+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Überlegungen

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    Die Uncharted Territories bergen so viele interessante, fremdartige Lebewesen, die noch so einige Geheimnisse besitzen, deren Erklärung uns die Farscape Macher vorenthalten haben..

    Vor einigen Monaten (auf das mich DRD_Pike zum Glück noch aufmerksam gemacht hat - Thx) grübelten einige Chatgestalten über Zhaan und die Delvianer...

    05.05.2002 14:44

    Interessante Überlegungen – Delvianer

    Also im chat entstand eine sehr interessante Diskussion, die wir euch nicht vorenthalten wollten *g*
    Beim Besprechen der Folge Rhapsody in blue entwickelt sich dies:

    [14:12] <Sathoan> Was ich komisch fand - delvianer mit haaren...
    [14:12] <sparky> lol
    [14:13] <sparky> naja wieso nich hier haben doch auch die pflanzen haare
    [14:13] <sparky> *g*
    [14:13] <Sathoan> das sah so unpassend aus - jedenfalls für meine vorstellung
    [14:13] <Sathoan> "Blätter" wären passender gewesen... *G*
    [14:13] <sparky> hehe also darüber hab ich noch nie so nachgedacht
    [14:13] <sparky> LOL
    [14:14] <sparky> aber vielleicht sind die ja von einem anderen stamm
    [14:14] <sparky> *g*
    [14:14] <Sathoan> aber das hätte wohl schnell albern gewirkt
    [14:14] <sparky> jo hrhr
    [14:15] <Sathoan> Wie bei bone to be wild *g* der typ mit den zwei gebissen - dem wachsen PILZE auf dem kopf&#33;
    [14:15] <sparky> hehe
    [14:15] <Sathoan> haste mal drauf geachtet?
    [14:15] <sparky> das is schon soo lange her
    [14:15] <sparky> aber zhaan hatt ja auch noch so ne sprossen aufm kopf - hehe sah auch nich schlecht aus *G*
    [14:15] <sparky> nur eben ein trauriger grund
    [14:16] <Sathoan> och
    [14:16] <Sathoan> so weit bin ich noch gar nicht
    [14:16] <sparky> ups
    [14:16] <sparky> ich hab nix gesagt
    [14:16] <Sathoan> is ja nich schlimm
    [14:16] <Sathoan>
    [14:16] <sparky> danke
    [14:17] <Sathoan> obwohl....mjam...Bambussprossen auf Zhans Schläfen?
    [14:17] <sparky> bambussprossen?? hrhr lieber nich *g*
    [14:18] <sparky> also ich hätt zu gerne gesehen wie sich zhaan fortplanzt ich meine wie sich dann ihre kinder weiter entwickeln
    [14:19] <sparky> bei pflanzen auf der erde is das ja klar.......das mit spossung aber wie sieht das bitte bei delvianern aus?
    [14:19] <Sathoan> hm...delvianer wachsen vielleicht freischwebend im wasser auf...?
    [14:20] <Sathoan> da brauchen sie keine wurzeln
    [14:20] <sparky> hmm
    [14:20] <sparky> und was machen sie gegen die strömung?
    [14:20] <Sathoan> in ner badewanne
    [14:20] <sparky> lol
    [14:20] <Sathoan> oder nem kleinen teich
    [14:20] <Sathoan>
    [14:21] <sparky> also dann richtig so n "entwicklungsteich" wo richtig viele delvianer sind...
    [14:21] <Sathoan> naja, ansonsten denk ich, zhaan hätte ableger abgelegt bevor sie sich abgelegt hat...
    [14:22] <Sathoan> also, so mit geburt wie bei säugern läuft das bestimmt nicht
    [14:22] <sparky> mit ablegern haben die das dann auch veruscht zu erklären
    [14:23] <sparky> aber satho wie geht das dann mit ablegern?
    [14:25] <Sathoan> also, die "fette Ente" bei mir auf der fensterbank - da wachsen halt irgendwann immer an kleineren ästchen neue wurzeln, die äste fallen dann ab und können weiterwachsen
    [14:25] <Nager> genau satho.
    [14:25] <sparky> jo satho
    [14:25] <sparky> aber hrhr bei zhann wachsen dann kleine köpfe? *g*
    [14:26] <Sathoan> jo
    [14:26] <Sathoan>
    [14:26] <sparky> oder trägt sie dann viele kleine minidelvianer *g+
    [14:26] <sparky> hehe
    [14:26] <sparky> hätten die wirklich mal machen sollen die fs-macher *g+
    [14:26] <Sathoan> oder halt samenkapseln, die ihr auf dem rücken wachsen oder so
    [14:26] <Nager> naja... ihr wachsen halt zuerst ein paar zusätzliche arme..
    [14:26] <Nager> wäre mal ein thema fürs forum oder? *g*
    [14:26] <sparky> jo hrhr
    [14:27] <sparky> na bei ihr sind ja so ne sprossen am kopf gewachsen
    [14:27] <sparky> in der 3 season
    [14:27] <Sathoan> lol ich stell mir das mit den miniköpfen grad vor - dann hat zhaan in einer folge eine ganze kolonie plappernder kleiner nervensägen aus dem unterarm wachsen...
    [14:28] <sparky> lol
    [14:28] <sparky> hehe und wenn die sich dann streiten..autsch
    [14:28] <Sathoan> oder noch schlimmer - auf der stirn
    [14:28] <sparky> uhh wie wäscht sich dann zhaan *g*
    [14:28] <Sathoan> lol
    [14:28] <sparky> uff lieber nich auf der stirn *g*
    [14:28] <Sathoan> waschen?
    [14:28] <Sathoan> blumen gießt man
    [14:29] <sparky> hrhr
    [14:29] <sparky> hab ich aber noch nich gesehen dass zhaan gegossen wird
    [14:29] <Sathoan> hehe
    [14:30] <sparky> hmm soll ich mir mal den gag erlauben das geschriebene kopieren und in fs reinzuposten?
    [14:30] <sparky> für ne diskussion?
    [14:30] <sparky> *g*
    [14:30] <Sathoan> ich möchte auch sone pflanze haben - und das klingt doch auch wie ein typischer Orchideenname: "Blaue Delvianische Priesterin"
    [14:31] <Sathoan> jo mach mal
    [14:31] <sparky> oki


    Und? Irgendwelche Vorschläge wie wir diese Frage lösen könnten?





    Original von Dune vom 07.05.2002 21:54

    Nunja, ich bin ja immer noch für die "Pusteblume trifft Venusfliegenfalle"-Erklärung bei der Evolution von Delvianern, die Theorie poste ich irgendwie auf jedem Board einmal, bevor sie dann wieder in den Weiten des Internets untergeht
    Nette Ideen aber, die da aufkommen&#33;


    Eindeutige Antworten gibts sicherlich nicht. Aber wenn ihr Theorien dazu oder zu anderen Farscape Mysterien habt, hier sind sie sicher gut aufgehoben. Postet sie&#33; Verrückt oder logisch.. egal.. aber sicher interessant.
    pöh

  2. #2
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Ui, zu dem Thema kann ich sogar was neues beisteuern, vorsicht, Spoiler für die 4te Staffel&#33;

    Irgendwie kam irgendwo mal die Idee auf, dass Sikozu nen Reptil ist...wäre trotz ihren menschlichen Zügen doch eigentlich logisch, oder?
    Die anscheinend schillernden "Schuppen" auf ihrem Gesicht, sie kann Wände hochlaufen und abgetrennte Körperteile wachsen wieder an, klingt für mich alles nach Eidechse. Ausserdem kommt ihre Spezies ja auch aus dem Scarran-Raum, und das sind ja eindeutig Echsenartige.
    Nicht zu vergessen ihr cooles "Weaaak sssspecccieesssss" in "Unrealized reality"
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if we let go.... that's who I am.

  3. #3
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von Estefan
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    277

    Standard

    Hmmmh ein Glück, dass ich die 4. Staffel kürzlich auf dem Treffen schon gesehen habe, sonst hätt ich mich ernsthaft aufgeregt, dass in einem nicht als Spoiler-Thread gekennzeichneten Thema ein Spoiler kommt...
    Naja, deshalb hab ich mich seit Wochen auch das Erstemal wieder getraut, in einen Thread zu schauen, wo es inhaltlich um Farscape geht, aber ab Januar werd ich mir das wieder verkneifen müssen...

    Was ich eigentlich sagen wollte:
    Auf der Farscaped-Liste hab ich neulich auch was zu Zhaan geschrieben, und zwar gehts kurz gesagt darum, dass sie für eine Pflanze sich
    - ungewöhnlich verhält und
    - anscheinend einen zu hohen Energieverbrauch hat.

    Mein Lösungsvorschlag war
    - Meditationsphasen für ungestörte Photosynthese
    - Essensaufnahme, so wie eine fleischfressende Pflanze, als Ergänzung

    Ich zitier mal meine Mail (falls das noch wer lesen will):
    Moin,

    in letzter Zeit spuckt mir verstärkt diese delvianische Priesterin im Hirn
    herum, die eine Pflanze ist, aber auf den ersten Blick ziemlich
    pflanzenuntypisch ist.
    Hab sogar schon angefangen, über das Thema zu recherchieren und den
    Taschenrechner zu benutzen, und das ist dabei rausgekommen:


    Zhaans Seltsamkeiten

    1. Sie nimmt an den Bordmahlzeiten teil und trägt Kleidung.
    2. Sie bewegt sich ziemlich viel für eine Pflanze.


    Probleme bei 1.

    Klingt eigentlich beides ziemlich unglaubwürdig für eine Pflanze.
    Pflanzen "ernähren" sich fast nur von Licht und Luft durch Photosynthese,
    d.h. Synthese von Glucose (das zu anderem organischem Material weiterverwertet werden kann) aus Kohlenstoffdioxid unter Verwendung von Lichtenergie. Von Außen müssen, soweit ich weiß, normalerweise nur Wasser, Nitrat, Phosphat und einige Metallionen zugeführt werden.
    Klamotten behindern Zhaans Photosynthese, und Nahrungszufuhr von Außen hätte sie als Pflanze in der Form eigentlich nicht nötig - ein paar Isostar (mit Nitrat- und Phosphatzusatz) am Tag würden ihr ausreichen.


    Probleme bei 2.

    Wesen, die sich bewegen und denken, benötigen ziemlich viel Energie für
    diese Tätigkeiten.
    Unter http://www.uni-hohenheim.de/~wwwin140/info.../energiebed.htm befindet sich ein Energieumsatzrechner. Den Grundumsatz an einem normal
    ausgefüllten Tag dürfte man bei Zhaan niedriger als bei uns (6463 KJ/Tag)
    ansetzen dürfen, da sie wahrscheinlich keine Energie für die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur verbraucht und vielleicht allgemein einen effizienteren Stoffwechsel hat. Sie dürfte schätzungsweise einen Grundenergiebedarf von 2000 KJ/Tag haben, Nervenfunktionen inbegriffen. (Allein unser Gehirn verbrät ca. 1780 KJ/Tag, aber ich geh mal davon aus, dass Zhaan energetisch etwas "effizienter" denkt. Vielleicht ein Nebeneffekt der Pa&#39;u-Ausbildung?)
    Jedoch müsste ihr Leistungsumsatz dem Unsrigen vergleichbar seinn - sie
    spaziert herum, arbeitet im Labor und behandelt ihre Patienten, sie wirkt
    sogar gelegentlich bei Action-Einlagen mit, mit Sprints auf Moya. Das
    Tätigkeitsspektrum reicht dabei von "leichten Tätigkeiten" bis "Laufen 17 km" (wenn nicht noch schneller).
    Wie viel Energie dabei verbraucht wird, dürfte davon unabhängig sein, ob man Pflanze ist oder nicht. Grob überschlägig komme ich für Zhaan auf einen Energiebedarf von 11500 KJ/Tag.
    [Pflanzen erzeugen durch Photosynthese in der sogenannten
    "Lichtreaktion" zunächst einige energiehaltige Moleküle, die sie dann im
    Allgemeinen in der "Dunkelreaktion" zur Erzeugung von Glucose aus
    Luftkohlendioxid verbrauchen. Ein Feld mit Hochleistungsmais (die ertragreichste Nutzpflanzenart) schafft es, solcherart 50g Glucose/Tag zu erzeugen (die Glucose wird meist rasch zu anderen Kohlehydraten umgesetzt).]
    1 g Glucose entspricht 14,1 KJ, also müsste Zhaan am Tag ca. 820 g Glucose produzieren.
    Dies erscheint unrealistisch: die Maispflanzen auf 1 qm haben wohl
    mehr Blattfläche zur Verfügung als Zhaan an nackter Haut, und dennoch soll sie so viel mehr Glucose produzieren können?.


    Mögliche Lösung: Zhaans Meditationsphasen

    Bekanntermaßen verbringt Zhaan sehr viel Zeit nackt in ihrer Kabine (worüber sich Rygel schon erschrocken hat) und meditiert, manchmal wochenlang, ohne die Kabine zu verlassen. Sie bewegt sich offensichtlich wenig bis gar nicht und isst nichts. Es ist anzunehmen, dass während dieser Zeiten ihr Leistungsumsatz gegen 0 geht und auch ihr Grundumsatz sinkt, da sie ihren Stoffwechsel umstellt (Hirn auf Passivschaltung, weniger Zirkulation von Körperflüssigkeit oder wie auch immer). Ihre Nacktheit dient dort dazu, mehr Körperfläche zur Photosynthese zur Verfügung zu haben. Vielleicht hat sie auch UV-Strahler aufgestellt, wegen des UV-Lichtes (im sichtbaren Licht wirkt ihre Kabine etwas duster für ideales Pflanzenwachstum).
    Ich schätze, diese Meditationsphasen dienen dazu, ihren biologischen
    Energievorrat durch Photosynthese aufzufüllen, und nicht nur ihren spirituellen.
    Außerhalb der Meditationsphasen betreiben die Delvianer keine oder wenig
    Photosynthese, und wie man in "Rhapsody in Blue" sieht, ziehen sie
    auch, wenn sie unter sich sind, während dieser Zeiten Kleidung an, und greifen wohl auf ihre gespeicherten Energievorräte zurück. Kleidung scheint trotz ihrer Pflanzennatur Teil der delvianischen Kultur zu sein.

    Wenn Zhaan lange nicht zum Meditieren kommt, muss sie Energie und Nährstoffe aus Nahrung, wie unsereins sie zu sich nimmt, gewinnen, und verfügt, anders als irdische Pflanzen, über die Mittel zur Verdauung. Daher nimmt siegelegentlich mit den Anderen ihre Bordmahlzeiten ein.
    Dies ist jedoch nur als Ergänzung zu ihrem üblicherweise pflanzlichen
    Stoffwechsel anzusehen.


    Folgerung

    Aufgrund meiner Beobachtungen komme ich zu dem Schluss, dass Zhaan trotz mancher pflanzenuntypischer Merkmale durchaus eine Pflanze sein kann, die jedoch über einige tierartige Ergänzungen verfügt, die irdische Pflanzen nicht haben (Nervensystem, Sinnesorgane, Verdauungstrakt für Notfälle).
    Radiaton... too much radiation...

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •