+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Brotaufstriche

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Auf anraten von scififan, soll ich dieses Rezept hier reinstellen.

    Also, es handelt sich dabei um einen Brotaufstrich, wie ich ihn gerne selber machen und wie er in Kroatien auf dem Land gerne gemacht wird.

    Man nehme ein bis zwei Portionen frische Hühnerleber.
    Zuerst legt man die Leber in Milch damit die Milch die Giftstoffe bindet. Die Milch nacher natürlich weggiesen.
    Die Leber sollte so ca. 2 Stunden in der Milch sein.

    Nun gibt man die Leber zusammen mit viel Schmalz und etwas Wasser in einen Topf und lässt das ganze langsam kochen. Die Leber sollte vollkommen in dem Schmalz schwimmen.

    Wenn alles gekocht ist gibt man das ganze in kleinere Gefässe. Ich verwende meist so kleine Steingutfässchen (von Senf oder ähnlichem). Es sollte immer die Leber vollkommen von dem Schmalz eingeschlossen sein und das ganze gut verteilen.

    Das lässt man abkühlen und stellt es dann in den Kühlschrank damit es etwas fester wird.

    Jetzt kann man das ganze als Brotaufstrich verwenden. Die Leber ist weichgekocht und lässt sich leicht "abreiben" (ein anderer Ausdruck fällt mir nicht ein).

    Guten Appetit!

    P.S.
    Das ist jetzt kein Witz, sondern ernst gemeint.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    wollte nur mal kurz klarstellen, dass ich damit überhaupt nicht das geringste zu tun habe! *g*

    liebe grüße,

    steffi
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  3. #3
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard

    das hört sich ja wirklich lecker an
    außer das es sich, besonders für mich als vegetarier, extrem abartig anhört, ist dieser brotaufstrich nicht eher ungesund?
    dann doch lieber kroatischer wein, wie ihn meine eltern aus dem urlaub mitgebracht haben, oder granatäpfel
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  4. #4
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    mein lieblings brotaufstrich ist mein ureigenes rezept&#33;&#33;

    das lautet man nehme eine dose tunfisch ohne öl also natur&#33;&#33;&#33;
    und eine packung Kuner Jogonaise (joguhrt/mayonaise mischung)

    man manscht alles ganz toll zusammen so das eine tolle paste ensteht

    auf ein frisch getostetes schwarzbrot jeglicher art oder auf im ofen warm gemachte semmeln streichen und oben drauf rote paprika streifen geben

    yummieyummie&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#3 3;

  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Fischaufstrich:

    Man nehme eine Dose (Thun)Fisch, eine Packung Butter und Zwiebel. Butter weich werden lassen, mit Fisch und zerkleinerten Zwiebelstücken zermantschen, aufs Brot streichen, essen. Yummi &#33;
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •