+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Firefly

  1. #1
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    22.10.2002
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo an alle erstmal. Dies ist mein Einstandsposting, da ich gerade zu diesem Forum gefunden habe

    Darum gleich mal gefragt, ob es hier noch andere gibt, die bereits die ersten Episoden von "Firefly" gesehen haben (**) und was ihr so davon hält? Bei mir jedenfalls hat diese Serie starkes Interesse geweckt.

    (** Ich hab das mal entfernt, sowas bitte in Zukunft nicht mehr posten! - Kaff)



    Last edited by Kaff at 22.10.2002, 20:31

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    175

    Standard

    Hi erstmal und wellcome!

    Nachdem ich keinen blassen Dunst habe, was Firefly ist, würde ich dich bzw. wenn anderen bitten kurz zu posten um was es sich bei dieser Serie handelt
    "Die USA waren auf alles vorbereitet, außer auf einen Gegner" (Raimund Löw/ORF)

  3. #3
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    22.10.2002
    Beiträge
    2

    Standard

    Ein Link sagt mehr als tausend Worte:

    http://www.fox.com/firefly/

    Um es kurz zu umreißen: Firefly ist ein Genre-Mix aus SciFi und Western. Auf den ersten Blick scheint einem das ungewöhnlich, aber es sei mal auf das Anime-Genre verwiesen, wo dieser Mix schon öfters verwendet wurde - am bekanntesten sind wohl die Serien Galaxy Rangers, Sabre Rider und Bravestar. Nun hat sich jemand mal die Mühe gemacht sowas als reale SciFi-Serie umzusetzen.

    Es geht um den Captain, die Crew und die Passagiere des Weltraum-Transportschiffes 'Serenity', die in den Grenzregionen des kolonisierten Weltraums alle möglichen Jobs annehmen um ihr tägliches Brot zu verdienen - dabei nicht immer auf dem Pfad der Legalität wandelnd. Die Crew besteht aus dem charismatischen und draufgängerischen Captain, seinem Navigator und dessen "starke" Ehefrau, dem streitsüchtigen Waffenexperten und der etwas naiven und immer ölverschmierten Schiffs-Ingenieurin. Die Passagiere, die die Crew irgendwann mal aufgegabelt haben und die aus verschiedenen - den Zuschauern noch teils unbekannten - Gründen mitfliegen, sind der gebildete Arzt - ein im Western-Genre typisches "Greenhorn" - und dessen psychopatische Schwester mit der er auf der Flucht vor der Allianz (die vermutlich leicht faschistische Zentralregierung der erdnahen Sonnensysteme) ist, dem frommen aber mysteriösen Kaplan und einem "Companion", was in der Serie wohl der politisch korrekte Ausdruck für "Edelprostituierte" ist - einer verdammt gutausehenden dunkelhaarigen Schönheit. Auf ihre genaue Berufsbeschreibung wird - typisch US Fernsehen - nicht so genau eingegangen, aber die Anspielungen sind eindeutig vorhanden.

    [Vorsicht, ab hier leichte Spoiler]

    Die Crew sind quasi typische Anti-Helden. So haben sie in der Pilotfolge kein Problem damit einen Zug zu überfallen, kriegen dann aber Gewissensbisse, als sie feststellen, dass sie wichtige Medikamente für Siedler gestohlen haben und tun natürlich das "richtige" und bringen sie wieder zurück. Aber typisch Wild-West-Manier haben sie wieder keine Probleme damit den gefesselten Handlanger des Bösen in die Schiffsturbine zu treten als dieser andeutet, er würde sie für ihren Verrat bis ans Ende des Universums jagen. Die Serie ist also von ihrer "Moral" her durchaus eher auf dem Niveau von Farscape als von Star Trek.

    Schon jetzt in den ersten drei Folgen der Serie schimmert in den teils noch ungeformten Dialogen der Charaktere ein besonderer schwarzer Humor durch, wie ihn z.B. Farscape erst im Laufe der Zeit gewonnen hat und Star Trek ohnehin vollkommen fremd ist. Dabei sind die Drehbuchautoren durchaus nicht prüde - die Serie ist definitiv nur was für's Abendprogramm:

    "I do know my bible, Sir:
    'On the night of their betrothal
    the wife shall open to the man
    as the furrow to the plow
    and he shall work in her and again
    'til she bring him to his fall
    and rest him then upon the sweat of her breast.' " -- "Oh ... uhm ... good bible!"

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Jo, eine kurze Einführung wäre nicht schlecht gewesen. Na da will ich das mal übernehmen.

    In der Zukunft hat sich die Menschheit in der Galaxis ausgebreitet (und sind dabei noch nichtmal auf Ausserirdische getroffen!&#33. Viele Welten werden von einer so genannten Allianz beherrscht, was aber einigen Leuten nicht passte. Diese siedeln sich in den Randgebieten des erforschten Raums an (wobe die Allianz dise natürlich auch unter ihre Kontrolle bringen will). Zwischen Planeten treiben sich Captain Raynolds und seine Leute mit einem Transporter herum und nehmen diverse Gelegenheitsaufträge an. Dass einige dieser Aufträge nicht ganz legal sind und gegen die Alllianzgesetze verstossen ist wohl unnötig zu erwähnen...

    Ich hab die ersten beiden Folgen gesehen und fand diese gar nicht mal so schlecht. Das Westernelement ist zwar ein bisschen zu dick aufgetragen (besonders die Countrymusik...), aber ansonsten war es bislang recht amüsant und hatte sogar ein wenig Tiefgang. Ein paar Grundlagen für weitergehende Stories gibt es schon, aber die erste (und hoffentlich nicht die letzte) Staffel wird sicher hauptsächlich Einzelepisoden haben.

  5. #5

    Standard

    Hört sich ziemlich interessant an. Deshalb ich wüsste gerne, wo und wann die Serie läuft.
    <span style='color:orange'>Geh lieber durch die Wand als immer durch die Tür,
    durchbreche den Verstand, dann findest Du zu Dir. </span>
    visit me at Das Labertaschenboard

  6. #6

    Standard

    Die Serie läuft in den USA jeden Freitag Abend auf FOX

    Imho hat die Serie einiges an Potential, da sie sich in ihrer Machart doch teilweise sehr von den anderen SciFi Serien unterscheidet. Ein Beispiel: Die nicht vorhandene Geräuschkulisse im Weltall.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Firefly-MMORPG
    Von Lightshade im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 13:55
  2. Westernanteil in Firefly
    Von Osiris im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 08:27
  3. Firefly Literatur | Printerzeugnisse zu Firefly/Serenity
    Von greenslob im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 17:13
  4. FIREFLY Petition
    Von Lope de Aguirre im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 20:27
  5. Firefly auf DVD
    Von Firestorm im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 14:09

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •