Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir "Full Alert" gefallen?

Teilnehmer
5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 5 Sterne

    0 0%
  • 4 Sterne

    2 40,00%
  • 3 Sterne

    1 20,00%
  • 2 Sterne

    1 20,00%
  • 1 Stern

    1 20,00%
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SG-1 8.14 Konfrontation (Full Alert)

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von Crystal
    Dabei seit
    23.05.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.216

    Standard



    Ex-Vizepräsident Kinsey taucht mit Informationen über "The Trust" beim SGC auf. Bei weiteren Nachforschungen verschwindet er jedoch und findet sich kurze Zeit später in Russland als Goa'uld wieder. Dies gibt den Russen Grund zu Annahme, dass die US-Regierung einer feindlichen Übernahme zum Opfer gefallen ist. Während sich die Lage zwischen den beiden Nationen zuspitzt, versucht das SGC die Wahrheit herauszufinden.

    Hm, von der Handlung her hätte das eigentlich einen Spitzen-Folgen werden müssen. Die Beziehungen zwischen Russland und dem SGC werden wieder aufgegriffen, die Kinsey-Story weitergeführt, genauso wie "The Trust" und das geklaute Schiff. Nebenbei wird Prometheus auch noch eingesetzt. Aber irgendwie fehlte mir hier was. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass mir die Erd-Verschwörungsstorys von SG-1 allgemein nicht so gut gefallen.

    Der kleine Dialog am Anfang zwischen Kinsey und O'Neill hat mir gut gefallen. Wenn die beiden aufeinander treffen, gehen einfach jedesmal wieder diese kleinen Wortduelle los. Dass Kinsey dann aber später zum Goa'uld wird, hatte ich entweder vergessen oder bisher noch nicht gelesen. Ich war jedenfalls überrascht, als er Daniel plötzlich auf dem Überwachungsmonitor gezeigt wurde.

    Der Konflikt zwischen den Nationen war zwar interessant, aber irgendwie wurde die Gefahr für mich nie wirklich spürbar. Es war ja eh klar, dass die Raketen ihr Zeil nicht erreichen würden, aber trotzdem ist es ja normalerweise trotzdem spannend. Hier rückte das eher in den Hintergrund und ging dadurch teilweise unter.

    Ich hab das doch am Ende richtig gesehen, dass nie gezeigt wurde, wo Kinsey während der Explosion war, oder? Da hat man sich wohl noch eine Tür offen gehalten für eine weitere Rückkehr als Goa'uld.

    Hm, auch wenn sich das jetzt eher negativ anhört, bekommt die Folge von mir 3 Punkte. Ganz unterhaltsam und spannend war sie ja doch und hat, wie gesagt, auch einiges in Bezug auf laufende Handlungsstränge weitergeführt.

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Als ich mir gerade Crystals Kurzzusammenfassung dieser Folge durchlas, dachte ich, dass das ja vom Prinzip her ganz brauchbar klingt. Aber die Umsetzung war dann doch eher katastrophal.

    Ich fand "Full Alert" ziemlich mies. Wie eigentlich die meisten Folgen, in der es um das amerikanisch-russische Tauziehen um das SG-Projekt geht. Die klischeehafte Darstellung der Russen, wie sie "Stargate" seit jeher an den Tag legt, ist so lächerlich. Platter geht es kaum. Das einzig positive an dieser Folge war IMO der Story-Twist mit der Goa'uld-Infiltration des Trust. Die Trust-Storyline fand ich bisher eher schwach und weit hergeholt, aber so könnte sie sich doch noch recht interessant entwicklen.

    von 5 Sternen von mir.

    Nachtrag:
    Bei solchen Folgen gelange ich irgendwie immer wieder zu der Ansicht, die SG-Autoren sollten sich eher auf die Story-Elemente beschränken, auf die sie sich verstehen, wie z.B. "Planet of the week"-Folgen, übermächtige Alien-Gegner, O'Neill-Sprüche u.ä., und von komplexeren Dingen Abstand nehmen. Schickt SG-1 durchs Tor und lasst sie ein paar Abenteuer erleben, aber lasst die Finger von Politik und Verschwörungen usw. So wie die vorherigen beiden Folgen zum Beispiel, die waren einfach das amüsante, aber belanglose Fast-Food-SF, wie man es von "Stargate" gewöhnt ist, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von Crystal
    Dabei seit
    23.05.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Wie gesagt, ich war auch erstaunt wie weit der Inhalt und die Umsetzung auseinander driften. Aber bei der Bewertung hast du dann wohl lieber ab- als aufgerundet, hm?

    Ich plädiere ja auch schon länger für mehr Offworld-Folgen. Keine Ahnung, warum diese Erd-Verschwörungsfolgen so häufig wieder auftauchen. Mir kommt es allgemein so vor, als wären die bei vielen nicht sonderlich beliebt.

    Hm, zu welcher Kategorie gehören eigentlich die besten SG-Folgen? Vielleicht brauchen wir hier mal ein Topic zu den "Best of", um das zu klären. :P

    Zu deinem Vorschlag aus dem Nachtrag würde ich mal sagen, dass ich noch relativ niedrige Erwartungen an die nächste Folge habe und dann mal gespannt bin, ob die letzten 5 einen guten Abschluss hinlegen. Denn wo ich so darüber nachdenke, sind es immer die SG-Mythologiebögen, auf die ich mich am meisten freue. "Planet of the week" hört sich jetzt mehr nach kompletten Standalones an.

  4. #4
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Originally posted by Crystal@16.01.2005, 18:35
    Wie gesagt, ich war auch erstaunt wie weit der Inhalt und die Umsetzung auseinander driften. Aber bei der Bewertung hast du dann wohl lieber ab- als aufgerundet, hm?
    Nö, auf. Für die Goa'uld-Infiltration gab's den zusätzlichen halben Stern.

    Ich plädiere ja auch schon länger für mehr Offworld-Folgen. Keine Ahnung, warum diese Erd-Verschwörungsfolgen so häufig wieder auftauchen. Mir kommt es allgemein so vor, als wären die bei vielen nicht sonderlich beliebt.
    Wahrscheinlich weil sie einfach zu flach sind. Hab ich zumindest den Eindruck.

    "Planet of the week" hört sich jetzt mehr nach kompletten Standalones an.
    Naja, ich hab lediglich ein paar Dinge aufgezählt, die mir gerade so spontan in den Sinn kamen. Kann natürlich auch "Planet of the month" sein.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  5. #5
    Tastaturquäler Avatar von Crystal
    Dabei seit
    23.05.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Nö, auf. Für die Goa'uld-Infiltration gab's den zusätzlichen halben Stern.
    Achso, ich hatte angenommen, du wärst das gewesen, die der Folge oben bei der Abstimmung 1 Stern gegeben hat. Den halben unten bei der Folgenbewertung hatte ich auch gesehen.

    Wahrscheinlich weil sie einfach zu flach sind. Hab ich zumindest den Eindruck.
    Und das dann noch mit wechselnden Gegenspielern. Am besten gefällt mir aus der "Erden-/Politikbesetzung" immer noch der Präsident. der könnte auch ruhig mal wieder auftauchen. Wo ist der eigentlich abgeblieben? Zu beschäftigt mit einer gewissen anderen Serie, falls sich da die Drehzeiten überkreuzt haben?

  6. #6
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Originally posted by Crystal@18.01.2005, 14:56
    Achso, ich hatte angenommen, du wärst das gewesen, die der Folge oben bei der Abstimmung 1 Stern gegeben hat.
    Ach sooo meintest du das (bin manchmal echt schwer von Begriff *g*).
    Ja, hast recht, bei der Abstimmung oben hab ich dann doch abgerundet. h34r:
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: SG-1 8.14 Konfrontation (Full Alert)

    Auch ich war von "Konfrontation" nicht sonderlich begeistert:

    Und der nächste Widersacher kehrt zurück: Der von Ronny Cox kongenial verkörperte Kinsey! Der Beginn der Folge, als Kinsey O'Neill in seinem eigenen Haus überrascht, ist einfach nur großartig: Kinsey bittet Jack, ihn anzuhören, woraufhin dieser den Telefonhörer in die Hand nimmt und laut verkündet, den Sheriff anzurufen. Kinsey will sich jedoch nicht so leicht abwimmeln lassen und zieht ganz einfach das Telefonkabel aus dem Stecker... und O'Neill schnapp sich daraufhin kommentarlos das Handy und beginnt erneut zu wählen. Einfach eine absolut köstliche Szene, die von Ronny Cox und Richard Dean Anderson auch herrlich gespielt wurde. Leider ist diese Anfangsszene zugleich auch das Highlight der Folge, denn der Rest von "Konfrontation" konnte mich eher weniger überzeugen. Der größte Knackpunkt der Folge ist wohl ohne jeden Zweifel die Story, die einfach nicht gut durchdacht ist und mich nicht wirklich überzeugen konnte. Die Geschichte rund um den drohenden Konflikt zwischen Amerika und Russland war keine Sekunde lang spannend, und leider nicht einmal auf irgend eine Art und Weise interessant. Zu klar war einfach, dass nichts passieren und sich am Ende alles in Wohlgefallen auflösen wird - weshalb die Folge bei mir leider auch nicht die gewünschte Wirkung erzielt hat. Auch die leider wieder sehr klischeehafte (und natürlich wenig vorteilhafte) Darstellung der Russen hat mich gestört. Besonders enttäuscht war ich jedoch von der weiteren Entwicklung, die man sich für Kinsey ausgedacht hat. Dieser war immer ein solch toller und einzigartiger Feind von SG-1, ein herrlich schmieriger Charakter, eine dieser Figuren bei denen man es einfach liebt, sie zu hassen. In "Konfrontation" wurde er jedoch nun einfach auf den Standardfeind von SG-1 reduziert - und das finde ich schon sehr, sehr schade...

    Fazit: Leider hält die Folge nicht, was die großartige erste Szene verspricht. Hauptursachen hierfür sind die vor Klischees nur so strotzende Darstellung der Russen sowie die fehlende Spannung und Dramatik. Und so bleibt die Folge leider nur durchschnittlich unterhaltsam und bietet somit insgesamt einen doch etwas enttäuschenden Abgang für einen der denkwürdigsten Widersacher der Stargate-Geschichte...
    Wertung: 4/10
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WWF: Living Planet Report alert!
    Von Reiner im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 17:58
  2. B5 | 1.08 | Gefangen im Cybernetz (And The Sky Full Of Stars)
    Von Kaff im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 01:23
  3. [PC] Red Alert 3 (BETA)
    Von Amujan im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 18:14
  4. ENT: Last Full Measure
    Von Lars im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 13:26
  5. Real Life: The Full Review
    Von Firestorm im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2003, 23:54

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •