+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: X-Men: Über Teil II und über ein Spin-Off

  1. #1

    Standard

    Aufgrund verwickelter Verträge ist es offenbar unwahrscheinlich, dass es einen dritten und vierten "X-Men"-Kinofilm geben wird.

    Phantastik.de berichtet, bei einer Pressekonferenz zum Film in Vancouver hätten Mitarbeiter gemeint, dass die Verträge der Darsteller für weitere Fortsetzungen neu ausgehandelt werden müssten und die Gagen daher "astronomisch" werden würden. Die Chancen ständen besser für einen Spin-Off-Film mit Wolverine.

    Ob das auch so umgesetzt wird, ist aber natürlich noch vollkommen unklar.

    Zum zweitel Teil: Während Schauspielerbesetzung und Produktionsteam ja eigentlich unter der strikten Anweisung standen, keine Informationen über die Handlung des Films zu verraten, gab unter anderem Schauspieler Patrick Stewart (TNG) auf der Pressekonferenz zu "X-Men II" in Vancouver einige Details zu seinem Charakter in dem kommenden Sequel bekannt. Das SF-Radio übersetzt für uns deutsche Fans:

    "Ich möchte Professor Xavier schwanken sehen, da er in jeder Hinsicht bis auf einen winzigen Fehler, über den ich nicht sprechen kann, perfekt ist. Dabei bleibt er wie im ersten Film brillant, intelligent, mitleidig, entzückend, sexy, verständlich, eindrucksvoll, ..."

    Dazu meint Co-Star Ian McKellen, der den Schurken Magneto in dem Film verkörpert, nur: "Vollkommen schei..!"

    Stewart konterte aber scherzhaft: "Nein! Es ist nicht vollkommen schei.. Aber ich kann nur sagen: 'Er ist nicht wirklich der, der er zu sein scheint.'"

    Regisseur Bryan Singer arbeitet den Kern von Xaviers Charakter heraus.

    "Man bekommt von jedem die schwächeren Seiten zu sehen und schließlich werden sie überwunden, vor allem Xaviers Schwächen. Er und Magneto sind beide aus einem ähnlichen Holz geschnitzt und beide liegen nicht völlig richtig oder falsch. Das macht es ein bisschen interessant. Und darum ist es aufregend, Magneto in der Story in einer anderen Stimmung zu sehen, aber nicht so anders, wie es vielleicht erscheinen mag oder wie man so hört."

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    na hoffentlich hat der Film dann wenigtens ein richtiges Ende und nicht so wie bei Teil 1, das einem mehr wie der Pilotfilm zu einer Serie vorkam

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    naja wie willst du sonst eine comic reieh mit ein paar hundert comics umsetzen?! ich glaub kaum dass man die auf 90min zusammenkürzen kann
    Could you do it slower and with more intensity?

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Über die Holländer
    Von Teylen im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 09:05
  2. Umfrage über TV
    Von MightyRygel im Forum Serien & TV: Internationale Ausstrahlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 23:27
  3. TV-Kritiker über Farscape
    Von Lars im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 13:30
  4. Internet über DSL...
    Von rgHorus im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2003, 19:42
  5. Herr der Ringe: Teil 3 über 3 Stunden
    Von Firestorm im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.12.2002, 16:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •