Autorin: Faith Erin Hicks
    Genre: Highschool/Supernatural
    Setting: Typische amerikanische Kleinstadt
    Protagonisten: Raven, eine sechzehnjährige Dämonin, Gabe, ihr menschlicher Adoptivvater, Mackenzie und Malcolm, ihre Schulfreunde, Isaac, Gabes Bruder, der mit bösen Mächten im Bunde ist, und andere.
    Besonderer Reiz: Sehr schön gezeichnet & erzählt eine abgeschlossene Geschichte.
    Beispielstrip: http://faith.razornetwork.com/episode5/page147.html
    Updates: Keine. (Abgeschlossen.)
    Archivlänge: circa 700 Seiten
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:44 Uhr)

  6. #6

    Standard

    Coming soon:

    Detaillierte Empfehlungen für

    No Rest for the Wicked
    Ballad
    Scary Go Round
    Reman Mythology
    Framed!!!
    College Roomies From Hell!!!
    Triangle and Robert
    und andere...

    Watch this space.

    (... zwei Wochen bis zu den Semesterferien... zwei Wochen bis zu den Semesterferien... zwei Wochen bis zu den Semesterferien...)

  7. #7

    Standard

    [EDIT 3 (s.u.):] Hmpfs Webcomic-Empfehlungen - die Untoten-Ausgabe!


    Scary Go Round

    Autor: John Allison
    Genre: Horror/Comedy
    Setting: Typische englische Kleinstadt
    Protagonisten: Ein Haufen junger Leute (Studenten, 'normale' Berufstätige, Fastfood-Verkäufer, Geister, Erfinder, Geheimagentinnen... ;-))
    Besonderer Reiz: englischer Humor
    Beispielstrip: http://www.scarygoround.com/?date=20021108
    Updates: normalerweise täglich von Montag bis Freitag
    Archivlänge: circa 560 Seiten


    Und wo ich gerade dabei bin...

    No Rest For The Wicked

    Autorin: Andrea L. Peterson
    Genre: Märchenparodie
    Setting: Märchenland
    Protagonisten: Die Prinzessin auf der Erbse, der gestiefelte Kater, Rotkäppchen...
    Besonderer Reiz: Graphisch und vom Konzept her sehr interessant - und Rotkäppchen ist schwer unheimlich und schleppt eine fiese Axt mit sich rum. *g*
    Beispielstrip: http://www.forthewicked.net/archive/02-15.html
    Updates: Freitags
    Archivlänge: Bisher 82 Seiten


    Ballad

    Autor: Dead Mouse
    Genre: Gothic Horror
    Setting: eine vage viktorianische andere Dimension, vielleicht
    Protagonisten: Ballad - ein ehemals totes Wesen; Elisabeth - das Mädchen, das ihn gemacht hat; ihre Katze; ihr Vater...
    Besonderer Reiz: Irre Zeichnungen.
    Warnung: Sehr, sehr verstörend. Nichts für empfindliche Gemüter oder Kinder.
    Beispielstrip: http://www.moderntales.com/users/deadmouse/bd-p53.jpg
    Updates: Unregelmäßig
    Archivlänge: Bisher 164 Seiten

    [EDIT:] Ballad ist jetzt wieder komplett kostenfrei zu lesen: http://www.moderntales.com/series.php?name=ballad

    [EDIT 2:] Holy frelling dren. Gerade eben - eine Ewigkeit, nachdem ich diese drei Empfehlungen gepostet habe - ist mir aufgefallen, daß die Beispielstrips zu allen dreien eine Variation zum Thema Zombifizierung/Auferstehung darstellen! Zuerst Zombie-Shelly in Scary Go Round, dann die unerklärlicherweise nicht tote Red in No Rest For the Wicked, und Elisabeths berechtigte Frage an Ballad, weshalb er nicht mehr tot sei... Wow. Freaky coincidence.
    Geändert von Hmpf (05.03.2008 um 01:22 Uhr) Grund: Ballad jetzt wieder kostenfrei!

  8. #8
    Frischling Avatar von the Corinthian
    Dabei seit
    26.06.2005
    Ort
    Köln / NRW
    Beiträge
    20

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    gah. ich hatte viele webcomics in den favoriten. dann hatte ich einen festplattencrash und mehrere monate a) keinen pc und dann b) noch eine weile keinen internet-zugang.
    und als wieder alles in ordnung war, mußte ich sehen, daß die meisten der comics schon von der bildfläche verschwunden waren oder zumindest eingeschlafen (vorausgesetzt ich fand sie überhaupt wieder).

    deshalb nehme ich heute mal einen, den ich erst vor wenigen tagen entdeckt habe. DIGGER von Ursula Vernon.

    Vernon könnte einigen schon von ihrer galerie auf elfwood bekannt sein. eigentlich hatte sie nie etwas für webcomics übrig, weil sie diese form des zeichnens unter zeitdruck als zu mühevoll empfand. bis zu DIGGER. und ich kann nur sagen: danke für den meinungsumschwung!

    storytechnisch... nun ja, es geht um ein Wombat, eben besagte Digger, die (!) sich "vergraben" hat und auf ihren reisen eine menge erlebt. schattendämonen, vampirgemüse, wesen die sie fressen wollen, wesen die ihr helfen wollen (unter anderem götter)...

    nein, ich habe mir das mit dem vampirgemüse nicht ausgedacht. da.

    das problem mit der website ist eine furchtbar unübersichtliche und langwierige anordnung des archivs, weshalb ich jetzt nicht auf die schnelle die passenden bilder verlinken kann. stattdessen habe ich meine festplatte durchstöbert und eine kleine auswahl auf meinen webspace hochgeladen. ich präsentiere:






    wie man sieht, ist der stil leicht (selbst-)ironisch gefärbt und märchenhaft, viele bilder haben diesen oh-gott-wie-niedlich-faktor. kein splatter, kein horror, es kommt eigentlich daher wie ein kinderbuch. aber da regressiere ich doch gern. ich hätte mir nie träumen lassen, daß mich eine geschichte um ein Wombat so gefangen nimmt. spannung, humor, dramatik und extrem liebenswerte charaktere... und schöne zeichnungen. hach.

    hauptseite: klick
    archiv: klickediklick

    New updates every Tuesday and Thursday! Wombats! Dead gods! Oracular slugs! Liver jokes! Who could ask for more?
    -[C.]-

  9. #9

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von the Corinthian
    deshalb nehme ich heute mal einen, den ich erst vor wenigen tagen entdeckt habe. DIGGER von Ursula Vernon.
    Hey, danke. Das sieht extrem interessant aus. Werde ich mir in den Ferien mal vornehmen... :-)

    Ach ja, und: Herzlich Willkommen!

  10. #10
    Frischling Avatar von the Corinthian
    Dabei seit
    26.06.2005
    Ort
    Köln / NRW
    Beiträge
    20

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von Hmpf
    Ach ja, und: Herzlich Willkommen!
    thx

  11. #11

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Webcomic-Empfehlungen! Frische Webcomic-Empfehlungen! Heute im Sonderangebot!

    Heute habe ich drei völlig verschiedene Comics im Angebot:


    Triangle & Robert

    Autor: Patrick Shaughnessy
    Genre: unklassifizierbar
    Setting: Zweidimensionales Puddinguniversum. Oder so ähnlich.
    Protagonisten: Triangle das Dreieck und Robert der Rhombus; außerdem: The Corner Sheep, Orpuddex the Pudding Watcher, Cube, Mr. Disease, Linda Concarne, The Monosodium Glutamate Entity, Prozac the Bear (der in Wirklichkeit Bear the Prozac ist), the Artist's Irrational Fear of Potatoes, und andere.
    Besonderer Reiz: An dieser Stelle ist vielleicht eher eine Warnung angebracht. T&R ist nicht für jedermann. Der 'Zeichenstil' definiert 'minimalistisch' neu, und der Plot... der Plot... Ähm. Der Plot dreht sich um Küchenmagie, telepathische Schafe (die aus Gründen mangelnder Kompetenz des Zeichners von schwarzen Rechtecken mit der Aufschrift 'insert sheep' dargestellt werden), Puddingwächter, untergegangene Zivilisationen, Weltuntergänge... und Philosophie.
    Beispielstrip: http://tr.froup.com/Aug99.html
    Updates: Jeden Tag
    Archivlänge: Ähm... unglaublich lang. (ca. 3000 Strips?)


    Girl Genius

    Autoren: Phil und Kaja Foglio
    Genre: Steampunk/Fantasy
    Setting: Ein alternatives Europa (19. Jahrhundert, ca.)
    Protagonisten: Im Moment noch hauptsächlich Agatha, Studentin(?) an der Transsylvania Polygnostic University; außerdem Baron Wulffenbach und sein Sohn Gilgamesh. Die Story ist aber noch ziemlich am Anfang.
    Besonderer Reiz: Zeppeline, seltsame Roboter, Mini-Mammuts...
    Warnung: Die Autoren stellen mit Girl Genius ihre drei bereits als Buch veröffentlichten Graphic Novels nach und nach online. Im Moment sind sie noch ziemlich am Anfang, und die Zeichnungen sind teilweise etwas unübersichtlich, es ist nicht immer leicht, zu erkennen, was darauf passiert. Ich habe jedoch genug leidenschaftliche Empfehlungen dieses Comics gelesen, um zuversichtlich zu sein, daß sich das mit der Zeit bessert.
    Beispielstrip: http://www.girlgeniusonline.com/cgi-...?date=20050624, und in Farbe:[/b] http://www.girlgeniusonline.com/cgi-...?date=20051019
    Updates: Montag, Mittwoch, Freitag
    Archivlänge: Im Moment ca. 60 Seiten


    Paper Eleven

    Autor: Dan Kim
    Genre: Horror (und zwar heftig - also nix für Kinder oder leicht zu beunruhigende Leute!)
    Setting: Zwischenwelt/Leben nach dem Tod?
    Protagonisten: Maya, ein 14-jähriges Mädchen (zumindest laut Erläuterung - aus dem Comic selbst geht das nicht hervor); seltsame, teils bedrohliche Gestalten ohne Namen
    Besonderer Reiz: Irre Zeichnungen.
    Warnung: Wirklich heftiger Horror.
    Beispielstrips:
    http://manga.clone-army.org/pxi.php?page=7
    http://manga.clone-army.org/pxi.php?page=68
    http://manga.clone-army.org/pxi.php?page=96
    Updates: Keine. (Abgeschlossen.)
    Archivlänge: 311 Seiten

    Von diesem Comic existiert auch eine deutsche Fassung.
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:52 Uhr)

  12. #12

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Zitat Zitat von the Corinthian
    deshalb nehme ich heute mal einen, den ich erst vor wenigen tagen entdeckt habe. DIGGER von Ursula Vernon.
    Mist. Sehe gerade, daß das ja bei Graphic Smash ist, folglich abonnementspflichtig. :-( Echt schade, hätte mich nämlich wirklich interessiert.

  13. #13

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Da es hier heute endlich mal wieder eine neue Seite gab, eine weitere Empfehlung, wenn auch leider im Moment eine eingeschränkte:

    Reman Mythology

    Autorin: Amy Kim Ganter
    Genre: Fantasy
    Setting: Rema, ein fremder Planet, auf dem die Menschen fliegen können
    Protagonisten: Tabetha Cohen, ein Mädchen von der Erde, und ihre remanischen Freunde und Gegner
    Besonderer Reiz: Extrem professionell gezeichnet (nach den ersten paar Seiten); die Autorin hat mittlerweile einen Vertrag über eine Serie mit dem Manga-Verlag Tokyopop. Weiterhin reizt mich an dem Comic, daß er offensichtlich eine epische Story hat. Leider wird diese jedoch extrem langsam erzählt, was sich im Moment noch durch den Zeitmangel der Autorin verschärft, der sie nur alle Jubeljahre mal zum Updaten kommen läßt.
    Beispielstrip: http://www.felaxx.com/RM/RM-08-001.htm
    Updates: Abgebrochen. Soll irgendwann als Print-Comic wiederbelebt werden.
    Archivlänge: Im Moment 210 Seiten
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:54 Uhr)

  14. #14

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Dicebox:

    Autorin: Jenn Manley Lee
    Genre: Science Fiction
    Setting: Eine ferne Zukunft
    Protagonisten: Molly und Griffen, zwei Wanderarbeiterinnen, die von Planet zu Planet trampen
    Besonderer Reiz: Wunderschöne Zeichnungen von fremden Welten, eine detailliert ausgearbeitete Welt, sympathische Charaktere, glaubhafte Dialoge...
    Beispielstrip: http://www.dicebox.net/chap2/images/1.2_FW_pg16.jpg
    Updates: Mittwochs
    Archivlänge: Im Moment sind fünf Kapitel erschienen, mit einer Gesamtlänge von 140 Seiten.
    Geändert von Hmpf (31.07.2006 um 15:55 Uhr)

  15. #15
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Bei uns auf der Paninifanpage, gibt es einige Comicfans, die neben den Green Lantern-Filmprojekt auch ein eigene Comicserien erstellt haben, das man bei http://www.divinecomics.de/ als PDF downloaden kann:

    GODS:
    Vor vielen Jahrhunderten wurde diese Welt von Göttern beherrscht. Diese waren allmächtig und unbezwingbar.
    Doch aus ihrer Mitte entstieg das Unheil. Hades, einer der ersten unter ihnen, Herr der Unterwelt, versuchte die alleinige Herrschaft über die Welt zu erringen.
    Er beschwor die Mächte der Finsternis herauf, um sie mit Hilfe ihrer Dämonen gegen seine Brüder und Schwestern in den Krieg zu schicken. Ein Krieg, den niemand auf der Welt überleben sollte.
    Doch ein Dämon wandte sich gegen seinen Meister. Durch seinen Verrat gelang es den Göttern, das böse Vorhaben ihres Bruders zu vereiteln und Hades, samt seinen Horden, in die Tiefen der Unterwelt zu verbannen.
    Dem verräterischen Dämonen wurde zum Dank eine menschliche Gestalt geschenkt, so dass er frei auf Erden wandeln konnte.

    Jahrhunderte später begann die Menschheit, sich von den Göttern abzuwenden und sich anderen Dingen zu widmen. Dies war das erste Mal seit ihrer Geburt, dass die großen Götter hilflos waren. Sie begannen, sich aufzulösen.
    Zeus, der mächtigste unter ihnen, rief einen Nachfahren des verräterischen Dämonen zu sich und gab ihm ein Amulett, welches dieser einem Auserwählten geben sollte, den er als würdig erachte Diener der Götter zu sein.
    Dieser Auserwählte solle schließlich mit der Essenz der fünf mächtigsten Götter – Zeus, Poseidon, Artemis, Hermes und Hephaistos – verschmelzen und somit eine neue Dynastie der Götter begründen.

    Annunaki:
    Ein Raumschiff der Skuna'Bar von Anun wird von einer terroristischen Gruppe der Ba'Kanden angegriffen und dabei zerstört. Doch kurz vor der Detonation lösen sich noch zwei Rettungskapseln und fliegen zurück auf den nahegelegenen Planeten Anun.
    Kurze Zeit darauf erhält Tarr'N Dimitr'Ios von einem Mitglied des Hohen Rates die Nachricht darüber und erfährt somit auch vom Tode seines ältesten Sohnes Valer'Ios. Erschüttert von dieser Nachricht lässt er seinen zweitältesten Sohn, Hel' Dar'Ios, zu sich rufen um ihm die Nachricht zu erzählen. Dabei erwähnt er auch, dass Dar's bester Freund, Ma'Ronn Jo'Annis, zu den Entkommenen zählt. Indirekt beschuldigt Tarr'N Dimitr'Ios Jo'Annis, den Ba'Kanden geholfen zu haben.
    Jo'Annis hingegen erwacht in einem Tempel der Galel. Ein freundlicher junger Priester erklärt ihm, dass man ihn in der Nähe der notgelandeten Rettungskapsel gefunden, seine Wunden versorgt und ihn die ganze Nacht hindurch behandelt hat, da er unter hohem Fieber litt. Jo'Annis wird kurz darauf zu dem Hohepriester des Tempels geführt und erzählt diesem von den Vorfällen, die zur Explosion des Raumschiffes führten. Er möchte so schnell wie möglich Kontakt zur Hauptbasis aufnehmen, um ihnen mitzuteilen, dass mehrere Verräter sich bei den Skuna'Bar eingeschleust haben, doch der Priester empfiehlt ihm sich zuerst auszukurieren und am nächsten Tag die Basis zu kontaktieren.

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  16. #16
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Ach ja, auf Paninifanpage selbst gibt es noch die deutsche Übersetzung der "Dark Knight Adventures":
    An dieser Stelle präsentieren wir Euch ab sofort das erfolgreichste BATMAN-Fancomic weltweit "DARK KNIGHT ADVENTURES" exklusiv auf deutsch. Wie auch im Original starten wir hierzulande mit der wirklich sehr großartigen Storyline "Das Monster in Dir" (THE MONSTER WITHIN). Mehr über die Hintergründe zu diesem Fanprojekt, welches ein Tochterprojekt der "World's Finest"-Fansite ist, findet Ihr in unserer ersten Ausgabe.

    Die aktuelle Ausgabe findet Ihr hier immer direkt auf der Website zum Durchblättern, ältere Ausgaben gibt's immer bei Erscheinen einer neuen Ausgabe zum PDF-Download.

    Wir möchten es an dieser Stelle nicht versäumen, Euch einen Besuch auf der Original-DKA-Seite ans Herz zu legen. Dort könnt Ihr mit den Künstlern und Autoren persönlich diskutieren. Zur DKA-Webseite
    Finden kann man die Comics hier (links im Menü unter Special Features):
    http://www.paninifanpage.de/index2.html

    (Unter Galerien/Photos gibt es noch übrigens grausige Bilder von mir von den letzten PFP-Stammtischen in Frankfurt Der nächste findet nächsten Samstag im Hofheimer "Waldgeist " statt, das Lokal mit den Monsterschnitzel ! )

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  17. #17
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Beim Verlag Dark Horse gibt es auch ein wöchentliches EComic zu H.G.Wells War of the Worlds . Im Gegensatz zum Film spielt es aber wohl in der Zeit des Originals.

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  18. #18
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Seit gestern neu, die vierte deutsche Ausgabe der Dark Knight Adventures !

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  19. #19
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    36

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    User Friendly
    Autor: Illiad
    Genre: IT-Comedy
    Setting: Reale Welt (aber mit Fantasie elementen), kanadischer Internet Provider
    Protagonisten: Die Angestellten des Internet Providers, sowie Dust Puppy, ein Wesen, dass aus dem Dreck und Staub im Inneren eines Servers entstand und nur Füsse, aber keine Arme hat, sowie Erwin, einer von Dust Puppy programmierten AI.
    Sprache: Englisch
    Handlung: Parodie auf die IT-Welt, Kommentierung von aktuellen Ereignissen der IT-Welt. Keine komplett durchgehende Handlung. Immer wieder zusammenhängte Geschichten, teilweise Einzelfolgen
    Erscheinungsweise: täglich
    Archiv: läuft seit 17.November 1997, seitdem täglich eine Folge (Für das Verständnis der Einzelfolgen ist aber das komplette Nachlesen nicht erforderlich)
    Hinweis: Der Humor und Anspielungen der Serie erschliesst sich meistens nur, wenn man sich in der IT-Welt einigermassen auskennt.
    URL: http://www.userfriendly.org (Da findet sich auch gleich der aktuelle Comic)

    Dork Tower

    Autor: John Kovalic
    Genre: Gamer-Comedy
    Setting: Reale Welt (der Gamer)
    Protagonisten: Eine Gruppe von Gamern (RP-Spieler, Computerspieler)
    Sprache: Englisch
    Handlung: Parodie von Ereignissen der Welt der Spiele, Comics, Konventions
    Erscheinungsweise: 1-2 pro Woche
    URL: http://www.dorktower.com

  20. #20

    Standard AW: Der offizielle Webcomic-Empfehlungs-Thread

    Drei Empfehlungen für kurze, in sich abgeschlossene Comics - ideal als Einstiegsdroge für Leute, die nicht gerne lange Sachen am PC lesen! ;-)

    Irrational Fears:

    Autorin: Ursula Vernon
    Genre: Fantasy/Horror/Comedy
    Setting: Größtenteils unter dem Bett ;-)
    Protagonisten: Die Autorin als 'subconscious chupacabre'; dust bunnies; The Thing That Starts With "A"
    Besonderer Reiz: Wunderschön gezeichnet, tolle Farbgebung, sehr gut geschrieben - oft zum Schmunzeln, voller origineller Ideen, und irgendwie verzaubernd.
    Beispielstrip: http://www.webcomicsnation.com/membe...rrational5.jpg
    Updates: Abgeschlossen
    Archivlänge: 32 Seiten


    Alice:

    Autor/in?: Lem
    Genre: Horror
    Setting: Größtenteils jenseits der Wand
    Protagonisten: Alice, Sleep, Insomnia, The Spindly Ones
    Besonderer Reiz: Irre Zeichnungen
    Beispielstrip: http://www.frozenreality.co.uk/comic...index.php?id=9
    Updates: Abgeschlossen
    Archivlänge: 46 Seiten


    Fleep:

    Autor: Jason Shiga
    Genre: Surreal/Thriller
    Setting: In einer von Beton umschlossenen Telefonzelle
    Protagonisten: Ein Mann (Jimmy Yee)
    Besonderer Reiz: Schräges Konzept. Unerwartetste Verwendung von Mathematik in einem Comic.
    Beispielstrip: Einzelverlinkung nicht möglich.
    Updates: Abgeschlossen
    Archivlänge: 42 Seiten
    Geändert von Hmpf (17.07.2007 um 02:11 Uhr) Grund: Link zu Fleep korrigiert

+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Farscape-Musikvideo-Empfehlungs-Thread
    Von Hmpf im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 23:27
  2. Webcomic: It's Walky!
    Von Hmpf im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 21:47
  3. Webcomic: Arcane Times
    Von Prospero im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 02:57
  4. Webcomic-Fanfiction
    Von Hmpf im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 20:15
  5. MMOG-Webcomic
    Von Estefan im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 11:20

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •