+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 121

Thema: Kaufberatung: Komplett-PCs (Desktop, Notebook, Netbook...)

  1. #21
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    Ich schwoere auf Sony.
    Asus ist auch ok.
    Hp ist im Support ganz gut und kulant.

    Ein Intel Centrino sollte es schon sein, schon wegen der Laufzeit, Ein Pentium4 verbraucht zuviel saft aus dem Akku. Wenn moeglich sollte er mindestens 512 Gb Speicher haben. 1Gb waere besser.

    Schau doch einfach bei Ebay und grenze die Region ein. Es gibt ne Menge Haendler die Restposten verkaufen. Wenn Selbstabholung im Laden moeglich ist, gibts bei Reklamationen auch nicht son grosses hin und her.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  2. #22

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    Ups, ich merke gerade, ich bin im falschen Forum. Das hätte ja wohl ins Unterforum gehört.

    BTW - das hier ist möglicherweise das Beste, was der Gebrauchtladen da im Angebot hat:
    http://www.lapworld.de/shop/irw_cat....033383035.html

    Meinungen?

  3. #23
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    @hmpf

    schon erledigt.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  4. #24

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Okay, da mein zweites Posting verschütt gegangen ist, hier nochmal: das hier scheint das beste Angebot bei dem Gebrauchthändler da zu sein:

    http://www.lapworld.de/shop/irw_cat....033383035.html

    Meinungen?

  5. #25
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    ist nichts verschuett gegangen. Habs nur verschoben. Hat sich ueberschnitten.

    Lies bitte weitter oben.

    Zitat Zitat von Hmpf Beitrag anzeigen
    Ups, ich merke gerade, ich bin im falschen Forum. Das hätte ja wohl ins Unterforum gehört.

    BTW - das hier ist möglicherweise das Beste, was der Gebrauchtladen da im Angebot hat:
    http://www.lapworld.de/shop/irw_cat....033383035.html

    Meinungen?
    da kommen dann noch mal 169€ oder 109€ fuer Os dazu. 558,00 EUR mit Xp home(heftig)
    Da bekommst du im Dicounter nen aktuelles Angebot fuer.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  6. #26

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Ich kann aber nicht auf das nächste Aldimodell warten. Ich brauche innerhalb der nächsten zwei Wochen was. Und die meisten Discountermodelle sind mir auch noch zu teuer. Und ich wollte eigentlich kein System dazukaufen.

  7. #27
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    http://www.lapworld.de/shop/irw_cat....033383230.html
    was haellst du von dem?

    ist noch ein wenig Guenstiger und Gewaerleistung gibt er so oder so.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  8. #28

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Hmm... da steht nur 'Li-Ion-Akku' unter Batterietyp. Beim Thinkpad steht '*funktionsfähiger* Li-Ion-Akku' - das könnte ein *sehr* signifikanter Unterschied sein...

  9. #29
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Einfach anfragen und dann festnageln.

    ich wuerd aber wie oben schon geschrieben bei Ebay auch mal eingrenzen.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  10. #30
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    Zitat Zitat von Elko Beitrag anzeigen
    Ich schwoere auf Sony.
    Asus ist auch ok.
    Hp ist im Support ganz gut und kulant.

    Ein Intel Centrino sollte es schon sein, schon wegen der Laufzeit, Ein Pentium4 verbraucht zuviel saft aus dem Akku. Wenn moeglich sollte er mindestens 512 Gb Speicher haben. 1Gb waere besser.

    Schau doch einfach bei Ebay und grenze die Region ein. Es gibt ne Menge Haendler die Restposten verkaufen. Wenn Selbstabholung im Laden moeglich ist, gibts bei Reklamationen auch nicht son grosses hin und her.
    Geht man davon aus, dass neue Geräte fast nur mehr mit Vista ausgeliefert werden und um alle Feature von Vista nützen zu können mindestens 1GB RAM benötigt wird......
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  11. #31
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    Zitat Zitat von Gilgamesh Beitrag anzeigen
    Geht man davon aus, dass neue Geräte fast nur mehr mit Vista ausgeliefert werden und um alle Feature von Vista nützen zu können mindestens 1GB RAM benötigt wird......
    hmpf mag kein neues aus Kostengruenden und somit hat sich Bills neustes Meisterwerk erledigt.
    Somit braucht sie nicht soviel Speicher.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  12. #32
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Warum auf die Garantie verzichten, es gibt auch billige Neuware.....

    Nur als Beispiel, keine Kaufempfehlung....

    http://geizhals.at/a220089.html
    http://geizhals.at/a283965.html
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  13. #33
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Beratung Laptopkauf

    @Gilgamesh

    Zitat Zitat von Hmpf Beitrag anzeigen
    Ich muß mir in den nächsten paar Wochen ein Laptop zulegen, da ich mit meiner Magisterarbeit anfangen und wahrscheinlich viel in der Bibliothek arbeiten werde. Viel können muß das Gerät nicht - im Grunde brauche ich es hauptsächlich als 'Schreibmaschine', für anspruchsvollere Anwendungen habe ich ja noch einen richtigen PC. Meine finanzielle Schmerzgrenze liegt bei ca. 500 Euro, es wäre aber natürlich schön, wenn es billiger ginge. Ich erwäge daher einen Gebrauchtkauf, da man da man da schon ab knapp 300 Euro fündig werden kann. Allerdings kann ich nicht gut einschätzen, was von den angebotenen Gebrauchtrechnern zu halten ist. Wichtig ist mir vor allem, daß das Gerät zuverlässig ist, also nicht zu anfällig für technische Probleme. Gibt es Marken, die einen besseren und solche, die einen schlechteren Ruf haben usw.? Und wo kauft man Gebrauchtgeräte am besten? Ebay ist ja etwas riskant; ich weiß, daß es spezialisierte Anbieter gibt, die auch eine gewisse Garantieleistung bieten, z.B. http://www.lapworld.de/index.htm; hat da irgendjemand Erfahrungen?

    Bin für jeden Rat dankbar.
    Deswegen.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  14. #34
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Atelco hat zwei Laptops unter 500€ neu !
    http://www2.atelco.de/7AoSmDv6YkssnS...t.jsp?agid=725

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  15. #35
    Flinker Finger Avatar von Reddi
    Dabei seit
    23.09.2006
    Ort
    münchen
    Beiträge
    622

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Lass die Finger von Siemens Laptops die bringen mehr Ärger mit sich als nutzen, ich spreche aus Erfahrung mein nächster Laptop wird ein Dell Vostro oder Latitude, wobei Latitude für mobilere Einsätze geeignet ist. Da mein Stiefdad so ein Baby hat und damit gut zu gange ist kann ich die nur empfehlen zudem ist das Netzteil da ziemlich leicht und kompakt, das an meinem FSC ist fast schwerer als mein ganzes Notbook ;(
    fictionBOX Homepage Team



    Sprechzeiten nur noch Fr. Sa. ganztägig und während der Woche zwischen den Vorlesungen

    ► Das fictionBOX Homepage Team sucht dich! Bewirb dich noch heute bei uns! Mehr Infos

  16. #36
    Administrator
    Dabei seit
    04.12.2006
    Ort
    in den Tiefen des Servers
    Beiträge
    513

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Also ich hatte einen Dell Inspirion und hab jetzt einen Latitude und bin mehr als zufrieden damit, super Verarbeitung (beim Inspirion war sie für ein Consumer-Gerät passend), gute Qualität und der Service scheint auch gut zu sein (hab ihn bis heute nur wegen einer defekten Tintenpatrone gebraucht )
    Alles was ich sage ist eine Lüge

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  17. #37

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Dell? Sind die nicht vor kurzem reihenweise explodiert? ;-)

  18. #38
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Zitat Zitat von Hmpf Beitrag anzeigen
    Dell? Sind die nicht vor kurzem reihenweise explodiert? ;-)
    Von den Akku-Problemen waren sehr viele Firmen betroffen, nicht nur Dell.

  19. #39
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen
    Von den Akku-Problemen waren sehr viele Firmen betroffen, nicht nur Dell.
    Die Akkus waren auch von Sony ! Warte noch auf die explodierende PS3 !

    Im November soll es ein Notebook für 299 € geben laut Golem.de:
    http://www.golem.de/0711/55853.html
    Geändert von Khaanara (07.11.2007 um 09:07 Uhr)

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  20. #40
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard AW: Notebook-Kaufberatung

    Sony ? So Nie, ein Bekannter hatte mehrere und alle starben an technischen Defekten ......


    Zum EePC von Asus: Ist sicher nett, wenn man unterwegs ein kleines Notebook braucht. Aber mit einem 7" 800x480 Display wirst du nicht glücklich...

    Medion und Gericom würde ich nicht mal mit der Zange anfassen. Lenovo/IBM sollten ok sein, die alten IBM mit dem Zeige-Nippel muß man mögen oder nicht. Asus und Toshiba sind ok.
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie ein einziger Tag (The Notebook)
    Von cornholio1980 im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 14:16
  2. Kaufberatung: Externe Festplatte
    Von Last_Gunslinger im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 09:30
  3. Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...
    Von Hmpf im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 21:43
  4. Probleme mit Abspielen von DVDs auf dem Notebook
    Von Betty im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2004, 19:09
  5. Star Trek V: Komplett-Überarbeitung für DVD?
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2002, 21:56

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •