+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zukunftsweisender Gerichtsbeschluß

  1. #1
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    Einstweilige Verfügung gegen Comicladen Trier


    vom 01.11.2002:
    Wie der Comicladen Trier, dem in letzter Zeit von mehreren Seiten vorgeworfen wurde, rechtlich umstrittene Anime-Importe zu vertreiben, auf seiner Homepage bekannt gibt, hat der größte deutsche Anime-Versand A.C.O.G. gegen ihn eine einstweilige Verfügung wegen des Versandhandels mit "nicht FSK-gekennzeichneten Artikeln" erwirkt. Der Comicladen Trier hat daraufhin nach eigener Aussage den Versandhandel sofort eingestellt.
    A.C.O.G. bezieht seit einiger Zeit vermehrt Stellung z.B. gegen illegal hergestellte Anime-DVDs aus Hong Kong, was auch der Meinung vieler Fans entspricht.

    Bereits vor anderthalb Monaten hatte der Comicladen Trier u.a. dem Animexx mit einer Strafanzeige gedroht, da er im Animexx-Forum des öfteren mit rechtlich umstrittenen Anime-DVD-Importen aus Hong Kong und Taiwan in Verbindung gebracht worden war.

    zu lesen bei: http://animexx.4players.de
    ich weiß nicht ganz was ich davon halten soll weil einerseits finde ich es schlecht hong kong kopien von animes zu vertreiben weil das der wirtschaft sehr schadet, andererseits finde ich es eine frechheit, dass man legale importe verbieten will. naja mich betrifft das zum glück eh nicht da ich nicht in deutschland wohn
    Could you do it slower and with more intensity?

  2. #2
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Ich finde das mal wieder eine bodenlose Frechheit was ACOG sich da rausnimmt.
    ACOG ist ein kleiner Monopolist, der gerne das alleinige Recht hätte Anime's in Deutschland zu seinen total überzogenen Konditionen zu verkaufen, und so ist denen anscheinend jedes Mittel Recht um Konkurrenz im Vorfeld auszuschalten.
    Ich kann auch hier nur wieder dazu aufrufen boikotiert ACOG... aber ne das darf ich ja nicht, dann verklagen die mich, haben die schon mal mit jemandem gemacht der sowas im Netz veröffentlicht hat.
    Ein mieser scheissverein wenn ihr mich fragt.
    Leider eine der wenigen bezugsquellen für Anime in recht guter Qualität in Deutschland. Ansonsten muss man auf teure Importe zurückgreifen, aber bevor ich nochmal bei ACOG kaufe besorg ich mir das lieber woanders her.


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

  3. #3

    Standard

    Mit A.C.O.G. hab ich auch schlechte Erfahrung gemacht. Ich habe mal per Vorkasse bezahlt. Die haben nach zwei Wochen das Geld abgehoben, aber die Ware kam drei wochen später immer noch nicht. Erst eine Lieferaufforderung mit Androhung eines Gerichtsverfahrens hat gewirkt. es gibt eigentlich auch andere anbiete was ist mit neotokyo?

    www.neotokyo.com

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Finde ich gut was ACOG gemacht hat, wenn es stimmt das der Comicladen mit Bootlegs gehandelt hat.
    Schlimm genug, das die Bootlegs überhaupt hergestellt werden. Noch schlimmer ist es, wenn sich damit die dt. Händler auch noch dumm und dämlich verdienen wollen.

    Auch nicht besser ist es bei ebay, wo bestimmt 95% der Anime DVDs aus Bootlegs bestehen

    Ich kaufe auch weiterhin die DVDs von OVA oder auch aus Japan oder den USA. Auf Bootlegs kann ich verzichten.

  5. #5
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Moment ja... da steht nix von Raubkopien, sondern das es nicht FSK gekennzeichnete DVD's sind.
    Ich habe mir z.B. Sol Bianca als UK Import gekauft, dort ist auch keine FSK Kennzeichnung drauf. Heisst das jetzt nur weil kein FSK Stempel angebracht wurde ist das ne Raubkopie???


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by Mouse@12.11.2002, 21:29
    Moment ja... da steht nix von Raubkopien, sondern das es nicht FSK gekennzeichnete DVD's sind.
    Ich habe mir z.B. Sol Bianca als UK Import gekauft, dort ist auch keine FSK Kennzeichnung drauf. Heisst das jetzt nur weil kein FSK Stempel angebracht wurde ist das ne Raubkopie???
    Da steht doch:
    A.C.O.G. bezieht seit einiger Zeit vermehrt Stellung z.B. gegen illegal hergestellte Anime-DVDs aus Hong Kong, was auch der Meinung vieler Fans entspricht.
    Also denke ich mal, der Comicladen hat auch mit solchen gehandelt ...

    Das nicht FSK geprüfte Filme in Dt. nicht verkauft werden dürfen ist ja nun auch schon lange bekannt.
    Sol Bianca wird sicher keine Raumkopie sein.
    Die gibts haufenweise bei Ebay.
    Erkennungsmerkmal: Codefree, engl. und chinesische Untertitel.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •