Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Der Maschinist

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2003
    Beiträge
    176

    Standard

    Ich bin gerade über den Film "The Machinist" gestolpert. Das scheint ein vielversprechender Streifen zu sein, der angeblich am 11. November 2004 anlaufen sollte.

    Kritik: http://www.filmstarts.de/kritiken/the%20machinist.html
    WebSite: http://movies.filmax.com/themachinist/
    Trailer: http://movies.filmax.com/themachinist/trai...railer01_hi.htm

    Story: Trevor Reznik hat seit einem Jahr kein Auge zugemacht und ist dementsprechend heruntergekommen. Der Hauptdarsteller Christian Bale hat sich 30 Kilo heruntergehungert (!&#33 um dem Charakter auch eine optische Entsprechung dieses Zustandes zu verleihen. In seiner zunehmenden Entfremdung schein eine Verschwörung gegen ihn im Gange zu sein, oder ist es doch nur sein überstrapazierter Verstand, der ihn in den Wahnsinn treibt?

    Eigenartigerweise kann ich als Österreicher auf keiner einzigen Webpräsenz der heimischen Lichtspieltheater in den Vorschaulisten diesen Film finden. Kann mir jemand helfen, ich will den unbedingt sehen!

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>CharNode - Off this World </span>

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    danke für diesen tipp&#33; der trailer hat mich derart mitgerissen, dass es mir geht wie dir: ich will den film unbedingt sehen&#33; was den kinostart in deutschland angeht, bin ich HiER zum glück fündig geworden: der 11. 11. 2004. tja, aber wie schauts bei euch ösies aus... laufen die filme da nicht immer ähnlich an wie bei uns? schau doch in 2 wochen nochmal. vielleicht ist er dann schon irgendwo eingetragen. oder du fragst im kino deiner wahl nach. in kinokonsumtempeln wie uci oder cinemaxx läuft der streifen sicherlich nur kurz oder gar nicht.
    zum glück gibts hier in der nähe kinos wie
    http://www.casablanca-bochum.de/
    oder
    http://www.metropolis-bochum.de/
    oder
    http://www.endstation-kino.de/
    oder
    http://www.no-budget-arts.de/bastion/kino/index.html
    usw.

    da kommen mit sicherheit immer die filme, die mich interessieren. ganz bestimmt auch bales hunger-studie.
    wer in einer größeren stadt wohnt und ein bisschen sucht, findet derartige kinos vielleicht auch in seiner nähe.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2003
    Beiträge
    176

    Standard

    Hier in Innsbruck gäbe es noch das Cinematograph (http://www.cinematograph.at), allerdings wurde ich bislang auch hier nicht fündig. Ich hoffe, dass sich das noch ändert. h34r:

    <span style='font-size:8pt;line-height:100%'>CharNode - Off this World </span>

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •