Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: SeaQuest DSV

  1. #1

    Standard SeaQuest DSV

    Schaut aus als würde es SeaQuest DSV auch bald mal auf DVD schaffen.

    Klick mich

    Mich persönlich würds jedenfalls freuen.
    Geändert von Firestorm (28.08.2005 um 11:10 Uhr)

  2. #2
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Äääh Fire? Warum verlinkst du zur Space-Box? Sehe keine SeaQuest
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  3. #3

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Hmmm....is doch richtig... *duckundrenn*

  4. #4
    Tastaturruinierer Avatar von Ghettomaster
    Dabei seit
    16.04.2005
    Ort
    Neuenbürg
    Beiträge
    1.824

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Hier kann man das Ganze anscheinend schon kaufen... ich hoff bloß das es die Boxen auch in deutscher Sprache geben wird.

    CU
    Ghettomaster
    Geändert von Kaff (28.08.2005 um 15:59 Uhr) Grund: Ähem...Hinweise auf Bootlegs...wir wollen doch nicht gegen die eigenen Regeln verstossen.
    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.

  5. #5
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Frage AW: SeaQuest DSV

    es scheint ja doch einige zu geben, die sich über die dvd-veröffentlichung dieser serie freuen. für mich war seaquest nie sonderlich interessant. irgendwie nahm ich sie nur noch als eine von vielen mehr oder weniger belanglosen rtl-nachmittagsserien wahr.
    gut möglich, dass mir da durch schlechte sendepolitik (wie so oft im deutschen tv) der zugang zu einer interessanten serie verwährt blieb.

    deshalb meine frage an die fans:

    was könnt ihr mir über seaquest erzählen? inhalt, charaktere, entwicklung der serie? ich bin sicher nicht der einzige, der mehr drüber wissen möchte. eventuell tauch ich dann doch mal ab in die unterwasserwelten der seaquest dsv...
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  6. #6

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Ich hab's auch nie gesehen, wäre aber zumindest interessiert daran, mal reinzusehen, da es eine der Serien war, die Rockne O'Bannon vor Farscape erfunden hat. David Kemper hat auch dran mitgearbeitet (andererseits hat der aber natürlich auch für alles mögliche geschrieben, von Stargate bis Voyager, insofern heißt das also nicht unbedingt viel. *g*)

    Rockne O'Bannon hat irgendwie kein Glück mit Serien - Alien Nation, SeaQuest, Farscape - jede Serie, die er sich ausdenkt, wird gecancelt. Zumindest bei Alien Nation gab es übrigens, soweit ich weiß, auch einen ziemlichen Fan-Aufstand danach. (Und bei Farscape natürlich auch, aber das wissen wir ja alle.)

    Ein weiterer Blick in die Credits zeigt uns übrigens, daß auch Michael Cassutt, Carleton Eastlake, Naren Shankar und eventuell noch andere Autoren, die uns von Farscape bekannt sind (bin mir bei einigen Namen nicht so sicher), daran mitgewirkt haben.

  7. #7
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Tjaaa, damals als man an Wochenenden noch nix besseres zu tun hatte als den ganzen Tag im Pyjama RTL zu schauen, ja damals war ich mal 'Fan' von SeaQuest.
    Da das ganze aber vor Internetzeiten und damit vor 'richtigem' Fandom für mich war, blieb das alles in recht geregelten Maßen. Auch wenn mir die Serie gefallen hat, vom Hocker gehauen hat sie mich dann auch nicht. War aber sehr nett.

    Sehenswert auf jeden Fall, denn der Ansatz, dass Menschen statt zu fernen Sternen erstmal auf den Grund der Meere siedeln kam und kommt mir sehr logisch vor. Und so hatte dieses riesige U-Boot "SeaQuest" dann seinen ganz eigenen Charme, denn trotz abertausenden Litern Meerwasser um es herum bekam ich trotzdem immer das Weltraum-Feeling.
    Und dass die Serie von O'Bannon ist wusste ich auch nicht... obwohl, es gibt Hinweise, überraschen tut es mich nicht. Wenn ich mich recht erinnere hatte das Schiff eine biologische (biomechanoide?) Haut...

    Ein sehr in sich schlüssiges Universum mit vielen netten Einzelheiten, die sich über die Story hinweg eröffnen. Ein Delfin dessen 'Sprache' übersetzt werden kann, ein Typ mit eingebauten Kiemen, eine menschliche Unterrasse die zum Arbeiten gezüchtet wurde etc.. Alles untermischt in Geschichten, an die ich mich jetzt leider kaum noch erinnere.

    Habe irgendwann als Mark Hamill anfing Gastauftritte hatte aufgehört zu schauen, da irgendwas mit anderem Planeten losging, das hat mir nicht so zugesagt. Und bis heute weiß ich nicht, wie die Serie geendet ist...
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  8. #8
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Ghettomaster
    ... kann man das Ganze anscheinend schon kaufen... ich hoff bloß das es die Boxen auch in deutscher Sprache geben wird.
    Um, das sieht mir ziemlich nach Bootleg aus...Deswegen editier ich auch Link auch mal raus..Wir wollen ja nicht auf ilegale Sachen hinweisen.

  9. #9
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: SeaQuest DSV



    Sea Quest war in den ersten beiden(?) Staffeln wirklich verdammt gut, als es noch um Probleme ging und deren Lösung, quasi die Zeit, in der Nathan Bridger (Roy Scheider) Captain der SeaQest DSV war. Als plötzlich die "Gelfs" - gezüchtete Supersoldaten, die durch ihre Haut alle Rassen (Flecktarnmässig) in sich vereinten auftauchten - und das Ganze technologisch zu übertrieben wurde (unrealistisch plötzlich), gefiel mir das schon nicht mehr so recht, und wirklich erst recht nicht, als das Ganze SeaQuest 2032 wurde und die halbe Crew getauscht wurde (Michael Ironside war teilweise vor allem anfangs absolut unsmpatisch als Capt. Oliver Hudson). Zumal nie erklärt wurde wie dat Schiff von dem Alienplaneten auf dem es unterging, plötzlich quasi ohne Zeitverlust für die Besatzung auf nem Maisfeld auftaucht...


    Originalcrew
    Achtung Spoiler!
    Ersatzcrew

    Sehr unbefriedigend. Auch dann die Rolle der UEO im politischen Schema mit Makronesien das war doof. Da hat auch Michael York als Präsident von Makronesien keine Klasse reingebracht, obwohl er als Antagonist schon ne gute Rolle hatte. Leider zu plump.

    Am Anfang jedoch wars genial und ich war auch Fan, hab mir natürlich auch das angesehn, was ich nich so toll fand. Mit Lucas hatte das U-Boot einen sympatischeren Wesleyverschnitt, einen wirklich guten Captain als Vaterfigur und Darwin den sprechenden Delphin. Eine vielleicht-Romanze mit der Schiffsärztin, einen leckeren Latino (Ortiz) an den Sensoren, einen Geek (Ted Raimi - Joxer in Xena und Hercules) als Funker, Stacy Haiduk als 2. Offizier und Don Franklin als XO. Das Ganze war nach der Zerstörung der ersten SeaQuest durch Capt. Bridger in dem Unterwasservulkan nicht mehr das Selbe.

    Das ganze ging von 1993 - 1996, bekannte Gaststars waren u.a. Kent McKord (Crichtons Dad in Farscape) als alter Freund von Bridger, der mit ihm immer in Konkurrenz stand (auch um Fördergelder), weil der nicht die Meere als Betätigungsfeld hatte sondern die Nasa halt (eigentlich könnte er gut und gern in Farscpae und SeaQuest genau die selbe Rolle gehabt haben ^^). Desweiteren dessen Freund, der sich als Alien herausstellende Mark Hamill und auch sehr früh William Shatner als Jugoslawischer Kriegsverbrecher. Regulär war auch Richard Herd als Admiral Noyce, der die Befehle a la Admiral Forrest in Enterprise aus der UEO Zentrale erteilt hat.


    UEO heisst übrigens United Earth Oceans Organization und is sowas wie die Uno die ihr Wirkungsareal auf die Weltmeere ausgebreitet hat. Die Effekte kamen übrigens damals von Commodore/Amiga war immer fett im Vorspann.

    Amu

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Leider gibts ja zu der Veröffentlichung offenbar Neuigkeiten - zumindest laut dem oben geposteten link. Werden wir wohl doch noch bis 2006 warten müssen und können dann nur hoffen, dass die Serie auch im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wird (eine jener Serien, bei denen ich auf die Synchronisation einfach nicht verzichten will).

    Zur Serie an sich: In den ersten beiden Staffeln mit durchaus ein paar netten Ideen und zumeist rech tunterhaltsam. Natürlich hat die Crew, insbesondere in der 1. Staffel, etwas sehr stark an jene von TNG erinnert (eher taktischer Captain, etwas aggressiverer 1. offizier, Schiffsärztin mit angedeutetem Techtelmechtel mit dem Captain, Wesley-Verschnitt) und ein paar wirklich grauenhafte Episoden gab's auch (ich erinnere mich dunkel an eine mit Meerjungfrauen). Aber es gab eben auch ein paar echte Highlights, wie u.a. auch dem wirklich mutigen und erschütternden Finale der 2. Staffel - das auch das Serienfinale hätte sein sollen, denn die 3. Staffel (bzw. Seaquest 2032) war meines Erachtens einfach nur mehr zum Vergessen.

    Ich würde mir die Box jedenfalls - angemessener Preis (bis 50 €) vorausgesetzt - sicher zulegen...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  11. #11
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Amujan
    Das ganze ging von 1993 - 1996, bekannte Gaststars waren u.a. Kent McKord (Crichtons Dad in Farscape) als alter Freund von Bridger, der mit ihm immer in Konkurrenz stand (auch um Fördergelder), weil der nicht die Meere als Betätigungsfeld hatte sondern die Nasa halt (eigentlich könnte er gut und gern in Farscpae und SeaQuest genau die selbe Rolle gehabt haben ^^).
    DESHALB kam mir der gute Herr McKord immer so bekannt vor! Yay! Interessant in diesem Zusammenhang, dass schon auf der SeaQuest die persönlichen Bildschirme aus einer Nebelwand bestanden, eine Technologie, die die Finnen nun als Alternative zu Leinwänden anpreisen ^^ Erinnere mich zusätzlich noch an einen künstlichen Nervendoktor.. *g*
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  12. #12
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von cornholio1980
    Aber es gab eben auch ein paar echte Highlights, wie u.a. auch dem wirklich mutigen und erschütternden Finale der 2. Staffel - das auch das Serienfinale hätte sein sollen, denn die 3. Staffel (bzw. Seaquest 2032) war meines Erachtens einfach nur mehr zum Vergessen.
    Die dritte Staffel war noch nicht Seaquest 2032.

  13. #13
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Dune
    Interessant in diesem Zusammenhang, dass schon auf der SeaQuest die persönlichen Bildschirme aus einer Nebelwand bestanden, eine Technologie, die die Finnen nun als Alternative zu Leinwänden anpreisen ^^ Erinnere mich zusätzlich noch an einen künstlichen Nervendoktor.. *g*
    Das meine Liebe war "der Professor" das Abbild des Mentors von Cpt. Bridger, als "Avatar" des Schiffscomputers könnte man sagen. Dort konnte jedes beliebige Bild gescannt und als interaktive "Stimme" des Schiffes mit Profil stand dem Captain zur Verfügung. Den einzigen anderen "Nebelbildschirm" gabs als Visualisierung von Hirnwellen die Darwin empfangen konnte, in der Folge mit William Shatner.

    Die dritte Staffel ist die letzte von SeaQuest DSV in der schon neue Besatzungsmitglieder und besagte Gelfs / Dagger / künstlich gezeugte Soldaten auftauchen ausserdem gibs auch da dann plötzlich ganz viele Telepathen und die gute Ärztin wird durch diese Psychotante ersetzt. Der Anfang vom Ende quasi.

  14. #14
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Peter von Frosta
    Die dritte Staffel war noch nicht Seaquest 2032.
    Doch war sie...
    -> http://www.epguides.de/seaquest.htm

    Zitat Zitat von Amujan
    Die dritte Staffel ist die letzte von SeaQuest DSV
    Falsch, die 2.

    Zitat Zitat von Amujan
    in der schon neue Besatzungsmitglieder und besagte Gelfs / Dagger / künstlich gezeugte Soldaten auftauchen ausserdem gibs auch da dann plötzlich ganz viele Telepathen und die gute Ärztin wird durch diese Psychotante ersetzt.
    Wann die Ärztin ersetzt wurde, weiß ich jetzt nicht mehr genau, aber das mit den Daggers war zum Auftakt der 2. Staffel...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  15. #15
    Flinker Finger Avatar von Swiss
    Dabei seit
    13.09.2005
    Beiträge
    753

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Ha, ich habe mir vor einem halben Jahr oder so bereits die DVDs aller 3 Staffeln besorgt. Ich liebte diese Serie über alles.

    Es ist tatsächlich eine Serie aus der Zeit, als man noch im Pijama am Sonntag vor der Glotze sass. *seuf bin ich alt und ist das lange her*

    Ich hab sie legal über eine Internetseite in Kanada oder so bestellt. Jedenfalls war sie hier nirgens zu bekommen und Deutsch schon gar nicht. Die DVDs kamen dann auch, aber sie sehen doch sehr selbstgebrannt aus. Auch die Hüllen sehen self made aus. Na egal. (Ausser, dass mich die Zollgebüren fast umgebracht haben )

    Leider laufen sie nur auf dem PC gut und auf dem PS2 ruckelt es sehr.

    Carter: "I feel compelled to warn you, most of the guys I’ve dated recently have died." - ("Chimera" S7)

  16. #16
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Na wenn es die Bootlegs waren, auf die Ghettomaster verlinkt hatte, wird es wohl kaum legal gewesen sein, was du da gemacht hast. Da hättest du das Geld auch in Brenner und Rohlinge investieren sollen.

    Leute, fallt doch nicht immer auf so etwas rein. Vor allem, wenn es so eindeutig ist wie hier: die DVDs sind ja gerade erst angekündigt worden. Und bei richtigen Händlern wie Amazon ist die Box noch nicht einmal eingetragen.
    Zudem hatte der Bootleghändler, den Ghettomaster verlinkt hatte, keine Kontaktadresse - was schon ein sehr deutlicher Hinweis auf kriminelle Machenschaften ist.
    Was mich da noch mehr erstaunt, dass ihr auf diese Seiten kommt. Üblicherweise schaut man doch erst bei den Amazons und dann zu den anderen Händlern.

  17. #17
    Flinker Finger Avatar von Swiss
    Dabei seit
    13.09.2005
    Beiträge
    753

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Es gab eben keine bei amazon.
    Es war übrigens nicht das, was Ghettomaster gesagt hat.

    Naja, der Seite sah man auf jeden Fall nicht an, dass da was faul sein könnte. Die verkauften ganz normal diverse Dinge wie DVDs usw. Wenn es für mich illegal ausgesehen hätte, hätte ich die Finger davon gelassen. Die Kreditkartenabrechnung war auch ganz normal.

    Jedenfalls besitze ich jetzt 3 Staffel.

    Carter: "I feel compelled to warn you, most of the guys I’ve dated recently have died." - ("Chimera" S7)

  18. #18
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Swiss
    Es gab eben keine bei amazon.
    Wenn es eben keine offizielle Veröffentlichung gibt, dann bietet die Amazon auch nicht an.

    Naja, der Seite sah man auf jeden Fall nicht an, dass da was faul sein könnte.
    Wenn da DVDs verkauft werden, die offiziell gar nicht erschienen sind, dann ist da etwas oberfaul.
    Zum Überprüfen gibt es auch http://www.tvshowsondvd.com/. Dort sind alle R1 Releases von TV gelistet.

    Jedenfalls besitze ich jetzt 3 Staffel.
    Naja... wie gesagt, mit Brenner und internet wäre es billiger gewesen...aber auch nicht legaler.

    Nun, wir machen alle mal fehler. Dazu gibt es ja Foren wie unseres, wo man sich darüber austauschen kann.

  19. #19
    Flinker Finger Avatar von Swiss
    Dabei seit
    13.09.2005
    Beiträge
    753

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Zitat Zitat von Kaff
    Wenn es eben keine offizielle Veröffentlichung gibt, dann bietet die Amazon auch nicht an.

    Wenn da DVDs verkauft werden, die offiziell gar nicht erschienen sind, dann ist da etwas oberfaul.
    Zum Überprüfen gibt es auch http://www.tvshowsondvd.com/. Dort sind alle R1 Releases von TV gelistet.

    Naja... wie gesagt, mit Brenner und internet wäre es billiger gewesen...aber auch nicht legaler.

    Nun, wir machen alle mal fehler. Dazu gibt es ja Foren wie unseres, wo man sich darüber austauschen kann.
    Stimmt!

    Und hinterher ist man immer schlauer. Aber es ist manchmal echt schwer zu wissen, ob an einer Seite was faul ist. Die von dir vorgeschlagene Internetseite werde ich bestimmt mal konsultieren.

    Ach ja, habe ich schon erwähnt, dass ich 3 Staffeln Seaquest besitze? *lachmichtot*

    Uebrigens noch Happy Birthday!

    Carter: "I feel compelled to warn you, most of the guys I’ve dated recently have died." - ("Chimera" S7)

  20. #20

    Standard AW: SeaQuest DSV

    Ich weiß noch das ich denn Sicherheitschef und den Versorgungsoffizier in der ersten Staffel am meisten von den Chars mochte, aber keine Ahnung mehr wieso. Irgendwie fand ich eigentlich nur die erste Staffel gut und durchdacht, danach schien irgendjemanden zu verlangen dass, das ganze in ein Sci-Fi/Mystery Schema reingewürgt wurde mit dem ich schon in meiner Jugend (glaube ich war 12 oder 13 damals als die Serie auf ORF lief und immer die ganze Familie zusammen schaute, wie bei TNG ^^“) nicht viel anfangen konnte, geschweige denn Heute wirklich mag.

    Die „3 Staffel“ bzw. Ablegerserie, was es ja eher war, hab ich erst Jahre später auf RTL hin und wieder mal gesehen (glaube das lief neben Sliders, was mir früher auch ziemlich gefallen hat, aber irgendwann auch zu na ja... langweilig wurde). Die Grundidee fand ich beim Ablegen ganz nett und die makronesische Allianz hatte zumindest coole Schiffe (vor allem der Lysander Jäger) und Uniformen. Ich weiß auch nur noch das die „Bösen“ irgend ne fiese Waffe hatten mit der sie Dinge verflüssigen konnten (Schiffe, Inseln usw.), welches ich als Idee noch sehr interessant fand und irgendwie wirklich angsteinflössend. o.O

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •