Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 376

Thema: Babylon 5 - The Lost Tales

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard Babylon 5 - The Lost Tales

    Das neue B5-Projekt ist angekündigt!

    Da JMS sich momentan noch nicht dazu bereit fühlt, einen großen B5-Film zu machen (ev. wird ein solches Projekt in ca. 2 Jahren wieder in Angriff genommen) wird es stattdessen etwas fürs Fernsehen und/oder den Direct to DVD-Markt (:undecide: ) geben. Zwar keine Mini-Serie, wie von vielen (inklusive mir) erhofft, jedoch eine Reihe von Kurzgeschichten (ich nehme mal an je 45 Minuten, also wie eine normale TV-Episode) mit altbekannten Charakteren. Geschichten, die JMS schon immer geplant hatte (und zu denen er vor kurzem erst wieder die Notizen wieder gefunden hat).

    Mehr ist über das Projekt bisher (noch) nicht bekannt. Ein TV-Sender hat angeblich schon Interesse bekundet, Warner würden "The Lost Tales" scheinbar auch ohne Network-Support durchziehen und, wie oben schon erwähnt, Direct to DVD rausbringen (eine Variante, der ich eher skeptisch gegenüberstehe). Was für Geschichten da erzählt werden, und mit welchen Figuren sich diese befassen werden, ist momentan allerdings noch nicht klar.

    JMS hat volle kreative Kontrolle, und wird bei den Lost Tales nicht nur als Produzent und Drehbuchautor sondern auch als Regisseur tätig sein. Mehr zum Projekt sobald ich was neues erfahre

    FAITH MANAGES
    cornholio1980
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  2. #2
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Also sooo weit daneben lag ich ja dann doch nicht mit der Miniserie. Es ist Mini und es hat Episoden Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß er den 5er Arc diesmal auf je 5x 45 Minuten auslegt.

    Wißt ihr worauf ich mich am meisten freue? Auf B5-Schiffe mit modernen Effekten. Ich hoffe JMS legt wieder so viel Wert auf Physik und Realität. Vielleicht gibts ja nach 10 Jahren auch wieder ein kreischendes Schattenschiff? Hmmm...

    Das Bemerkenswerteste an JMS' Ankündigung ist aber die Tatsache, daß er einen Kinofilm ins Auge faßt. Zum ersten Mal ist Warner die treibende Kraft. Ich hoffe, JMS bekommt genau die richtige Art und Menge Druck daß er gute Stories schreibt ohne die Sache auf halben Wege wieder hinzuwerfen.

    So, jetzt werf ich noch mal schnell einen Blick in meine Glaskugel: Es wird mit Sicherheit das Thema Telepathen behandelt. Eventuell sogar der Teep War. Talia Winters wird dabei sein. Lyta kann ich mir auch gut vorstellen. Bester selbstverständlich auch.
    If you need a holo-deck to make an interstellar starship on the bleeding edge of the unknown interesting, something is seriously amiss. (JMS über Star Trek Voyager)

    ... abgesehen von ein paar Prellungen und Hämatomen haben Sie einen Alkoholspiegel der weit über dem Durchschnitt liegt... (Stephen Franklin zu Garibaldi)

  3. #3
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Ich glaubs erst wenn es ausgestrahlt wird.

  4. #4
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zunächst mal freue ich mich, dass man wieder verstärkt hoffen kann in absehbarer Zeit neues B5-Material über die Bildschirme flackern zu sehen. Allerdings weiß ich momentan noch nicht, was ich von dem Konzept halten soll, was wohl nicht zuletzt dran liegt, dass ich mir da nichts konkretes vorstellen kann, welche Storys da erzählt werden sollen. Wenn das immer nur Einzelepisoden werden sollen, fallen in meinen Augen viele (herbeiersehnte) Themen weg. Der Telepathenkrieg z.B. wird man kaum in 45 Minuten abhandeln können und es hoffentlich auch nicht versuchen. Generell war der Reiz von B5 ja immer der große Story-Arc, also komplexe, umfangreiche und lange Geschichten, was das genaue Gegenteil von den jetzt angepeilten Kurzgeschichten ist. Einzelgeschichten waren meistens nicht gerade die Stärke von B5 bzw. gab es sie gegen Ende ja auch kaum noch.
    Mal abwarten, wie sich das ganze entwickelt.

    CU Falcon

  5. #5
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Also ich wünsche mir, daß es ein gutes Konzept gibt. Es hat ja öfters eine "große" Serie in Folge einer Miniserie gegeben (siehe BSG'03). Ich denke JMS wird versuchen wieder eine Serie daraus zu machen wie schon bei Crusade und Legends. Natürlich sollte es auch wirklich bis zum Bildschirm klappen, da gebe ich Peter von Frosta völlig Recht.

    Aber ich wünsche mir auch daß die Fans hinter dem Projekt stehen. Also nicht so ein Vorab-Gefetze wie beim Star Trek Academy Film.
    If you need a holo-deck to make an interstellar starship on the bleeding edge of the unknown interesting, something is seriously amiss. (JMS über Star Trek Voyager)

    ... abgesehen von ein paar Prellungen und Hämatomen haben Sie einen Alkoholspiegel der weit über dem Durchschnitt liegt... (Stephen Franklin zu Garibaldi)

  6. #6
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Codehunter
    Aber ich wünsche mir auch daß die Fans hinter dem Projekt stehen. Also nicht so ein Vorab-Gefetze wie beim Star Trek Academy Film.
    Der wird doch zurecht runter gemacht

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Ich denke nicht, dass JMS vor hat hier den Telepathenkrieg abzuhandeln - er hat schon immer gesagt dass das sein Lieblingsthema für einen B5-Kinofilm wäre (der ja vielleicht in 2-3 Jahren kommt? *hoff*). Die nun kommenden verlorenen Geschichten (übrigens schon der 2. Herr der Ringe-Bezug bei einem B5-Projekt, nach LOTR ) dürften wohl eher charakterbezogen sein und interessante Ereignisse der Figuren erzählen, die bisher unter den Tisch gefallen sind.

    Was mir noch nicht klar ist, ist wie das genau funktionieren soll. So sprach JMS vorerst mal von 3 Geschichten - sind das dann 3 halbstündige Stories, oder 3 Einzelepisoden, oder 3 TV-Filme, oder was? Mögliche Figuren sind übrigens laut JMS Sheridan, Garibaldi, Delenn und Lochley - wobei da noch nichts fix ist, da die Gespräche mit den Schauspielern erst in den kommenden Wochen beginnen werden. Londo und Ivanova wurden weder dezidiert genannt noch dezidiert ausgeschlossen - mand arf also hoffen.

    Einige Anregungen die im JMSnews-Forumg efallen sind, welche Geschichten man sich da annehmen könnte: Londo nachdem er Imperator wurde, Geschichten rund um den noch völlig unbekannten David Sheridan, ev. etwas über Kosh in der Vergangenheit (mit Sinclair?) - der Möglichkeiten gibts da viele. Mit der Skepsis bezüglich eines Punktes stimme ich jedoch überein: B5 hat vor allem vom großartigen Arc gelebt - etwas, dass eine "Kurzgeschichtensammlung" im B5-Universum natürlich nie bieten wird können. Ich denke also, es sollte besser niemand diese "Lost Tales" mit der kompletten B5-Serie vergleichen - denn da können sie nur schlecht abschneiden.

    Ich hoffe jetzt in erster Linie mal nur, dass dieses Projekt auch wirklich durchgeführt wird. Zwar gibts von seiten Warner grünes Licht (und das ist ein ganz, ganz wichtiger Punkt, der ja z.B. das Aus für TMOS bedeutet hatte), aber es stehen noch einige kritische Phasen an - Verträge mit Crew (Chris Franke?) und Schauspielern, etc. Und in zweiter Linie hoffe ich, dass diese DVD's auch von Warner Deutschland synchornisiert und hierzulande veröffentlicht werden (und das ist ein großer Knackpunkt, falls nicht ein Fernsehsender die Rechte kauft und die Synchro übernimmt).

    Was haltet ihr übrigens davon, dass sich JMS wieder persönlich hinter den Regiestuhl begeben will?
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  8. #8
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von cornholio1980
    Was haltet ihr übrigens davon, dass sich JMS wieder persönlich hinter den Regiestuhl begeben will?
    Also was er dahinter macht ist mir reichlich egal. Hauptsache das was er macht wenn er darauf sitzt, taugt was

    Ich denke wir sollten ersteinmal froh sein daß das Babylon-Universum lebt und zwar nicht nur von den Konserven. Dann sollten wir alle Daumen drücken daß das/die Projekt(e) auch durchgezogen werden.

    Zum Schluß muß es dann auch noch bis zu uns rüberschwappen. Da habe ich nicht so sehr viel Sorgen. Immerhin hats mit der Synchro von Legends auch geklappt obwohl die im deutschen TV gelaufen. RTL2 scheint ja durchaus ein Interesse an den aktuelleren Babylon-Produktionen zu haben. Immerhin haben die im Frühjahr einen B5-Marathon hingelegt. Die Sendezeit war zwar bescheiden aber trotzdem.
    If you need a holo-deck to make an interstellar starship on the bleeding edge of the unknown interesting, something is seriously amiss. (JMS über Star Trek Voyager)

    ... abgesehen von ein paar Prellungen und Hämatomen haben Sie einen Alkoholspiegel der weit über dem Durchschnitt liegt... (Stephen Franklin zu Garibaldi)

  9. #9
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Wie sich JMS auf dem Regiestuhl schlagen wird, muss man sehen. Viele Erfahrungen hat er diesbezüglich ja noch nicht.

    Ob es "The Lost Tales" auch nach Deutschland schaffen wird, ist natürlich auch eine große Unbekannte, wobei ich denke, dass aufgrund der guten DVD-Verkäufe die Chancen gar nicht mal so schlecht stehen. Zuerst muss das Projekt aber überhaupt erstmal in Produktion gehen. Hoffentlich klappt alles, nicht dass wieder auf der Zielgerade was schiefgeht.

    Zum Thema mögliche Stories:
    Wenn überhaupt (größere) offene Fragen aus der Serie aufgegriffen werden sollten, könnte ich mir eine Episode zu Garibaldi und Bester vorstellen. Die Story wurde ja zwar glaube ich in der PSI-Corps-Trilogie behandelt (ich will gar nichts genaues wissen!!!), aber JMS meinte ja, dass Sachen aus den Büchern durchaus in zukünftigen Projekten vorkommen könnten. Jedenfalls wäre das vielleicht etwas, was in den beschränkten Zeitrahmen des Formats passen könnte. Wobei genaus das ja noch eine große Unbekannte ist: wie lang wird so eine Episode (oder wie immer man das nennen soll)? 15 Minuten, 45 Minuten, 90 Minuten? "Shortfilms" lässt ja eher was unter einer Stunde vermuten. Gerade bei der Bester/Garibaldi-Story könnte man natürlich noch Zeit "rausschlagen", wenn man einfach zwei Teile daraus Macht. Einmal aus der Sicht Besters und einmal von Garibaldis Standpunkt. Aber das ist jetzt natürlich alles nur wilde Spekulation.

    CU Falcon

    P.S.: Ich habe übrigens eine Meldung für unsere Newsseite geschrieben. Im deutschsprachigen Internet hat die Meldung bislang noch nicht die große Runde gemacht.

  10. #10
    Flinker Finger Avatar von Peter von Frosta
    Dabei seit
    28.07.2001
    Beiträge
    669

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Falcon
    Wie sich JMS auf dem Regiestuhl schlagen wird, muss man sehen. Viele Erfahrungen hat er diesbezüglich ja noch nicht.
    Naja, wenn man sich mal anschaut was er bereits gemacht hat, sind die Beispiele extrem statisch gedreht und viiiel zu viel exposition am Stück.

  11. #11
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Falcon
    P.S.: Ich habe übrigens eine Meldung für unsere Newsseite geschrieben. Im deutschsprachigen Internet hat die Meldung bislang noch nicht die große Runde gemacht.
    Schon gesehen ja, danke. Hätts heute in der Früh gleich selbst gemacht, war aber in Eile und bin extra nur kurz zum PC gegangen um zu schauen ob schon etwas zum neuen B5-Projekt bekannt ist - und dann hab ich nur ne ganz schnelle Meldung hier reingestellt.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  12. #12
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Peter von Frosta
    Naja, wenn man sich mal anschaut was er bereits gemacht hat, sind die Beispiele extrem statisch gedreht und viiiel zu viel exposition am Stück.
    Öhm... er hat doch bisher nur "Der Weg ins Licht" gedreht?!?! Ob statisch oder nicht, daran könnte ich mich jetzt nicht mehr erinnern, aber Exposition war da eigentlich keine mehr...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  13. #13
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Ich persönlich finde das "Lost Tales"-Konzept ziemlich gut. So kann man in aller Ruhe die offenen Enden der B5-Story (das Schicksal von Centauri Prime, der Telepathenkrieg, David Sheridan, die Crusade-Story) zu einem Ende bringen. Das sind alles Sachen, die man gerne gesehen hätte und jetzt bekommt man die Chance dazu.

    Hat auch den Vorteil, dass man zwar etwas neues aus dem B5-Universum bekommt, sich aber nicht mit einem völlig neuen Konzept auseinandersetzen muss. Das schafft vielleicht die Basis um eine neue Serie etablieren zu können.

    Ich finde es auch gut, dass JMS die Drehbücher zu den Lost Tales selber schreiben und die Folgen selber inszenieren will. Dass er gute Drehbücher schreiben kann, hat er ja unbestreitbar bewiesen und mir hat auch die Regie zu Sleeping in Light gefallen. Sie passte wunderbar zu der Story.

    Also sollte das was werden (leider muss man bei B5 ja immer etwas skeptisch sein), dann freue ich mich schon sehr darauf. Irgendwie erinnert mich das an die "Lost Era"-Buchreihe aus dem Star Trek Universum, die die Lücke zwischen ST VI und TNG gefüllt hat. Hat mir auch sehr gefallen.

    Whyme
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  14. #14
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Whyme
    Ich persönlich finde das "Lost Tales"-Konzept ziemlich gut. So kann man in aller Ruhe die offenen Enden der B5-Story (das Schicksal von Centauri Prime, der Telepathenkrieg, David Sheridan, die Crusade-Story) zu einem Ende bringen. Das sind alles Sachen, die man gerne gesehen hätte und jetzt bekommt man die Chance dazu.
    Einerseits sicherlich richtig. Das Konzept eine Reihe von Einzelgeschichten zu machen, bietet sich natürlich durchaus an noch offene Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen. Vor allem hat man nicht das Problem, dass man die Sachen irgendwie miteinander verbinden muss (wobei das ja aber eigentlich auch eine Stärke von B5 war). Wie ich schon oben geschrieben habe, dürfte es aber evtl. ein Zeitproblem geben. Wenn für jede Geschichte nur weniger als eine Stunde zur Verfügung steht (Spekulation, da "Shortfilms"), könnte es schwierig werden so große Themen ausführlich genug zu behandeln. Ich persönlich möchte jedenfalls nicht, dass z.B. der Telepathenkrieg im Schnellverfahren abgehandelt wird. Wobei speziell dieses Thema aber auch nicht gut zur Aussage von JMS passt, dass es (zunächst) persönliche Stories werden sollen. Da könnte man den Telepathenkrieg wohl bestenfalls als Hintergrund für eine Story benutzen.

    CU Falcon

  15. #15
    Plaudertasche
    Dabei seit
    11.11.2003
    Beiträge
    563

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Also sf-radio.net hat inzwischen eine Meldung rausgegeben. Interessant dort sind zwei Dinge: Einmal heißt es, Warner würde diesmal JMS vollkommen freie Hand lassen (wenns stimmt ist schon mal viel Druck raus was JMS' Rückzieher angeht) und zweitens wird von einer Trilogie gesprochen, die im Herbst begonnen werden soll. Das Thema Trilogie ist mir in dem Zusammenhang neu. Könnte eher ein Übersetzungsfehler sein. Ich hatte JMS' Statement nicht so aufgefaßt daß es eine Trilogie geben soll. Andererseits gibt es noch keine offizielle schriftliche Ankündigung vom JMS. Wohl deswegen weil er Zoff in der Newsgroup hat.
    If you need a holo-deck to make an interstellar starship on the bleeding edge of the unknown interesting, something is seriously amiss. (JMS über Star Trek Voyager)

    ... abgesehen von ein paar Prellungen und Hämatomen haben Sie einen Alkoholspiegel der weit über dem Durchschnitt liegt... (Stephen Franklin zu Garibaldi)

  16. #16
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von Codehunter
    Also sf-radio.net hat inzwischen eine Meldung rausgegeben. Interessant dort sind zwei Dinge: Einmal heißt es, Warner würde diesmal JMS vollkommen freie Hand lassen (wenns stimmt ist schon mal viel Druck raus was JMS' Rückzieher angeht) und zweitens wird von einer Trilogie gesprochen, die im Herbst begonnen werden soll. Das Thema Trilogie ist mir in dem Zusammenhang neu. Könnte eher ein Übersetzungsfehler sein. Ich hatte JMS' Statement nicht so aufgefaßt daß es eine Trilogie geben soll. Andererseits gibt es noch keine offizielle schriftliche Ankündigung vom JMS. Wohl deswegen weil er Zoff in der Newsgroup hat.
    Im ersten Beitrag dieses Threads ist auch schon von kreativer Kontrolle durch JMS die Rede. Dass SF-Radio von einer Trilogie schreibt ist mir auch aufgefallen. Glaube auch, dass das eine Fehlinterpretation/Mißverständniss ist. In dem Bericht von "Jan" bei JMSNews.com bzw. aus der Newsgroup, auf dem wohl die meisten (alle?) Meldungen basieren, heißt es lediglich, dass die ersten drei Teile sich mit den Hauptcharakteren beschäftigen, aber nicht, dass es die einzigen wären.

    Für diejenigen die den oben genannten Beitrag aus dem JMSNews-Forum noch nicht kennen:

    Here’s the news in the order JMS gave it at the panel. I’m posting it pretty much simultaneously to the moderated newsgroup and to JMSNews.

    --JMS sold a movie to Ron Howard. It’s a thriller/mystery movie set in the ‘20s in Los Angeles. They want to get it into production as fast as possible and JMS is flying up there on the 3rd to meet with Ron Howard and those guys to go over the script and make sure everything is where it needs to be. It’s going to be a big budget film. Ron Howard is a nice guy. The first time JMS had a phone conference with him about the script, JMS called him Mr. Howard and the reply was “You hired my dad on Babylon 5, you can call me whatever you want.” Possibly it could be in production by the first part of next year.

    --JMS was up in Toronto recently and they did a 12 episode radio drama series for the CBC called the Adventures of Apocalypse Al. It’s kind of a film noir style comedy drama science fiction supernatural series a la Men In Black or Hitchhiker’s Guide to the Galaxy. It’s in little 5 minute chunks and it’s fall-down funny.

    --A pilot for Touchstone has started for a dramatic prime time network series called Borrowed Lives. It was actually sold last year but it was too late to go into development but now they’re actually in the script stage.

    --Rising Stars is in development with Sam Raimi’s production company for a series.

    --Midnight Nation is being bid on by two different studios for a movie.

    --He pitched Dream Police to a major studio, they want to do a motion picture and they’re negotiating now for JMS to write it.

    --And there’s something else…WB came to him as they do periodically wanting to do something with B5. They asked if he wanted to do a feature film but JMS declined mainly because he can’t yet picture structuring a B5 movie “…as long as Andreas and Rick insist on staying dead.” Maybe in a year or two he’ll be able to but right now he can’t do something big. What JMS suggested was a bunch of short films—little mini-movies, an anthology show set in the Babylon 5 universe. They said, “Okay.” There’s a network already interested in carrying them but they’re also planned for direct to DVD. This will be “Babylon 5 – The Lost Tales", a lot of small stories that never made it into the series that he’s rediscovered notes for. And JMS wants no interference, complete creative support – in writing. They said, “Okay.” And JMS wants to direct them. They said, “Okay.” The first will be three individual stories about three of the main characters (to be determined). The plan is to shoot in September, post-production Oct.-Dec. and they’ll probably come out the second quarter of 2007.

    I’ll attempt more of a transcript later on but that’s the highlights.

    Jan
    Edit:
    Wenn ich schon dabei bin, kann ich auch noch andere kleine Infostückchen aus dem Thread bei JMSNews hierher kopieren:

    When asked, he said it was too soon because the show was just green lit a couple weeks ago. I believe he said the first of the meetings to discuss possible actors would happen in a couple weeks. I noticed he mentioned a "Sheridan" episode several times so that might be one he is hoping for in the first batch.

    -DougO
    Eine etwas seltsame Aussage. Wenn schon im September Drehbeginn sein soll, kann man doch nicht erst in einigen Wochen damit beginnen, mit Schauspielern zu reden.

    Thanks, Doug. Yes, he mentioned Sheridan, Delenn, Lochley and Garibaldi specifically but not definitely. When asked if there was any possibility of Ivanova appearing, he said it was too early to tell. He didn't rule out the possibility, though.

    Jan
    Geändert von Falcon (24.07.2006 um 15:21 Uhr)

  17. #17
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    JMS hat sich in der Newsgroup (rastb5m) jetzt selbst zu Wort gemeldet:

    To the other questions that have arisen: we're looking at 3 half-hour
    episodes/stories for the first DVD, with additional features and the
    like in the other half hour. Each story will be worked around a given
    established character, the specifics of which are still TBD contingent
    upon availabilities and other issues.

    We have a budget, we're greenlit, we're going.

    As for what prompted the interest now at WB...it's only recently that
    they've finally run through all 5 seasons, which for many years now has
    been a constant source of revenue, and I think they would love to have
    something to continue to with. The recent news re: Changeling probably
    didn't hurt, but the deal was actually being negotiated long before
    there *was* a feature film deal with Imagine. As I recall, we
    finalized the deal right around the time that the Imagine news was
    announced.

    It was a rather extraordinary 24 hours.

    I held off saying anything until I was cleared by WB to announce it as
    a go project. Ultimately, whether we shoot in Vancouver or elsewhere
    will be a function of the deal that gets made locally.

    jms
    Die zwei wichtigsten Infos daraus sind wohl:
    - Geplannt ist, dass eine Episode eine halbe Stunde dauert. Auf der ersten DVD werden drei Stories sein plus Bonus-Material. Wie ich befürchtet hatte, doch recht kurz.
    - Das Projekt ist wohl schon recht weit fortgeschritten, hat grünes Licht von WB und läuft. Budget steht auch schon. Die Chancen stehen also sehr gut, dass es diesesmal keine Enttäuschung wie beim letzten Mal geben wird.

    CU Falcon

  18. #18
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.04.2004
    Beiträge
    72

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Besser diese halbstündigen Mini-Episoden als gar nichts. Eventuell könnte das ja ein Sprungbrett zu anderen grösseren B5 Projekten sein, von daher sehe ich erstmal postitiv in die Zukunft.

  19. #19
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Zitat Zitat von RealTemplar
    Besser diese halbstündigen Mini-Episoden als gar nichts. Eventuell könnte das ja ein Sprungbrett zu anderen grösseren B5 Projekten sein, von daher sehe ich erstmal postitiv in die Zukunft.
    Sehe ich auch so. Selbst diese Kurzgeschichten sind besser, als überhaupt keine neuen Geschichten im B5-Universum. Und was man auch nicht vergessen sollte: 30 Minuten sind gerade mal 10 weniger als die Episoden hatten. Und da man in den Kurzgeschichten wohl auf eine B-Story verzichten wird, ist das somit ungefähr so viel Zeit für die Story, wie man sie auch für die Hauptstory bei den Folgen hatte. Für große Geschichten wie den Telepathenkrieg reicht das natürlich nicht, für kleinere, personenbezogenere Stories aber wohl allemal.

    Und selbst wenn "THe Lost Tales" ähnlich enttäuschend werden sollten wie die "Legende der Ranger" - mir ist alles willkommen, was sich im B5-Universum tut. Denn mit jedem Jahr, mit dem ein solches Franchise brach liegt, reduziert sich die Wahrscheinlichkeit, dass es weiteres Material dazu gibt (Remakes mal ausgenommen). Nach der Absage bzw. TMOS dachte ich wirklich schon, dass wär's jetzt gewesen, und B5 würde der Vergangenheit angehören. Jetzt gibt es mit "The Lost Tales" ein neues Projekt, und damit sind auch weitere Projekte endlich wieder in den Bereich des möglichen gerückt.

    So lange das B5-Universum lebt, lebt die Hoffnung auf einen Kinofilm und/oder eine neue Serie.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  20. #20
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Babylon 5 - The Lost Tales

    Here etwas nun neuen Babylon 5 filmen von der comic Con bei AICN

    http://www.aintitcool.com/display.cgi?id=23963

Seite 1 von 19 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B5 | TV-Film | Vergessene Legenden (The Lost Tales - Voices in the Dark)
    Von Scorpy im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 10:49
  2. The Lost Tales - JMS hat keine Lust mehr
    Von Falcon im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 22:40
  3. "Lost Tales" - Der Todesstoß für Babylon 5?
    Von Dr.BrainFister im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 20:14
  4. Kaufgemeinschaft für "The Lost Tales"?
    Von cornholio1980 im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:58
  5. The Lost Tales: Drehstart Mitte November & weitere Details bekannt!
    Von SF-Home Team im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 02:31

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •