+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Mod-Auktion

  1. #1
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von FloVi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    296

    Standard

    Liebe Members,

    wir erzählen Euch sicher nichts Neues, wenn wir sagen, dass Betrieb und Pflege eines Angebotes wie http://www.spacepub.net nur mit einem hohen Einsatz von Arbeitskraft und Geld zu realisieren ist. Das dankenswerte Engagement unserer ehrenamtlichen Moderatoren und die herkömmlichen Einnahmen über Ad-Banner reichen leider nicht aus, um die angestrebte Qualität dauerhaft zu gewährleisten.

    Wir gehen daher neue Wege zur Finazierung der Community und bitten Euch, bei der Versteigerung unserer beiden Libelingsmod's teilzunehemen. Hier der Link:

    ebay-Versteigerung der Mod's
    (edit: Auktion abgeschlossen: Zuschlag ging an Kaff)



    Last edited by FloVi at 04.11.2002, 01:11

  2. #2
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Skandal mit Haken

    Mende Nazer - vom Sklavenhandel auf den Buchmarkt


    Seit Wochen macht die Geschichte der Mende Nazer Schlagzeilen. Sie war Sklavin im Sudan und in England, wurde geschlagen, erniedrigt, entrechtet. Allen Protesten zum Trotz soll sie genau dorthin abgeschoben werden. Ein Todesurteil - und es wird für sie nicht einfacher seit sich abzeichnet, dass ihr Buch schlecht recherchiert wurde.

    In einem autobiografischen Bericht hat Mende Nazer die im Sudan bis heute gängige Praxis der Sklaverei an den Pranger gestellt. Es gelang ihr zu fliehen, und nach einer erschütternden Odyssee ist sie in England angekommen. Nun soll sie zurück. Zurück in den Sudan, der mit Menschen, die Tacheles reden, kurzen Prozess macht. Erst recht, wenn sie von einem Tabu-Thema sprechen, von jenen Sklavenmärkten deren Existenz Insider bestätigen. "Man schätzt", so der Exil-Sudanese Philip Tartisio, "dass es bis zu 30.000 Sklaven im Sudan gibt, ein Sklave kostet zwischen 50 und 80 Dollar."

    Unglaublich, aber alltäglich

    Mit gerade einmal 22 Jahren schaut sie auf ein zerstörtes Leben. Die Kindheit verbrachte sie in den Nuba-Bergen, in einer intakten Familie. Dann kam Mendes erste Trauma, das sie mit Millionen von Frauen gemein hat: Die Mutter schaut zu bei der Beschneidung der Tochter. Bald kommt es weit schlimmer: Mit zwölf wird sie verschleppt von einem Mudschahedin-Kommando. Von ihren Eltern getrennt. Von den Kämpfern missbraucht. Vergewaltigt. In einem Sklavenhaus abgeladen. Für Mende findet sich alsbald ein Käufer. Fortan muss sie in Khartoum Frondienste leisten. Oft sind es 18 Stunden am Tag. Dann wird sie von ihrer Herrin zum Schlafen weggeschlossen. Sie ernährt sich vom Abfall. Sie fühlt sich wie ein Stück Dreck. Eine unglaubliche und doch, wie Kenner sagen, durchaus alltägliche Geschichte.

    Die Existenz von Sklavenmärkten ist zweifelsfrei dokumentiert. Für die BBC London hat das der britische Fernsehjournalist Damien Lewis recherchiert. Er kämpft seit Jahren aktiv gegen die Sklaverei im Sudan. Er war es, der Mende Nazer vor zwei Jahren nach einer Flucht, deren Umstände rätselhaft bleiben, dazu überredet hat, ihre Lebensgeschichte mit ihm gemeinsam aufzuschreiben. "Es ist ihre Geschichte", sagt Lewis. "Nichts wurde hinzugefügt und nichts gestrichen. Besonders hat mich berührt , wie sehr ihre Erfahrungen vielen anderen Berichten gleichen, die ich persönlich im Sudan über die Versklavung von Menschen gehört habe."

    [...]

    Die Rechnung mit der, gelinde gesagt, grob fahrlässig recherchierten Lebensgeschichte scheint aufzugehen: Platz zehn in der aktuellen Spiegel-Bestseller-Liste. Nächste Woche Rang acht. Niemand übrigens hielt es für nötig, Mende Nazer die eigene, nun profitabel vermarktete Geschichte in ihrer Muttersprache vorlesen zu lassen. Sie kennt ihr gedrucktes Leben allenfalls in Umrissen: Vom Sklavenmarkt in die Fänge des Buchmarkts. Eines ist klar: In ihre Heimat wird sie nie wieder zurückkehren können. Weh dem, der diese arme, ausgebeutete Frau nun auch noch abschiebt. Denn das bedeute, so Philip Tartisio, "Folter, Gefängnis, Verfolgung und Tod".

    Geklaut von: 3sat.de/kulturzeit
    Ohne Worte
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Ich verstehe das alles nicht mehr!
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  4. #4

    Standard

    krank

  5. #5
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Freak, Deraco, was ist den unklar dabei?

    Vielleicht kann ich euch da was erklären.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  6. #6
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Heeyyy!
    Ihr könnt die doch nicht einfach verkaufen!
    Wo kommt denn unsere Gesellschaft da hin? Als nächstes werden da noch gebrauchte Bücher versteigert...
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if we let go.... that's who I am.

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    also, jetzt mal ganz im ernst jungs:

    ihr habt wohl irgendeinen schuss nicht gehört ....


    ....
    ....
    ....


    ..... nur 50 euro?????!!!!!!

    mehr sind wir eurer meinung nach nich wert?

    *ggg*


    @dune: genau, wo kämen wir denn da hin?



    Last edited by scififan at 03.11.2002, 21:52
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  8. #8
    Plaudertasche Avatar von Malcolm Reed
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    447

    Standard

    Au, schlagt mich.

    P.S.: Echt Klasse, die Auktion.

    Edit: Nichts gesagt.



    Last edited by Malcolm Reed at 03.11.2002, 22:19

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    edit: war gar nich so wichtig!



    Last edited by scififan at 03.11.2002, 22:56
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  10. #10
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Erklärung:

    Dr.BrainFister: ... dass dann aber genau die in einer solchen diskussion den moralischen zeigefinger aus dem hintern ziehn, lässt meine nasenhaare trotzdem ganz schön in kampfstellung gehn. aber ich vergaß ja, dieser beitrag war im unernst. und schließlich ist da sowas erlaubt. und was erlaubt ist, ist cool. und was cool ist, ist gebildet. und was gebildet ist, hat niveau usw...
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  11. #11
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Um auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige und vor allem stabile Webpräsenz sowie den Ausbau des SF-Community.de-Imperiums finanzieren zu können, haben wir uns entschlossen, uns schweren Herzens von zwei weiteren Prachtexemplaren der Gattung "SciFi-Mod" zu trennen.

    Auktion

    Danke für eure Unterstützung.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  12. #12
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Ich verstehe das alles nicht!
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  13. #13
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Tjo, Freak, sowas kommt zustande wenn die Leute zu lange im Chat unterwegs sind.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  14. #14

    Standard

    Originally posted by MinasTirith@03.11.2002, 21:44
    Freak, Deraco, was ist den unklar dabei?
    ...
    wer würde 50 € für DIE beiden bezahlen....



    Last edited by Deraco at 04.11.2002, 14:24

  15. #15
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    wer wurde denn bei der ersten versteigert???
    hab davon nichts mitbekommen
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  16. #16

    Standard

    muahaha

  17. #17
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    jaja man lebt gefährlich als Mod in der SFC...

  18. #18
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Manchmal frage ich mich inwiefern das überhaupt noch einen realen Hintergrund hat.
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    149

    Standard

    also für einen Euro würde ich die zwei ja nehmen, aber nur wenn sie Stubenrein sind! (Wer übernimmt eigentlich die Gebühren?)
    "Das Leben ist das, was uns zustösst, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben"
    (Henry Miller)

    personal site:

    admin @

  20. #20
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    @BLOODTHIRST

    Tjo da hast du aber wirklich ein highlight verpasst: DRD_Pike und Scififan - na wenn das nix is

    *so in den geheimnisvollen Weiten des Ebays verschwind und kurz vor : 10.11.02 3:19:29 MEZ als kleiner blitzbieter wieder auftauch* B)
    So unterstützt man doch gern das forum..
    pöh

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue eBay Auktion
    Von borgi im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2002, 12:19

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •