Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29

Thema: Red Dwarf

  1. #1
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    32

    Standard

    Ich habe heute, als ich aus langeweile einfach auf meine Fernbedienung hämmerte, die Serie "Red Dwarf" entdeckt. Für alle die so wie ich begeistert von den alten Folgen waren, auf BBC Prime läuft sie jeden Donnerstag ab 22 00.
    Da ich es vorher nicht wusste das die Serie wieder zurück ist und ich die heutige Folge nur zum Teil gesehen hab, wollte ich auch gleich auf diesem Weg fragen welche Folge es war.
    Es ging um die Schiffs KI die aus irgendeinem Grund einen Hohen IQ bekommen hat, gleichzeitig entdeckte der Rest der Crew das eine Art "weisses Loch" entstanden ist, also etwas das Zeit hinausschleudert. Die Crew hat um die Welt zu retten das Loch schliessen müssen, in dem Lister einen Planeten wie in beim Pool in das Loch schiessen sollte.
    -------------
    +
    -------------

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard



    als ich hier über red dwarf las, fragte ich mich: was ist das denn?
    bisher kam mir darüber nämlich leider rein gar nichts zu ohren und eine ausstrahlung im deutschen tv -zumindest in längerer regelmäßigkeit- scheint es nicht gegeben zu haben.

    doch wozu hab ich das internet... wunschliste.dez.b. gab mir jede menge aufschlussreiches zu dieser serie. und bestätigte den doch recht geringen bekanntheitsgrad in deutschen landen.

    zur serie entdeckte ich nur eine einigermaßen brauchbare deutsche fanseite.

    dort erfährt der leser zu "red dwarf´" folgendes:


    Über Red Dwarf

    Die Serie RED DWARF wurde von Rob Grant und Doug Naylor ins Leben gerufen. Das Konzept der Serie basiert lose auf der Radiosendung "Dave Hollins - Space Cadet", die ebenfalls von Grant und Naylor stammt. Am 15.2.1988 wurde auf dem Sender BBC2 die erste Episode von "Red Dwarf" ausgestrahlt.

    Im Pilotfilm wird die Ausgangssituation vorgestellt. Wir schreiben das 21te Jahrhundert. Dave Lister arbeitet auf dem Minen-Raumschiff "Red Dwarf". Da er unerlaubterweise eine Katze mit aufs Schiff brachte, wird er verurteilt, die nächsten 18 Monate in der Zeit eingefroren in einem Stasisfeld zu verbringen. Allerdings wird es erst drei Millionen Jahre später aus dem Tiefschlaf geweckt. Lister erfährt, daß die über 2000 Mann starke Besatzung beim einem radioaktiven Unglück getötet wurde. Der Computer Holly entließ Lister daher erst aus dem Stasisfeld, nachdem die Radioaktivität abgeklungen war.

    Doch Lister ist nicht allein. Der Computer Holly hat Listers ehemaligen Zimmerkollegen Arnold Rimmer als Hologramm wiedererweckt. Die Nachkommen von Listers Katze haben sich über die Jahrmillionen weiterentwickelt. Entstanden ist ein ganzes Volk der sehr menschlich aussehenden Katzenmenschen, von denen nur noch einer, "Cat", an Bord ist. Die drei haben nun eine lange Reise durchs All vor sich, immer auf der Suche nach der Erde, über die man keine Informationen hat. In der zweiten Staffel finden die drei in einem Raumschiffwrack den Androiden Kryten, der ab der dritten Staffel als regelmäßiges Crewmitglied dabei ist.

    David Lister wird gespielt von Craig Charles, einen der bekanntesten Komödianten in England. Craig Charles geriet vor einigen Jahren in die Schlagzeilen, weil er wegen des Verdachts der Vergewaltigung längere Zeit in Untersuchungshaft saß. Charles, der die ganze Zeit über seine Unschuld beteuerte, wurde nach einigen Monaten freigelassen. Das Verfahren wurde eingestellt. Diese sehr unerfreuliche Geschichte war mitursächlich dafür, daß sich die siebte Staffel um mehr als zwei Jahre verzögerte.

    Das Hologramm Rimmer wird von Chris Barrie gespielt, der in England ebenfalls ein sehr bekannten Komiker ist. Er lieh unter anderem etlichen Figuren der "Spitting-Image"-Reihe seine Stimme. Chris Barrie war leider nach der sechsten Staffel der Rimmer-Figur überdrüssig und tauchte daher in der siebten Staffel auf eigenen Wunsch nur noch in vier der insgesamt acht Episoden auf.

    Danny John-Jules spielt Cat. Seine Fähigkeiten als Sänger und Tänzer konnte er auch in "Red Dwarf" unter Beweis stellen, denn der (von Cat geträumte) Song "Tongue Tied" aus der Folge "Parallel Universe" lief lange Zeit recht erfolgreich in den englischen Charts.

    Robert Llewellyn verkörperte ab der dritten Staffel den Androiden Kryten. Llewellyn ist in England vor allem auf der Bühne tätig, wo er sich als Autor und als Schauspieler profiliert.

    Hattie Hayridge spielt in den Staffeln 3,4 und 5 den Computer Holly. Ab der dritten Staffel konnte sie Norman Lovett, der Holly bis dahin gespielt hatte, ablösen. Der Tausch wurde natürlich SF-mäßig erklärt, den der exzentrische Holly hat an sich eine Kopf-Geschlechtsumwandlung nach dem aus dem Paralleluniversum bekannten Vorbild Hilly vornehmen lassen. Logisch, oder?
    laut dieser seite lief die serie bis 1999 ganze 8 staffeln lang und scheint in vielen ländern, außer bei uns, der renner zu sein.

    für interessierte bietet amazon export-dvds an.

    ein film zu "red dwarf" ist wohl außerdem in arbeit. über das erscheinungsdatum und den stand der dreharbeiten fand ich jedoch wenig konkretes. die meisten infos dazu gibt es hier


    @ charybdis
    selbst wenn die serie hier so unbekannt ist -oder gerade deswegen- find ichs prima von dir, dass du hier etwas darüber gepostet hast.
    ich sah im "kultiges & klassiker" auch immer eine plattform zum informieren über weitgehend unbekannte o. vergessene serien/ filme u.ä..
    selbst wenn man über diese auf grund des informationsmangels nicht die riesendiskussionen losbrechen kann, haben so leute, die interesse daran entwickeln, die möglichkeit, überhaupt wind davon zu bekommen.


    also schaut doch mal rein, falls ihr eine möglichkeit dazu findet...
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Red Dwarf ist einfach nur Kult und hätte eine Ausstrahlung mit deutschen Untertiteln - bitte nicht synchronisiert, obwohl ich kürzlich per Zufall mal gesehen habe, dass es tschechisch synchronisierte Folgen gibt - bei ARTE oder irgendwo sonst schon längst verdient.
    Einen informativen Überblick über die Serie habe ich mal fürs PARADISE verfasst, ich schaue mal ob der Artikel noch online ist... Hmm - offenbar nicht mehr. Wen es interssiert, der Beiträg steht in Para 48: http://www.terranischer-club-eden.com/zines/para48.htm. *werb*Wenn ich den Beitrag auf meinen Sicherungs-CDs finde, maile ich ihn auf Anfrage auch gerne rüber.
    Ich kenne momentan nur die ersten zwei Staffeln, von daher kann ich nicht recht weiterhelfen, welche Folge du gesehen hast, Charybdis.
    Aber Red Dwarf ist definitiv die beste SF-Comedy-Serie, die ich kenne - "Third Rock from the Sun" kann dagegen nicht an. ;-)
    Ad Astra

    -------------------------

    Hatte ich glatt vergessen, wenn jemand so nett wäre die Postings zusammenzupacken:

    (Ich bin so nett. Du kannst das übrigens auch selbst tun... Tip: danach ausschau halten: - Kaff

    Infos über den Film gab es zuletzt bei Aintitcool: http://www.aintitcool.com/display.cgi?id=15047 Soweit ich weiß, laufen die Dreharbeiten.
    Und es gibt UK-DVDs - die erste und zweite Staffel komplett auf jeweils zwei DVDs mit vielen Extras.
    Nicht vergessen sollte man auch die Romane zur Serie - "Infinity welcome careful drivers" z. B. Da die Macher der Serie auch die Romane geschrieben haben, lohnt sich ein Kauf - die Romane sind genauso witzig wie die Serie.
    Ad Astra

  4. #4
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Die dritte Season ist jetzt auch schon auf DVD raus.


    (Als Farscape-Fan fragte ich mich allerdings irgendwie schon immer, warum der Roboter Kryten heisst :-)....)
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  5. #5
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Und wenn ich mich jetzt nicht irre (hab jetzt nicht nachgeschaut) kommt die 4. Season im Februar raus :bounce:
    Und wenn ich nicht Season 1-3 unterm Weihnachtsbaum (aber spätestens zu meinem Geburtstag) finde, werde ich nie wieder Wunschzettel schreiben h34r:

    Ja als auf einmal Kryten da war hab ich auch einige Zeit gebraucht um nicht immer das Bild von John Crichton vor mir zu haben (naja es gibt Schlimmeres). Ich hab mich eigentlich gefragt warum Crichton Crichton heisst.....

  6. #6
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Ich denke wir dürfen also bald mit den DVD's zu Season V+VI rechnen :bounce: :bounce: :bounce:

    Nur mit dem Kinofilm wird es wohl in nächster Zeit nichts. Wenn ich mich nicht irre sollten die jetzt schon in Australien bei den Dreharbeiten sein - aber nix is.

    Quelle

  7. #7
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    6

    Standard



    Ein paar Folgen hab ich auf auf VHS und welche als avi.
    Red Dwarf fand ich schon geil, als ich damals mit der schulklasse in England war. ; D Dort kann man ja alles kaufen, was damit zu tun hat.

    Ajo.. und hier kennt es keine Sau. Sehr schade.
    Aber ich versuche ja immer, andere zu bekehren. ; )

  8. #8
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Bei Amazon.co.uk kann man grad die neue 4-Seasons-Box mit Frühbucherrabatt (kommt raus am 18. 10) bestellen, allerdings sind die Kommentare zum Umfang der Box eher ernüchternd. Es gibt wohl keinerlei Extras, nur die Folgen an sich.

    http://www.amazon.co.uk/exec/obidos/ASIN/B00029QXBE/

    £24.99 (statt £34.99)
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  9. #9
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    25.01.2006
    Beiträge
    1

    Standard kennt hier jemand die Serie Red Dwarf ?!?


  10. #10
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Red Dwarf

    @ petzi

    erstmal willkommen in der science fiction community!

    ich hoffe, wir können dir bei deiner frage, ob der was taugt, weitehelfen. ich kanns dir leider nicht beantworten.

    allerdings möchte ich dich darauf hinweisen, dass ich diesen thread in das dafür zuständige forum "kultiges & klassiker" verschoben und mit dem dort schon bestehenden thread von "red dwarf" zusammengelegt habe.

    was dich dazu bewog, eine frage zu "red dwarf" ausgerechnet in unser star-trek-forum zu posten, ist mir allerdings rätselhaft.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  11. #11
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard AW: Red Dwarf

    uiii, wer kauft heut noch videos? <staun>

    Ob es für Dich (inhaltlich) was taugt, hängt stark von Deinen sonstigen Vorlieben ab.

    Es ist ein eine Art britische Lo-Budget Sci-Fi Sitcom. Du solltest zumindest britischen Humor moegen, wenn Deine Liebe eher den tollen SFX oder der Bewahrung der autoritären Disziplin in der Sternenflotte gilt, wirst Du es wohl eher nicht mögen *g*...
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  12. #12
    Wiederholungstäter Avatar von Logan5
    Dabei seit
    23.08.2006
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    39

    Standard AW: Red Dwarf

    Red Dwarf ist der totale Brüller! Nicht nur für mich und die Briten, sondern mal wieder für alle, außer für die Deutschen, die's leider nicht kennen. Wieso kauft das hier kein Sender ein?

    Auf jeden Fall ist das die witzigste Serie seit "Per Anhalter durch die Galaxis". Ich lieg jedes Mal wieder unterm Tisch vor lachen. "Eyyy, what's that? Oh, it's my shadow! My shadow' s looking nice. Hey, I'm looking nice, my shadows looking nice - what a team! Ok Team, this way!"
    Oder auch "I didn't like her. She used to call me Rimmer!" "Everybody calls you Rimmer - it's your name!" "Yes, but it was the way how she said it - Rimmer!"

    "We don't see things as they are, we see them as we are!" Steve Hogarth, Marillion, 1999

  13. #13
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.08.2006
    Ort
    Leudelingen, Luxemburg
    Beiträge
    152

    Standard AW: Red Dwarf

    Ich liebe die Serie, auch wenn der Humor nicht immer der anspruchsvollste ist.


    mfg
    Brooklyn

  14. #14
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard AW: Red Dwarf

    Muss noch eine Staffel gucken, daher kann ich vielleicht mal eine Art Rundumschlag bis dahin abgeben:
    Die ersten zwei Staffeln sind wirklich genial. Die sind wirklich toll. Staffel Drei bis Sechs - haben immer noch ein tolles Niveau mit witzigen Ideen und kann man sich ansehen, sind aber nicht mehr ganz so gut wie die ersten zwei. Hey, die lassen die Red Dwarf explodieren! Und den Star Bug! Und das in fast jeder Staffel. Und "Gunmen of the Apocalypse" ist unschlagbar - Westernfeeling in England. Bwahahahaha. Tja. Fehlt nur H., aber der/die kommt ja dann wohl in der achten wieder.
    Staffel 7 war bisher der Totalausfall. Sie schmeißen R. raus und holen C.K. an Bord... Soweit zu "neue Charaktere bringen neuen Schwung in die Serie" - ähem - nein. Staffel 8 ist im Zulauf. Die soll wieder besser sein.
    Und ehrlich gesagt: Ich bin froh, dass die Serie hier keiner gekauft hat. Listers Akzent ginge komplett unter und die ganzen Wortspiele wären auf deutsch eine Katastrophe. Monthy Python war auf Deutsch bei Sat1 nicht lustig, "American Dad" ist es ja auch nicht auf deutsch. Dann lieber Original - oder OmU meinetwegen bei Arte.
    Ad Astra

  15. #15
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.08.2006
    Ort
    Leudelingen, Luxemburg
    Beiträge
    152

    Standard AW: Red Dwarf

    Gab auch eine amerikanisierte Version davon

    http://imdb.com/title/tt0103521/

    Den Kommentaren nach war die Mehrzahl der Zuschauer allerdings jetzt nicht soooo begeistert.

    mfg
    Brooklyn

  16. #16
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    30.08.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    36

    Standard AW: Red Dwarf

    Meine Lieblingsfolge von Red Dwarf ist "Polymorph". Beim Ansehen der Folge hätte ich beinah ne Sauerstoffmaske gebraucht. (Inhalt: Eine genetisch veränderte Lebensform saugt der Mannschaft jeweils ein bestimmtes Gefühl ab) Eine urkomische Szene nach der anderen.
    Ich fand die Staffeln 3-6 genauso gut, wie die beiden ersten. Erst mit dem Ausstieg von Rimmer und dann mit der Wiederkehr der kompletten Red Dwarf Besatzung hat es mMn nachgelassen.

    Was die amerikanische Version betrifft: Die umfasst grade mal einen Pilotfilm, der es soweit ich weiss nicht mal ins Fernsehen geschafft hat. Und das zu Recht. Der orginale war um Längen besser.

  17. #17
    Wiederholungstäter Avatar von Logan5
    Dabei seit
    23.08.2006
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    39

    Standard AW: Red Dwarf

    Ich dachte immer die Amiversion hätte einfach nur aufgemotzte Spezialeffekte gehabt und wäre ansonsten 1:1 das Selbe gewesen.

    Meine Lieblingsfolge ist "Legion". Ich hab unterm Tisch gelegen, wo Kryton versucht hat Rimmer auszuknocken
    "We don't see things as they are, we see them as we are!" Steve Hogarth, Marillion, 1999

  18. #18
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard AW: Red Dwarf

    Nein, die US-Pilot-Folge - ein Debakel, wirklich, ich kenne sie mittlerweile - basiert nur zum Teil auf der ersten UK-Folge. Kryten ist z.B. schon dabei und einige kleinere Änderungen gabs auch.
    Zu Staffel 8: Na schön, wenn man sich daran gewöhnt hat dass die Mannschaft wieder da ist - was wirklich ein wenig strange ist - dann ist diese Staffel recht vergnüglich. Jetzt noch ein tolles Ende - vom Film war ja mal die Rede, scheint ja nichts geworden zu sein - und dann wäre es wirklich gut. Aber auch so kann ich damit leben.
    "Polymorth" ist wirklich klasse, die Cowboy-Folge ist aber auch nett.
    Ad Astra

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Atlan67
    Dabei seit
    12.12.2006
    Beiträge
    158

    Standard AW: Red Dwarf

    Vor einigen Jahren hat mir ein Kumpel einige Videokassetten mit diversen Folgen ausgeliehen, die ich verschlungen habe. Mittlerweile bin ich dabei mir die Serie auf DVD zuzulegen.

    Meine Lieblingsepisoden sind Backwards und Polymorph.

  20. #20
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    02.02.2007
    Beiträge
    25

    Standard AW: Red Dwarf

    Damals bin ich zufällig über die allererste Folge bei BBC2 gestolpert. Fand ich auf Anhieb großartig und habe dann alles geguckt. Mit jeder Staffel wurde das Budget höher, bis sie das Ganze irgendwie nicht mehr in dem Griff hatten. Analog zum Werdegang von Rock 'n' Roll zu Prog Rock, irgendwie, aber ohne Punk Rock und Neugeburt!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •