Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ferengi, was ist denn da los??

  1. #1
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard Ferengi, was ist denn da los??

    Gestern habe ich nach langem mal wieder ein Folge Enterprise geguckt
    Natürlich, habe ich den Anfang versäumt und bin so mitten drinnen rein, jedoch auch nicht all zulange....

    Jedoch, viel mir sofort auf, dass sich die Ferengi reichlich seltsam verhielten.

    Bisher dachte ich, diese wären ein Volk von Händlern, nicht gerade mutig, oder kampflustig. Die von gestern waren aber mehr Freibeuter, denn Händler.
    Hat sich da was geändert?
    Warum besteht so ein gravierender Unterschied zwischen den Ferengi von Enterprise und von TNG??
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  2. #2
    Plaudertasche Avatar von cosmonusa
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    München / Berlin
    Beiträge
    529

    Standard AW: Ferengi, was ist denn da los??

    Ich kenne die entsprechende ENT-Episode nicht, aber die Ferengi bei TNG haben ja auch erst später, eigentlich erst in DS9, richtiges Profil bekommen. Die Ferengi der ersten TNG-Staffel waren noch "Laserpeitschen"-schwingende Bösewichter, sehr wohl mutig und kampfeslustig und auch später haben sie gerne freibeuterisch den Weg der Enterprise-D gekreuzt. Die "Turbokapitalisten" und friedlichen Händler, wie wir sie kennen, kamen ja wirklich erst über die "Quark und co."-Geschichten zum Vorschein.
    So gesehen ist es nicht wirklich ein Fehler von ENT, sondern haben sich die Ferengi seit dem ersten Auftauchen in TNG zum "Besseren" entwickelt.

  3. #3
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Ferengi, was ist denn da los??

    Auch unter den Ferengi(s) gibt es "solche und solche". Allen gemein ist wohl das Verlangen nach Profit, egal, ob man es nun mittels Handel mit legalen und illegalen Waren oder durch Raubzüge erhält. Da Quark und seinesgleichen eher Händler waren, kannten sie mehr Händler als Räuber, und daher fanden diese Ferengi auch vorrangig Erwähnung. Aber es gibt sicherlich auch Ferengi, die sich mit anderen Mittel ihren Lebensunterhalt verdienen. Gab es da nicht einen Auftragskiller, den Quark für eine Mission zur Rettung seiner Mutter anheuerte? Allerdings war dieser Mann nicht sehr angesehen ...
    Außerdem liegen zwischen ENT und TNG mehr als 200 Jahre (und die Gründung einer Föderation, die wohl auch ihre Handelsrouten besser bewacht, als es ein einzelnes Volk tun könnte); vielleicht haben die Ferengi festgestellt, daß man mittels Handel mehr Profit macht als mit Raubzügen.

  4. #4
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Ferengi, was ist denn da los??

    Ja denn sie machen sich nicht mehr gerne die Hände schmutzig, lieber verkaufen sie an beide Seiten eines Konfliktes Waffen, als selbst zu Ihnen zu greifen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Na denn...
    Von nemesis im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2002, 00:35
  2. "Enterprise": Ferengi-Erw?hnung best?tigt
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2001, 20:42
  3. Wie alt seit ihr denn nun?
    Von Glottisfly im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.09.2001, 20:19
  4. Wie denn nun?
    Von cinegirl im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.06.2001, 17:07

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •