Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Familie FARSCAPE - the End?

  1. #1
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Frage Familie FARSCAPE - the End? (enthält Spoiler!!)

    Familie FARSCAPE - the End?

    Die Extra-Features der original „Farscape - The Peacekeeper Wars „DVD (welche in nun stolzer Besitzer bin), geben nicht nur die enthusiastischen Cast- und Crew Mitglieder eine Stimme und bringen die Dreharbeiten menschlicher rüber, nein sie zeigen auch was passiert, wenn man 4 Jahre lang eng und begeistert miteinander zusammengearbeitet hat und dann dreht jemand, trotz Erfolg, den Geldhahn zu.

    Im Jahre 2002 als David Kemper vor der versammelten Mannschaft verkünden muss, dass man nun nicht mehr weitermachen dürfe und erst etwa 80 % der Geschichte erzählt sei, da blickt man in das versteinerte Gesicht von Ben Bowder, die Tränen in den Augen von Claudia Black und die Umarmung von Produzent Jim Henson und seinem besten Geschichteerzähler.

    1 1/2 Jahre später, 14 Tage vor Drehbeginn, ein Wiedersehen aller Schauspieler und Produzenten zur ersten Script-Besprechung und man merkt, nicht nur weil sie alle wiederkamen, das man begeistert ist wieder zusammen arbeiten zu dürfen, man sieht es jedem Gesicht an.

    Nun, vier Jahre prägen, man wird eine eigene Firma, wie manche sagen eine richtige Familie. So bezeichnet Claudia Black ihren US-Partner Ben Bowder mittlerweile als Familienmitglied, nicht nur weil man sich öfter als die eigene, private Familie in der Zeit sah.

    Das die zwei sich durchaus privat gut verstehen, dürfte das gelingen des Engagements von Beiden bei Stargate Staffel 9 zeigen. Da hat sicher der Einer ein gutes Wort für seinen „alten“ Film-Partner eingelegt.

    Was aber auch deutlich wird, ist dass nur durch den Einsatz der Fans weltweit man neue Finanziers gefunden hatte und das Konzept der Mini-Serie realisierbar war. Doch, so traurig es klingt, es sieht wohl so aus, das Farscape in der Form und mit den Schauspielern so nicht mehr wiederkommen wird. Man hat die offenen Fäden der Serie zusammengeführt,
    Achtung Spoiler!


    Die letzte Scene von „Farscape - The Peacekeeper Wars“ ist gerade abgedreht, alle Beteiligten Schauspieler und Teammitglieder klatschen und haben doch erneut Tränen in den Augen. Anschließend wurden die Kulissen wieder eingerissen.

    Wofür lohnt es sich also nun weiter einzusetzen, was wünschen wir unseren Schauspielern, was der Farscape-Gemeinde:

    In Deutschland gibt es mehr Wünsche als in USA oder England. Hier fehlt uns schon die Übersetzung der 4. Staffel, eine Wiederholung der ersten beiden Staffeln, die Ausstrahlung der 3. und 4. im Free-TV, geschweige denn eine Premiere von „Peacekeeper Wars“.

    Was für Wünsche kann man für die übrige Farscape-Welt haben:

    Farscape im Kino, würde das überhaupt so funktionieren?

    Eine weitere Mini-Serie ohne John Crichton und Areyn Sun, ohne Sie ist Farscape nicht mehr Farscape wie es war?

    Erfolg für Ben und Claudia mit Stargate?

    Was meint Ihr?


    Spoiler eingefärbt, Obacht beim nächten Mal, ja? - Dune
    Geändert von Sky (27.04.2005 um 13:33 Uhr)

  2. #2
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Man hat die offenen Fäden der Serie zusammengeführt, eine zentrale Figur stirbt und doch noch ein Happy End gefunden.

    Eine weitere Mini-Serie ohne John Crichton und Areyn Sun .....
    Danke. Jetzt will ich die Mini nicht mehr sehen.

    Ich bleibe auf dem Stand wie ich bin (Ende 4. Staffel) und bin - mehr oder weniger glücklich.

    Erfolg für Ben und Claudia mit Stargate?
    Ja. Das auf jeden Fall.

    Spoiler eingefärbt, sorry Simara - Dune
    Geändert von Dune (25.04.2005 um 10:39 Uhr)


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  3. #3
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Lächeln AW: Familie FARSCAPE - the End?

    ... die Mini-Serie nicht sehen wollen... nein das wäre sicher falsch, denn hier wurde in etwas komprimierter Form (ging ja eben nicht anders... 4 Stunden statt 22 x 45 min) ein gutes Finale realisiert!

    Wer jedoch die Schlusssequenz kennt, der fragt sich dann natürlich, wie könnte es weitergehen...
    Achtung Spoiler!


    Sollte es eben nun einen Zeitsprung geben
    Achtung Spoiler!


    Sollte man besser einen Kino-Film mit einer, in der Serie weniger ausgeführten, Handlungsebene aufnehmen.

    Letzteres gefiele mir deutlich besser.


    Spoiler eingefärbt. Achte bitte darauf Rainer. Nicht jeder hat die Mini gesehen und möchte hier darüber stolpern, was geschieht. - Sky
    Geändert von Sky (25.04.2005 um 12:48 Uhr)

  4. #4

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Warum sollte eine Fortsetzung denn ohne John und Aeryn laufen? Ich sehe eigentlich keinen Grund, weshalb sie nicht daran teilnehmen sollten. Ganz ehrlich glaube ich sogar nicht, daß ein Film oder was auch immer *ohne* die beiden irgendeine Chance hätte.

    Und ja, ich glaube, daß es noch viele Geschichten gibt, die man im Farscape-Universum erzählen könnte. Z.B. wüßte ich gerne mehr über die Nebari...

  5. #5
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Ja, John und Aeryn sind die tragenden Charaktere der Serie!

    Ohne Sie passt es nicht wirklich, doch das sagte man von Han Solo und Luke Skywalker auch und die Prequells von Star Wars laufen gut.

    Hier habe ich nur ein kleines Problem Mama Aeryn und Papa John durch die Weiten der Weltalls rauschen zu sehen währen der Junior eigentlich noch die Windeln gewechselt bekommen soll.

    Oder vielleicht macht man ein paar Jahre Zeitsprung und nimmt ihn mit auf die Reise.... in jedem Falle ist jetzt aber die Luft aus der Beziehung der Beiden raus - deswegen kann es keine direkte logische Fortsetzung, meines erachtens, geben.

  6. #6

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Zitat Zitat von Reiner
    Familie FARSCAPE - the End?

    Die Extra-Features der original „Farscape - The Peacekeeper Wars „DVD (welche in nun stolzer Besitzer bin), geben nicht nur die enthusiastischen Cast- und Crew Mitglieder eine Stimme und bringen die Dreharbeiten menschlicher rüber, nein sie zeigen auch was passiert, wenn man 4 Jahre lang eng und begeistert miteinander zusammengearbeitet hat und dann dreht jemand, trotz Erfolg, den Geldhahn zu.
    Welche hast du denn, die UK oder die USA Version??? Und alles was du dann geschildert hattest, ist als Extra drauf???

  7. #7

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Zitat Zitat von Reiner
    Hier habe ich nur ein kleines Problem Mama Aeryn und Papa John durch die Weiten der Weltalls rauschen zu sehen währen der Junior eigentlich noch die Windeln gewechselt bekommen soll.

    Oder vielleicht macht man ein paar Jahre Zeitsprung und nimmt ihn mit auf die Reise.... in jedem Falle ist jetzt aber die Luft aus der Beziehung der Beiden raus - deswegen kann es keine direkte logische Fortsetzung, meines erachtens, geben.
    Also, erstens muß wegen einem Kind noch lange nicht die Luft aus einer Beziehung raus sein - wenn das so garantiert wäre, dann würden, glaube ich, nur noch sehr wenige Leute Kinder haben wollen! *g* Und zweitens kann man sich bei John und Aeryns Lebensstil nicht unbedingt eine 'Babypause' leisten. Es kann durchaus sein, daß sie einfach durch äußere Umstände *gezwungen* werden, trotz Kind noch weitere Abenteuer zu erleben. Was sollen sie denn sagen, wenn irgendeiner der alten Feinde sie wieder belästigt - "Sorry, bitte jagt jemand anderen, wir machen gerade Babypause"? ;-)

    Und ich denke, es könnte durchaus interessant sein, zu sehen, wie sie mit einer Herausforderung dieser Art - ein Kind unter ungünstigen Umständen aufzuziehen - umgehen würden.

  8. #8
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    1. Besitze den "UK-Import" via Amazon.de
    (2 DVDs mit Extras wie Vorstellung der Hauptdarsteller, z.T. mit Interviews, Fotos, Vorstellung der Charaktere. Interiews der Produzenten und Kreativen, sowie Wallpaper für PCs und natürlich die beschriebenen Szenen zu den Dreharbeiten.

    2. Baby heisst natürlich nicht "Luft raus in der Beziehung" sondern eher "Luft raus für die Dramaturgie".

    Die störische, gefühlskalt erzogene Aeryn Sun die langsam Ihre Gefühle kennen und nicht unterdrücken lernt durch John Crichton usw. Das ist, was u.a. auch das "Prickeln" in jeder Folge ausgemacht hat... "Wann endlich kriegt er sie etc."


    Aber es ist wie bei der TV-Serie "Superman" einstmals oder der deutschen Anwalts-Satiere "Edel & Stark": Sobald dieser zwischenmenschliche Spannungsbogen weg war ... ging das Zuschauerinteresse stark zurück... bei "Edel & Stark" hat man übrigens aus den Fehlern der US-Serie gelernt und das "Liebesfinale" zur letzten Folge gemacht - das war logisch und richtig.

    PS: So war es auch bei "Peacekeeper Wars" ... darum macht eine Fortsetzung nicht mehr so viel her. Eher Hoffnung sollte als sowas wie bei Perry Rhodan und Atlan machen... mal Handlungsbögen aus der Serie aufgreifen und als "Spinoff" verwenden für einen größeren Film.
    (Weniger gut gefiehle mir sowas wie es bei Star Trek geschehen ist).

    PPS: Sorry für die vergessene Farbe des Spoilers... ääh, wie macht man das hier überhaupt... so oft noch nicht gepostet.
    Geändert von Reiner (25.04.2005 um 16:33 Uhr)

  9. #9
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Ausrufezeichen AW: Familie FARSCAPE - the End?

    ... und es könnte doch noch weitergehen:

    Favorit der Produzenten: Ein Kinofilm!

    siehe Zitat aus "SFRadio" ....

    O'Bannon über "Farscape"-Zukunft

    Farscape-Schöpfer Rockne S. O'Bannon stellte sich auf der I-CON 24 in einer Q&A-Stunde den Fragen der Fans. Natürlich wurde er sofort nach der Zukunft von Farscape befragt, der Serie, die 2004, über ein Jahr nach ihrer überaschenden Absetzung, in Form einer die offenen Handlungsfäden abschließenden dreistündigen Miniserie zurückgekehrt war.

    (Die Serie, auf deren Ausstrahlung der Staffeln drei und vier deutsche Fans ohne Premiere-SciFi-Abo immer noch lange und vergeblich warten...)

    O'Bannon erzählte den Fans, dass definitiv mit mehr Farscape zu rechnen sein wird. Brian Henson, Chef der Jim Henson Company und Produzent von Farscape möchte die Serie laut O'Bannon am liebsten auf die Kinoleinwand bringen. Man möchte aber noch abwarten, wie sich Serenity, der im September startende Kinofilm zur kurzlebigen Sci-Fi-Serie Firefly von Joss Whedon, an den Kinokassen schlagen wird. Falls Serenity erfolgreich sein wird, könnte er Farscape den Weg auf die Kinoleinwand bereiten.
    Falls Serenity jedoch scheitern sollte, wäre das nicht das Ende der Zukunftspläne für Farscape. Brian Henson müsste sich nur etwas anderes einfallen lassen, um die Investoren zu überzeugen. Im Moment wäre zwar nichts konkretes geplant, aber er betonte nochmals, dass Farscape eine Zukunft hat.

    In diesem Sinne ermutigte O'Bannon auch die kampagnenfreudigen Farscape-Fans, Serenity nach Kräften zu unterstützen.



    Achtung: Peacekeeper Wars-Spoiler voraus.

    Wer die Farscape-Miniserie noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiterlesen und sich auch von den Kommentaren fernhalten.

    ...

    (... da ich immernoch nicht gefunden habe wie das geht mit dem dunkelen Text... SCHNIPP! --
    ...wer´s lesen will: http://www.sf-radio.net/webbeat/fars...,1,8897,00.php)

    ...

    Wer die Serie aufmerksam verfolgt hat, der glaubt sowieso nicht mehr daran, dass in Farscape jemals irgendein Charakter so tot ist, dass er nicht in der einen oder anderen Form wiederkehren könnte. ;-)


    Quelle: Kansas - Scaperoutes Farscape-Forum
    Die Meldung wurde am 26.04.2005 14:43 Uhr durch Christoph Herbig veröffentlicht.

  10. #10
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Die Meldung wurde am 26.04.2005 14:43 Uhr durch Christoph Herbig veröffentlicht.
    Soso.
    Da hat aber mal wieder einer gepennt. Das Thema hatten wir hier doch schon vor 2 Wochen.


    da ich immernoch nicht gefunden habe wie das geht mit dem dunkelen Text...
    Schreib [ spoiler ] dann hier den Text, der verdunkelt werden soll und dann [/ spoiler ]
    aber eben ohne die Leerzeichen innerhalb der Klammern, dann wird dein Text automatisch in die Spoilerfarbe umgewandelt.


    Und was die Zukunft von Farscape angeht, habe ich eigentlich nicht den geringsten Zweifel, dass wir irgendwann noch einmal irgend etwas aus diesem Universum sehen werden. Es wird nur einfach noch etwas dauern. Innerhalb der nächsten 3-4 Jahre rechne ich eigentlich nicht damit. Aber wenigstens wird das FS-Franchise auf diese Weise nicht wie Star Trek an totaler Übersättigung zugrunde gehen.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  11. #11
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Danke für den Tipp!

    .... teste mal zunächst Deine Hilfe...
    Achtung Spoiler!


    ... sonst dürfte schon klar sein, dass das Thema soweit bekannt war, wegen der Unterstützungsaufforderung zu Firefly, doch ich bin davon nicht so begeistert.

    Wer Farscape-Fan ist, ist das aus bestimmten Gründen... und muss nicht deshalb auch Firefly gut finden. Auch wenn der "Kampagnen-Kanal" nutzbar wäre, so ist die Aufforderung von O´Bannon zwar logisch für Finanz-Argumente eines Produzenten, doch nicht zwingend für die Fans.

    Oder?

    PS: Wichtiger war mir mitzuteilen, dass man wohl derzeit einen Kinofilm favorisiert.

  12. #12
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    wegen der Unterstützungsaufforderung zu Firefly, doch ich bin davon nicht so begeistert.
    Ich wusste doch, das sich der Firefly-Link auf den Moya-Aufkleber gut machen würde *g*

    Wer Farscape-Fan ist, ist das aus bestimmten Gründen... und muss nicht deshalb auch Firefly gut finden
    Nicht zwangsläufig. Ist aber als Sekundärdroge für Scaper durchaus verbreitet.
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  13. #13
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Daumen runter AW: Familie FARSCAPE - the End?

    ... mag sein.

    SF-Fans sind sicher anfälliger für alle Art von SF als Horror-Filmfans etc.

    Trotzdem mag ich z.B. lieber Star Wars und Farscape als Babylon 5 oder manche Ableger von Star Trek.

    Okay, ... alles was FARCAPE hilft ... ist die Mühe wert.

  14. #14
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Na ja, wir können Serenity ja sowieso nicht unterstützen - jedenfalls nicht in erster Front, dazu müsste der Film ja erstmal ins Kino kommen, vielleicht gibts auch eine Direktverwertung auf DVD hierzulande. Das hängt natürlich davon ab inwieweit der Film erfolgreich ist - und nachdem ich den Trailer gesehen habe, tippe ich auf eine recht große Wahrscheinlichkeit dafür. Klar, der wird wie die Farscape-Mini-Serie das Problem haben die Fans der alten Serie nicht zu verschrecken und Gelegenheitskinogänger als eigenständiges Kunstwerk überzeugen zu müssen doch ich vermute dank "Buffy" und "Angel" gibts da ein enormes Publikum für.
    Mal schauen, momentan gibts ja wieder mehr SF-Filme im Kino als man glauben sollte. *g*
    Ad Astra

  15. #15
    Grad reingestolpert Avatar von shining
    Dabei seit
    28.12.2004
    Beiträge
    5

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    O'Bannon: "... sondern könne die Story auch an anderer Stelle aufgreifen und in eine völlig neue Richtung führen."
    Upps... was meint er denn damit?

    Die wollen doch wohl keinen Bobby Ewing Trick durchführen, oder? Ansätze wären ja vorhanden -> 1x16 A Human Reaction ,4x11 Unrealized Reality, 4x18 Prayer


    bye...
    Shining

  16. #16
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Hm, wie waere es mit der Aeryn-Assassin-Geschichte (zwischen Season III und Season IV)

    Vorteil: Keine nervenden Kinder
    Nachteil: Johns Handlungbogen ist auf das Bartwachsenlassen beschränkt *g*
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  17. #17
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard AW: Familie FARSCAPE - the End?

    Ich denke in so einer "Unrealized reality" -Manier wäre ganz schön viel an Handlung möglich, die auch kinotuaglich wäre.
    Das Problem besteht bei sowas für mich nicht unbedingt im Finden einer Story, sondern das Problem mit den Fans/Nichtfans, die den Film sehen wollen/reingeschleppt werden.
    Anders als bei Firefly reicht es bei Farscape meiner Meinung nach nicht unbedingt aus zu sagen "Ach ja, ich bin ein Mensch, katapultiert durch ein Wurmloch, alle wollen mein Wissen, blabla". Nach vier Staffeln und einer Miniserie einfach so in die Mitte dieses "Universums" zu springen schreckt Nichtfans sicher ab.
    Auf der anderen Seite: Die Fans gehen in den Film, haben die gesammelten DVDs plus Scorpy-Outfit und können alle Folgen mitsprechen.... und dann ziehen sie eine Unrealized reality aus dem Hut und man braucht den Rest des Films dazu, rauszufinden, was passiert ist und was nicht....Auch nicht toll. Und am Ende darf man sich von dem mit in dem Film geschleppten Fan dann zulabern lassen, dass das ja alles gar nicht so war wie man es angekündigt hatte.

    Von daher sage ich, so gern ich auch Crichton und Aeryn wieder in voller Aktion sehen möchte, das haut nicht hin. Besser wäre da meiner Meinung nach wirklich entweder ein Sprung in die Zukunft oder die Vergangenheit. Wer weiß? Vielleicht ist ja schonmal ein Mensch in diesen Teil der Galaxis verschlagen worden und hat einen Weg nach Haus gefunden... oder findet sich mitten im Nebrai-Krieg wieder? Hauptsache das Universum ist das selbe. Denn das ist für mich neben den guten Schauspielern immer noch das, was die Faszination Farscape ausmacht.
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein Schatz, unsere Familie und ich (Four Chiristmases)
    Von Simara im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 21:13
  2. Gehäufte Versuche von Tötung der Familie
    Von MinasTirith im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 10:40
  3. Psi-Corp: Unrecht oder Familie?
    Von Black_Cobra im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2002, 18:53

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •