+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Atlan67
    Dabei seit
    12.12.2006
    Ort
    Zweibrücken, Germany, Germany
    Beiträge
    158

    Standard Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    Im Grunde genommen handelt es sich dabei eigentlich nicht um einen eigenen Zyklus, doch die Auseinandersetzung mit Iratio Hondro, dem Obmann von Plophos, wurde in den PR-Silberbänden fast komplett außenvor gelassen. Im Klartext heißt das, dass der Zyklus Das zweite Imperium damals gut um die Hälfte herausgekürzt wurde. Erst für die Bertelsmann-Ausgabe der Hardcover wurden die Hefte dann in Buchform bearbeitet. Im September bzw. im November 2006 erschienen die vier Bände als Paperbacks bei Moewig, ähnlich wie der Schwarm-Zyklus. Im Plophos-Zyklus werden inhaltlich die Grundsteine für den nachfolgenden Großzyklus Die Meister der Insel gelegt.

    Hier die Amazon-Inhaltsangabe für den ersten Band:
    Die Taschenbuchreihe von Perry Rhodan beinhaltet in 4 Bänden den abgeschlossenen Zyklus Plophos. Im Jahr 2328 hat die Menschheit unter Perry Rhodans Führung bereits Hunderte von Planeten besiedelt. Zu den aufstrebenden Kolonien zählt Plophos - eine Welt unter der harten Regierung des Obmanns Iratio Hondro. In der größten Krise des Vereinten Imperiums, kurz nach dem langen Krieg gegen die Blues, beginnt der Obmann mit einem Aufstand. Sein Ziel: die Macht über die terranischen Welten. Seine ersten Opfer: Perry Rhodan und die Besatzung des Raumschiffes CREST. Rhodan und einige seiner Gefährten werden gefangen genommen, doch ihnen gelingt die Flucht. Eine unglaubliche Odyssee über verschiedene Welten beginnt - sie führt den Großadiministrator unter anderem zur mysteriösen Welt Kahalo. Währenddessen zerfällt das Vereinte Imperium aus Terranern und Arkoniden, weil immer mehr ehrgeizige Männer die Chance nutzen, ihre eigene Macht zu erringen. Das Chaos bricht in weiten Teilen der Milchstraße aus - es erreicht seinen Höhepunkt, als eine gigantische Raumflotte der Blues ausgerechnet Arkon III angreift, den Kriegsplaneten der Arkoniden.

    Weitere Informationen zu den Büchern findet man hier.
    Geändert von Atlan67 (29.01.2007 um 20:19 Uhr)

  2. #2
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.448

    Standard AW: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    Mir gefiel dieser Kurzzyklus damals sehr gut.

    Natürlich war er ein Abschnitt der nicht für den damaligen "Großzyklus" und den Fortgang der Serie von höherer Bedeutung war - somit demnach für die Silberbände wohl deshalb vernachlässigbar.

    Somit finde ich es eine gute Idee dieses nun in neuer Form als Kurzzyklus in Taschenbuchform zusammenzufassen - klasse Sache.



    Ich warte und hoffe auch hier auf den "Sammelband" mit allen 4 Romanen !!

    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Atlan67
    Dabei seit
    12.12.2006
    Ort
    Zweibrücken, Germany, Germany
    Beiträge
    158

    Standard AW: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    Zitat Zitat von Reiner
    Mir gefiel dieser Kurzzyklus damals sehr gut.

    Natürlich war er ein Abschnitt der nicht für den damaligen "Großzyklus" und den Fortgang der Serie von höherer Bedeutung war - somit demnach für die Silberbände wohl deshalb vernachlässigbar.

    Somit finde ich es eine gute Idee dieses nun in neuer Form als Kurzzyklus in Taschenbuchform zusammenzufassen - klasse Sache.



    Ich warte und hoffe auch hier auf den "Sammelband" mit allen 4 Romanen !!

    Mal schauen, ob ein Sammelband kommt. Denn der Moewig Buchverlag stellt ja seine Produktion ein und da sind sowohl der Schwarm- als auch Plophos-Zyklus erschienen. In nächster Zeit soll sich ja auch das Schicksal der Silberbände klären. Laut KNF ist man ja im Moment auf der Suche nach einem neuen Lizenznehmer.

    Den Plophos-Zyklus habe in Heftform gelesen und fand ihn eigentlich recht interessant und wichtig für die Handlung. Das liegt daran, dass hier die Grundlagen für den MDI-Zyklus gelegt werden. PR und seine Mannen finden Kahalo und die ersten Hinweise auf das Sonnensechseck tauchen auf. Es wird geklärt, dass die Zellaktivatoren immun gegen Gift sind und PR lernt Mory Abro kennen, mit der später lange Zeit verheiratet ist. Okay, auf die Expedition der Mausbiber kann man verzichten.

    Was mich damals wie heute wurmte, denn immerhin ist die Kürzung schon lange her, ist die Tatsache, dass man damals einfach die Hälfte eines Zyklus unter den Tisch hat fallen lassen und einfach das ganze Geschehen in einem Nebensatz abgehandelt hat. Aber sowas hat man im späteren Verlauf der Silberbände öfter gemacht.

  4. #4
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.448

    Standard AW: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    ... nun, ich weiss schon warum ich nur wenige (mir interessante und wichtige) Silberbände erworben habe.

    Mittlerweile entdeckt man ja beim Verlag so manche ältere Perle, die dann überarbeitet in eine Taschenbuchreihe wandert.

    Ob bei Heyne oder die Goldedition oder oder ...

    http://perry-rhodan.net/produkte/buecher/index.html

    -----------------

    Jetzt wird es nur noch spannend wer den "Zuschlag" für die Silberbände und neuen TBs bekommt.

    "HEYNE vor noch ein Tor!"
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  5. #5
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard AW: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    Tja, der war damals bei der Bertelsmannausgabe schon mit dabei - brauche ich also nicht nochmal zu kaufen. Die Frage ist: Welchen Zyklus gliedern die als nächstes aus? Gehirnodysse? Die Altmutanten? Denn die anderen sind ja - hmm - länger?
    Ad Astra

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Atlan67
    Dabei seit
    12.12.2006
    Ort
    Zweibrücken, Germany, Germany
    Beiträge
    158

    Standard AW: Perry Rhodan: Plophos-Zyklus

    Soweit ich weiß sind die Gehirnodyssee und die Altmutanten in den Silberbänden enthalten.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Perry Rhodan - The Adventure
    Von Vile im Forum Perry Rhodan, Atlan, Maddrax & Sternenfaust
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 15:33
  2. PERRY & Ich #1: Wie ich zu Perry Rhodan und „ER“ zu mir kam
    Von Reiner im Forum Perry Rhodan, Atlan, Maddrax & Sternenfaust
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 13:37
  3. Perry Rhodan
    Von Starcadet im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 15:55
  4. Perry Rhodan
    Von cosmonusa im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2001, 12:36

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •