+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Andr: Point Of No Spears - Commonwealth vs. Magog?

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    149

    Standard

    31.10.2002 - Point Of No Spears - Commonwealth vs. Magog?

    Zack Stentz und Ashley Edward Miller haben einige interessante Details zur Episode "Point Of No Spears" preisgegeben, die zur Zeit gedreht wird.

    "Wie der Titel schon sagt, ist die Episode die Mutter alles Weltraumschlachten," verriet Stentz. "Es ist einfach toll zu sehen, um wieviel die Andromeda mit einer vollständigen Crew ausschaut und es macht eine Menge Spaß Beka als ersten Offizier zu sehen, die eine Militärtruppe herumkommandiert. So wie es schon die ganze Staffel der Fall war, glänzt Lisa hier wieder."

    Zu den anderen Schauspielern meinte Stentz Folgendes: "Keith ist voll dabei den Tyr zu spielen, den wir kennen und lieben, Dylan ist streng und entschlossen (dies ist wie eine D Minus Zero Dylan Episode) und Gordon ist herrlich in seinen Szenen ("Eine Minute?" Damit werd ich schon fertig"). Ich habe keinen Zweifel, dass Laura und Lexa genauso großartig sein werden."

    Zu der neuen Besatzung erzählte Stentz: "Die neuen Crewmitglieder mit Sprechrollen wurden genau ausgewählt und helfen dabei, die Episode voranzutreiben. Ich mag ebenfalls das Make-Up des Perseiden des Ehrengarde Admirals Hamsa, das wie eine Kreuzung aus Perseiden und Cardassianer aussieht."

    Über den Inhalt der Episode verriet Stentz auch einiges, jedoch nicht den Namen einer Rasse:

    Admiaral Hamsa:
    Captain Hunt, das Commonwealth Oberkommando bringt ihnen düstere Nachrichten. Unsere Langstreckenaufklärer haben [Name ausgelassen] Kampflotten entdeckt, die sich über die drei Galaxien hinaus versammeln. Also sieht es so aus, als ob Samsarra bloß der Anfang der [Name ausgelassen] Eroberungskampagne gegen tausende [Name ausgelassen]Welten ist. Die meisten der bedrohten Planeten gehören nicht zu uns, oder sind feindlich, aber mehrere sind MItglieder des Commonwealth oder Verbündete. Wir haben Wrath Of Achilles und Twelve Centuries mit Kampfeinheiten losgeschickt um Enkindu und die Jaguar Heimatwelt Venceremos zu verteidigen. Wir haben auch Botschafter ausgesandt, um mit den Than, Kalderanern, sogar den Drago-Kazov zu verhandeln...aber es sieht nicht gut aus. Es sieht nach einem Krieg aus.

    Ashley Edward Miller erzählte noch etwas zu den Kampfszenen und neuen Ehrengarde-Schiffen:
    "Es werden keine alten Kampfszenen verwendet. Die Leute von den Special Effects bauen gerade neue Schiffmodelle. Sie haben mich sogar gefragt, ob ich für sie eine neue Ehrengarde Flottenformation für sie entwickle."

    Point Of No Spears wird im Mai nächsten Jahres in Kanada ausgestrahlt.

    Quelle: andromedatv.de
    bleibt nur zu hoffen, dass die Folge wirklich so gut wird, wie beschrieben, so im Stil des Pilotfilms... wäre doch nicht schlecht?
    "Das Leben ist das, was uns zustösst, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben"
    (Henry Miller)

    personal site:

    admin @

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    hmmm warum ist eigentlich nicht Dylan Oberkommandeur des Commonwealth?
    Wäre das nicht irgendwie logischer? Immerhin hat er es ja quasi gegründet.

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    149

    Standard

    jetzt muss ich doch mal was schreiben...
    Dylan hat doch nicht das CW gegründet, sondern, versucht es wieder aufleben zu lassen, es gab feste Strukturen, eine gewisse Hierarchie. Dylan ist zwar Captain, aber zur Verwaltung des CW gehörte ein riesiger Stab, (ähnlich wie der Rat in Star Wars) - und Politik und Sesselpupserei passt doch doch nicht zu ihm und zur Andromeda.
    In Kriegszeiten gibt es auch immer einen Rat, der alles im Überblick hat, wenn er das Oberkommando über die Flotte hätte, diese aber dem CW Rat unterstellt ist, fände ich eigentlich logischer...
    "Das Leben ist das, was uns zustösst, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben"
    (Henry Miller)

    personal site:

    admin @

  4. #4
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    da du gerade ansprichst:

    die andromeda ist (oder war) ja das flaggschiff irgendeiner flotte und hunt war der flaggkommandant.

    wo war der admiral samt stab? der typ der die flotte komandiert hat. ist der etwa auch abgehaun, als das schiff dem schwarzen loch etwas zu nahe kam? wäre es nicht auch seine pflicht gewesen, alle untergebenen zuerst von bord zu schaffen?

    achaja, angel. der oberkommandierender ist ein sesselfurzer, eine lehnstuhlstratege der am sicheren ort sitzt und seine leute in den tod schickt. so einer traut sich nicht mehr auf ein schiff

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men's hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  5. #5
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    31

    Standard

    Nur eine kleine Korrektur - die Folge heißt "Point of the Spear", zu deutsch "Speerspitze".

    Was mich nur wundert - die Sache mit den Flotten, denn bei den Magog hat man es doch eigentlich nur mit dem Weltschiff zu tun... Irgendwie scheint mir das nicht zueinander zu passen. Aber gegen wen könnte es sonst gehen? Alle größeren Mächte wurden ja anscheinend um Hilfe gebeten (mit Ausnahme der Pyrianer). Blieben vielleicht noch die Aliens aus dem Paralleluniversum, aber die haben ja andererseits wieder keinen Namen (es sei denn, man erfährt noch mal was über sie).

    Außerdem will ich mal hoffen, daß die Crew nicht nach Ende der Folge die Andromeda wieder verläßt. Dylan hat in einer Folge der dritten Staffel einmal scherzhaft erwähnt, daß es eine ziemliche Anstrengung darstellt, die Andromeda mit sechs Leuten und einigen Robotern zu führen, aber es wurden in den Folgen, die ich bisher gesehen habe, auch keinerlei Bemühungen gezeigt, eine vollständige Crew für die Andromeda zu rekrutieren. Das ist IMHO unlogisch, denn an ausgebildetem Personal sollte es dem neuen Commonwealth ja nicht mangeln und die anderen Schiffe der Flotte werden ja wohl nicht auch nur von einer Handvoll Leute bemannt sein.
    Riker: &quot;Speak for yourself, Sir, but I plan to live forever.&quot;
    ---
    D&#39;Argo: &quot;I&#39;ve never put this in words before... but I LOVE shooting things&#33;&quot;
    ---
    The B5 Mantra: &quot;Ivanova is always right. I will listen to Ivanova. I will not ignore Ivanova&#39;s recommendations. Ivanova is God.&quot;

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B5 | 3.09 | Kriegsrecht (Point of No Return)
    Von Kaff im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 10:01
  2. NJO 6: Balance Point *SPOILER*
    Von Will Riker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 20:43
  3. Aktueller Britney Spears Song von Chris Franke?
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 17:19
  4. Point&Click-Adventures
    Von akaroid im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 12:13

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •