+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Außerirdische in Chile?

  1. #1
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard

    Was haltet Ihr von diesen Behauptungen??
    Einerseits irgendwie faszinierend (huch meine Ohren wachsen ), andererseits very spooky, oder??
    Gewisse Ähnlichkeiten sind allerdings vorhanden, obwohl ich glaube eher an eine Laune der Natur oder beschiss. Außerdem, selbst wenn die existieren und vielleicht sogar Invasionspläne haben, sind die glaube ich keine große Herausforderung. Flugabwehr besteht aus Fliegenklatschen. Effektive Waffe gegen deren Infanterie, Schuhe der Größe 52.

    http://derstandard.at/standard.asp?id=1116342&_index=6

    Noch mehr Bildchen.

    http://www.terra.cl/ovnis/galerias.cfm?p=f...is&idreg=204230


    Gilgamesh
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Ne vertrocknete Ratte, was ist daran so außerirdisch ? Vielleicht wurde sie von außerirdischen Todesstrahlen gegrillt ? Es könnte natürlich auch sein daß die mutierte Labormaus die Weltherrschaft wollte und dabei ins Gras gebissen hat
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  3. #3
    Tastaturruinierer Avatar von Ghettomaster
    Dabei seit
    16.04.2005
    Ort
    Neuenbürg
    Beiträge
    1.824

    Standard

    Ich wußte schon immer das Pinky mal so enden würde

    CU
    Ghettomaster
    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.

  4. #4
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Call Ellen Ripley!
    Man weiß ja nicht, wie groß die Dinger werden können. Ich jedenfalls habe mir schonmal einen Flammenwerfer bei eBay bestellt.
    Ansonsten halte ich das für einen Schwindel, um Aufmerksamkeit zu erregen.
    Wurde nicht auch im Film "Signs" ein Außerirdischer in Chile gesichtet?
    Was für ein Zufall...

  5. #5

    Standard

    das ding sieht mir viel zu.... vorstellbar aus... wenn ihr versteht was ich meine. naja..

  6. #6
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Is es Zufall oder Absicht, das du sowas an Halloween bringst?

    Also, wie ein Alien sieht das wahrlich nicht aus und wenn man das glaubt, dann tut man mir von herzen leid, denn so doof kann man ja nun wirklich nicht sein. <_<

    Aliens in Chile&#33;
    Wetten in einem Jahr gibts einen B- oder C-Movie dazu?
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  7. #7
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Originally posted by MinasTirith@31.10.2002, 14:03
    Also, wie ein Alien sieht das wahrlich nicht aus
    Und wie sieht ein Alien aus?? Weißt du da mehr als wir??
    Willst du uns nicht was erzählen?

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Außerdem, ein DNA-Vergleich mit der Ratte (oder was fürn Viech das denn ist) würde sicher Aufschluß geben. Ich bleib dabei: Luftgeselchte Ratte. (BTW, da gabs mal, ich glaub in Ö, einen "luftgeselchten" Pfarrer. Der nicht verwest ist, sondern mumifiziert wurde.....)
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  9. #9
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard


    Immer diese Leute, die einem die Worte im Post rumdrehen.

    Was weiss ich wie so ein Alien aussieht, aber das &#39;Ding&#39; sieht wie eine Fliegender Hund aus.

    Fliegender Hund = eine Fledermausart, die einen Kopf wie ein Hund hat, daher der Name.

    Zufrieden Cap? B)
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  10. #10
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Aaaah, ja... Aliens in der Größe einer menschlichen Hand greifen die Erde an und wollen uns mit ihren riesigen Sternenkreuzern, so Groß wie ein Esstisch versklaven...
    Da gab es sicher einen Rechenfehler bei deren Wissenschaftlern.
    Gut zu wissen, dass nicht nur die NASA solche Patzer macht
    Sieht für mich nicht aus wie ein Pinky, erinnert mich vom Aussehen mehr an einen toten Katzenfötus...Die stell ich mir jedenfalls so vor
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if we let go.... that's who I am.

  11. #11
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Irre ich mich oder sehen immer alle Aliens, die zufällig irgendwie gefunden werden, wie die aus dem Fernsehen aus?
    Ich würde mal etwas kreativer sein&#33;
    &quot;Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung.&quot;

    www.horusgate.de.vu

  12. #12
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Also wenn die Össis das bringen dann stimmt das. Schließlich haben die Erfahrung mit Außerirdischen. Oder dachte hier jemand Haider wäre ein Mensch?

    Ich schätze mal solchen Außerirdischen begegnet man öfters im Busch.

    Jeden Morgen steht der moderne Buschmensch auf und rennt in Richtung Wald. Dort hockt er sich dann hin, drückt kräftig, und schon ist der nächste Außerirdische geboren. Hilfe. Das ist ja wie bei Akte X. Genmanipulierte Buschmänner die Außerirdische gebären die eines Tages die Weltherrschaft an sich reißen.

    Ich hab´s. Mr. Poo ist nur der Vorbote. Damit werden wir langsam auf die in Invasion vorbereitet. Was macht ihr eigentlich jeden Morgen mit der Scheiße? Runterspülen nehme ich mal an. Wer sagt uns eigentlich das nicht auch wir manipuliert worden sind? Die Kläranlagen sind also nur getarnte Stützpunkte der Außerirdischen Invasoren.

    Also wenn wir sie aufhalten wollen heißt es kräftig die Arschbacken zusammen kneifen. Sonst werden wir alle sterben.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  13. #13
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Originally posted by Dune@01.11.2002, 20:18
    Aaaah, ja... Aliens in der Größe einer menschlichen Hand greifen die Erde an und wollen uns mit ihren riesigen Sternenkreuzern, so Groß wie ein Esstisch versklaven...
    Da gab es sicher einen Rechenfehler bei deren Wissenschaftlern.
    So wie es aussieh haben die Aliens dann den Film "Starship Troopers"erlebt...und wurden von Wanderameisen und Bombadierkäfer in die Flucht geschlagen

  14. #14
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    Tja, das Bild ist der Beweis: Die Aliens sind unter uns .
    Kein Wunder, dass wir bis heute keinen Kontakt mit ihnen hatten oder das wir ihre Ufos gesehen haben, sind ja alle viel zu klein . Dafür müssten wir das All mit Mikroskopen statt mit Teleskopen absuchen.

    Ne, jetzt mal im Ernst, in dem Bericht neben dem Bildchen stand doch, dass das Ding (sieht echt verblüffend wie das Baby-Alien aus Aliens aus, was für ein Zufall , wurden die Requisiten aus dem Film verkauft?) ungefähr eine Woche gelebt hat. Wieso haben die Finder es zu dem Zeitpunkt nicht der Wissenschaft gewidmet??? Vielleicht handelt es sich bei dem Ding um ein 500 Miliarden alten vergammelten Baby-Dino oder eine vertrocknete unbekannte Echsenart.
    Ich sollte mal in unserem Garten rumbuddeln, mal sehen, was für "Außerirdische" ich da so finde...

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DC Vertigo - Magier, Märchenwesen, Außerirdische, Antihelden...
    Von Hmpf im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 11:46
  2. Außerirdische Kreaturen
    Von Andreas im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2002, 21:32

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •