+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis

  1. #1
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    Per Anhalter Durch die Galaxis Triologie von Douglas Adams

    Die Per Anhalter durch die Galaxis Triologie besteht aus 5 Büchern:

    1.) Per Anhalter durch Die Galaxis (The Hitchhikers Guide to the Galaxy)
    2.) Das Resteraunt am Ende des Universums (The Resteraunt at the End of the Universe)
    3.) Das Leben, das Universum und der ganze Rest (Life, the Universe and Everything)
    4.) Machts Gut und danke für den Fisch (So Long, and thanks for all the Fish)
    5.) Einmal Rupert und zurück (Mostly Harmless)

    Ich will hier nicht die Story von allen 5 Büchern zusammenfassen, die ist einfach zu durchgeknallt und würde euch die überaschungen beim Lesen nehmen. Stattdessen gebe ich euch eine kleine Leseprobe, damit ihr den Wortwitz und die Genialität des Autors selber nachvollziehen könnt, und ist ausserdem eine kleine Zusammenfassung des ersten Bandes.

    Das Resteraunt am Ende des Universums, Kapitel 1

    Bisher passierte folgendes:
    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die Falsche Richtung gesehen.
    Viele Völker glauben, es wurde von sowas Ähnlichen wie einem Gott erschaffen, allerdings meinen die Jatravartiden auf Viltwodl VI, dass ein Wesen namens Grosser Grüner Arkelanfall das ganze Universum einest ausgenießt hat.
    Die Jatravartiden, die in ständiger Furcht vor einer Zeit leben, die sie „Die Ankunft des grossen weissen Taschentuches“ nennen, sind kleine blaue Geschöpfe mit jeweils mehr als fünfzig Armen, und sie sind deshalb so einzigartig, weil sie die einzige Rasse der Weltgeschichte sind, die das Deospray noch vor dem Rad erfand.
    Die Lehre vom Grossen Grünen Arkelanfall hat aber ausserhalb von Viltwodl VI nicht sehr viele Anhänger, und so wird, da das Universum nun mal so verwirrend ist, ständig nach anderen Erklärungen gesucht.
    So baute sich zum Beispiel ein Volk hyperintelligenter, handimensionaler Wesen einst einen riesenhaften Supercomputer namens Deep Thought, der ein für allemal die Antwort auf die Grosse Frage nach dem Leben, dem Universum und allem Übrigen Herausfinden sollte.
    Siebeneinhalb Millionen Jahre lang überlegte und rechnete Deep Thought, und schließlich verkundete er, die Antwort laute schlicht und einfach Zweiundvierzig – und so musste ein neuer, noch grösserer Computer gebaut werden, der rausfinden sollte, wie denn nun die Frage eigentlich laute.
    Und dieser Compute, der Die Erde hieß, war so gross, dass er oft fälschlich für einen Planeten gehalten wurde – besonders von den merkwürdigen, affenartigen Wesen, die auf seiner Oberfläche herumrasten und absolut keinen Schimmer davon hatten, dass sie lediglich der Bestandteil eines gigantischen Computerprogrammes waren.
    Und das ist wirklich komisch, denn ohne diese ziemlich simple und naheliegende Erkenntnis ergab nichts, aber auch garnichts, was sich auf der Erde ereignete, auch nur das geringste bisschen Sinn.
    Leider wurde die Erde kurz vor dem entscheidenden Augenblick, als das Computerprogramm fast durchgelaufen war, völlig unerwartet von den Vogonen zerstört, um – so behaupteten sie – einer neuen Hyperraum – Umgehungsstrasse Platz zu machen, und alle Hoffnungen, jemals dem Sinn des Lebens auf die Spur zu kommen, gingen so für immer verloren.
    Oder so könnte es scheinen.
    Zwei der merkwürdigen affenartigen Wesen überlebten.
    Arthur Dent entkam in allerletzer Minute, weil sich plötzlich rausstellte, dass ein alter Freund von ihm, Ford Perfect, von einem kleinen Planeten irgendwo in der Nähe der Beteigeuze stammte, und nicht als Guildford, wie er bis dahin immer behauptet hatte. Und was noch zweckmässiger war: Ford wusste, wie man von Fliegenden Untertassen per Anhalter mitgenommen wird.
    Tricia McMillan – Trillian genannt – war von dem Planeten sechs Monate zuvor mit Zahphod Beeblebrox, dem Präsidenten der Galaxis durchgebrannt.
    Zwei Überlebende.
    Sie sind alles, was von dem grössten Experiment übrig geblieben ist, das Jemals durchgeführt wurde, um hinter die Grosse Frage und die Grosse Antwort des Lebens, des Universums und allem übrigen zu kommen.
    Und weniger als eine halbe Millionen Meilen von dem Ort entfernt, wo ihr Sternenschiff gerade träge durch die pechrabenschwarze Dunkelheit des Raumes treibt, bewegt sich ein Vogonenschiff langsam auf sie zu.


    Es gibt nur eines noch zu sagen: LESEN


    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men's hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  2. #2
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Mikos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    67

    Standard

    Bei Hitchhiker stört ein wenig das die Qualität nach dem brillanten ersten Teil etwas abnimmt. Aber dennoch wer&#39;s noch nicht kennt muß das unbedingt nachholen&#33;
    Diese Bücher nicht zu kennen ist eine gravierende Bildungslücke.

    Edit: peinliche orthografische fehler beseitigt

    Nachtrag: Es empfiehlt sich die Bücher gleich auf Englisch zu lesen. Die Übersetzung ist zwar recht gut, aber es geht doch immer ein wenig verloren. Mit Schulenglisch überhaupt kein Problem.
    Bleibt noch zu sagen, daß auch die Dirk Gently Reihe von Douglas Adams ein muß ist.



    Last edited by Mikos at 19.10.2002, 15:45
    Alles Weitere später, alles Nähere nie

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Immer dann, wenn du denkst du hättest eine Situation begriffen macht Douglas Adams einen Sprung und lässt dich vollkommen verwirrt zurück, denn alle Erkenntnisse der vorherigen Situation nützen dir wenige Seiten später nichts mehr.

    Zumindest für die ersten zwei Bücher gilt das. Nebenbei kreigt man auch noch alle paar Seiten einen Lachkrampf. Damit meine ich nicht ein verstohlenes Grinsen, sondern ein wirklich natürliches Lachen was einem fast schon peinlich ist. Schließlich liest man doch nur ein Buch.
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  4. #4
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    45

    Standard

    Wie stehts eigentlich mit der DVD-Box ??? Kennt die Jemand, lohnt die sich???

    Die Bücher sind ein muß (auch wenn 4+5 eher schlecht sind)&#33;&#33;&#33;
    L&#39;enfer c&#39;est les autres&#33;

  5. #5
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    89

    Standard

    Originally posted by Blade Runner@22.10.2002, 20:02
    Wie stehts eigentlich mit der DVD-Box ??? Kennt die Jemand, lohnt die sich???
    Wenn du diese Englischen Filmstückchen meinst... die sind schlecht.

    Per Anhalter durch die Galaxis ich hab die ersten 3 oder 4 Bücher gelesen und ich bin kein großer Leser&#33; Die Bücher sind echt Pflicht.

    Edit: Auch nicht schlecht von Douglas Adams ist Raumschiff Titanic



    Last edited by akaroid at 22.10.2002, 22:39

  6. #6
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2001
    Beiträge
    88

    Standard

    Das kann ich nur beipflichten. er ist schon genial...

    Allerdings fand ich dier ersten drei Bände am besten...
    <span style='colorurple'><span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='font-family:Times'>Sprecht ein Gebet
    für die, deren wilde Herzen
    in Käfigen gefangen sind...</span></span></span>


  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    hhmmm, hab auch bisher nur die ersten drei gelesen, und ich muss ehrlich sagen, das schon der zweite und dritte nicht an den ersten rankommen&#33; der anhalter ist einfach super witzig&#33; da gings mir auch schon so wie pike, dass ich im zug oder bus plötzlich laut angefangen hab zu lachen und sehr seltsame blicke erntete&#33;
    wollte mir die anderen vielleicht noch holen, hab schon ne kleine leseprobe zu hause (danke cronos ), aber wenn die wirklich nich so gut sind ....

    liebe grüße,

    steffi
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  8. #8
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    tja, leg sie dir zu scififan, gelesen musst du sie haben, selbst wenn sie leider nicht an die ersten drei teile rankommen. das 4. ist eine ist eine kleine liebesgeschichte und ganz gut, aber das 5. wirkt irgendwie deprimierend.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men&#39;s hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  9. #9
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    89

    Standard

    Kennt einer das Comic? Ich hab bisher nur die ersten paar seiten angesehen. Und manches ist echt so wie ich es mir vorgestellt hab

  10. #10
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    gibts eigentlich irgendwann die frage auf die antwort??? würd mich irgendwie interessieren da wir das als abi thema haben
    das einzige das ich vom anhalter weiss ist das man erklärt bekommt wie man fliegt: man muss sich auf den bodenfallen lassen nur halt daneben
    &quot;Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich&quot;

    &quot;Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben.&quot;

    Mystery Science Theater 3000

  11. #11
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau
    rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann
    verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres
    und Unbegreiflicheres ersetzt.

    Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men&#39;s hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    hehe, cronos, extra gewartet?

    genau das meinte ich auch, da war ich ja wirklich nah dran

    ich bin übrigens auch der meinung, das das schon passiert ist, und wahrscheinlich nicht nur einmal&#33; *g*
    so bekloppt wie manche leute (mich natürlich ausgenommen B) ) sind&#33;
    da könnte man nen schönen sozialkritischen thread draus machen, so was wie:
    "lest den anhalter, dann wisst ihr, wieso die welt verrückt ist&#33;"

    liebe grüße,

    steffi
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  13. #13
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Der Anhalter? Absolute Pflicht&#33;&#33;&#33;&#33; Die Bücher schlechthin, immer noch meine absoluten Lieblingsbücher. Leider hat das letzte Buch der Reihe "Einmal Rupert und zurück" kein wirklich befriedigendes Ende, und da der gute Herr Adams leider vor zwei Jahren oder so verstorben ist, können wir auf ein anderes leider nicht mehr hoffen.
    Richtig traurig,vor allem wenn man weiß, dass Adams laut seinem letzten Buch "The Salmon of doubt" den Anhalter nicht so enden lassen wollte
    .
    Raumschiff Titanic war auch ganz nett, ich mochte die Bombe
    Aber Dirk Gently? Absolut nicht mein Fall. Ich weiß auch nicht warum, ich fand das Buch langweilig und nicht besonders originell.
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if we let go.... that's who I am.

  14. #14
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    89

    Standard

    Originally posted by Mikos@19.10.2002, 15:34
    Es empfiehlt sich die Bücher gleich auf Englisch zu lesen. Die Übersetzung ist zwar recht gut, aber es geht doch immer ein wenig verloren. Mit Schulenglisch überhaupt kein Problem.
    Mit Schulenglisch? Ja Hammer aber welche Klasse Schulenglisch...?
    (Bin ja erst inner 10)

    (Quote aufs Notwendige gekürzt&#33; - Kaff)



    Last edited by Kaff at 19.11.2002, 19:02

  15. #15
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Na, wer kennt alle diese hervorblendende Bücherreihe von [hier autorennamen einfügen den ich gerade vergessen habe] ?

    Sie ist ja wohl Kult&#33;

    Per Anhalter durch die Galaxis
    Das Restaurant am andern Ende der Galaxis
    Machts gut und danke für den Fisch


    sind nur 3 von 5, aber allein eins würde mich für ein Jahr unterhalten. Ich denke, wenn ich 3 Dinge auf einen einsame Insel mitnehmen müsste wäre es mein PC (mit Netanschluss), meine Freundin und diese Bücherreihe&#33;

    P.S.:
    Wie lautet noch der Sinn unseres Lebens?...Genau...42&#33;
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  16. #16
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    der autor ist douglas adam(s), ist übrigens dieses jahr gestorben.
    leider hab ichs nicht gelesen aber ich hab mal einen film davon gesehen. des war der teil wo sie auf die b arche kommen und man erfährt dass deren heimatplanet durch eine seuche ausgelöscht wurde weil alle telefonhöhrer putzer weg geschickt wurden. das fand ich nur noch witzig
    ausserdem haben wir es als unser abi motto (per anhalter durch die galABIe).
    &quot;Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich&quot;

    &quot;Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben.&quot;

    Mystery Science Theater 3000

  17. #17
    Frischling
    Dabei seit
    19.11.2002
    Beiträge
    13

    Standard

    Die DVD-Version ist durchaus sehenswert, auch wenn diese "englischen Filmchen", wie sie vorher genannt wurden, nicht mehr dem heutigen FX-Standard entsprechen. Ja, die Special Effects sind grausig, man muss halt berücksichtigen, dass die für&#39;s englische Fernsehen produzierte Serie bereits einige Jährchen auf dem Buckel hat. :P
    Aber die Texte sind sehr stark an die Romanvorlagen angelehnt (was sogar bei der deutschen Synchronisation rüberkommt) - und das ist ein bedeutender Vorteil, besonders für jene, die die Romane nicht kennen.
    Auf jeden Fall die Romane lesen, klar
    Als Einsteiger kann man sich aber auch die "Filmchen" reinziehen - dann folgen die Romane sowieso B)
    <span style='font-family:Times'><span style='font-size:25pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>Caratac</span></span></span>
    <span style='font-family:Arial'><span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>Es gibt andere Welten als diese.</span></span></span>

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Per Anhalter durch die Galaxis
    Von natrilix im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 19:58
  2. Douglas Adams bei WDR5
    Von SF-Home Team im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 10:05
  3. Per Anhalter durch die Galaxis-Verfilmung
    Von DRD Pike im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2002, 03:41
  4. Per Anhalter durch die Galaxis - Der Film
    Von cekay im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2001, 14:46
  5. +++ Douglas Adams (1952-2001) ist tot +++
    Von bitfrass im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2001, 18:19

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •