Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr "Verräter ohne Schuld"?

Teilnehmer
8. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Genial! (5 Sterne)

    1 12,50%
  • Sehr gut (4 Sterne)

    5 62,50%
  • Ok - gut (3 Sterne)

    2 25,00%
  • Eher dürftig (2 Sterne)

    0 0%
  • Ganz schlecht (1 Stern)

    0 0%
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

  1. #1
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    2.19 Divided Loyalities/Verräter ohne Schuld

    Lyta kommt in einem halbzerstörten Schiff auf die Station und vermutet einen Verräter, der es noch nicht mal selbst weiss, in der Führungsriege. Die Auflösung ist jedenfalls sehr gelungen und war ebenfalls sehr ergreifend - vor allem da Talia seid "A race through dark places" offizielle nicht mehr für das PsiCorps arbeitete und man sie schon als Verbündete ansah. Auch sehr gut: in der Beziehung Susan und Talia gibt es viele subtile Andeutungen anstatt es dem Zuschauer mit dem Holzhammer einzutrichtern. Auch Lytas persönliche Geschichte wird weitererzählt, in dem auf den Pilotfilm bezug genommen wird. (4 von 5)
    Geändert von wu-chi (16.07.2007 um 14:03 Uhr)

  2. #2
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    2.19 Divided Loyalities/Verräter ohne Schuld

    Da ich die Folge ja schon kannte, kann ich jetzt schlecht abschätzen, wie gut das Verwirrspiel um dern Verräter funktioniert bzw. wie gut sich die Unwissenheit bezüglich der Identität des Verräters und der Wunsch nach Auflösung auf den Spannungsbogen auswirkt. Aber selbst wen man schon weiß, dass es Talia ist, kann die Folge noch immer überzeugen und das spricht ja eigentlich sehr für die Folge. Etwas zu kurz kommt vielleicht die Thematik, dass durch die telepatische Aktivierung praktisch ein Menschenleben beendet wird.
    Geändert von wu-chi (16.07.2007 um 14:03 Uhr)

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    2.19 Divided Loyalities/Verräter ohne Schuld:
    An und für sich eine recht gute Folge mit gelungenem Verwirrspiel nur: Warum kümmert es niemanden, dass die echte Persönlichkeit des Verräters bei Aktivierung der neuen Persönlichkeit verloren geht? Und warum kann die Schauspielerin von Talia nicht schauspielern?
    Geändert von wu-chi (16.07.2007 um 14:03 Uhr)
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Und warum kann die Schauspielerin von Talia nicht schauspielern?
    Die Antwort kommt zwar fast 5 Jahre zu spät, aber: Die Schauspielerin kann schauspielern, sie wird in der deutschen Fassung nur von der schwachen Synchronsprecherin behindert...

    Jedenfalls... "Verräter ohne Schuld" hat mir zugegebenermaßen beim ersten Sehen besser gefallen als heutzutage, wenn man schon weiß, a) dass es einen Verräter gibt und b) um wen es sich handelt. Trotzdem zeigt JMS hier wieder einmal seine Erfahrung als Krimiautor: ganz schlaue werden es, wie es sich für eine faire Auflösung eines solchen Rätsels gehört, wohl schon gedacht haben, einfach da Ivanova als roter Hering doch etwas zu deutlich aufgebaut wurde, dennoch finde ich die Handlung sehr gelungen. Wie schon gesagt, vor allem beim ersten Mal war es wirklich sehr spannend. Auch komme ich immer wieder wenn cihd iese Folge sehe nicht umhin, mit Ivanova mitzufühlen. Wie nach und nach die Leute getestet werden, keiner ist es, und immer klarer wird dass sich Ivanova dem Scan doch unterziehen wird müssen. Auch ihr Geheimnis, das ihre Abneigung dem Psi-Corps gegenüber und ihre weigerung eines Scans noch verständlicher macht, ist sehr interessant.

    Das ganze mti Talia ging natürlich leider etwas zu schnell vonstatten; war ja von JMS auch nicht so geplant. vor allem wie er 5 Minuten vor 12 noch schnell Talia und Ivanova zusammenbringt, wirkt etwas verkrampft. Aber hier hat ihm Andrea Thompson einfach keine Wahl gelassen. Schade nur, dass a) sich durch die Offenbarung, dass es sich bei ihr um die Spionin handelt, ein ziemlich schlimmer Logikfehler in der Folge "Freiheit für den Mars" offenbart (warum zum Teufel wollte Büro 13 sie tot sehen?) und b) dank ihres Ausstieges auch die Handlung mit Kosh in "Die Todesbringerin" ad absurdum geführt wurde.

    JMS hat ja immer wieder betont, dass Talia shcon immer als Verräterin geplant war - weshalb er sie auch so oft in Spiegeln gezeigt hat. Dennoch kann man davon ausgehen, adss diese Offenbarung erst für um einiges später geplant war (hätte sie am Ende vielleicht
    Achtung Spoiler!
    , gleichzeitig dies aber auch nicht das Ende für die Figur bedetuet hätte, da die Aufzeichnungen von Kosh wohl dazu gedacht waren, die alte Talia wieder zurückzubringen. Wer weiß, vielleicht
    Achtung Spoiler!
    Das hätte sicherlich deutlich mehr Gewicht gehabt.

    Aber das sidn alles Spekulationen, zurück zur Folge: "Verräter ohne Schuld" ist eine wichtige Folge, die jedoch etwas darunter leidet, dass JMS dazu gezwungen wurde, diesen Teil der Handlung früher als geplant (und damit etwas überstürzt) abzuschließen. Auch wenn ich Andrea Thompson insgesamt nicht wirklich vermisse und Pat Tallman für die bessere Schauspielerin halte, hat sie der Serie aus meiner Sicht mit dieser Entscheidung doch geschadet. Trotzdem gibts für diese Episode - vorläufig - knappe 8/10 Punkten (mit Option auf eine Abwertung auf 7).

    Wie seht ihr das?
    Geändert von cornholio1980 (18.05.2010 um 23:48 Uhr)
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Warum wollte sie eigentlich raus? Mir war bis zu deinem posting gar nicht klar, dass sie anscheinend umbedingt aus der Serie raus wollte.

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Sie hat wohl irgendwie zu Beginn nicht begriffen, dass B5 eine Ensemble-Show ist, wo gerade auch so Nebenfiguren wie ihr zwar einige Episoden eingeräumt werden, wo's halt aber auch eine zeitlang keinen Auftritt gibt. Kurz und gut: War ihr zu wenig screentime, daher hat sie die Serie nach der 2. Staffel verlassen.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Ok, danke für die Info.

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Wird im Guide-Eintrag dann noch etwas ausführlicher beschrieben. Aber frag jetzt bitte nicht, wann der online gehen wird . Ich arbeite grade noch an "Chrysalis"...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  9. #9
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Ich kann mich hier eigentlich wunderbar selbst zitieren, denn mir ging beim Sehen der Folge vorhin das gleiche durch den Kopf wie vor ein paar Jahren:

    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen

    Da ich die Folge ja schon kannte, kann ich jetzt schlecht abschätzen, wie gut das Verwirrspiel um dern Verräter funktioniert bzw. wie gut sich die Unwissenheit bezüglich der Identität des Verräters und der Wunsch nach Auflösung auf den Spannungsbogen auswirkt. Aber selbst wen man schon weiß, dass es Talia ist, kann die Folge noch immer überzeugen und das spricht ja eigentlich sehr für die Folge. Etwas zu kurz kommt vielleicht die Thematik, dass durch die telepathische Aktivierung praktisch ein Menschenleben beendet wird.
    Wie gut der "rote Hering" mit Ivanova bei mir beim ersten Sehen funktioniert hat, weiß ich nicht mehr. Es ist vielleicht in der Tat mitunter etwas zu dick aufgetragen, so das man deswegen Susan evtl. gar nicht ernsthaft als Verräterin in Betracht zieht.

    Was mir beim Anschauen vorhin auch noch einfiel, ist, dass die Problematik/Gefahr durch Telepathen aufzufliegen eigentlich generell etwas zu kurz kommt. Gegen Wanzen sichern sich Sheridan & Co ja ab, aber was ist mit geheimen Scans durch Telepathen?

    Zitat Zitat von Kaff Beitrag anzeigen
    Auch sehr gut: in der Beziehung Susan und Talia gibt es viele subtile Andeutungen anstatt es dem Zuschauer mit dem Holzhammer einzutrichtern.
    Da weiß ich nicht so recht, ob ich es als gelungene Zurückhaltung ansehen soll, dass in dieser Folge bzgl. Susan & Talias Beziehung alles nur angedeutet wird und man nie einen Kuss oder ähnliches zu sehen bekommt oder ob ich diesen Umstand als Selbstzensur der Macher verstehen soll, die sich vielleicht nicht getraut haben expliziter zu werden. Zumal eine Szene in Ivanovas Quartier schon etwas abgeharkt wirkt.

    Bei der Folge sind mir auch nochmal ein paar Abweichungen bei der Synchro aufgefallen:

    Die ganze Anfangssequenz um die Zeitung hat im dt. einen etwas anderen Unterton als im Original. In der Synchro wird Delenn, fast schon klamaukhaft, zur "Klatsch & Tratsch"-Tante. Im Englischen ist dies etwas anders. So heißt die Zeitungs-Rubrik "Eye on Minbari", was doch etwas allgemeiner ist bzw. in eine andere Richtung geht, als "Klatsch aus der Minbari-Gemeinde". Im Original liegt der Focus mehr darauf, dass der Umgang mit Informationen bei den Minbari ein anderer ist, als bei den Menschen. Dass die Minbari verschwiegener sind als die Menschen, sie nur notwendige Informationen weitergegeben. Während es in der Synchro hauptsächlich um eine geheime Vorliebe von Delenn für die Boulevardpresse geht, die im Original in der Form gar nicht vorhanden ist, dort wird dieser Aspekt bestenfalls gestreift oder angedeutet. Dementsprechend wurde der ganze Dialog an einigen Stellen geändert.

    Es hat auch noch eine weitere Szenen zwischen Delenn & Sheridan erwischt und zwar das Gespräch im Garten. Wobei die Übersetzer hier aber schlicht keine Möglichkeit hatten, dass Wortspiel bzgl. "butt" und "but" getreu umzusetzen, weswegen der Dialog sich mit der Zeit immer weiter vom Original wegbewegt.

  10. #10
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Die Folge fängt schon spannend mit der Verfolgungsjagd auf dem Mars an. Es gibt einen Verräter auf B5.

    Mit Lyta Alexander kommt die Telepatin aus dem Pilofilm zurück nach B5. Sie kann und will den Verräter aufdecken. Ein Verräter, den das Psi-Corp erschaffen hat. Da war es für mich eigentlich naheliegend, dass es Talia sein müsste. Denn wie sollte das Psi-Corps sonst an Sheridan, Garibaldi und Co. herankommen um sie zu programmieren?

    Als Talia zu Ivanova sagt, dass sie der einzige Mensch auf B5 ist, dem sie wirklich vertraut, kam meine Vermutung ins Wanken.

    Statt dessen machte sich jetzt Ivanovas verdächtig. Unter anderem mit ihrer vehementen Weigerung, sich das Passwort zusenden zu lassen.
    Nach dem Angriff auf Lyta war verstärkte sich mein Verdacht und nachdem Ivanova Sheridan dann gebeitet hat, dass sie eine latente Telepatin ist , war ich mir eigentlich recht sicher. Sie hätte irgendwann mal programmiert werden können.
    Und dann erinnert sich Sheridan an den Teil seines Traums mit Ivanova.
    Ich befürchtete das Schlimmste.

    Dann die Szene, als Talia allen das Passwort schickt. Garibaldi ist so ein Arsch!! Zum Glück ist er nicht der Schläfer, ich mag den Charakter und auch bei Ivanova konnte ich Jubeln. Sie war es nämlich auch nicht.
    Der Schläfer war tatsächlich Talia. Wie konnte ich mich nur so aufs Glatteis führen lassen
    Der implantierte Charakter scheint einen großen Hass auf Lyta zu haben. So wie sie sich verhällt, könnte man ja fast den Exorzisten rufen

    Die "neue" Talia ist ein gemeines kaltes Biest. Ivanova tut mir leid. Jetzt hatte sie endlich mal sowas wie Zutrauen zu einem Telepaten gefasst und dann das.
    Warum lässt man Talia eigentlich gehen?

    Gegen Ende wird nochmal das Singen im Zusammenhang mit Kosh erwähnt. Und an der Sing-Sache ist wirklich nichts dran?
    Lyta trifft sich mit ihm und bittet ihn, sich ihr noch mal zu zeigen. Als sich der Anzug öffnet gibt es ein Geräusch, dass mich stark an das aufklappen von Engelsflügeln erinnert ... Vermutlich guck ich zu viel Supernatural

    Wenn Lyta nicht bleibt und Talia die Station verlässt, dann gibt es ja gar keinen Telepaten mehr auf B5 ...?

    Fazit: Recht spannend gemachte Folge, die wieder einige Szenen aus vergangenen Folgen zeigt. Nach der traurigen Folge mit den Markab eine willkommene Abwechslung.

    3/5

    .


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  11. #11
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    [...] Trotzdem zeigt JMS hier wieder einmal seine Erfahrung als Krimiautor: ganz schlaue werden es, wie es sich für eine faire Auflösung eines solchen Rätsels gehört, wohl schon gedacht haben, einfach da Ivanova als roter Hering doch etwas zu deutlich aufgebaut wurde, [...]
    Ich bin drauf reingefallen. Ich hatte Angst um einen von mir favorisierten Charakter.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    vor allem wie er 5 Minuten vor 12 noch schnell Talia und Ivanova zusammenbringt, wirkt etwas verkrampft.
    Zusammenbringt? Sollte da etwa ein lesbische Beziehung angedeutet werden? Nur weil Ivanova Talia ihr Quartier anbietet?
    Nunja, über die stellenweisen zärtlichen Berührungen von Seiten Talias hab ich mich allerdings auch etwas gewundert.
    Aber inzwischen denk ich mir, war das die implantierte Persönlichkeit, um Ivanova auf ihre Seite zu ziehen.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Schade nur, dass a) sich durch die Offenbarung, dass es sich bei ihr um die Spionin handelt, ein ziemlich schlimmer Logikfehler in der Folge "Freiheit für den Mars" offenbart (warum zum Teufel wollte Büro 13 sie tot sehen?)
    Meine bescheidene Überlegung als Erstseherin ... wusste Büro 13 überhaupt von der implantierten Personlichkeit durch das Psi-Corp?

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    und b) dank ihres Ausstieges auch die Handlung mit Kosh in "Die Todesbringerin" ad absurdum geführt wurde.
    Was war denn da gleich noch mal?

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    JMS hat ja immer wieder betont, dass Talia shcon immer als Verräterin geplant war - weshalb er sie auch so oft in Spiegeln gezeigt hat.
    Is mir nie sonderlich aufgefallen.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Dennoch kann man davon ausgehen, adss diese Offenbarung erst für um einiges später geplant war (hätte sie am Ende vielleicht
    Achtung Spoiler!
    , gleichzeitig dies aber auch nicht das Ende für die Figur bedetuet hätte, da die Aufzeichnungen von Kosh wohl dazu gedacht waren, die alte Talia wieder zurückzubringen.
    Jetzt wo du's erwähnst frage ich mich auch wieder, was Kosh mit diesem Datenkristall wollte. Aber wenn ich das so lese ist das egal und Talia kommt wohl nicht wieder. Ich vermute, sie wird durch Lyta ersetzt?

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Wer weiß, vielleicht hätte sie das dann erst so richtig gegen das Psi-Corps aufgehetzt und sie hätte statt Byron die abtrünnigen Telepathen angeführt - und es wäre in der 5. Staffel nicht zum "Showdown" zwischen Byron und Lyta, sondern Ivanova und Talia gekommen. Das hätte sicherlich deutlich mehr Gewicht gehabt.
    Ist das hier nicht ein Spoiler?

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Wird im Guide-Eintrag dann noch etwas ausführlicher beschrieben. Aber frag jetzt bitte nicht, wann der online gehen wird . Ich arbeite grade noch an "Chrysalis"...
    Und an welchem arbeitest du jetzt gerade? :Heiligenschein:

    Zitat Zitat von Falcon Beitrag anzeigen
    Was mir beim Anschauen vorhin auch noch einfiel, ist, dass die Problematik/Gefahr durch Telepathen aufzufliegen eigentlich generell etwas zu kurz kommt. Gegen Wanzen sichern sich Sheridan & Co ja ab, aber was ist mit geheimen Scans durch Telepathen?
    Ich dachte bisher, man merkt, wenn man von einem Telepaten gescannt wird. Etwa nicht?

    .


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von Simara Beitrag anzeigen
    Mit Lyta Alexander kommt die Telepatin aus dem Pilofilm zurück nach B5. Sie kann und will den Verräter aufdecken. Ein Verräter, den das Psi-Corp erschaffen hat. Da war es für mich eigentlich naheliegend, dass es Talia sein müsste. Denn wie sollte das Psi-Corps sonst an Sheridan, Garibaldi und Co. herankommen um sie zu programmieren?
    Wäre grundsätzlich wohl kein Problem, aber da du mit dieser Vermutung ja auch recht hattest, kann ich nur sagen: Scharf beobachtet!

    Als Talia zu Ivanova sagt, dass sie der einzige Mensch auf B5 ist, dem sie wirklich vertraut, kam meine Vermutung ins Wanken.
    Ich hätte normalerweise gerade hier nun hellhörig werden müssen. Solche Dialoge sind für gewöhnlich untrügliche Anzeichen, dass etwas im Busch ist

    Statt dessen machte sich jetzt Ivanovas verdächtig. Unter anderem mit ihrer vehementen Weigerung, sich das Passwort zusenden zu lassen.
    Ivanova war mir schon damals als roter Hering zu offensichtlich, aber ja, nachdem man alle anderen ausschließen konnten und ich Talia nicht wirklich in Betracht gezogen hatte, kam auch meine Überzeugung ins Wanken .

    Nach dem Angriff auf Lyta war verstärkte sich mein Verdacht und nachdem Ivanova Sheridan dann gebeitet hat, dass sie eine latente Telepatin ist
    Ich fand die Wendung damals so genial. Sie hat sich ja schon früher immer wieder geweigert, sich scannen zu lassen, auch schon in der 1. Staffel (siehe "Die Untersuchung"). Damals hat sie es mit Ausflüchten halbwegs erklären können, aber nun erfahren wir endlich den wahren Grund.

    Dann die Szene, als Talia allen das Passwort schickt. Garibaldi ist so ein Arsch!!
    *lol* Ja, der Gag war schon fies

    Der Schläfer war tatsächlich Talia. Wie konnte ich mich nur so aufs Glatteis führen lassen
    Das haben sich damals wohl alle gefragt

    Die "neue" Talia ist ein gemeines kaltes Biest. Ivanova tut mir leid. Jetzt hatte sie endlich mal sowas wie Zutrauen zu einem Telepaten gefasst und dann das.
    Das war mehr als nur zutrauen. Aber offenbar war JMS hier wie von mir befürchtet tatsächlich zu subtil... und die deutsche Synchro hilft zugegebenermaßen auch nicht gerade.

    Warum lässt man Talia eigentlich gehen?
    Weil die Schauspielerin aus der Serie aussteigen wollte

    Gegen Ende wird nochmal das Singen im Zusammenhang mit Kosh erwähnt. Und an der Sing-Sache ist wirklich nichts dran?
    Ich sage nicht, dass nichts dran ist. Bei den Vorlonen scheint der Gesang tatsächlich eine wichtige Rolle zu spielen. Aber es wird in der Serie zumindest nie wirklich vertieft.

    Lyta trifft sich mit ihm und bittet ihn, sich ihr noch mal zu zeigen. Als sich der Anzug öffnet gibt es ein Geräusch, dass mich stark an das aufklappen von Engelsflügeln erinnert ... Vermutlich guck ich zu viel Supernatural
    Och, so lange dein B5-Konsum so bleibt wie in den letzten Tagen, hab ich damit kein Problem

    Wenn Lyta nicht bleibt und Talia die Station verlässt, dann gibt es ja gar keinen Telepaten mehr auf B5 ...?
    stimmt.

    Fazit: Recht spannend gemachte Folge, die wieder einige Szenen aus vergangenen Folgen zeigt. Nach der traurigen Folge mit den Markab eine willkommene Abwechslung.
    3/5
    Ich will ja nicht schon wieder meckern, aber nach der sehr positiven Besprechung wo ich eigentlich keine Kritik von dir ausmachen konnte, kommt mir das vergleichsweise wenig vor . Ist natürlich ok, wenn du es wirklich so siehst, aber vielleicht könntest du dann noch kurz erklären, was für dich eine höhere Wertung verhindert?

    Zitat Zitat von Simara Beitrag anzeigen
    Ich bin drauf reingefallen. Ich hatte Angst um einen von mir favorisierten Charakter.
    So ging's mir damals auch. Und es ist ein Anzeichen für JMS' schreiberisches Können, dass wir es Babylon 5 tatsächlich zugetraut hätten, dass es eine der Hauptfiguren erwischt .

    Zusammenbringt? Sollte da etwa ein lesbische Beziehung angedeutet werden? Nur weil Ivanova Talia ihr Quartier anbietet?
    Na ja, ein bisserl mehr war da schon. Immerhin haben die beiden ja auch gemeinsam im Bett übernachtet. Es war nie so deutlich, wie es wohl hätte sein sollen (damals fand ich die eher subtile Herangehensweise positiv, rückwirkend betrachtet bin ich mir nicht mehr so sicher), aber ja, so war es definitiv gemeint: Talia und Ivanova sollten mehr sein als einfach nur Freunde. Auch wenn JMS die Entwicklung wie schon erwähnt leider stark straffen musste, da er von Andrea Thompson überrumpelt wurde.

    Aber inzwischen denk ich mir, war das die implantierte Persönlichkeit, um Ivanova auf ihre Seite zu ziehen.
    war's nicht.

    Meine bescheidene Überlegung als Erstseherin ... wusste Büro 13 überhaupt von der implantierten Personlichkeit durch das Psi-Corp?
    Da Büro 13 eine Unterabteilung des Psi-Corps ist und Lyta in ihren Ausführungen sogar dezidiert auf die Person mit dem Codenamen "Kontrolle" hinweist, mit der die nette Dame aus den Ruinen von San Diego spricht, muss man davon eigentlich ausgehen.

    Was war denn da gleich noch mal?
    Eben das mit der Aufzeichnung bei den "Verhandlungen" mit Kosh, worauf ja auch nochmal mit der Rückblende kurz hingewiesen wird. Unter der Voraussetzung, dass Talia auch wirklich schon immer als Verräterin geplant war (auch wenn es JMS immer wieder behauptet hat, habe ich aufgrund des großen Kontinuitätsfehlers mit "Freiheit für den Mars!" mittlerweile so meine Zweifel bekommen) kann man wohl davon ausgehen, dass diese "Reflexionen, Überraschungen, Furcht. Für die Zukunft" dazu verwendet worden wären, die alte Talia wieder zurückzuholen. So ist das ganze leider im Sande verlaufen . Man merkt es ja auch schon an der überhasteten Zusammenführung von Ivanova und Talia, dass JMS hier einfach überrumpelt wurde. Eine der wenigen (aber leider nicht die einzige) Stellen der Serie, wo JMS seinem Handlungsrahmen leider nicht so wie ursprünglich geplant folgen konnte, und Anpassungen vornehmen musste.

    Is mir nie sonderlich aufgefallen.
    So war's ja auch gedacht

    Ist das hier nicht ein Spoiler?
    Du hast recht, genau genommen hätte ich auch das als Spoiler markieren müssen. Andererseits, da ohnehin alles anders gekommen ist verrät es nicht wirklich viel

    Und an welchem arbeitest du jetzt gerade? :Heiligenschein:
    Jetzt gerade in diesem Moment? An keinem . Ansonsten sitze ich momentan hinter "36 Stunden auf Babylon 5". Nächste Woche habe ich Urlaub, da hoffe ich, mal bis 2x18 zu kommen. Dann sehen wir weiter...

    Ich dachte bisher, man merkt, wenn man von einem Telepaten gescannt wird. Etwa nicht?
    Telepathen und latente Telepathen schon. Ottonormalbürger nicht, zumindest sofern es sich nur um einen oberflächlichen Scan handelt. Bei einem Tiefenscan, wenn sich ein Telepath auf die Suche nach einer ganz bestimmten Information macht (was auch schmerzhaft sein kann) bemerkt es aber natürlich auch eine normale Person.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  13. #13
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Ich fand die Wendung damals so genial. [...]
    Ich auch.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Weil die Schauspielerin aus der Serie aussteigen wollte
    Nein, ich mein: Warum lassen die Talia gehen. Ist doch viel zu gefährlich.
    - Selbst wenn die Schauspielerin aussteigen wollte, hätte man irgendwie durchblicken lassen, dass Talia noch irgendwie festgehalten wird.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Och, so lange dein B5-Konsum so bleibt wie in den letzten Tagen, hab ich damit kein Problem
    Ich hinke bei Supernatural hinterher und hab das Finale der 5. Staffel immer noch nicht gesehen. Ich hoffe das weißt du zu schätzen!!! :alien_ugh:


    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Ich will ja nicht schon wieder meckern, aber ...
    aber du tust es

    ... nach der sehr positiven Besprechung wo ich eigentlich keine Kritik von dir ausmachen konnte, kommt mir das vergleichsweise wenig vor . Ist natürlich ok, wenn du es wirklich so siehst, aber vielleicht könntest du dann noch kurz erklären, was für dich eine höhere Wertung verhindert?
    Von meinem Gefühl her reichts einfach nicht für mehr.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Na ja, ein bisserl mehr war da schon. Immerhin haben die beiden ja auch gemeinsam im Bett übernachtet.
    Okay, das kam mir zwar auch komisch vor, aber ich habs auf mangelnde Schlafalternativen geschoben


    Zitat Zitat von =cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Es war nie so deutlich, wie es wohl hätte sein sollen (damals fand ich die eher subtile Herangehensweise positiv, rückwirkend betrachtet bin ich mir nicht mehr so sicher), aber ja, so war es definitiv gemeint: Talia und Ivanova sollten mehr sein als einfach nur Freunde. Auch wenn JMS die Entwicklung wie schon erwähnt leider stark straffen musste, da er von Andrea Thompson überrumpelt wurde.
    Sorry, aber bisher wurde in meinen Augen keine Liebesbeziehung angedeutet. Allein schon, weil es viel zu wenig Szenen mit Talia und Ivanova gab. Es wäre besser gewesen, JMS hätte das ganz fallen gelassen.

    .


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  14. #14
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von Simara Beitrag anzeigen
    Nein, ich mein: Warum lassen die Talia gehen. Ist doch viel zu gefährlich. - Selbst wenn die Schauspielerin aussteigen wollte, hätte man irgendwie durchblicken lassen, dass Talia noch irgendwie festgehalten wird.
    Was hätten sie tun sollen? Sie auf der Station behalten, damit sie weiter Leute scannen und Informationen sammeln kann? Die einzige andere Alternative wäre gewesen, sie ins All zu schubsen...

    Aber ja, stimmt schon, ganz logisch ist es nicht, dass man sie einfach so gehen lässt.

    Ich hinke bei Supernatural hinterher und hab das Finale der 5. Staffel immer noch nicht gesehen. Ich hoffe das weißt du zu schätzen!!! :alien_ugh:
    :heildir2:

    Von meinem Gefühl her reichts einfach nicht für mehr.
    Ok

    Okay, das kam mir zwar auch komisch vor, aber ich habs auf mangelnde Schlafalternativen geschoben
    Die Couch im Wohnzimmer ist dir also scheinbar nicht aufgefallen

    Sorry, aber bisher wurde in meinen Augen keine Liebesbeziehung angedeutet.
    Also für mich wars auch in der deutschen Fassung recht deutlich, aber hier hat die synchro trotzdem viel verdorben. Schon früher, z.B. als Talia am Ende von "Freiheit für den Mars" zu Ivanova ins Quartier gekommen ist. Das ständige siezen ist einfach ein graus...

    Es wäre besser gewesen, JMS hätte das ganz fallen gelassen.
    Dem kann ich nicht zustimmen...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  15. #15
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.050

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    @ Corny

    Weil die Schauspielerin aus der Serie aussteigen wollte
    Hing ihr Ausstieg nicht auch mit der Trennung vom Garibaldi-Darsteller zusammen? oder irre ich mich da?
    "Möge Gott sein zwischen Dir und dem Leid, an allen verlassenen Orten, die Du erreichen wirst." (ägyptischer Segensspruch "Babylon 5")

    "Wichtig ist nur, was du mit der Zeit anfängst, die dir in deinem Leben gegeben ist." (Gandalf zu Frodo in Moria, HdR- Die Gefährten)

    http://anderswelten.plusboard.de

  16. #16
    Deaktiviert
    Dabei seit
    02.08.2008
    Ort
    Outback Stuttgart
    Beiträge
    485

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Andersherum. Sie war mit Doyle liiert und O'Hare hatte angeblich ein Auge auf sie geworfen. Was zu ständigem Platzhirsch-Gehabe und Zoff zwischen den beiden Herren führte. Deshalb waren beide seither auch nie mehr in derselben Szene zu sehen.

    So zumindest die Urban Legends.
    "Our thoughts form the universe. They always matter." (Citizen G'Kar)

    http://anderswelten.plusboard.de/

  17. #17
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Sie war mit DEoyle doch sogar verheiratet wenn ich mich nicht irre.

  18. #18
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: B5 | 2.19 | Verräter ohne Schuld (Divided Loyalties)

    Zitat Zitat von Demona Beitrag anzeigen
    Hing ihr Ausstieg nicht auch mit der Trennung vom Garibaldi-Darsteller zusammen? oder irre ich mich da?
    Meines Wissens folgte die Trennung erst später. Es ging ihr in erster Linie darum, dass sie sich zu wenig verwendet und gefordert fühlte. So zumindest mein Wissensstand.

    davon:
    Zitat Zitat von nevermore Beitrag anzeigen
    Andersherum. Sie war mit Doyle liiert und O'Hare hatte angeblich ein Auge auf sie geworfen. Was zu ständigem Platzhirsch-Gehabe und Zoff zwischen den beiden Herren führte. Deshalb waren beide seither auch nie mehr in derselben Szene zu sehen.
    Höre ich übrigens zum ersten Mal. Darf ich dich fragen, woher du das hast?
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  19. #19
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Auch "Verräter ohne Schuld" wurde letztes Jahr endlich von mir ausführlich auf fictionBOX besprochen:
    fictionBOX.de | SciFi, Fantasy & Mystery - Verräter ohne Schuld
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SGU 1x12 Divided [SPOILER]
    Von tubbacco im Forum STARGATE: Episoden
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 17:44
  2. 3x05 - Verräter (Collaborators) - SPOILER
    Von Amujan im Forum BATTLESTAR GALACTICA & CAPRICA: Episoden
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 16:11
  3. Lebenslang ohne Steckdose
    Von Reiner im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 19:14
  4. Planet der Verräter
    Von Will Riker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2003, 14:18
  5. Welt ohne Ende/Meer ohne Ufer - Fantasy ohne Monster
    Von bitfrass im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2001, 09:38

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •