Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: TBFC 8 - Essen und Trinken

  1. #1

    Standard

    Es wird Zeit, daß wir uns um die Verpflegung auf Burg Lohra Gedanken machen! Und da ist Eure Mithilfe gefragt.

    1.) Wir brauchen Leute, die bereit und fähig sind, etwas Schmackhaftes für eine große Menge von Leuten (wir sind jetzt etwas über 40 Leute) zu zaubern. Ich mache gerne was für die Vegetarier, aber die Mehrzahl ist ja immer noch nicht-vegetarisch, und will auch ernährt werden.

    2.) Ich denke, es wäre eine ganz gute Idee, sich an einem der beiden Abende (vielleicht am besten am ersten, da wir evtl. Schwierigkeiten haben werden, unsere Vorräte zu einer 'menschlichen' Zeit nach Lohra zu befördern und folglich vielleicht nicht zum Kochen kommen werden an diesem Abend) Pizza zu bestellen oder so, wobei natürlich Pizza für 40 Leute auch so eine Sache ist. Vor allem muß ich da nochmal rausfinden, ob es die Möglichkeit irgendwo im Umkreis der Burg überhaupt gibt. Wenn nicht, bleibt uns wohl keine Alternative als zu kochen.

    3.) Die allgemeinen Vorräte werden normalerweise vom Orga-Team besorgt; das könnte jedoch dieses Mal vielleicht etwas schwierig werden, da Dashan, aka die Frau mit dem großen Kofferraum ;-), erst recht spät am Freitagabend kommen kann und wir dann erst sehr spät mit dem Kochen anfangen könnten (falls wir am Freitag kochen müssen). Es wäre daher klasse, wenn sich jemand, der früher kommen könnte, bereiterklären würde, den Einkauf - oder zumindest den Einkauf für Freitag - zu erledigen.

    4.) Getränke. Ich weiß nicht so genau, wie es mit Getränken in Lohra steht, vermute jedoch, daß wir die ebenfalls mitbringen müssen. Da ich und AnduraNova und ein paar andere schon recht früh eintreffen werden müssen, ist es vielleicht am einfachsten, wenn wir die Getränkebeschaffung übernehmen und die Getränke am Freitagnachmittag irgendwo aus der Umgebung ankarren.

    So, das war's erstmal, glaube ich. Was das Kochen und Einkaufen angeht: Freiwillige vor! ;-)

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    170

    Standard

    Wie wäre es mit einer Suppe am Freitagabend?

    Ich habe hier ein Rezept für eine sehr leckere Suppe für 20 Personen. Die meisten Zutaten sind in Gläsern oder Dosen zu kaufen. Die Fleischeinlage müßte vorher zubereitet werden.

    Die Fleischeinlage würde ich dann bereits am Donnerstag vorbereiten und mitbringen. Ob ich die weiteren Zutaten auch einkaufen und mitbringen könnte, weiß ich noch nicht (hängt von der Fahrgemeinschaft ab).

    Und es müßten dementsprechend Töpfe in der Küche vorhanden sein.
    Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte ist unendlich.
    Geistig stehen wir auf einem Inselchen inmitten eines grenzenlosen Ozeans von Unerklärlichem. Unsere Aufgabe ist es, von Generation zu Generation ein klein wenig mehr Land trockenzulegen.
    (T.H. Huxley, 1887)

  3. #3

    Standard

    Das mit der Suppe klingt doch schon mal gut. Leider kann ich, wie die Leute die mich kennen ja schon wissen h34r: , überhaupt nicht kochen. Für Einkauf- und Küchenarbeiten vor Ort stehe ich aber gerne zur Verfügung.

    zu 4.) Klar, sobald wir da sind kann ich mich gerne auf den Weg machen einen Getränkemarkt in der Umgebung zu überfallen. Vielleicht noch mit einem starken Helfer zum tragen.
    Vermutlich wirds mit dem Clio (nicht gerade eine grosse Ladefläche) zwei Fahrten brauche um alle nötigen Getränkekisten zu verstauen, ist aber kein Problem. Oder vielleicht ist ja noch jemand recht früh mit dem Auto da und wir fahren direkt mit zwei Wagen.

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Zimtsternchen
    Dabei seit
    17.05.2003
    Beiträge
    56

    Standard

    Hm- weiss jetzt gar nicht was ich sagen soll, ich wuerde sehr gerne helfen, ich weiss bloss nicht genau wie...

    ich komm irgendwann am Freitag Abend an, ohne Auto und ganz auf die Gnade der Bahn angewiesen. Transport von groesseren Mengen Lebensmitteln jeder Art wird also schwierig (obwohl, ein paar Kleinigkeiten zum Knabbern krieg ich schon noch in den Koffer). Mitfahrn und Kisten schleppen komm ich gerne, wenn ich rechtzeitig da bin. Wenn ihr was leckeres in der Burg habt das noch zubereitet werden will, kochen kann ich. Aber wahrscheinlich erst am Samstag.

    Vegetarisch klingt gut, Pizza auch, und wenn wir die Pizzabaecker- sofern vorhanden- vorwarnen und ihnen etwas Zeit lassen, muessten auch 40 Menschen zu fuettern sein.

  5. #5

    Standard

    Okay, um Missverständnisse zu vermeiden, schicke ich mal Hmpfs letztes Update (von der Treffen-Liste):

    Hallo Scaper,

    die Woche über sind so einige Fragen eingetroffen hier bei mir, sowohl über
    die Liste als auch per PM, und ich möchte versuchen, diese jetzt allesamt
    zu beantworten...


    *** Kochen:

    Die Orga hat beschlossen, und Unser Wort ist bekanntlich Gesetz ;-) :

    Am Freitagabend gibt es Paprikagemüse à la DRD_1812, weil sich das gut
    warmhalten läßt für die Nachzügler, und weil es leicht für die Vegetarier
    abzuwandeln ist. Für dieses Gericht muß allerdings viel Gemüse geschnippelt
    werden - dafür sind ***Freiwillige*** in der Küche *sehr* willkommen!
    (Gerne auch männlichen Geschlechts. Müssen nicht immer wir in der Küche
    stehen. ;-))

    Am Samstag sind wir faul und lassen uns Pizza liefern, und zwar *circa* 15
    Margherita und *circa* 30 mit Schinken - da haben es die Pizzabäcker leicht
    und wir auch. ;-) Warum so viele Margherita, wo wir doch nur 5 Vegetarier
    haben? Weil vielleicht nicht jeder Lust auf Schinken hat und das die
    einfachste Alternative ist.

    (Sam, ich habe heute von den Lohra-Leuten eine Telefonnummer von einer
    Pizzeria erhalten, die die Burg beliefert, ich nehme mal an, das ist die
    die Du auch schon rausgefunden hattest. Ich rufe da morgen an.)


    *** Einkauf:

    Wird vor Ort am Freitag erledigt, wahrscheinlich von Olli und/oder Borgi,
    die sich hier beide freiwillig gemeldet haben in den letzten Tagen. Liste
    wird vor Ort erstellt.

    Brötchen liefert der örtliche Bäcker, den ich auch noch anrufen muß.

    Getränke holt das Team Rhein-Main, ebenfalls vor Ort.


    *** Mitbringen:

    - Luftmatratzen (wenn Ihr mehr als eine habt, gerne auch mehr.
    Erfahrungsgemäß sind immer ein paar Leute dabei, die keine eigene haben und
    sich über eine Leihmatratze freuen.)
    - elektrische Luftpumpen
    - Schlafsäcke. WICHTIG! FS im Schlafsack gucken ist vermutlich am
    gemütlichsten.
    - warme Sachen. Lieber vorbereitet sein und zur Not 'ne Schicht Klamotten
    ausziehen können als frieren.
    - Schreibtisch-/Nachttischlampen und Ersatzbirnen

    Bettwäsche ist vorhanden; allerdings haben wir, da wir nur 35 Betten
    reserviert hatten, mittlerweile ungefähr zehn Bettenlose, die also auch
    keine Bettwäsche haben - und auch kein Bettzeug. Also nochmal: Schlafsäcke
    mitbringen!


    *** Wer kriegt ein Bett?

    Prinzipiell gilt das Prinzip 'Wer sich zuerst anmeldet, schläft am
    bequemsten.' Da allerdings unter den Erstanmeldern auch einige der
    richtigen 'Hardcore-TBFCler' sind, die sowieso immer auf ihren LuMas vor
    der Leinwand wegdämmern, sollte sich hoffentlich für jeden, der wirklich
    unbedingt ein Bett haben muß, eines finden.


    *** Heizung:

    Die Zimmer sind beheizt; im Saal haben wir Ofenheizung, die vorgeheizt
    wird, die wir dann allerdings später selbst weiter befüllen müßen. Also
    bringt alle Eure häßlichen grünen Plastikpuppen mit! (Und wer das jetzt
    nicht versteht, sollte sich nochmal The Flax angucken! ;-))


    *** Technik (Update):

    - Verlängerungskabel -- OLLI
    - Mehrfachsteckdosen (so richtig lange - mit zehn Anschlüssen oder so) --
    OLLI, JEANNETTE
    - Lampen (Baustrahler u.ä.) -- JEANNETTE
    - DVD-Player -- OLLI, JEANNETTE
    - Laptop mit CD-Rom-Laufwerk -- OLLI, JEANNETTE (und andere, vermutlich ;-))
    - Beamer -- OLLI
    - Kabel, Kabel, Kabel -- OLLI
    - Kabeltrommeln -- MATTHIAS, JEANNETTE
    - DVDs und CDs... ;-) -- JEANNETTE
    - Soundsystem -- MARK
    - Leinwand -- MARK


    So, ich denke, das war erstmal alles. *g*

    Scape on,

    Hmpf
    ~-o~o~o-~
    I don't go out so much. So I read.
    (Pilot)
    Friends help you to move, real friends help you to move bodies. (John Crichton)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. TBFC #17
    Von mort im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 13:13
  2. NGCamp - Herbst 2009 - Essen
    Von Prospero im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 00:30
  3. 4x07 - Rat mal, was zum Essen kommt (Guess What's Coming to Dinner?) - SPOILER
    Von Amujan im Forum BATTLESTAR GALACTICA & CAPRICA: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 20:59
  4. Public Whoing im Juni im Unperfekthaus in Essen
    Von Prospero im Forum DR. WHO & TORCHWOOD: Von ganz früher bis heute
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 01:17
  5. Was gibts / gabs zu essen?
    Von darksaber im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.04.2003, 20:20

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •