+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 40GB bei 20GB HDD

  1. #1
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Hi,

    ich habe meine 20 GB große Festplatte in 2 Patitionen mit Partition Magic 7.0 geteilt - lede jeweils 10 GB groß! Letztens ist mir aufgefallen, das das Programm noch 20 GB als "unlocated" anzeigt, diese also zu keiner Partition gehören! Diese zusätzlichen 20 GB gibt es aber eigentlich gar nicht! Ich hab sie zu der 2. Partition (wo nicht Win drauf ist) hinzugefügt, da ich dachte, das Problem würde sich dadurch lölsen lassen! Aber jetzt hat meine 2. Partition auf einmal 30 GB! Ich hab es mit Scandisk (intensiv) probiert, aber der Computer hat in der Mitte aufgehört! Und mit SAcandisk "standard" wird am Ende angezeigt, dass es 20 GB fehlerhafte Sektoren auf meiner Platte gibt - die zusätzlichen 20 GB!!!
    Hat jemand von euch eine Idee, was ich machen kann? Muss ich jetzt die komplette Festplatte neu formatieren und wodurch kann es zu dem Problem gekommen sein?

    mein OS: Win ME
    "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung."

    www.horusgate.de.vu

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Ganz ehrlich: Fat ist das mieseste Filesystem auf dieser Welt.... Gibts bei PM keine Optionen um die Laufwerke zu überprüfen ?

    Ich hab mit PM auch schon etliche miese Erfahrungen gemacht. Deswegen vermeide ich es....

    Was du auch probieren kannst (allerdings muß dir bewußt sein daß bei diesen Spielereien alle Daten verloren gehen können, das sagt dir übrigens auch Partitionmagic &#33, nicht Windoof booten, sondern mit F8 (oder wars F5) den Bootvorgang abbrechen und im Dos ein Scandisk laufen lassen.....

    An besten wäre ein ordentliches Windoof (2000/XP) und nicht ME (Most Errors)....
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    PM hat auch mir schon etliche Partitionen zerstört, da es immer wieder Fehler macht. Daher würde ich die Finger davon lassen.

    Vermutlich ist bei dir während der Partition etwas schief gelaufen oder aber die Platte hat einen Defekt und zeigt dir deshalb das ganze an.

    Wenn du sicher gehen willst, dann speicher die wichtigen DAten auf CD und formatier die Platte neu. Aber nicht mit PM, sondern mit einem normalen Tool.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  4. #4
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Ich will mal versuchen, nur die Partition zu formatieren, bei der es die Fehler gibt!
    Die Fehler sind auch nicht beim Partitionieren mit PM aufgetreten, sondern erst viel später! In der Zeit habe ich das Programm garnicht verwendet! Darum denke ich nicht unbedingt, dass es an PM liegen muss!
    Mal sehen ob ich es wieder hinbekomme!
    "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung."

    www.horusgate.de.vu

  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Und partitionier die Partition vorher neu. Fdisk sollte es tun....
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  6. #6
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Also ich partitionier dauernd mit PM rum... bisher hat ich nur einmal mein System dabei zerhauen, aber das war eigene Doofheit, nachher hab ich den Fehler erkannt. Partition Magic ist ganz gut, aber man sollte nicht zuviel rumspielen, meistens liegt der Teufel im Detail, da man bei PM sehr viel einstellen kann. Der große Vorteil an PM ist halt das du bestehende Partitionen ohne Datenverlust umpartitionieren kannst, heisst vergrößern oder verkleinern. Kann sein das es wirklich nicht stabil ist und ich bisher nur Glück hatte, aber wenn ich an meinen Partitionen rumfummel mach ich generell vorher Backups von den wichtigen Dateien, da beim partitionieren immer mal was schief gehen kann. Partition Magic erspart mir einfach ne neuinstallation, wenn ich nur mal eben ne neue Partition brauche, wie um z.B. Linux zu installieren, machstes mit FDisk musste eh neu installiern, deswegen seh ich euer Problem echt nicht und muss schmunzeln...
    :P

    zo nachfolgendem Post ein dickes LOL



    Last edited by Mouse at 14.11.2002, 11:01


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

  7. #7
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Siehst du, Mouse, du hattest kein Problem damit, weil du Backups gemacht hast da machts ja keinen Spaß mehr, deine Daten zu zerstören :P

    Ich bin davon überzeugt, daß all diese Programme, welche dir zu einem Backup raten, eine Erkennung dafür eingebaut haben, und wenn du kein Backup machst, aber dann.......

    Ist ein wenig OT, aber trifft leider immer wieder zu.
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  8. #8
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Ich hab die Partition formatiert, aber es gab keine Veränderung! Ich hab die "zusätzlichen" 20 GB einfach wieder "unloacted" gemacht! Ist ja eigentlich nur ein "Schönheitsfehler" - so lange noch alles geht!
    "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung."

    www.horusgate.de.vu

  9. #9
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Es gab mal das Gerücht, das einige Plattenhersteller die Kosten sparen indem sie die Produktion ändern und mit der Zeit nur noch grosse Platten bauen und dann für die kleinere Version nur das Bios der Platte ändern und somit die Mehr-GB einfach sperren.

    Wenn ich mir anschaue was du da hast, dann könnte das schon fast eine Bestätigung sein und das Bios der Platte hat einen Schuss weg.

    Hast du schon einmal probiert diesen ganzen angegebenen Speicher zu nutzen?
    Wäre interessant zu wissen ob du wirklich mehr drauf bekommst.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  10. #10
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Erst wurden die zusätzlichen 20 GB als "fehlerhafte Sektoren" bei Scandisk angezeigt, aber seit dem Formatieren nicht mehr - also als richtiger Speicher!
    Am Besten ich mach nochmal eine Partition mit dem zusätzlichen Speicherplatz und wenn ich was drauf speichern kann, hat sich deine Theorie bestätigt - wäre ja nicht schlecht
    Ich meld mich nochmal, wenn es funktioniert hat!

    Weißt du zufällig, welcher Hersteller das gemacht hat bzw haben könnte?



    Last edited by rgHorus at 15.11.2002, 00:00
    "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung."

    www.horusgate.de.vu

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Ich bezweifle, daß eine 20GB Platte eine beschnittene 40er ist. Weil 20GB pro Scheibe ein angebrachter Wert ist (oder aber 10x2, oder 5x4). Krumme Werte werden so erzeugt, aber keine so schönen.... Außerdem, wenns so "leicht" geht, dann würde das in einschlägigen Kreisen die Runde machen.....
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •