Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Star Trek - Die neue Grenze

  1. #1
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    19.11.2005
    Beiträge
    1

    Standard Star Trek - Die neue Grenze

    Bei "Star Trek - Die Neue Grenze™" (kurz DNG) handelt es sich um ein neues, auf Star Trek basierendes Chat und Forumrollenspiel. Dieses Spiel ist nicht nur für "fanatische" StarTrek Fans, sondern auch für andere Menschen, die einmal in die Rolle eines Offiziers an Bord eines Raumschiffs schlüpfen wollen.

    Das einzige was man braucht, um seine Phantasie bei uns auszuleben ist ein IRC Client wie zum Beispiel mIRC, X-Chat oder Trillian. Was wir mit diesem Spiel erreichen wollen, ist zusammen viel Spaß zu haben. Wir verfolgen keinerlei finanziellen Ziele.

    Man braucht dabei keine besonderen Kenntnisse aus der Welt von Star Trek zu haben, es reicht allein ein bißchen Phantasie, falls man nicht unberdingt einen Menschen spielen möchte. Sei es denn, dass man eine andere Spezies wie z.B. Vulkanier oder auch Klingonen spielen möchte, sollte man über diese Rassen allerdings wissen, dass Vulkanier z.B. keine Emotionen haben und Klingonen meistens etwas agressiver sind als Menschen.

    Also tauche ein in die Welt von Star Trek und entdecke "Die Neue Grenze™".

    www.startrek-onlinerpg.de

  2. #2
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Sowas liebe ich ja. Registriert sich in zig Foren (auch bei uns im Startrek-Forum) und spammt mal drauf los, und lässt sich dann doch eh nie wieder blicken. Naja, das Projekt wird ja eh schief gehen, wenn man zu solchen Mitteln greift.

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Zerg
    Dabei seit
    12.10.2002
    Ort
    Bingen am Rhein / Unkel am Rhein
    Beiträge
    122

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Die Seite bietet:

    20 Besucher am Tag, ne Grammatik die von Yoda persönlich sein könnte und Schiffe die Warp 13 fliegen.


    Solche Werbung sollte verboten werden... oder gehört in ein "reines" Werbeforum.

  4. #4
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Warp 10 war doch unendlich schnell?

  5. #5
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    mehr in Richtung: an allen Punkten im Raum gleichzeitig.

  6. #6
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Zitat Zitat von Amujan
    mehr in Richtung: an allen Punkten im Raum gleichzeitig.
    Seit wann ist Voyager canon?
    Die TNG Erklärung ist unendlich schnell

  7. #7

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Dürfte an der lustigen Verwirrung durch zwei komplett andere Warptabellen liegen. :] In TNG fliegt auch mal ein Warbird mit Warp 13, glaube ich wars. ^^ Laut der alten Warptabelle sind Geschwindigkeiten über 10 durchaus möglich, bei der neuen geht es gegen Unendlichkeit weg beim Faktor über 9.9*. Wird zumindest im ST Rollenspielhandbuch (nicht offiziel) als Erklärung für die Fehler geben, die sich die Drehbuchschreiber da wieder erlaubt haben.

  8. #8
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Kein Warbird sondern die Enterprise-X (Future Enterprise mit drei Warpgondeln) aus der letzten Folge soll "auf Warp 13 gehn".

    Und übrigens "an allen orten gleichzeitig" und "unendlich schnell" sind keine aussagen die sich im wege stehn, bin ich unendlich schnell (Zeitverlust = Null) kann ich auch an allen Orten gleichzeitig sein...

    Amu

  9. #9
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    dann ist es ja nur der nächste logische Schritt das Warp 13 wohl eine Zeitumkehr bedeuten muss. Denn schneller als sofort ist wohl, schon geschehen.
    Aber wieso nennt jemand sein Rollenspiel nach einer schon exisistierenden Buchserie, das grenzt ja beinahe an Beleidigung.
    Geändert von Dilla (20.11.2005 um 16:19 Uhr)
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  10. #10

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    thx @ Amu

    Aber wieso nennt jemand sein Rollenspiel nach einer schon exisistierenden Buchserie bennent, das grenzt ja beinahe an Beleidigung.

    Kann dir da jetzt nicht ganz folgen. o.O Die Rollenspielhandbücher zu Star Trek? Was ist daran eine Beleidigung?

  11. #11
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, das new frontier meine absolute Lieblings-Star-Trek-Serie ist. Das jemand ein Rollenspiel auch nur in die Nähe von Calhoun und Co rückt, ist für mich fast Blasphemie, vor allem wenn es wohl nichts mit dem genialen Original zu tun hat. Zumindest deutet nichts auf der Startseite darauf hin.

    Außerdem kommen bei mir bei den Gedanken an Zeitumkehr immer schreckliche Terme mit retadierten Zeiten aus der Elektrodynamik in den Sinn, das verwirrt mich immer. Das Ergebnis sind völlig falsche Sätze.
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  12. #12

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Achso, das meinst, jo stimm ich dir zu. ^^ Ich dachte du bist beleidigt davon dass es auch „offizielle“, wenn auch nicht canon, Rollenspielhandbücher zu Star Trek gibt.

  13. #13
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Anlässlich dieses Threads stellt sich bei mir die Frage:
    Ist überhaupt jemand an solchen "Angeboten", solcher "Werbung" interessiert, oder soll so etwas grundsätzlich gelöscht werden? Wir hatten bislang zwei oder drei Threads dieser Art, daher ist es nicht akut, aber falls es das doch einmal werden sollte ...

  14. #14
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Zitat Zitat von Captain Garan
    Achso, das meinst, jo stimm ich dir zu. ^^ Ich dachte du bist beleidigt davon dass es auch „offizielle“, wenn auch nicht canon, Rollenspielhandbücher zu Star Trek gibt.
    Bei Star Trek ist nix außer den Serien und den Filmen canon. Auch die "offiziellen" Buchserien sind höchstens semi-canon.

  15. #15
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    @ lars

    werbung für nicht-kommerzielle, themenverwandte rollenspiele und dergleichen ist ok. ich empfehle dir, aber den verfasser anzuschreiben und zu bitten, in partnerschaftlicher form auf seiner seite ebenfalls werbung für uns zu machen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  16. #16
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Einen Versuch ist es wert ... vielleicht will der Herr sich ja auch dauerhaft in unsere Link-Seiten eintragen - was sicherlich für weniger Verstimmung bei mir gesorgt hätte.

  17. #17

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Bei Star Trek ist nix außer den Serien und den Filmen canon. Auch die "offiziellen" Buchserien sind höchstens semi-canon.

    Ich weiß, die Bücher sind eigentlich nicht mal semi-canon, sie sind einfach Bücher unter dem Star Trek logo die sich damit beschäftigen. Ich persönlich denke ja das man Voy auch außerhalb der Kniunität halten sollte nach Staffel 1, weil es dannach einfach zu weit weg driftet von was brauchbaren. ;]

  18. #18
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard AW: Star Trek - Die neue Grenze

    Nachtrag: Wie ich gerade sehe, hat Jonathan Dent die SFC in seine Link-Liste aufgenommen, umgekehrt steht auch er jetzt in der Link-Liste der SFC. Damit hat dieser Thread wohl seine Schuldigkeit getan und kann geschlossen werden. Wenn jemand darüber diskutieren möchte, welche Quellen im ST-Universum kanonisch sind und welche nicht, so möge er doch bitte einen eigenen Thread dafür eröffnen. Etwaige Beschwerden an mich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die neue Grenze!?!
    Von Mackenzie Calhoun im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 21:29
  2. Neue Star Trek TNG-Box
    Von Agamemnon im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 18:23
  3. Das neue Star Trek Spiel....
    Von CaptProton im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 14.10.2002, 22:44
  4. Star Trek: Die neue Grenze: Die Waffe
    Von Quaid im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2002, 04:17
  5. Neue 'Star Trek' Bücher
    Von cekay im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2001, 18:54

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •