Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat Dir die 1. Staffel von LOST gefallen?

Teilnehmer
7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1 Stern

    0 0%
  • 2 Sterne

    0 0%
  • 3 Sterne

    0 0%
  • 4 Sterne

    3 42,86%
  • 5 Sterne

    4 57,14%
+ Antworten
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 226

Thema: LOST | Season 1 | ProSieben

  1. #1
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard LOST | Season 1 | ProSieben

    Da auf ProSieben bereits der erste "Lust auf mehr machen"- Teaser läuft wird es wohl Zeit für den Thread zu den deutschen Folgen.

    Also wer schaut es sich an?
    Wer von den Leuten die schon fleissig im Original schauen scheut sich nicht davor auch bei ProSieben nochmal reinzuschauen?
    Ist der Sendeplatz akzeptabel?
    Wie sieht es mit dem ewigen Streitpunkt Synchro aus?
    Wo kann ich mich über die Serie informieren?


    Um auf diese Fragen schonmal Antwort geben zu können hier die ersten Infos:

    LOST startet am 04. April um 20:15 Uhr mit dem 2-stündigen Pilotfilm und läuft dann immer montags mit den restlichen 22 Folgen immer um 20:15 Uhr. Die Wiederholung gibts nicht wie gewohnt in der darauffolgenden Nacht sondern am Freitag abend nach den 2 Freitags-Spielfilmen. Warscheinlich dürfte bei der Wiederholung der Ausstrahlungstermin auf Grund der Filme ständig variieren. Die Wiederholung des Piloten läuft auf jeden Fall gegen 23:20 Uhr.

    PW 14: Montag, 04.04.2005
    20:15 Lost / Gestrandet

    Abenteuer, USA 2004-2005
    Free-TV-Premiere

    PW 14: Freitag, 08.04.2005
    23:20 Lost / Gestrandet

    Abenteuer, USA 2004-2005
    (Wdh. vom 04.04.2005, 20:15)

    Somit kommen wir zu einer der wichtigsten Fragen bei neuen Serien. Die geliebte/gehasste Synchro. Momentan siehts dort so aus:

    Matthew Fox – Jack - Peter Flechtner (David James Elliott, JAG)

    Evangeline Lilly – Kate - Ranja Bonalana (Shannen Doherty, Charmed)

    Dominic Monaghan – Charlie - Tommy Morgenstern (Benjamin McKenzie, The O.C.)

    Maggie Grace – Shannon - Magdalena Turba

    Harold Perrineau Jr. – Michael - Charles Rettinghaus (Peter Krause, Six Feet Under)

    Jorge Garcia – Hurley - Gerrit Schmidt-Foß (James van der Beek, dawson's Creek)

    Josh Holloway – Sawyer - Johannes Baasner (Chris Eigeman, Gilmore Girls)

    Malcolm David Kelley – Walt - Aljoscha Fritzsche

    Daniel Dae Kim – Jin - ???

    Ian Somerhalder – Boone - Ozan Ünal (Chris Marquette, Die himmlische Joan)

    Naveen Andrews – Sayid - Tayfun Bademsoy

    Terry O'Quinn - Locke - Lothar Hinze (wie in Alias)

    Yunjin Kim – Sun - Moonsuk Kang

    Emilie de Ravin – Claire - Ilona Otto (Alexis Bledel, Gilmore Girls, Michelle Trachtenberg, Buffy)

    The-Lost-Ones.de
    Den ersten kurzen Teaser von ProSieben kann man sich übrigens hier runterladen: Lost-Fans.de

    Fehlen noch die Informationsquellen. ProSieben hat seine Lost-Seiten leider noch nicht online gestellt. Also bleiben neben den reichhaltigen englischen Seiten zur Zeit noch einige dt. Fanseiten. 2 davon kann ich persönlich empfehlen:

    The-Lost-Ones.de
    Lost-Fans.de

    Dann hoffen wir mal, dass LOST auch in Deutschland eine steile Karriere machen wird. Diesmal scheint sich ProSieben ja etwas mehr Mühe zu geben als bei den letzten Serien (Nip/Tuck, O.C.), was man an dem frühen Beginn der Werbekampagne sehen kann.

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von TheEnvoy
    Dabei seit
    06.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zur ersten Frage:

    Ich werde auf jeden Fall nochmal den Piloten schaun, allerdings werd ich wohl
    am Freitag aufnehmen, das berührt auch gleich die Sendeplatzfrage, da der
    Montag schon voll ist mit 3x VOX und 1x ORF (Monk).

    Was die Syncro angeht, so werd ich mich wohl überraschen alssen, einiges sieht
    ganz gut aus, bei anderen bin ich doch eher skeptisch.
    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary
    Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    -- Benjamin Franklin

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --

  3. #3
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Ich werde mir den Piloten auf jeden Fall auch anschauen. Da ich das engl. Original nicht kenne, mache ich mir wegen der Synchro eigentlich keine Sorgen.

    CU Falcon

  4. #4
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.571

    Standard

    Ich hab vor kurzem mal eine Folge auf Premiere (also Original) gesehen .... und ich muss gestehen, sie hat mich nicht sonderlich vom Sessel gerissen.

    Ich werde daher mal in den Piloten reinschauen und dann entscheiden, ob ich die Serie weiter verfolge oder nicht, aber wahrscheinlich eher nicht.

    Zum Thema Sendeplatz:
    Montag schlecht, Freitag okay.


    Staffel I (1) ab 16.04. dienstags im Nachtprogramm

    Staffel III (3) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XIII (8) mittwochs im Nachtprogramm auf Pro7


    Staffel XI (11) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XIV (14) donnerstags auf CW

  5. #5
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Es gibt neue Informationen bezüglich der Ausstrahlung von Lost. Nachdem der Pilotfilm am Freitag abend wiederholt wird scheint die reguläre Wiederholung immer Mittwoch nacht zu laufen. So zumindest bei der ersten Folge nach dem Pilotfilm. Dieser Wiederholungstermin dürfte dann endgültig sein.

    PW 15: Mittwoch, 13.04.2005
    23:00 ProSieben Reportage
    23:55 Lost / Tabula Rasa
    (Wdh. vom 11.04.2005, 20:15)


    @Simara
    Man schaut ja auch nicht eine Folge mitten aus der Serie, so völlig ohne Hintergrundwissen.
    Nach dem Pilotfilm wirst Du die Serie sicherlich interessanter finden.

  6. #6
    Frischling
    Dabei seit
    16.02.2005
    Beiträge
    15

    Standard

    Nachdem mein bester Freund total begeistert ist von der Serie, werde ich einfach mal reinschauen. Interessant klingts allemal Die Originale hab ich nicht gesehen, von daher kann ich dazu nicht viel sagen

  7. #7
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Einige hier im Forum haben sich ja gefreut, dass LOST von Pro7 recht stark beworben wird. Grundsätzlich finde ich das ja auch gut, aber langsam geht das ganze etwas zu weit. Mitten in Sendungen plötzlich diesen Mini-Spot (großer LOST-Schriftzug und lauter Schrei) zu platzieren, muss nun wirklich nicht sein. Noch nerviger ist nur die Spiderman-Werbung, wo das laufende Bild mal eben um 360 Grad gedreht wird.

    CU Falcon

  8. #8
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Dank der freundlichen Unterstützung der TV Highlights können wir euch auf der nächsten Seite deutsche Episoden-Titel präsentieren. Außerdem gibt's Infos zur kommenden, Lost-zentrierten TVH (Update):

    Glücklicherweise versucht man sich anscheinend nah an den Original-Titeln zu halten. Zu erwähnen ist, dass "Walkabout" eine Bezeichnung für eine Wanderung durch das Buschland von Australien ist. Somit wurde dieser Eigenname nicht übersetzt.

    Update: Zu früh gefreut- auf der Presse-Seite von ProSieben ist nun doch ein übersetzter Titel für "Walkabout" aufgetaucht: "Wildschweinjagd". Danke an Janine für den Hinweis!

    Episode 1: „Gestrandet, Teil 1“ (OT: "Pilot, Part 1")
    Episode 2: „Gestrandet, Teil 2“ (OT: "Pilot, Part 2")
    Episode 3: „Tabula Rasa“ (OT: "Tabula Rasa")
    Episode 4: „Wildschweinjagd“ (OT: "Walkabout")
    Episode 5: „Das weiße Kaninchen“ (OT: "White Rabbit")
    Episode 6: „Die Höhle“ (OT: "House of the Rising Sun")
    Episode 7: "Der Nachtfalter" (OT: "The Moth")

    Weitere Titel wurden noch nicht übersetzt. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten.

    Für einen ausführlichen Guide mit allen bisherigen Lost-Episoden, sowie sieben umfangreichen Portraits der Schauspieler solltet ihr euch die nächste Ausgabe der TV Highlights keinesfalls entgehen lassen.

    Sie wird ab 24. März 2005 in deutschen Zeitschriftenläden erhältlich sein. Weitere Themen sind u.a. Desperate Housewives, Alias und Navy CIS.

    Lost-Fans.de
    Ich dachte ja schon, ich hätte bei den dt. Titeln von Angel ("Angriff der Mörderpuppen") alles gesehen aber bei LOST gehts ja munter so weiter.

    "Wildschweinjagd" <--- Heiliger, wer kommt denn auf sowas
    "Die Höhle" <--- Die Höhle, bruch! Wiedermal völlig einfallslos und plump. Der OT ist so gut, da hätte man mehr draus machen können.
    "Der Nachtfalter" <--- Kann man nicht einfach "Die Motte" draus machen? In der Folge sagt Locke sicher auch nicht Nachtfalter, sondern Motte.

    Zuviel zur ersten Kostprobe. Es kann eigentlich nur schlimmer werden.
    Geändert von Kasi (20.04.2005 um 23:51 Uhr)

  9. #9
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard

    Vor allem da "House of the Rising Sun" ein Songtitel is hätte der unverändert bleiben müssen und mir kann keiner erzählen, den Song nicht zu kennen. Genauso das spätere Wortspiel "...in Translation", was sich auf den gleichnamigen Sophia Coppola Film bezieht (Lost in Translation) wehe die verändern das <_<

    Ich mein Der Film hiess hier genauso, wer den nicht versteht hat halt Pech gehabt.

    Amu

  10. #10
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Reinschauen werde ich mal, weiß aber nicht, ob mich die Serie begeistern kann. Die Story ansich kann das noch nicht so wirklich, aber mal schauen, wie die Umsetzung ist. Der Sendeplatz ist noch leicht ungünstig wegen der Überschneidung mit CSI Miami, aber das ändert sich ja auch bald. Zur Synchro kann ich nichts sagen, da ich das Original nicht kenne.

    Whyme
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von TheEnvoy
    Dabei seit
    06.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Was die Übersetzungen betrifft kann ich Amu nur zustimmen und &#39;... in Translation&#39;
    ist ja nun wirklich mal ein geiler Titel für &#39;ne Folge...

    Ansonsten gibt es noch das:

    &#39;Lost&#39;: Serien-Spezial bei Pro Sieben

    Der Münchner Sender Pro Sieben strahlt ab dem 4. April 2005 die ABC Drama Serie
    "Lost" in seinem Abendprogramm aus.

    Pro Sieben braucht endlich wieder einen vorzeigbaren Erfolg bei US Serien, da
    die Einschaltquoten der bisher neu ins Programm aufgenommenen US Serien "Nip/
    Tuck", "The OC" und "Two And A Half Men" mehr als bescheiden bei den
    Einschaltquoten zu Buche schlagen.

    Um den Start der Serie "Lost" zu unterstützen, wird Pro Sieben am 4. April 2005
    um 18:00 Uhr ein Serien-Spezial mit dem Titel "Lost - Das Special" ausstrahlen.
    Anschließend wird die zweistündige Pilotfolge auf dem vorgesehenen Sendeplatz
    um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

    Und das schreibt der Sender über das Serien-Spezial:

    48 Überlebende eines Flugzeugabsturzes - gefangen auf einer Tropeninsel.
    Jeder von ihnen hat etwas zu verbergen, jeder hat eine dunkle Vergangenheit.
    Doch das gefährlichste Geheimnis birgt die Insel selbst ... ProSieben mit
    einem Special zum Start von "Lost", der neuen Mystery-Abenteuer-Serie mit
    unheimlichem Thrill und Action in Kinoqualität
    Quelle: Serienjunkies.de
    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary
    Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    -- Benjamin Franklin

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --

  12. #12
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Während des Spielfilms gestern abend liefen dann auch endlich mal längere Trailer für LOST und sie waren gut gemacht. Im Moment kommt man von den Trailern aber eher darauf, dass es sich auschliesslich um eine Survivor-Show handelt. Ich hoffe, dass wird in dem Special um 18:00 Uhr noch richtig gestellt und dass man mehr auf die Personen eingeht.

    Was die Wiederholung des Pilotfilms betrifft hat sich eine kleine Änderung ergeben. ProSieben hat sich nun entschlossen den Piloten nicht am darauffolgenden Freitag abend sondern am darauffolgen Sonntag abend direkt nach dem Blockbuster "Men In Black II" zu wiederholen. So erhofft man sich wohl noch ein paar Zuschauer mehr für die nächsten Folgen. Hoffentlich klappts&#33;

    Demnach sieht es jetzt so aus:

    PW 14: Montag, 04.04.2005
    20:15 Lost / Gestrandet

    Abenteuer, USA 2004-2005
    Free-TV-Premiere

    PW 14: Sonntag, 10.04.2005
    22:15 Lost / Gestrandet

    Abenteuer, USA 2004-2005
    (Wdh. vom 04.04.2005, 20:15)

    Die ProSieben-Seite zu LOST ist jetzt übrigens auch online unter ProSieben.de und der dt. Titel für Folge 8 steht auch fest (1x08 Der Betrüger (Confidence Man)).

  13. #13
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Auch die neue US-Topserie LOST ist der TV Highlights eine Erwähnung wert. Hier der erste Teil des Episodenguides:

    Seite 1
    Seite 2
    Seite 3
    Seite 4
    Seite 5
    Geändert von Kasi (01.09.2005 um 21:38 Uhr)

  14. #14
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Neue Scans über LOST. Diesmal aus der TV Digital.

    Seite 1
    Seite 2
    Seite 3

  15. #15
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    ProSieben, Montag, 04.04., 18:00 - 18:28 Uhr
    LOST - Das Special

    Das Special zeigt Porträts der Hauptdarsteller und berichtet von den Dreharbeiten auf Hawaii. Außerdem plaudern deutsche Prominente über den Serien-Hit mit Action und Thrill, der in den USA bis zu 22,7 Millionen begeistert. Sie schildern, weshalb sie &#39;Lost&#39; so spannend und das Produktionsniveau so überragend finden. Das Special zeigt gleichfalls auf, wie die erste Staffel weitergeht.

    ProSieben, Montag, 04.04., 20:16 - 21:55 Uhr
    LOST

    1x01,02 Gestrandet (Pilot 1+2)

    Als Jack zu sich kommt, findet er sich in einem wahren Albtraum wieder: überall Verletzte und Trümmer. Langsam begreift der Arzt, dass er einer von 48 Überlebenden eines Flugzeugabsturzes ist. Doch nicht nur die Insel, auch jeder der Überlebenden scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen ...

    Wiederholung: Sonntag, 10.04., 22:15 - 23:45 Uhr

    Next: 1x03 Tabula Rasa (Tabula Rasa), 11.04. - 20:15 Uhr

    Das ist natürlich nur eine sehr vage Beschreibung, die Pilotfolgen sind vollgestopft mit Fernsehen der Extra-Klasse wovon man nicht zuviel verraten darf&#33;

  16. #16
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    &#39;Lost&#39;: Montags-Dope für Serienjunkies

    Eine kleine Insel mit Palmen und einem endlos langen Sandstrand. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt? Was aber wenn du nicht freiwillig dort bist - gestrandet oder vielmehr mit einem Linienflug abgestürzt und tausende Kilometer entfernt vom nächsten Internetanschluss?

    Spätestens seit uns Daniel Defoe seinen Bestseller "Robinson Crusoe" beschert hat, weiß jeder, dass das nicht lustig ist und vor allem, dass die Idee hinter einer solchen Verfilmung nicht wirklich neu ist. Sogar Tom Hanks hat schon in „Cast Away - Verschollen“ versucht, uns das Elend dieser Situation inmitten von geheiligten FedEx-Paketen nahe zu bringen. Und wirklich aller spätestens seit RTL mit „Verschollen“ einen wirklich peinlichen Schlussstrich unter das Ganze gezogen hat, hätte man doch wirklich denken können, das Thema sei ausreichend durchgekaut.

    Aber nein, es geht noch größer und gewaltiger. Ab Montag, 20:15 Uhr präsentiert uns Pro7 die neue Super-Serie „Lost“ aus den USA, die dort Millionen an die Mattscheibe fesselt. Natürlich stürzt auch hier ein Flugzeug über dem Pazifik ab und es überleben ziemlich genau 48 Menschen - netto, nach den Explosionen. Da man an dieser Stelle keine wirklichen Neuheiten einbauen kann, mussten die Macher der Serie J.J. Abrams und Damon Lindelof sich etwas völlig neues einfallen lassen. Es ist nicht nur die Insel selbst, die ein schauriges Geheimnis birgt, sondern jeder Überlebende bringt seine eigene mysteriöse Geschichte mit. Mit gekonnten Sprüngen zwischen Vergangenheit und Gegenwart werden wir nach und nach in den Bann gezogen und mit jedem Hüpfer der totalen Verwirrung näher gebracht. Und genau das führt zu der Spannung, die uns jeden Montag einschalten lässt. Die Tatsache, dass es sich hier um eine Serie handelt, bei der die zweite Staffel schon im Kasten ist, erstickt jede Hoffnung auf Auflösung schon im Keim.

    Einen wirklich überragenden Eindruck macht die gesamte Szenerie und insbesondere die Geräuschkulisse natürlich im Kino. Wir von Serienjunkies durften uns selbst ein Bild davon zu machen, bei der relativ unspektakulären Preview-Vorstellung des Pilotfilms im CinemaxX Colosseum in Berlin. Besitzer von Großbildschirmen und Dolby-X.X-Anlagen werden also ganz sicher auf ihre Kosten kommen. Pro Sieben präsentiert die Serie nämlich in Dolby Digital 5.1.

    Die Charakterverteilung der Serie erinnert ein wenig an den Fernsehklassiker „Gilligans Island“, lässt aber auf jede Menge zwischenmenschlicher Spannung hoffen und ist vor allem erstklassig besetzt. Neben Evangeline Lilly („Kingdom Hospital“) und Matthew Fox („Party of Five“) findet man hier auch Dominic Monaghan, über den man bereits als Hobbit Merry in „Der Herr der Ringe“ herzhaft lachen konnte. Die Sysnchronisation von „Lost“ ist überraschend gut gelungen, nachdem man es schon geschafft hatte, erfolgreiche Serien wie „Friends“ mit nachlässiger Bearbeitung und Besetzung zum mittelmäßigen Klamauk zu degradieren. Einzig die Rolle des Sayid (Naveen Andrews) wirkt im englischsprachigen Original um einiges glaubwürdiger - ein Minuspunkt, für den die Serie an sich nichts kann und den sie angesichts der guten filmischen Umsetzung durchaus verkraftet.

    Serienjunkies.de

  17. #17
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Ein sehr schöner Artikel vom Spiegel. Und Kopiersender Nr. 1 RTL kriegt auch richtig eins auf die Omme. :P

    Absturz mit Folgen

    Von Christian Buß

    Wenn heute Abend auf ProSieben die aufwändig produzierte US-Serie "Lost" startet, wird dem Zuschauer die Erbärmlichkeit des RTL-Pendants "Verschollen" vor Augen geführt: Unter der Ägide des amerikanischen Serien-Gurus J.J. Abrams spielt die Survival-Soap gekonnt mit Katastrophenszenarien und Mystery-Elementen.

    Zur Eröffnung kreischt fünf Minuten ohrenbetäubend eine Flugzeugdüse. Ein schöner, verstörender Anfang für einen der teuersten Pilotfilme, der je gedreht worden ist. Gut elf Millionen Dollar soll der Auftakt der Fernsehserie "Lost" gekostet haben, die heute bei ProSieben startet (20.15 Uhr). Bei einer solchen Investition sollte man eigentlich das übliche Serien-Schema erwarten, das dem Zuschauer schnell ein paar klare Identifikationsfiguren zuweist und in einem emotional aufgeladenen Plot verstrickt. Doch das irritierend-enervierende Absturzszenario erfordert erst einmal Nerven und Durchhaltevermögen.

    Es gibt zwar einen gut aussehenden jungen Mann (Matthew Fox), der einen adäquaten Helden darstellen würde und couragiert zwischen den Leichen- und Wrackteilen herumstolpert und -schreit. Aber kaum einer hört seine Anweisungen und Warnungen - zumindest nicht jener Verwundete, der orientierungslos vor der dröhnenden Düse herumwankt und schließlich von ihr eingesogen wird. Es knallt, dann ist endlich Ruhe.

    48 Menschen haben den Flugzeugabsturz überlebt - sie bilden auf den ersten Blick das Personal eines amtlichen Katastrophenschockers. Es gibt Helden und Feiglinge, verzogene reiche Kinder und drogenabhängige Rockmusiker, Behinderte und Schwangere, Polizisten und Verbrecher und natürlich alle nur erdenklichen ethnischen Minderheiten. Doch mit fortlaufender Handlung werden fast alle der hier versammelten Stereotypen unterwandert.

    Jeder der Passagiere hat ein Geheimnis, das es zu ergründen gilt - und das ist meist schwerwiegender als der geschmuggelte Geldkoffer des unvermeidlichen Geschäftsmannes in gewöhnlichen Survival-Abenteuern. Während sich die vier Dutzend Gestrandeten auf einem ganz und gar nicht freundlichen - und offensichtlich von sonderbaren Kreaturen bewohnten - pazifischen Eiland behaupten müssen, entblößen sie nach und nach ihre Neurosen, Anomalien und wahren Identitäten. Natürlich werden in "Lost" keine tiefenpsychologischen Studien geliefert, im Gegenteil: Manche Wendungen muten geradezu phantastisch an. Doch gleichzeitig werden so auch die üblichen Genre-Muster hintertrieben. Umso mehr interessiert man sich für die Figuren. Die Zuschauer werden über weite Strecken im Ungewissen gelassen, das schärft den Blick für die Details.

    Der Biss und der düstere Witz, mit der in "Lost" die Regeln des Katastrophenfilms auf den Kopf gestellt werden, verwundern nicht, wenn man weiß, dass die ABC-Produktion von J. J. Abrams ersonnen wurde. Der TV-Autor, - Regisseur und Produzent zeichnet auch für die Serie "Alias" (lief ebenfalls bei ProSieben) verantwortlich, wo er ebenso intelligent mit den Genres spielte. Auf den ersten Blick kam "Alias" als Agententhriller daher, doch hinter dem undurchsichtigen Spionage-Endlos-Plot tat sich auch das Porträt einer dysfunktionalen Familie auf, deren Tochter hin und her gerissen ist zwischen den beiden Elternteilen, die für feindliche Geheimdienste arbeiten.

    Diesen Sinn für soziale Paradoxien und menschliche Abgründe hat J.J. Abrams in "Lost" hinübergerettet. Außerdem steht ihm mit Damon Lindelof ein Autor zur Seite, der klassische Genres ebenfalls für das Fernsehen psychologisch und melodramatisch raffiniert aufzubereiten versteht: In dem Pathologinnen-Krimi "Crossing Jordan" (zurzeit bei Vox) lässt er seine soziopathische Heldin die aufzuklärenden Fälle gedanklich nachspielen.

    Dieses Spiel mit den Möglichkeiten ist es auch, was den Reiz von "Lost" ausmacht. Unheimlich wackeln und krachen die Palmen im Urwald, einige der Überlebenden werden gar von den unheimlichen, aber gestaltlosen Kreaturen getötet, und über den nur kurzzeitig wiederhergestellten Funk empfangen die Gestrandeten Signale, die offensichtlich schon viele Jahre alt sind. In den USA rätselten Fans der Serie deshalb schon in Foren darüber, ob die Passagiere womöglich nach Vorbild von "The Sixth Sense" ohne ihr Wissen ins Jenseits eingecheckt sind oder ob sie sich ganz einfach in einer gigantischen Reality-Show befinden. Die Grundatmosphäre animiert auf jeden Fall zum Spekulieren, aber auch zu höchster Konzentration. Die kostspielige Produktion von "Lost" (rund 60 Millionen Dollar für die 21 Folgen der ersten Staffel) gleicht der eines Kinofilms, die Dramaturgie aber nutzt konsequent die Optionen der Serie.

    Erstaunlich, dass dieser Mix aus Mysterythriller und Survival-Soap in der deutschen Nachahmung so erbärmlich daherkommt wie "Verschollen", jener Trash-Opera, die zur Zeit auf RTL läuft. Auch hier muss sich eine Zufallsgemeinschaft auf einer einsamen Insel durchschlagen. Bei RTL heißt das allerdings: Chargieren vor künstlich flimmernder Blue-Screen-Kulisse. Billiger geht es nicht.

    Eines der großen Rätsel des deutschen Fernsehens bleibt ja die Frage, weshalb man amerikanische oder englische Erfolgskonzepte so jämmerlich nachmacht, statt die Originale angemessen zu präsentieren. RTL ist da in Sachen Einfallslosigkeit führend. Hat der Sender mal sachverständig eine exzellente US-Serie im Programm verankert (wie zurzeit den Krimi "Monk"), muss sie gleich noch eigenhändig kopiert werden. Diese Woche ist deshalb Allzweckunterhalter Walter Sittler als "Herr Sand" als Profiler-Genie mit Waschzwang unterwegs. Technisch mutet das TV-Plagiat tadellos an, leider ist Sittler nicht so ein hervorragender Schauspieler wie "Monk"-Darsteller Tony Shalhoub. Wenn der Pilotfilm am Donnerstag eine gute Quote einfährt, geht "Die unlösbaren Fälle des Herrn Sand" natürlich trotzdem in Serie.

    So schlicht die Programmgestaltung von RTL manchmal auch sein mag - in Konkurrenz zum Hype um "Lost" auf ProSieben hat man sich was Hübsches einfallen lassen und zeigt den Spielfilm "Jurassic Park III". Das ist in zweierlei Hinsicht interessant: Zum einen entstanden zentrale Szenen von "Lost" auf der pazifischen Insel Oahu, wo auch Teile der Dinosaurier-Trilogie gedreht worden sind. Zum anderen erinnern die schrägen Perspektiven und der düstere Grundton von "Lost" an den allgemein unterschätzten dritten Teil von "Jurassic Park". Wie bei der Urzeit-Fiktion bildet die Insel-Fauna und Flora ein Dickicht, das der Mensch nicht überblicken kann und das er immer nur in Ausschnitten und Andeutungen wahrzunehmen imstande ist. Das schafft eine Stimmung der konstanten Verunsicherung.

    In den USA sollen sich durchschnittlich bis zu 20 Millionen Menschen dieser bohrenden Ungewissheit hingeben. Und auch wenn das kaum zum Bacardi trinken einladende Südsee-Ambiente von "Lost" nicht unbedingt ein attraktives Werbeumfeld hergibt, so bieten sich doch viele andere Möglichkeiten, um mit der Serie Geld zu verdienen. Allein der Product-Placement-Deal, der mit einem Süßwarenhersteller abgeschlossen wurde, als im Verlauf der Handlung der letzte Schokoriegel aus den Bordbeständen des abgestürzten Fliegers verspeist wurde, soll rekordverdächtig gewesen sein. Großes kommerzielles Puschenkino darf man das wohl nennen.

    Spiegel.de

  18. #18
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.03.2005
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich muss das hier mal so sagen der Pilot gestern finde ich hat alle Erwartungen erfüllt und man merkt die teueren Produktionskosten in den Details.

    *Hut ab*

  19. #19
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    QUOTENCHECK LOST:

    1x01,02
    20:15 - 21:54 Uhr


    Gesamt ab 3
    Zuschauer: 3,88 Mio.
    Marktanteil: 11,8%


    Zielgruppe 14-49
    Zuschauer: 2,76 Mio.
    Marktanteil: 20,1%


    LOST hat alle Erwartungen erfüllt und zumindest alle Privaten hinter sich gelassen. Mit 3,88 Mio. konnte sogar der Serienstart von ALIAS überholt werden. Die Marktanteile liegen natürlich weit über ProSieben-Schnitt und sind ebenfalls Höchstmarke bei allen Privaten. Einzig das ZDF konnte mehr Quoten holen als ProSieben und machte mit einem Krimi ganze 7,5 Mio. gut. Die ARD hatte mit einer Doku, die bis 21 Uhr lief, zwar auch bessere Quoten, diese fielen ab 21 Uhr jedoch ebenfalls unter die LOST-Quoten.

    Wenn in den nächsten Wochen wenigstens 3 - 3,5 Mio. dran bleiben, dürfte das Klassenziel locker erreicht sein. Die Wiederholung nach dem Sonntagsfilm dürfte dann hoffentlich auch diejenigen erreichen, die sich gestern für ein anderes Programm entschieden haben.


    Was soll ich noch grossartig sagen, LOST ist sein Geld wert. Man merkt hier zwar noch nicht viel davon was für ein Mastermind J. J. Abrams ist aber das wird sich innerhalb der nächsten Folgen noch deutlich zeigen wenn die Hintergründe der Insel und seiner Neu-Bewohner durchleuchtet werden und man merkt wie sich alles mysteriös zusammenfügt. Da ich LOST auch auf Premiere schaue (Stand: Folge 18, sehr geniale Folge) weiss ich wovon ich rede. Dranbleiben lohnt sich definitiv&#33;

  20. #20
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Es hat mich auch ziemlich positiv beeindruckt.

    Spannend und trotzdem nicht zu flach.

    Allerdings fand ich den Eisbären etwas zu billig .
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

+ Antworten
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. O.C., California | Season 1-4 | ProSieben
    Von Kasi im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 19:03
  2. LOST | Season 3 | ProSieben
    Von Kasi im Forum LOST
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 19:12
  3. LOST | Season 2 | ProSieben
    Von Kasi im Forum LOST
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 01:41
  4. Invasion | Season 1 | ProSieben
    Von Balian im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 23:13
  5. Roswell | Season 3 | ProSieben
    Von Skye im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.04.2004, 00:21

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •