Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 58

Thema: PKW Kabel 1 und Ton

  1. #1
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    52

    Frage PKW Kabel 1 und Ton

    Halo Leute,

    ich dachte, mich tritt ein Pferd, daß Kabel ein PKW bringt und dann noch in Deutsch. Vllt. wird ja doch noch die 4. Staffel eingedeutscht.....hoff....

    Naja, wie schauts denn aus, wenn man den Film hat und da die deutsche Synchro dazubringen will, die von Kabel 1 ausgestrahlt wird. Ist sowas möglich? Oder geht das eher nicht, da die Tonspur nicht mit dem Film ausgestrahlt wurde und so ein riesiger Tonversatz möglich wäre?

    bye Dusty
    bye Dusty

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Wenn du mal einen Blick in den entsprechenden Thread zur Ausstrahlung wirfst, siehst Du, dass entsprechende Projekte geplant sind:

    Post #46, #48 etc.

    http://www.spacepub.net/showthread.p...5&page=3&pp=20

  3. #3
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Zitat Zitat von Dusty
    Naja, wie schauts denn aus, wenn man den Film hat und da die deutsche Synchro dazubringen will, die von Kabel 1 ausgestrahlt wird. Ist sowas möglich? Oder geht das eher nicht, da die Tonspur nicht mit dem Film ausgestrahlt wurde und so ein riesiger Tonversatz möglich wäre?
    Da Kabel1 wahrscheinlich nicht mir PAL SpeedUp, sondern wie bei denen üblich eine normgewandelte Version ausstrahlt, hast Du evntl. schonmal das Problem, dass die Ton- und Videospur schon alleine von der Geschwindigkeit her nicht passen.

    Dann wird es sehr schwierig sein das ganze Synchron zu bekommen auf Grund der Tatsache, dass ja noch der Werbung erstmal wieder ein Stück wiederholt wird. Also musst Du im Prinzip immer häppchenweise vorgehen, was sehr zeitaufwändig sein kann.

    Letztes Problem könnte natürlich auch noch sein, dass Kabel1 schneidet.

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Zitat Zitat von Peter von Frosta
    Da Kabel1 wahrscheinlich nicht mir PAL SpeedUp, sondern wie bei denen üblich eine normgewandelte Version ausstrahlt, hast Du evntl. schonmal das Problem, dass die Ton- und Videospur schon alleine von der Geschwindigkeit her nicht passen.

    Dann wird es sehr schwierig sein das ganze Synchron zu bekommen auf Grund der Tatsache, dass ja noch der Werbung erstmal wieder ein Stück wiederholt wird. Also musst Du im Prinzip immer häppchenweise vorgehen, was sehr zeitaufwändig sein kann.

    Letztes Problem könnte natürlich auch noch sein, dass Kabel1 schneidet.
    Ich habe den Film in 25fps hier. Schnippelei geht dank Cuttermaran ruckzuck, kein Prob. Nur ob die Synchronität zu erreichen ist....grübel....
    Hatte erst unlängst das Problem bei Desperate Housewive. Da habe ich es nicht geschafft.

    bye Dusty
    bye Dusty

  5. #5
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    21.07.2004
    Beiträge
    52

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Zitat Zitat von Imzadi
    Wenn du mal einen Blick in den entsprechenden Thread zur Ausstrahlung wirfst, siehst Du, dass entsprechende Projekte geplant sind:

    Post #46, #48 etc.

    http://www.spacepub.net/showthread.p...5&page=3&pp=20
    Danke für den Tip. Da es ein spezielles Thema ist und nichts mit der generellen Ausstrahlung zu tun hat, dachte ich mir aber, mache mal einen Extrathread auf. :-)

    bye Dusty
    bye Dusty

  6. #6
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Die Anpassung der Tonspur für die Mini-Serie wird relativ aufwenig, aus den genannten Gründen. Die unterschiedliche Framerate, wenn man die US-Version zu Grund legt, ist noch das geringste Problem. Abgesehen von Werbeunterbrechungen und u. U. gekürzten Szenen, kürzen deutsche Sender oft die Szenenübergänge. Sprich wenn est zwischen Szenenübergängen auf DVD kurz schwarz wird, meißtens nach sehr spannenden Szenen. Im TV wird dies gerne ganz erntfernt oder verkürzt. Finde ich immer sehr lästig, diese Szenen rauszusuchen. Dazu kommt noch die Länge der Mini-Serie ...

    Zur Anpassung von Video und Tonspur ist Adobe Audition oder Sony Soundforge geeignet.

    Geändert von Imzadi (26.01.2006 um 11:34 Uhr)

  7. #7
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    06.11.2003
    Beiträge
    34

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Hallöle,

    hab selbst vor Jahren mal die Staffeln 1-3 mit deutscher Tonspur versehen (vor den Staffelboxen) und vor demselben Problem gestanden.
    Meine Lösung war, zunächst die Original-Tonspur von der DVD zu holen.
    Mit einem Mehrkanal-Audioprogram (zunächst M...Musicmaker [keine Schleichwerbung], später N-Track-Studio [kennt eh' keiner]) habe ich dann die deutsche Tonspur daneben gezogen und von vorn bis hinten auf Übereinstimmungen mit dem Original geprüft.
    Die Stimmen sind dabei praktisch bedeutungslos, die passen nie überein (andere Sprache sowieso, oft sind die sprechenden Personen auch nicht von Anfang bis Ende zu sehen, die Synchronsprecher improvisieren da anscheinend selbst).
    Entscheidend sind Nebengeräusche (Schritte, das Ablegen von Gegenständen, Schüsse etc.), die in beiden Tonspuren absolut identisch sein müssen und auch graphisch in den Programmen ausgegeben werden. Wenn dann zeitlicher Versatz auftritt, habe ich die deutsche Tonspur an einer leisen Stelle davor aufgetrennt, das Endsegment verschoben, bis es synchron ist und den Übergang durch verlängern der Enden oder Einkürzen im Millisekundenbereich angeschlossen (hab' ich später nie mehr raushören können). Ärgerlich war's nur, wenn Shit 1 mal wieder ganze Szenen geschnitten hatte, da hab ich dann Schnipsel der Originalspur übertragen (war mir lieber als die Lücke). Betraf auch nur die erste Staffel.
    Werbung rauszuschneiden ist dann natürlich auch leicht.
    Eventuell muß am Anfang Stille eingefügt werden. Letztlich sind Original-Tonspur und modifizierte deutsche Tonspur gleich lang und die neue Tonspur kann parallel mitgebrannt werden (man kann natürlich den "Meister" benutzen, es geht aber z.B. auch mit IFO-Edit).
    Das alles hat anfangs 2h pro Folge gedauert, mit Übung nur noch eine halbe.

    Ob ich mir die Mühe bei PKW mache, wenn ich den Komplettfilm aufnehmen kann, weiß ich noch nicht. Wenn Kabel 1 das Bild versaut, dann wohl schon.


    Gruß
    XOX

  8. #8
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Wenn euch bei US-Serien schon mal aufgefallen ist, kommt der schwarze Biuldschirm, wo in der USA Wewrbung ist, auch immer bei uns. Weiterhin sendet Europa in PAL aus, ebenso sind alle DVDs PAL, in unserem Fall die UK-Version.

    @Peter von frosta

    Ich nehme seit 3 Jahren digital auf und habe schon einige subs, Audio und Video zu TV-Aufnahmen o. DVDs hinzugemixt und es waren immer 25 fps, Auflösung ist egal.
    Wie kommst du darauf, dass es unterschiedliche Geschwindigkeiten in Europa gibt? Das PAL der UK-Version ist identisch mit dem PAL, das Pro7, Premiere, Sat1, ARD usw. ausstrahlen...sonst wäre es es kein Abspielstandard sondern nur digitaler Sondermüll.

    Die Tips von Xox werden mir helfen, ich arbeite mit mpeg2vcr von Womble, PRoject X und dem Cylonen unter den Authoringprogrammen, Maestr*.

    Als erstes kontrolliere ich die Länge von Audio und Video, nachdem die Werbung und eventuelle Wiederholungen nach der Werbung raus geschnitten wurden. mpeg2vcr schneidet framegenau.

    Dann wird probeweise audio/video gemuxxt und in Maestr* getestet, unter TV/DVD -Bedingungen, also wie am fernseher.
    Gibt es dann noch Unstimmigkeiten, die NUR an den von Xox geschilderten Problemen liegen können, muss man etwas basteln.´

    @Xox

    Ich arbeit gern mit unkomprimierten Material, leider erzeugt WAVELAB nur .wav bis 2 GB (fuc* Standard). Gibt es ein Programm, was größere .wavs erzeugt?

  9. #9
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Ich betrachte es als Herausforderung, das Audio anzupassen. Ich muss in dem Genre immer üben/dazulernen, sonst übeholen mich 10jährige...

  10. #10
    Plaudertasche Avatar von Datirez
    Dabei seit
    07.03.2004
    Beiträge
    467

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Also Mort ich setze mein vollstes vertrauen in dich, dass du es schaffst.

  11. #11

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Zitat Zitat von Datirez
    Also Mort ich setze mein vollstes vertrauen in dich, dass du es schaffst.
    Also ich auch
    I'm a geologist....I work with rocks....I'm very patient !
    Facebook

  12. #12
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Euch ist natürlich klar, dass Kabel 1 den Abspann nicht bringt... Das werden dann viele Minuten am Ende OHNE Ton...aber da hänge ich dann ein Lied von Chiana/Gigi Edgley an, denn die kann nicht singen und so werden die Zuschauer wieder wach...

    Das wird interessant werden, ob Kabel 1 Veränderungen am Film vorgenommen hat...

  13. #13
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Zitat Zitat von mort
    Ich nehme seit 3 Jahren digital auf und habe schon einige subs, Audio und Video zu TV-Aufnahmen o. DVDs hinzugemixt und es waren immer 25 fps, Auflösung ist egal.
    Wie kommst du darauf, dass es unterschiedliche Geschwindigkeiten in Europa gibt? Das PAL der UK-Version ist identisch mit dem PAL, das Pro7, Premiere, Sat1, ARD usw. ausstrahlen...sonst wäre es es kein Abspielstandard sondern nur digitaler Sondermüll.
    Das ist nicht das was ich geschrieben habe. Ich habe zwei Möglichkeiten beschrieben wie man Film (24fps) nach PAL bekommt (25fps).

    Die weitverbreiteste Methode, die Sender für Filme und Serien verwenden ist die Normwandlung/Blending.
    Zu beobachten bei alles was mit Startrek zu tun hat bis Enterprise Season 3. Oder auch CSI auf VOX. Und fast allem anderen.
    Bei diesem Verfahren werden nach einem bestimmten Verfahren halbbilder doppelt dargestellt, bzw. fallen gelassen. Dadurch ruckelt das Bild leicht (die meisten merken dies aber nicht, wenn sie nicht darauf hingewiesen werden), aber die Abspielgeschwindigkeit bleibt gleich. Dies ist insofern für Fernsehstudios interessant, als das man einfach NTSC Quellen verwenden kann, und keine PAL Abtastung vornehmen muss. Alles was man braucht ist ein Normwandler.
    -> http://de.wikipedia.org/wiki/Normwandler

    Möglichkeit zwei ist das PALSpeedup. Ist immer dann möglich, wenn die Quelle 24fps hat. Dann wird einfach die Quelle um 4% schneller abgespielt und man erhält perfekte 25 progressive Frames. Dies geschieht bei DVDs zu 99%.
    -> http://de.wikipedia.org/wiki/PAL-Speedup

    Die Pro7MediaAG ist bekannt dafür Normwandlung zu verwenden, und jetzt rate mal wozu Kabel1 gehört.

    Wenn also Kabel1 PKW mittels Normwandlung konvertiert hat, dann wirst Du im Vergleich zur PAL DVD eine 4% längere Version haben, oder anders ausgedrückt die DVD ist 4% schneller.

  14. #14
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Jetzt weiß ich auch, was du gemeint hast. Ich kenne diese Unsitte von Star-Trak DVDs, die im Original NTSC und für Europa "mit dem Holzhammer" in PAL umgeschraubt wurden: Bewegte Szenen entpuppten sich als NTSC, Standszenen glänzten als PAL. Eine Katastrophe für die Encoder...

    Also bisher hatte ich diese 4% nirgendwo feststellen können. Mitunter ist Audio 3 Sekunden länger bei einer 40 Minuten Episode, aber trotzdem ist alles synchron. Maestr* bietet ja die Vorschaufunktion, ob auch alles synchron ist und asynchrone DVDs würde ich nicht authoren...
    Dann müssen die verschiedenen Bearbeitungsprogramme intern/unsichtbar mit diesem Problem arbeiten, vielleicht Project X?

    Ich habe mir das in Wikipedia durchgelesen, die Szene nennt 23,976 fps zu 29,97 fps "Pulldown", unter dem Begriff kannte ich das. Die meisten Sg1/SGA/BSG .avis sind in 23,976 fps und müssen in 29,976 fps umgewandelt werden, um sie DVD-konform zu gestalten.

    Ich vermute aber trotzdem ganz stark, dass Kabel 1 in 25fps abspielen wird. Als ob man die UK-DVD abspielt, denn die ist schon von NTSC in PAL umgerechnet worden.

  15. #15
    Plaudertasche Avatar von Datirez
    Dabei seit
    07.03.2004
    Beiträge
    467

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Du könntest dann auch den original Ton nehmen und es an die Deutsche Spur hinzufügen.

  16. #16
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: The Peacekeeper War auf Kabel Eins

    Wollte auch schon gerade sagen. Fehlende Segmente, also auch wenn geschnitten sein sollte, können durch die Originaltonspur ersetzt werden.

  17. #17
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von Rommie
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    278

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Wenn ich mich recht entsinne, wird Farscape in 25fps gefilmt - keine Umwandlung nötig

  18. #18
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Zitat Zitat von mort
    Ich vermute aber trotzdem ganz stark, dass Kabel 1 in 25fps abspielen wird. Als ob man die UK-DVD abspielt, denn die ist schon von NTSC in PAL umgerechnet worden.
    Star Trek liegt auf DVD auch in progressiven 25fps vor, trotzdem sendet Sat1 in normgewandelten NTSC.

    Aber stimmt, Farscape wurde wirklich in 25fps gefilmt. Könnte also gut gehen.

  19. #19
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Ich habe jetzt jemanden befragt, der seit fast 7 Jahren aufnimmt und zusammenfügt. Er hat "Hör wal wer da hämmert" auch schon mit verschiedenen Sprachen und Speeds zusammengefügt, er hat ausführlich geantwortet:

    von was auch immer ihr da plappert ... ?

    ich nehme jetzt mal an, dass ihr über probleme von videoeigenschaften
    und dazu passenden audiostreams habt bzw. über laufzeitlängen
    plappert.

    fakt1:
    die meisten serien kommen aus ami-land und werden in NTSC mit 30 fps
    gedreht.
    was jetzt nun genau der grund für den wert von 24 fps ist, weiss ich
    auch nicht.

    fakt2:
    für europa müssen diese serien in PAL gewandelt werden.
    24 fps oder 29 fps mit laufzeit von 100%
    pal hat 25 fps, daher müsste rein theoretisch der 24 fps stream 4%
    schneller laufen, weil dies viel einfacher ist, als pro sekunde 1
    frame einzuencoden.
    damit wäre dan aber eine folge statt 100% laufzeit schliesslich 104%
    laufzeit. das ist aber blödsinn. man kann ja die zeit nicht
    verarschen. eine folge ist in ntsc 20,00 minuten lang und hat auch in
    pal gefälligst 20,00 minuten (nur als beispiel) lang zu sein.

    damit dies aber klappt, wird aus einem (wahrscheinlich) 100%
    progressivem ntsc stream ein genausolanger 25 fps pal stream mit einem
    wechsel aus interlaced und progressiv.
    die progressiven frames sind die original frames aus dem ntsc stream.
    die neuen interlaced frames kommen durch die pal-wandlung zu stande.
    das funzt etwa so:
    4-5 ntsc progressiv frames je sekunde werden 5-6 interlaced pal-frames
    pro sekunde.
    dadurch wird ganz einfach aus 24 ntsc (29 fps ohne pulldown) ein 25
    fps pal film.

    ich denke jetzt aber nicht, dass ich dir gerade irgendwie was neues
    erzählt hätte.

    was das jetzt mit angeblichen laufzeitproblemen noch zu tun weiss ich
    nicht, weil ein laufzeitproblem gar nicht da sein dürfte.
    wenn die folgen aber dennoch unterschiedlich lang sind, dann kommt das
    nur deswegen weil die amis erstens andere werbepausen an anderen
    stellen und zweitens dafür fade-in und fade-out benutzen. und zwar auf eine art
    und weise wie die amis es für richtich halten.
    das gleiche machen wir natürlich nun auch mit unseren pal (bzw. pseudo
    pal) streams. wir bolzen unsere werbepausen da auch nach lust und
    laune rein und nutzen dafür eigene fade-in und fade-out zeiten.


    einen teil meiner tool-time folgen habe ich ja auch in englisch.
    ich hatte da einen 25 fps stream aus dem tv und den dazugehörigen ton
    mit genau der gleichen laufzeit.
    jetzt habe ich aber den englischen ton von einem ntsc stream bekommen.
    wenn die deutsche folge beipsielsweise 25' und 10'' hat. dann ist die
    ntsc version genau so lang. man muss nur die unterschiedlich vorhanden
    fad-in/out stellen für die werbung an passen.

    ich nehm dazu wavelab und erstelle mir eine neue "audiomontage".
    auf die obere spur lege ich den deutschen ton und auf die untere spur
    den englischen.
    jetzt achte ich nur auf geräusche wie türknallen etc. und lege den
    englischen ton durch wegschneiden von wenigen audioframes oder
    hinzufügen von stille oder auch kopieren von passagen aus dem
    deutschen stream (nat. die stellen ohne die sprache) auf genau den
    gleichen time-index.

    und fertig ist der synchronisierte stream.
    macht eine heiden arbeit und lohnt sich meines wissens nicht wirklich.
    macht aber dafür spass.



    --
    Best regards,
    digidelic
    Und was digidelic sagt, ist gesetz, denn er hat mir alles beigebracht.


    Edit: Die dt. Sender schicken alles in PAL-Norm über den Äther. Etwas anderes habe ich in 3 Jahren noch nicht gesehen.
    Geändert von mort (29.01.2006 um 18:22 Uhr)

  20. #20
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: PKW Kabel 1 und Ton

    Offensichtlich glaubst Du weder mir, noch Wikipedia.

    Folgender Test den Du machen kannst:
    Capture eine Folge DS9. Leihe Dir die DVD. Vergleiche den Ton.

    Folgendes kannst Du feststellen:
    Der Ton von der DVD ist um eine halbe Oktave höher. Das lässt sich allerdings nur im Direktvergleich hören.
    Der Ton von der DVD ist kürzer als der im TV (das kannst Du auch innerhalb eines Aktes vergleichen, denn die kürzen ja bei den Übergängen). Der Unterschied liegt allerdings im Sekundenbereich!

    Weiterhin habe ich gesagt es tritt nicht immer auf, sondern ist abhängig von der Methode der Konvertierung. Die Tatsache, dass der deutsche Ton von Home Improvement zu der US DVD passt, sagt doch schon aus das hier eine Normwandlung vorgenommen wurde (weglassen von Frames aus einer 29,98fps Quelle).
    Wenn Du das mit den deutschen DVDs versuchen würdest, ginge es schief. Hier wird PAL Speedup verwendet.

    Ich habe eine geile Idee.
    Hast Du eine Star Trek DVD? Sag mir welche. Ich schnipple aus dem Film 5 minuten Ton heraus, schicke ihn Dir und Du kannst es selbst vergleichen. Wegen des Speedups habe ich mir nämlich die NTSC Version gekauft.
    Oder such Dir aus meiner DVD Liste nen anderen Film aus, den ich in NTSC habe
    -> www.danieldvd.de/dvd

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Peacekeeper War auf Kabel Eins
    Von philmuc im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 19:09
  2. Kabel 1 will angeblich B5 wiederholen
    Von Falcon im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 17:47
  3. Klassiker auf Kabel 1
    Von Octantis im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2004, 07:13
  4. Briefaktion Kabel 1
    Von AnduraNova im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 17:20
  5. TNG ab Januar auf Kabel 1
    Von Loser im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2002, 13:26

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •