Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mai-HiME

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    193

    Idee Mai-HiME

    Muhahaha, yes it's me, I'm back

    Oder so ähnlich. Eigentlich wollte ich ja was anderes nehmen als nächstes und eigentlich auch schon viel viel früher was posten aber irgendwie... Es ist doch wie immer, entweder es fehlt die Zeit oder die Motivation, ihr kennt das ja sicher

    Wie gesagt, eigentlich wollte ich was anderes machen (mehr in die SciFi Richtung), aber da ich diese Serie hier gerade eben durch hab...naja.

    Mai-HiME



    Genre
    Comedy, Drama, Fantasy, Romance, Shounen, Super Power
    (Naja...shounen eigentlich nur wegen der Menge an Fanservice, ansonsten wär das wohl weniger in dem Department )

    Länge
    26 Episoden à 24 Minuten

    Story
    Mai Tokiha und ihr Bruder Takumi haben ein Stipendium für die sehr prestigeträchtige Fuuka Akademie erhalten. Da Takumi einen Herzfehler hat, der schon die Mutter der beiden das Leben kostete, und eine Operation im Ausland sowie Krankenhausaufenthalte in Japan selbst gewisse Summen kosten und Krankenversorgung im Inland im Stipendium inbegriffen sind haben beide die Gelegnheit wahrgenommen.

    Doch noch vor ihrer Ankunft an der Schule passieren merkwürdige Dinge. Ein junges Mädchen wird im Wasser treibend aufgefunden, jedoch gerettet. In der folgenden Nacht geht die Fähre die sie zur Akademie bringen sollte unter, während Takumi in einem der Boote entkommen konnte findet Mai sich und das junge Mädchen in einem Kreis verbrannten Grases auf dem Festland wieder...umringt von Mitschülern.

    Mai selbst entwickelt seltsame Kräfte, die Kräfte einer HiME (und ja, die Schreibung ist Absicht). Der beliebteste Junge der Schule macht ihr Avancen. Und was hat es mit dem Stern auf sich, den nur HiME sehen können? 26 Episoden, in denen es nichtmal in der Kirche mit rechten Dingen zugeht.

    Musik
    Kajiura Yuki, u.a. auch verantwortlich für die Musik von Noir, MADLAX, Loveless und den .hack\\ Serien, hat den Soundtrack erstellt. Eine sehr ausgewogene Mischung und sehr passend in jeder Situation.

    Anime ohne Musik ist kaum vorstellbar, denn ein großer Teil des Gefühlslebens wird über die Musik vermittelt und das ist hier sehr gut gelungen...für jeden Charakter.

    Bewertung
    Hmmmm.... Ich schwanke sehr zwischen 8.5 und 9.
    Die Serie war...ziemlich gut, ich bin einige Male sehr überrascht worden ob der Plottwists und das passiert auch nicht alle Tage. Ich mag nicht zu viel spoilen hier, also einfach überraschen lassen Aber sagen wir mal so: Ich hab die letzten 10 oder 11 Folgen am Stück geguckt letzten Sonntag weil ich unbedingt wissen wollte wie's ausgeht.
    Fragt Nanatsusaya, der weiß wie's mir ging

    Anmerkung
    Ich erinnere mich noch daran wie wir die Serie des shoujo-ai verdächtigt haben weil wir in den Preview Pics keine Jungs ausmachen konnten. Es war dann doch etwas anders als gedacht
    Ich muss sagen, es passiert relativ selten, dass ich Serien dieses Genremixes mag. Gerade Shounen geht mir normalerweise total ab (ich hab mich zwingen müssen Onegai Teacher zu Ende zu gucken, das war wirklich schwierig) und auch das School Genre ist eigentlich nicht mein Ding. Aber irgendwie....war's sehr nett.

    Wie geagt, ich mag da jetzt auch ncht zu viel zu sagen. Für Fragen steh ich natürlich zur Verfügung

    Vorlage
    Hmmmm..... Nicht direkt. Es gibt ein Manga dazu, aber das hat ungefähr gleichzeitig mit dem Anime gestartet und obwohl die Story und einige der Elemente einige Parallelen aufweisen ist es eigentlich mehr eine alternative Version der Geschichte als ein serialized Manga oder ein Anime-to-Manga Ding. Manga ist aber durchaus wert sich mal anzusehen, wobei ich sagen muss, die Shounen Elemente sind da deutlicher, ich hatte das ein oder nadere Mal während der ersten paar Kapitel die ich überflogen hab sehr das Gefühl, dass eine gewissen Harem-Idee aufgebaut werden sollte.

    Produziert wurde der Spaß übrigens von Sunrise (InuYasha, Scryed).
    Oh Stars, listen to our plea
    as our lives are but short.
    Our wish is that you will guide us
    to you when we meet our end.

  2. #2

    Standard AW: Mai-HiME

    Es klingt recht interessant.

    Aber was sind HiMe? Und wie wird es ausgesprochen? Kann man überhaupt HiMe erklären ohne zu spoilern? Und was meinst du mit Harems-Thematik? Ein Typ viele Mädels, ähnlich wie bei Love Hina oder Tenchi Muyo?

    Ahja und gib mal nen paar links zu bildern und anderem material

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard AW: Mai-HiME

    HiME wird genauso gesprochen wie ihr's geschrieben seht (das ist das nette am Japanischen...vieles wird so westlich ausgesprochen ohne Zungenkrampf ;)). Highly-advanced Materializing Equipment. Wird bereits im Opening erklärt, aber ich wollte dann doch nicht zu viel hergeben ;)

    Links hm... Leider Englisch (wer sich in der deutschen Anime Szene auskennt, bitte Links posten, ich bin nur bei den internationalen zu Hause ;))

    • Mai-HiME bei AnimeNewsNetwork (dort findet ihr auch einen Link zum Manga, bzw. zu dessen Beschreibung)
    • einige Reviews bei AniDB ich empfehle die von requiem, erfahrungsgemäß schreibt er sehr gut
    • Bilder lassen sich am besten mit der Google Image Suche finden, ich hab mal nachgesehen, so gut wie kein hentai Material; ansonsten kann man auch mal auf der offiziellen Seite von Sunrise gucken, aber asiatisches Charset macht es einem da leichter ;)


    Nun gut, stellen wir die Jungs und Mädels mal etwas vor...nur dem Namen nach natürlich ;)

    Mai Tokiha, eigentlicher Hauptcharakter

    Takumi Tokiha, Mai's kleiner Bruder

    Reito-sa...äh...Reito Kanzaki, der Mann den jede will ;)

    Natsuki Kuga, sehr...eigenwillig, sie weiß was sie will, nur nimmt sie dabei nicht wirklich Rücksicht...auch nicht auf sich selbst

    Nagi Homura, der mich, wie ich zugeben muss, von Anfang an sehr stark an Puck aus Shakespeare's Sommernachtstraum erinnerte.. Ich hab insgeheim nur darauf gewartet als nächstes Oberon und Titania auflaufen zu sehen

    Mashiro Kazahana und
    Fumi-san, Mashiro ist die Direktorin der Akademie, zieht Fänden...ist aber ebenso nur ein Spielball der Ereignisse

    Akira Okuzaki, Takumi's Mitbewohner...ehrlich gesagt mein Lieblingscharakter, weswegen ich ihn hier auch erwähne ;) Mit und durch ihn passieren einige interessante Dinge.

    iund last but not least...Tate Yuuichi. Die vielleicht wichtigste männliche Person der gesamten Serie, auch wenn das erst relativ spät offensichtlich wird.

    Und viele mehr. Aber die Serie hat gute zwei Dutzend oder mehr Charaktere, die kann ich schlecht alle vorstellen ;)

    Harems-Thematik.. Gilt eigentlich nur fürs Manga, da hier die Storyline anders ist. Im Manga werden 'Schlüsselpersonen' benötigt und naja... Wenn ein Kerl die Schlüsselposition für mehr als eine HiME einnimmt und plötzlich angeordnet wird, dass dieser Kerl mit drei Mädels in einem Zimmer leben soll ;) Nur so eine Idee.

    Achja und... Noch eine Hauptperson:
    Oh Stars, listen to our plea
    as our lives are but short.
    Our wish is that you will guide us
    to you when we meet our end.

  4. #4

    Standard AW: Mai-HiME

    Wundervoll das gefällt mir richtig gut und ich bin zufrieden .

    Haremsoption ist das was ich mir schon dachte, also eine situation in dem ein typ plötzlich mit einigen weiblichen charateren der serie eine wohnung, ein haus etc. teilen muss.

  5. #5
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard AW: Mai-HiME

    Aslo dieser Anime ist einer meiner liebsten der letzen saison

    wirklich gut aufgebaute charaktere und wie die story vorangetrieben wird echt spannend!!es gibt superwitzige szenen aber auch sehr traurige

    ich bin ein großer MaiHime-fan es gibt selten serien wo es soviele coole weibliche Heroinen mit coolen Fighto-szenen gibt

    muß natürlich gleich loswerden wer meine liebste Hime ist und zwar diese Süße hier supertough,sexy und motorradfahrerin das sagt alles

    http://searss.skyblog.com/pics/97274853_small.jpg

  6. #6
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Miroshima
    Dabei seit
    23.11.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    95

    Standard AW: Mai-HiME

    Kommt die Serie jetzt eigentlich bei uns auf den Markt?

    Mir persönlich gefällt die "Fortsetzung" besser. Na ja, Fortsetzung kann mans nicht nennen, da das Universum ein ganz anderes ist, jediglich die Charaktere bleiben. Die ganzen Yuri-Anspielungen haben schon was, obwohl diese im Manga noch stärker ausgebaut sind.

    Suzumiya Haruhi no Yuuutsu BEST ANIME EVER
    Join the SOS Dan NOW

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mononoke Hime
    Von Sheila im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2004, 17:49

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •