Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Spiele-Empfehlungen

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Daumen runter Spiele-Empfehlungen

    Moin!

    Wenn Ihr jemandem ein Spiel schenken wollt, also so etwas Richtiges, Handfestes wie ein Brett- oder Kartenspiel, und nicht solchen "künstlichen Kram" wie PC- oder Konsolenspiele (), wo findet Ihr dann Eure Anregungen? Den bunten Schachteln im Spielzeuggeschäft ist nicht anzusehen, ob die Spiele Spaß machen, und immer nur das "Spiel des Jahres" oder die ganz großen Namen zu kaufen, ist auch blöd.

    Also: Wie informiert Ihr Euch über neue "handfeste" Spiele? Und was mir für diesen Thread noch viel wichtiger ist - was könnt Ihr empfehlen?
    (Nichts gegen Computerspiele, LAN-Parties und Online-Gaming, aber gegen einen zünftigen Spieleabend im heimischen Wohnzimmer ist doch auch nichts einzuwenden, oder?)

    Ich selbst möchte das Spiel "Wizard" von AMIGO vorstellen (so gut ich es eben kann).
    Es handelt sich dabei um ein Kartenspiel für 3-6 Personen. Für die Erklärung des Spielprinzips ziehe ich die Seite des Herstellers zu Rate:

    * Jeder bekommt in der ersten Runde eine Karte, in der zweiten Runde zwei Karten, usw.
    * Vor dem jeweiligen Rundenbeginn muss jeder Spieler vorhersagen, wie viele Stiche er mit seinem Blatt erzielen wird.
    * Die zuerst ausgespielte Farbe muss bedient werden. Wer nicht bedienen kann, muss abwerfen oder trumpfen.
    * Acht Sonderkarten sind im Spiel: vier Zauberer und vier Narren. Ein Narr gewinnt niemals einen Stich, der Zauberer aber auf jeden Fall.
    * Wer seine Vorhersage erfüllt, erhält Pluspunkte, ansonsten Minuspunkte.
    * Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.
    Das Spiel ist schnell erklärt und schnell verstanden, und irgendwie kommt auch fix Schadenfreude auf, wenn der Mitspieler sich verschätzt hat (bzw. man ihm selbst mit Absicht noch einen zusätzlichen Stich abgeluchst oder hineingewürgt hat). Zufall (Kartenverteilung), Strategie (Bewertung des Blattes) und persönliche "Präferenzen" (spiele ich auf Gewinn oder nur auf Niederlage des anderen?) halten sich im Spielverlauf meistens die Waage. Die Karten selbst sind fantasy-mäßig aufgemacht (Krieger, Händler, Könige u.ä.), das Spiel kommt einer stabilen, handlichen Verpackung daher.

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    125

    Standard AW: Spiele-Empfehlungen

    schonmal von der spielemesse in essen gehört?
    die findet meistens im oktober statt und bietet einem die möglichkeit unmengen von alten und neuen spielen auszuprobieren. man kann dort wohl auch gelegentlich gebrauchte spiele kaufen. ich bin selbst noch nie da gewesen, kenne aber viele leute die da seit zig jahren immer wieder hinfahren.
    wer sich also für spiele und eben speziell brettspiele (oder muss man die jetzt tabletops nennen?) interessiert, sollte da ruhig mal vorbeischauen.
    http://www.merz-verlag.com/spiel/index.php4
    vielleicht bietet die "comic action" ja auch etwas für die freunde der gemalten geschichten dieser community.
    http://www.comicaction.de/php/index.php?action=homepage

  3. #3
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: Spiele-Empfehlungen

    Danke Lars für diesen Thread.

    Ich finde die Idee großartig.
    Leider kann ich selbst keine Brettspiele vorstellen.

    In meiner Familie fehlte immer die Zeit um zu spielen. Für meine Eltern war das verlorene Zeit und meine Geschwister waren auch "zu alt".
    Ab und an hab ich mit meiner Oma "Mensch ärgere dich nicht" gespielt. Aber ich war nicht oft bei ihr.

    Aber ich kann mich noch daran erinnern, mit einer Freundin und deren Schwester ne Zeitlang mal "Café International" gespielt zu haben und das Spiel hat mir irre gefallen. Leider kann ich mich nicht mehr an die genauen Regeln erinnern, nur dass man Kärtchen von Personen verschiedener Nationalität an Café-Tischen platzieren musste, mit dem Ziel einen Nationentisch zu erhalten (2 Männer und 2 Frauen von der gleichen Nation an einem Tisch).
    Aber das ist schon sehr lange her.

    Und ne Zeitlang haben wir uns im Kino die Zeit mit "Das verrückte Labyrinth" vertrieben. Und mit Schach haben wir es auch probiert ... hat sich aber wieder gelegt.

    Also wer Vorschläge für tolle (Brett)Spiele hat - nur her damit.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  4. #4
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Spiele-Empfehlungen

    Wie wäre es mit einer Partie Abalone?

    Abalone ist ein Spiel für zwei Spieler. Es gibt zwei Versionen, die sich aber nur durch Größe und Preis unterscheiden. Auf einem sechseckigen Felder liegen je 14 schwarze und weiße Kugeln. Das Ziel des Spiels ist es, sechs Kugeln des Gegners aus dem Feld zu schubsen. Der Spieler darf dazu jeweils bis zu drei seiner, in einer geraden Linie liegenden Kugeln ein Feld vor, zurück oder seitlich verschieben. Liegen bei einer geraden Bewegung weniger gegnerische Kugeln voraus, als eigene bewegt werden, dürfen diese mitbewegt werden.
    Was hier etwas holprig klingt, ist mittels der Grafiken in der Anleitung (oder auch auf der offiziellen Homepage, wobei die Fachbegriffe doch ziemlich aufgesetzt klingen) und binnen einer Partie jedoch schnell begriffen. Das Spiel selbst ist jedoch angenehm kniffelig (einen guten Gegner vorausgesetzt). Es hat etwas von Schach, kommt jedoch mit angenehm wenig Regeln aus. Ein kleiner Nachteil sind Patt-Situationen, die schnell bei gleichstarken Spielern entstehen können; da hilft dann z.B. ein Zetilimit.

  5. #5
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard AW: Spiele-Empfehlungen

    Oh Simara, da weckst du aber Kindheitserinnerungen bei mir."Café International" und insbesondere "Das verrückte Labyrinth" haben wir auch ständig gespielt. Das sind auch fast die einzigen uralten Brettspiele die ich noch irgendwo rumfliegen habe. "Cluedo" hab ich hier auch noch, seh ich grad. Und natürlich die Klassiker "Scrabble" und "Monopoly". Letzteres scheint zur Zeit auch wieder neu aufgelegt worden zu sein; ich meine zumindest irgendwo mit 'nem halben Ohr eine Werbung mitbekommen zu haben. Was allerdings daran jetzt "neu" oder "anders" ist, kann ich nicht sagen.

    @Lars:
    Ich bin bei den neueren Spielen leider auch nicht so bewandert.
    Auch schon was älter aber immer wieder lustig ist "Bluff", ein Würfelspiel von Schmid. Ist dem Trinkspiel "Mäxchen" sehr ähnlich, das dürften die meisten ja noch aus ihrer "Jugendzeit" (hier bitte einen greisen Smilie mit Krückstock vorstellen) kennen.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  6. #6
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Spiele-Empfehlungen

    Munchkin



    Steve Jackson Games hat über die letzten Jahre ein wahnsinnig witziges Karten-Rollenspiel herausgebracht und auch dessen Erweiterungen bzw. Spin-Offs erfreuen sich größter Beliebtheit.

    - Munchkin - Das Originalkartenspiel
    - Munchkin 2 - Abartige Axt Unnatural Axe - 112 weitere verrückte Karten
    - Munchkin 3 - Beschwörungsfehler Clerical Errors - eine weitere Erweiterung für's Munchkin Deck

    - Star Munchkin - Munchkin im Weltraum
    - Star Munchkin 2 - Erweiterung für Star Munchkin

    - Munchkin Fu - Munchkin in Asien
    - Munchkin Fu 2 - Monky Business - Erweiterung

    - Munchkin beisst! Bites! - Munchkins in Transsylavnien, Vampire und Werwölfe uhuuu
    - Munchkin Bites! 2 - Pants Macabre - Erweiterung

    - Super Munchkin - Not a bird, definitely not a plane . . .

    - Munchkin im Mixer Blender - Ein multilateral einsetzbares Erweiterungspack, lässt mind. zwei der "Universen" mteinander verbinden, so kann man die Fantasywelt von Munchkin bsp. zusammen mit den Karten von Star Munchkin spielen.

    Dazu gibts dann noch Figürchen, spezielle 10seitige Level-Würfel etc pp. (EXTRA natürlich). Das Ganze gibs in Teilen inzwischen auch auf deutsc - trotzdem empfehle ich wer des englischen mächtig ist die Originalkarten aus England - die Jokes auf den Karten kommen einfach besser.

    beim PEGASUS Verlag.

    So gibt es bsp.weise nen Kettenhemd-Bikini für die Kleriker-Zwergin oder den Stab-O-Matic für Elfische Zauberer



    Leider sind die Games relativ teuer und das für "nur" Karten und ein Regelwerk. Aber der Spass beim Spielen ist immens, jeder gegen jeden oder wenn es einen Vorteil bringt auch mal miteinander. Jeder will Lvl. 10 erreichen und jeder will die anderen davon abhalten

    Ich kenne bisher nur das Original mit den beiden Erweiterungen aus dem Fantasygenre und es is ein Garant für witzige Abende mit Freunden.

    Hinweis: oben bei amazon.de verlinkte Kartendecks sind die auf deutsch Verfügbaren bzw. angekündigten. Die Originale sind als UK-Importe zu haben.

    - Amu

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie spiele ich mehrere DS-Spiele von einer Cartridge?
    Von X1alpha im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 01:20
  2. Anime Empfehlungen
    Von Octantis im Forum Serien & TV: Internationale Ausstrahlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 03:01
  3. Serien-Empfehlungen
    Von Dr.BrainFister im Forum Flimmerkiste: Serien & alles rund ums Fernsehen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 15:38
  4. XBox 360 - Empfehlungen
    Von Last_Gunslinger im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 20:48
  5. FanFiction-Empfehlungen
    Von DRD Pike im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.11.2003, 00:10

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •