Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

  1. #1

    Standard meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    zugegeben die ideel ist von giga.de geklaut! interessieren würe mich aber trotzdem, bei welchem gameintro ihr so richtig gänsehautbekommen habt und sich die vorfreude auf das spiel ins unermessliche gesteigert hat?

    hier eine liste der intros etc., die mir am besten gefallen haben und im gedächtnis geblieben sind:

    1. die absolute nummer 1 ist hier wohl die kpl. wingcommander serie im speziellen der 3. oder 4. teil. ich glaube das intro ging ca 15 min und war sehr aufwändig.

    2. QUAKE - speziell der 3. (quake 3- arena) teil. 2 war auch genial.

    3. DUKE NUKEM 3D - sau geil und die zwischensequenzen habe ich geliebt.

    4. Battlefield 1 und 2

    5. um noch einen topklassiker zu nennen: ELITE FRONTIER II

    überhaupt: da auch ich langsam in die jahre komme, interessiert mich vor allem, welche intros, outros oder zwischensequenzen der älteren spiele euch begeistert haben. so richtige klassiker aus eurer jugend/kindheit. leider kann ich nur für den pc sprechen. eine anderes medium für videogames habe ich nie besessen (C64 ausgenommen).
    (\_/)
    (o.o) This is Bunny. Copy Bunny to your signature
    (> <) to help him achieve world domination.

  2. #2
    Moderator Avatar von Last_Gunslinger
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    1.734

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Ich fand die Videos von C&C 1 super. Am besten war das Ende von der NOD Kampagne. Da brachte man nen die Ionenkannone (so ne Art Killersatellit) in seine Gewalt und konnte dann aussuchen welches westliche Wahrzeichen man zerstört. Waren 4 zur Auswahl: BigBen, Eifelturm und noch 2 die ir nicht mehr einfallen.
    Naja, damals konnte man es noch als Fiktion abtun, heute wäre es wohl nicht mehr denkbar so etwas in ein Spiel zu integrieren.

    Die Zwischensequenzen von Z waren auch sehr lustig. MIt 2 dämlichen Roboter-Soldaten, die immer einen von Ihrem Vorgesetzten, der eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Drill-Typen aus Full Metal Jacket hatte, drüber bekommen haben.

    Relativ kurz geraten war zwar, aber richtig Lust auf das Spiel hat mir das Intro von Might & Magic 6 gemacht. Ähnliches glit für World of Warcraft.

    Genial sind natürlich auch die MaxPayne 1 und 2 Comic-Zwischensequenzen.

  3. #3
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Ich muss gestehen, dass ich Gameintros und Zwischensequenzen eigentlich hasse. Wenn ich Games spiele will ich etwas tun und nicht passiv irgendwelche Animationen sehen. Meist drücke ich gleich auf Escape, um schnell weiterspielen zu können.

    Ganz ganz früher, als das noch was besonderes war:
    Bei der ersten Version von Dune gab es so Zwischensequenzen die an den Film angelehnt waren. Das war damals sehr cool. Dann natürlich die ersten StarWars-Spiele (Rebel Assault), auch mit Film Feeling. Und natürlich irgendwelche absurd witzigen Zwischensequenzen in LucasArt Adventures (Day of the Tentacle und so...).
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Anachronox - das ist ja was das Spiel so spielenswert macht. Und da muss ich greenslob widersprechen - hier freut man sich auf jede Sequenz, dass man einfach nicht abbrechen will. In den vielen humorvollen Sequenzen zeigt das Spiel seine Stärke. Soll natürlich nicht heissen, dass das Spiel sonst nichts taugt. Das gewiss nicht. Aber die Zwischenanimationen sind einfach Klasse und sehen noch, gemessen an der verwendeten Technik, gut aus. Und das obwohl es "nur" in der Quake 2 Engine ist.

    Deus Ex - Nach dem Intro war ich richtig gespannt auf das Spiel und darauf, wie die ganzen Punkte, die in der Introgeschichte angesprochen werden, letztendlich in der Story zusammenhängen.

  5. #5
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Also die C&C Reihe war wirklich Klasse. Bei C&C: Tiberian Dawn (C&C I - Der Tiberiumkonflikt) waren übrigens noch das Weisse Haus und das Brandenburger Tor auswählbar. Auch in den folgenden noch von Westwood bzw. EA produzierten C&C - Ablegern und auch Emperor: Schlacht um Dune waren die Zwischensequenzen sehr gut produziert.

    Starlancer (oder war's Freelancer?) - Intro hatte es auch in sich, das mit dem riesigen glühenden Alienschiff das auf die Sonne feuert und die Menschheit die sich in zwei Fraktionen gespalten noch selbst bekämpft. Am Ende überlebt nur einer auf der Rückseite von Pluto und folgt mehreren Kolonieschiffen, die schon wesentlich früher irgendwohin aufgebrochen waren. Im Spiel hat die Menschehit wieder woanders ne blühende Kultur doch die Aliens sind irgendwie drauf und dran wieder aufzutauchen. Jedenfalls das war geil.

    Damals haben mir auch die Sequenzen von A Final Unity, dem TNG Adventure super gefallen, besonders auch das Ende. Aus dem Adventure Bereich natürlich auch noch Blade Runner, so perfekt wurde glaub ich noch keine Filmatmosphäre auf ein Spiel übertragen. Wenn ihr da andere Beispiele kennt immer her damit. EDIT: mir is selbst eins eingefallen: das Akte-X Spiel, war eigentlich mehr ne interaktive Akte-X Folge aber trotzdem sehr geil gemacht, Zwischensequenzen waren eben auf Serienniveau.

    Die Games, die eine einzige Zwischensequenz schlechthin sind: Rebel Assault I & II.

    Amu

  6. #6
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Turrican auf dem C64. Zugegeben, ein schwarzer Bildschirm ist nicht sonderlich beeindruckend. Aber dabei gab es Sprachausgabe...auf dem C64!! Das war schon ziemlich beeindruckend. Das meiste ist zwar immer noch unverständlich. Aber es endete immer so schön mit einem "But remember: shoot or die!!"

  7. #7
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Dark Forces 2 - Jedi Knight - einfach cool ^^

    wie bereits erwähnt die der C&C Reihe und WC 3+4

    Natürlich sollte man hier die unzählichen Zwischen- und Endsequenzen der Monkey Island reihe & anderer Adventures nicht vergessen, selten so gelacht ^^
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  8. #8
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Genau, die Zwischensequenzen von MI3 waren wohl der Oberhammer. Sehr genial und atmosphärisch waren und sind immer noch die aus Final Fantasy 8. Kein anderes FF Spiel hatte je wieder so gute Zwischensequenzen (inhaltlich wohlgemerkt).

  9. #9
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Apropos Sprachausgabe auf dem C64: In der Originalfassung von Mission Impossible gab es noch ein schön-schauriges "Another visitor! Stay a while ... stay FOREVER!"

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: meine liebsten gameintros-outros/ zwischensquenzen

    Zitat Zitat von greenslob
    Ich muss gestehen, dass ich Gameintros und Zwischensequenzen eigentlich hasse.
    Was das betrifft, könnten wir uns wohl nicht mehr unterscheiden: Ich habe solche kurze (und manchmal auch gern längere) Zwischensequenzen immer geliebt. Nach der ganzen getanen Arbeit wurde man mit einem schönen netten Filmchen belohnt. Schon allein die Vorfreude auf die nächste Zwischensequenz hat so bei mir den Spielspaß und die Motivation nochmal ordentlich angekurbelt. Ich finde es extrem schade, dass man in den letzten Jahren fast vollständig auf diese unsäglichen Ingame-Grafik-Zwischensequenzen übergegangen ist - ich vermisse die guten alten (und gegenüber dem Spiel grafisch hochwertigeren) Sequenzen. Gerade Spiele wie Schlacht um Mittelerde hätten doch, wenn man sie ähnlich der PS2-Spiele mti original Filmsequenzen geschmückt hätte, nur gewinnen können.

    Was meine Lieblingszwischensequenzen betrifft: Schwer zu sagen, als Fan dieser Filmchen. Wing Commander 3 und 4 nehmen natürlich eine absolute Ausnahmestellung ein, die schau ich mir gerne immer wieder mal an (hab mir zu dem Zweck extra alle auf DVD gebannt). Jedi Knight (1!! Ab Teil 2 hat man ja leider schon Spielegrafik verwendet ) war auch klasse. Under a killing moon, Die Pandora-Akte, Toonstruck, Blade Runner, alle Lucas Arts-Adventures von MI3 bis Grim Fandango, Command und Conquer (1, wobei die zum 3. Teil auch noch recht nett waren)... ich könnt wohl noch ewig so weiter machen *gg*
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Meine Gallery
    Von summerwine im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 23:09
  2. Wie lest ihr Mangas am liebsten?
    Von Sheila im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2003, 19:54
  3. Meine 3 Crichtons
    Von Dune im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 15:22

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •