+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

  1. #1

    Standard Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Da mein PC eigentlich schon immer Schwierigkeiten mit dem Hochfahren hatte, diese mit der Zeit schlimmer geworden und die mögliche Ursache derselben dank des Austausches des Netzteils (ehemals Hauptverdächtiger bei der Suche nach der Ursache des Problems) nun auf - höchstwahrscheinlich - das Mainboard eingeengt werden konnte, trage ich mich mit dem Gedanken, in Bälde ein neues anzuschaffen. Allerdings habe ich weder Lust noch Geld, auch noch den Prozessor und andere Teile auszutauschen, brauche also daher ein Mainboard, das mit meiner 'antiquierten' CPU klarkommt, sprich, ein Sockel-A-Mainboard. Ich verstehe jedoch herzlich wenig von Hardware, weiß daher weder, wo ich nach solch alten Teilen suchen soll, noch, was unter den Bedingungen einen guten Kauf darstellen würde. Es wäre daher sehr nett, wenn mir die communityeigenen Computerspezialisten den einen oder anderen Tip zukommen lassen könnten, z.B. zum Thema empfehlenswerte Marken und Typen, worauf ich sonst noch achten muß, welche Internethändler vertrauenswürdig sind und sowas nach anbieten, etc.

    Was sonst noch so drin ist in meinem PC:

    AMD Athlon(tm) XP 2000+ (1,67 GHz)
    256 MB RAM - DDR2, denke ich (ja, ich weiß, da muß dringend mehr her, wenn ich weiter mit Videoschnitt rumspielen will...)
    AGP-Grafikkarte (Asus V6600 oder V6800)
    irgendeine prähistorische Netzwerkkarte
    2 Festplatten (100 GB Western Digital, 300 GB Seagate Barracuda) (IDE)
    Diskettenlaufwerk (nicht lachen! Ich benutz das noch, gelegentlich! *g*)
    CD-Brenner (IDE)
    DVD-Brenner (IDE)

    Sound on-board (also keine separate Karte)

    Wenn Ihr noch präzisere oder andere Infos braucht, sagt mir Bescheid, und ich werde sehen, ob ich was rausfinden kann. Mein Computer ist immer noch ein fremdes Land für mich, aber das heißt ja nicht, daß ich dieses Land nicht erkunden kann.

    Danke schonmal im voraus. :-)
    Geändert von Hmpf (01.06.2006 um 22:00 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    @Hmpf

    Ein wenig mehr Infos waeren nett.

    Festplatten wieviel und groesse. Ide oder S-ATA?
    Was fuern Prozesser? Antiqaur is alles was man im Laden bekommt.
    Wieviel Ram? jetzt oder spaeter.

    und am wichtigsten die Gehauesegroesse. Mini oder Midi??

    Wo bist du beheimatet? Gibts nen K&M bei dir in der Gegend?

    Nachtrag: Sorry hast ja schon nachgereicht. Bleibt noch die Gehaeusegroesse? Fuer V-Schnitt brauechteste wirklich mehr Ram.
    Geändert von Elko (01.06.2006 um 22:24 Uhr)
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  3. #3

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Zitat Zitat von Elko
    @Hmpf
    und am wichtigsten die Gehauesegroesse. Mini oder Midi??
    Midi, denke ich. Mini jedenfalls nicht, denn das hatte ich früher mal - mußte ich dann wegen dem neuen Motherboard usw. abschaffen.

    Wo bist du beheimatet? Gibts nen K&M bei dir in der Gegend?
    Frankfurt, und ja. Da war ich heute schon wegen dem Netzteil. Atelco gibt's hier auch noch, und Conrad, und natürlich die üblichen Verdächtigen (Mediamarkt, Saturn). Ich geh meistens zu Atelco oder K&M.

    Fuer V-Schnitt brauechteste wirklich mehr Ram.
    Na ja, es *geht* gerade so mit dem Arbeitsspeicher. Habe immerhin schon damit Videoschnitt betrieben. Man muß halt ausreichend alte Software verwenden, die kommt dann auch mit der alten Hardware klar. :-) Aber schon klar, daß etwas mehr besser wäre. Auch dazu wäre Beratung nicht schlecht...

  4. #4
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Haetteste mal in Ibbenbueren was gesagt.

    Werd mal stoebern? Was moechteste bzw. Kannst Du investieren?
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  5. #5

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Zitat Zitat von Elko
    Haetteste mal in Ibbenbueren was gesagt.
    Da war das Problem noch nicht so gravierend. Es ist erst heute eskaliert.

    Werd mal stoebern? Was moechteste bzw. Kannst Du investieren?
    Nicht viel, aber im Zweifelsfall würde ich lieber etwas mehr investieren als Mist kaufen. Aber tendenziell bin ich eher pleite. ;-)

  6. #6
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Hat das Netzteil zufaellig S-ATA Anschluesse?
    Dann koenntest Du sogar nach S-ATA Platten nutzen.

    Hab das bei KM geefunden
    "MSI KT880 Delta-FSR (dual PC32000 DDR) fuer 50 € "
    zwar 4 Tage Vorbestellung aber noch verfuegbar.
    Das muste auch Deinen alten Arbeisspeicher verdauen, geh mal von einem PC266 aus
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  7. #7

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Äh, wie finde ich das raus mit den Anschlüssen? Wodurch unterscheiden die sich?

    Und ist das MSI das beste, was es bei K&M gibt? Ich habe mich da auch schon umgesehen, aber ich kann ja leider gut nicht von schlecht unterscheiden, da es mir an Wissen über so'n Zeug fehlt. :-(

  8. #8
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Das von MSI ist schon nicht schlecht.
    Bei Km ist die Auswahl noch recht gross.Obwohl ne ganze Menge nicht mehre Verfuegbar ist. Und Untereinander geben die Filialen nicht gerne was weiter, kenn das persoenlich von mir hier und den 3Filialen(Berln). Bei Atelco hatten sogar nur noch 1 Board.
    Mit der Moeglichkeit S-ATA Platten anzuschliessen ist das Board ganz ok.
    Die Anschluesse sehn so aus wie der Schwarze rechts. Falls son Stecker nicht vorhanden ist kann man den Adapter verwenden.
    Klick hier: S-ATA
    Ich wuerde das Msi Board aus der Auswahl nutzen.Liegt auch preislich im Mittelfeld.
    Geändert von Elko (02.06.2006 um 08:39 Uhr)
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  9. #9

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Zitat Zitat von Elko
    Das von MSI ist schon nicht schlecht.
    Bei Km ist die Auswahl noch recht gross.Obwohl ne ganze Menge nicht mehre Verfuegbar ist.
    Ja, hab ich schon gesehen. Aber ein Freund von mir meinte, er könnte mir dort eigentlich nur die von Asus empfehlen, und die sind alle nicht mehr erhältlich.

    Mit der Moeglichkeit S-ATA Platten anzuschliessen ist das Board ganz ok.
    Die Anschluesse sehn so aus wie der Schwarze rechts. Falls son Stecker nicht vorhanden ist kann man den Adapter verwenden.
    Klick hier: S-ATA
    Ja, mein neues Netzteil hat solche Anschlüsse, zwei Stück, wenn ich mich recht erinnere. Wozu genau dienen die? (Computer-Newbie, aber lernwillig...)

  10. #10
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Das sind Stromanschlusse fuer S-ATA Geraete, (Festplatten und andere Laufwerke) Du kannst somit zusaetzlich noch andere Festplatten anschliessen.
    Das nur Asusboards ok sind ist Quatsch, da kann man genauso pechhaben. Ausserdem kannst du bei Km problemlos umtauschen wenn es nicht klappt._Ein Vorteil wenn man direkt kauft. Das Msiboard ist schon Ok.
    Wenn er unbedingt Asus moechte, Asrock ist der Billigableger von Asus.(soweit mir bekannt).
    Geändert von Elko (03.06.2006 um 09:50 Uhr)
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  11. #11

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Bin noch nicht zum Kauf gekommen, das Problem ist also noch aktuell. Möchte jetzt allerdings nächste Woche endgültig daran gehen, meinen PC wieder fit zu machen (seit Monaten lebe ich mit einem schwer absturzgefährdeten, nur noch teilweise funktionsfähigen System, hatte bloß noch keine Zeit, mich drum zu kümmern - habe ich jetzt eigentlich erst recht nicht, aber die Situation wird ja nicht besser, wenn man noch länger wartet...). D.h. ich muß in den nächsten Tagen einen Kauf tätigen. Mag mir noch jemand einen guten Rat geben?

  12. #12

    Standard AW: Kaufberatung für Sockel-A-Mainboard...

    Okay, Butter bei die Fische: Wie sieht's mit dem hier aus?

    http://www.alternate.de/html/product...wTechData=true

    BTW, irgendwelche Sachen, die ich beim Kauf von Arbeitsspeicher beachten sollte? Das würde ich nämlich gerne gleich mit erledigen.

    ETA: Und kennt jemand diesen Versandhändler? Nicht, daß ich nichtsahnend bei irgendeinem üblen Bauernfänger bestelle... ;-)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Komplett-PCs (Desktop, Notebook, Netbook...)
    Von DRD Pike im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 21:42
  2. Kaufberatung: Externe Festplatte
    Von Last_Gunslinger im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 09:30
  3. Netzteil oder Mainboard defekt?
    Von Last_Gunslinger im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:49
  4. AGB vs. Sockel 775
    Von Malcolm Reed im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.07.2004, 15:16

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •