Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

  1. #1
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt



    Handlung:

    Trip und Hoshi kehren von der Untersuchung eines Planeten zurück, nur um festzustellen, dass sie von einem tötlichen Virus befallen sind. Sie müssen in der Decon bleiben. Währenddessen werden wechselnde Besatzungsmitglieder von zwei körperlosen Wesen beherrscht, die beobachten wie die Menschen auf die unausweichliche Tragödie reagieren und wie sie mit dem Stress umgehen. Als Phlox dabei ist ein Heilmittel zu finden und die beiden Wesen entdeckt geben sie sich zu erkennen...

    Meinung:

    Nette Idee die Organier einzuführen, die ja wie bekannt sein dürfte für den ersten Waffenstillstand zwischen Klingonen und Menschen verantwortlich sind. Dabei geben sie ihre Gleichgültigkeit den individuellen Schicksalen von "Körperlichen" gegenüber teilweise auf da sie von Archer an ihre eigene Vergangenheit erinnert werden.

    Ne Folge mit wenig Einfluss bis auf ein ganzes Jahrhundert nach dem Erstkontakt... Aber TOS Fans wird es freuen.

    Amu

  2. #2

    Standard

    Meinst nicht Organier, Amu? ^^ Ist ja später der Vertrag von Organia.

    Orioner (bzw. Orionen) sind die Piraten mit den rassigen Sklavenmädchen. ^^

    Nun zur Folge. Ich fand es etwas verwirrend wie sie immer von Körper zu Körper sprangen, aber die Story ist interessant und gut umgesetzt, auch wenn Aliens die Menschen erforschen in dem sie ihnen irgend eine Katastrophe fortsetzen, inzwischen etwas abgriffen ist. Trotzdem ist es mal ne Folge sie nicht von Aktion und Spezialeffekten lebt.

    Ich fand es nett das Hoshi mal etwas mehr Hintergrund bekommen hat, auch wenn es irgendwie nicht wirklich zu ihr passte fand ich. Sie wirkte eher immer ruhig und zurückhaltend, nicht wie eine Problemmacherin, wie sie sich selbst in der Folge darstellt.

  3. #3
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

    Und Travis bekommt in dieser Folge mehr Text als sonst nicht einmal in einer gesamten Staffel ...

    Aber - mir fällt leider keine bessere Formulierung ein - was wollen die Autoren uns mit dieser Folge "sagen"?
    • Diesen zusätzlichen Hintergrund, der Hoshis Charakter gegeben wird, finde ich ebenso wie Amujan irgendwie unpassend. Die kleine schüchterne Hoshi bricht einem vorgesetzten Offizier den Arm, bloß weil dieser ihre Pokerrunde beendet?
    • Mal ehrlich: Wer erinnert sich auf Anhieb an die Organier oder gar an die passende Folge von TOS? Ich zumindest nicht. Manche Referenzen sind doch ziemlich weithergeholt.
    • Die Krankheitsszenen sind nicht sonderlich aufregend (ein bißchen Schweiß auf der Stirn, ein wenig Blässe) - und der zwischenzeitliche Tod der beiden ist auch absehbar nicht von Dauer.


    Passend fand ich, daß der "paragraphenreitende" Organier Reed übernommen hat - das passt zu ihm. Auch interessant ist, daß offenbar Teile der Handlungsweise vom jeweiligen Wirt übernommen werden. Ich denke dabei an die Art des Redens und der Bewegung (vielleicht waren aber auch nur die Schauspieler zu faul ).

    Was mich aber am meisten "stört", ist der Titel: "Beobachtungseffekt" - bezeichnet das nicht den Effekt, daß ein Beobachter die beobachtete Szene durch seine Anwesenheit verändert oder gar selbst verändert wird? Wo wird das herausgearbeitet? Travis' Einwendungen sind dafür doch wohl nur ein schwacher Ausdruck.

  4. #4
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

    Ich fand die Folge ganz interessant. Vor allem, da Travis mal etwas mehr ins Licht gerückt wurde.

    Auch interessant ist, daß offenbar Teile der Handlungsweise vom jeweiligen Wirt übernommen werden. Ich denke dabei an die Art des Redens und der Bewegung (vielleicht waren aber auch nur die Schauspieler zu faul ).
    Ich glaube nicht, dass es Faulheit war
    Die Wirte durften sich ja nicht großartig anders verhalten, sonst wäre doch aufgefallen, dass mit ihnen was nicht stimmt und dass sie "befallen" sind.

    Was mir nur nicht ganz in den Kopf will.
    Hoshi und Trip sterben. An einem Virus.
    Wie können sie dann wieder ins Leben zurückgeholt werden.
    Und sie waren immerhin ne ganze Weile tot.
    Aber ich bin ja froh, dass sie weiter leben

    Auch mir hat die Vergangenheitsgeschichte von Hoshi nicht so gefallen. Es passt irgendwie nicht zu ihr. Weder Poker, noch Gewalttätigkeit.
    Allerdings fand ich ihre "Eigenmächtigkeit" wieder passend. "Mathematik ist auch eine Sprache" sprachs und bricht aus der Quarantäne aus.

    bezeichnet das nicht den Effekt, daß ein Beobachter die beobachtete Szene durch seine Anwesenheit verändert oder gar selbst verändert wird? Wo wird das herausgearbeitet?
    Naja, ein Effekt ist doch, dass der Travis-Besetzer sich gegen die Statuten seiner Rasse aufgelehnt hat, weil er den Menschen helfen wollte. Er hat sich weiterentwickelt. Meiner Meinung nach. Während der Reed-Besetzer bei seinem Stand bleiben wollte.
    Und schließlich haben ja beide eingegriffen und sich zu erkennen gegeben.

    Wie gesagt, ganz nette Folge, aber irgendwie ein "Füller".

    Mal ehrlich: Wer erinnert sich auf Anhieb an die Organier oder gar an die passende Folge von TOS?
    Öhm. Okay, ich gestehe. Ich nicht. :undecide:
    Aber TOS ist auch etwas vor meiner Zeit.

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

    Ich fand die Folge ganz interessant. Vor allem, da Travis mal etwas mehr ins Licht gerückt wurde.
    Nur ist es eben nicht Travis selbst, der da spricht ... insofern hat sein Charakter keine weitere Entwicklung erfahren.

    Zum Thema "Übernahme der Handlungsweise des Wirts": Da hast Du recht, sie können nicht einfach nur Körper und Wissen des Wirts übernehmen, sondern müssen tiefer eindringen, um ihre Rolle auszufüllen (welch' Wortspielerei ) und nicht aufzufallen. Vielleicht - aber das ist nur eine Spekulation meinerseits, nichts, was m.E. durch die Folge gedeckt wird - hat der Travis-"Gast", der ja noch "neu im Geschäft" ist, u.a. auch einen Teil von Travis' heimlichen Sympathien für Hoshi übernommen, was ihn dann gegen die Bestimmungen rebellieren ließ.
    Daß sich die beiden zu erkennen geben, ist übrigens nicht aussagekräftig, da sie Erinnerungen löschen können.

    Zu "Hoshi": Ihre Erklärung, wie sie in der Lage ist, mit Sprachen so gut umzugehen, hat mir auch gefallen. Eine Art Mustererkennung innerhalb der Sprache, keine Intelligenzbestie oder "Denkmaschine" wie der Universalübersetzer im herkömmlichen Sinne.

    Zu "TOS": Ich kenne diese Serie auch nur aus Erzählungen meiner Vorfahren (okay, nicht ganz ernstgemeint).

  6. #6
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

    Nur ist es eben nicht Travis selbst, der da spricht ... insofern hat sein Charakter keine weitere Entwicklung erfahren.
    Okay, so gesehen, hast du natürlich recht.

    Daß sich die beiden zu erkennen geben, ist übrigens nicht aussagekräftig, da sie Erinnerungen löschen können.
    Haben Sie denn die Erinnerungen ausgelöscht? Ich glaube nicht. ... Sorry, die Folge ist schon etwas länger her, aber ich glaube Archer weiß von der Lebensform. Oder etwa nicht?

  7. #7
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Enterprise 4x11 - Beobachtungseffekt

    Ob sie die Erinnerungen an ihre Mission aus dem Gedächtnis der Enterprise-Crew gelöscht, lässt die Episode offen. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, daß die Tatsache, daß die Organier sich zu erkennen gegeben haben, nichts darüber aussagt, ob sie ihre Meinung grundsätzlich geändert haben, sie also den "Beobachtungseffekt" erfahren haben, denn diese "Offenbarung" können sie ohne Probleme unwirksam machen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 4x11 I Am Sylar
    Von Vile im Forum Heroes: Episoden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 12:17
  2. 4x11 - Sometimes a Great Notion - SPOILER - Winter Premiere
    Von Amujan im Forum BATTLESTAR GALACTICA & CAPRICA: Episoden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 10:14
  3. 4x11 Unrealized Reality (Sponkomat)
    Von DRD Pike im Forum DEUTSCHSCAPE: Untertitel-Projekt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.08.2004, 16:04
  4. 4x11 Unrealized Reality
    Von DRD Pike im Forum FARSCAPE: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 18:50
  5. "Enterprise" auch in Deutschland "Enterprise"
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2001, 19:18

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •