Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    Also, mein Vater hat so nen fetten 16:9 LCD Tv mit 101 cm Bildschirmdiagonale (den ich mir als armer Student nie leisten würde können ^^) gekauft.
    Der Tv ist fett aber darum gehts jetzt nicht.
    Eine Sache kann ich nicht ganz verstehen, aber vielleicht kann das ja ein ander 16:9 Tv Besitzer beantworten:

    Standardmäßig ist im Menü als Bildformat 16:9 eingestellt, interresanterweise füllen damit 4:3 Sendungen den kompletten Bildschirm aus ohne zu verzerren (fragt mich nicht wie das geht). Dafür hat man aber bei 16:9 Sendungen genau die selben Balken oben und unten wie sie vorher beim alten 4:3 Fernseher waren. Das kapier ich nicht ganz.
    Der einzig andere sinnvolle Punkt den man in diesem Menü noch auswählen kann ist: Zoom. Dadurch verschwinden zwar die Balken bei ner 16:9 Sendung komplett(es sei denn es ist ein besonders "starkes" 16:9 mit riesen balken) (links+rechts geht kein Bildinhalt verloren) aber da müsste man halt andauernd umstellen wenn man zwischen 4:3 Sendungen und 16:9 Sendungen herumzappt da bei ner 4:3 Sendung mit Zoom eingestellt natürlich schon Bildinhalt fehlt.

    Also läßt man das voreingestellte Bildformat 16:9 dann hat man irgendwie haargenau dasselbe Bild bei beim alten Fernseher (also komplettes Bild bei 4:3 und Balken bei 16:9). Das ergibt aber doch irgendwie keinen Sinn, schließlich ist das Format des Fernsehers doch 16:9 und nicht 4:3.
    hab ich irgendwo nen Denkfehler?

    btw. tv sieht circa so aus, für den fall jemand denkt ich hab gar keinen 16:9 Fernseher

  2. #2
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    Also für mich sieht das nicht aus, wie ein 16:9 Fernseher. Da ist das Bild doch etwas breiter. Was ist denn das für ein Modell?


    Andererseits glaube ich nicht, dass Fernseher in dieser Grössenordnung noch als 4:3 verkauft werden. Also denke ich jetzt mal, es wird nicht das Modell auf dem Bild sein.

    Wenn die 4:3 Sendungen bildschirmfüllend sind und nicht verzerren, dann fehlt vielleicht oben und unten etwas.

    Wenn dann doch Balken zu sehen sind, kann es ja sein, dass sie kein echtes 16:9 senden, sondern einfach nur das Signal, das Bild entsprechend aufzubereiten. Das machen die Privaten besonders gerne. Da muss man schon mal die Fernbedienung in die Hand nehmen und nachregeln. (wobei das beim zappen natürlich etwas aufwändig wäre...aber ich kann das eh nicht nachvollziehen, wenn man so viel herumzappt)

    Am besten ist ja, man probiert es mal mit einer DVD aus (die auch wirklich 16:9 anamorph ist).

    (es sei denn es ist ein besonders "starkes" 16:9 mit riesen balken)
    Also entweder ist es 16:9 oder nicht. Wenn dann ist es noch breiter.

  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    ja du hast recht das Bild ist doch nicht so passend wie ich auf den ersten Blick dachte
    World of Vision GTA 40HD SA

    das is jetzt das richtige Bild




    naja ich hab z.b meine Equilibrium DVD eingelegt und das Bild + Balken waren das haargenau die selben wie auf dem alten Tv, dann hab ich mal Zoom gedrückt und die Balken Oben + Unten verschwanden aber weder links,rechts noch oben oder unten gingen Bildteile verloren und verzerrt sah es auch nicht aus, k.a wie der Tv das hinbekommt

    der fernseher hat zwar auch ne "Auto-Bildbreite) Funktion aber da bleibt eigentlich immer dasselbe Bild wie wenn 16:9 eingestellt ist.

    und wenn ich z.b gerade Skifahren gucke, dann füllt (das in 4:3 übertragene Skifahren) den kompletten Bildschirm aus.
    es sieht aber a) weder verzerrt aus und b) scheint auch nix vom Bild zu fehlen (die Abstände vom Logo des Senders zum Bildschirmrand sind so wie immer)

    ich checks einfach nicht wie das möglich is
    Geändert von Octantis (26.02.2006 um 14:15 Uhr)

  4. #4
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    Ich ehrlich gesagt auch nicht... vielleicht haben wir ja beide unterschiedliche Vorstellungen von Verzerrung. Denn verzerrt muss es schon irgendwie sein. Wenn du noch ein Bild mit eingeschaltetem Fernseher machen könntest, dann könnten wir das verständlicher sehen.

    Aber das bei Equilibrium noch Balken sind, ist ja normal. Der ist in 2.35:1 gedreht wurden, also schön breit. Lässt den Wunsch aufkommen, dass es noch Fernseher in dem Format gibt. Bei "Space Above and Beyond" hatten sie ja so einen.

  5. #5
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    so, ich glaub jetzt hab ich das System halbwegs kapiert,
    wenn ich auf "Automatisch Breite" stelle dann werden 4:3 Sendungen auf die gesamte Bildschirmbreite projeziert, eine Verzerrung ist aber wirklich kaum merkbar. Ist es jetzt grad ne 16:9 Sendung dann verschwinden die Balken nach möglichkeit außer es ist kein richtiges 16:9.
    Ich war wohl einfach verwirrt, weil die Balken bei z.b Terminator3 doch noch ziemlich sichtbar sind oben und unten, aber ich hatte nicht daran gedacht das ein Verhältnis von 2,40:1 eben nicht auf den ganzen Tv paßt.
    btw. man kann auch auf 4:3 stellen dann wären alle 4:3 Sendungen in reinen 4:3. Sieht imho aber irgendwie total abartig aus mit so riesen Balken links&rechts, würde man jetzt so gucken hat das imho auch den nachteil das man eben immer umstellen muss wenn man von ner 4:3 sendung auf ne 16:9 wechselt,


    btw. irgendwie find ich aber komisch das bei bei "Automatische Breite" ein 4:3 Bild auf den ganzen Bildschirm ausfüllt, das führt genau genommen dazu das man dauernd auf der Fernbedienung herumdrücken darf darf wenn man normale Sendungen in echten 4:3 Sendungen sehen will und 16:9 sachen so wie es sich gehört, einfach auf 4:3 eingestellt lassen geht aber auch nicht weil dann 16:9 Sachen sowohl links,rechts als auch oben und unten balken haben und man vielleicht nur noch die Hälfte des Bildschirms nutzt. Ist das normal der er bei automatische Breite ein 4:3 Bild auf dem ganzen Schirm verteilt?
    Geändert von Octantis (26.02.2006 um 19:17 Uhr)

  6. #6
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    Das hängt wie schon gesagt vom Sender ab. Die Privaten senden alles mit 16:9 Signal, auch wenn das gar nicht der Fall ist. Die öffentlich rechtlichen senden eigentlich meistens das korrekte Signal. (ausser Phoenix) Da funktioniert das auch mit der Umschaltung.

    Ich schau 4:3 Sachen eigentlich immer im richtigen Format. Verzerrung finde ich furchtbar, und wenn oben und unten etwas fehlt, dann stört das noch mehr. Manuelles Umschalten, falls es mit der Automatik nicht klappt, seh ich nicht als problematisch an (muss ja dank Fernbedienung nicht dazu aufstehen ). Herumzappen tu ich eh kaum (und wenn ich nur zappe, dann stören mich die falschen Formate auch nicht).

  7. #7
    Forum-Aktivist Avatar von mort
    Dabei seit
    12.05.2004
    Beiträge
    2.085

    Standard AW: "Verständnis" Frage zu 16:9 TV

    Das Gerät skaliert die Seitenverhältnisse je nachdem, was für ein Signal gesendet wird, denn nicht alle Seitenverhältnisse sind wirklich konform:
    Besonders die DVB-Normen sind ein Alptraum: 704x756, 480x576, 720x576, 352x576, 528x576, 544x576. So entstehen die Balken.

    Du kannst dir aj mal das Programm-fit2disc besorgen und einfach mal einen Film in das Programm laden. Anschließend auf die Kamerataste drücken (Vorschaufunktion) und man sieht mal so eine Skalierung.

    Man sagt dazu, dass die Ränder "gecroppt", abgeschnitten, werden, um keine Verzerrung zu gestatten.

    Wenn ich einen Film auf ARD mit dbox-Linux aufnehme und as ARD-Logo ist auf dem Balken, dann "croppe" ich die Balken weg und lasse neue Balken berechnen, ohne Logo, hehe...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Uhura´s Lied in "StarTrek V" / Frage an die echten Fans
    Von dax im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 17:33
  2. Wie wird "SciFi" ausgeprochen: "SeiFei", "SeiFih" oder noch anders?
    Von Simara im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 14:37
  3. Wie wird "SciFi" ausgeprochen: "SeiFei", "SeiFih" oder noch anders?
    Von Simara im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 14:18
  4. Kurze Frage zur "Die Zusammenkunft"-DVD
    Von cornholio1980 im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 06:57
  5. "Eine Frage des Charakters"
    Von Lars im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 02:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •