Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir "Phantom-Reisende" gefallen

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 5 Sterne (super-natural)

    0 0%
  • 4 Sterne (sehr gut)

    2 33,33%
  • 3 Sterne (gut)

    1 16,67%
  • 2 Sterne (nicht so toll)

    3 50,00%
  • 1 Stern (schlecht)

    0 0%
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Supernatural | 01x04 "Phantom-Reisende"

  1. #1
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard Supernatural | 01x04 "Phantom-Reisende"

    01x04 "Phantom-Reisende" (Phantom Traveller)




    Nach einem Flugzeugabsturz bittet ein alter Freund Dean und Sam um Hilfe. Er glaubt nicht an eine natürlich Ursache. Die Brüder finden bald heraus, dass ein Dämon für den Absturz verantwortlich war und als ein zweites Flugzeug abstürzt steht fest, dass der Dämon es auf die Überlebenden abgesehen hat. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn die letzet Überlebende ist Stewardes und startet gerade zu einem neuen Flug. Sam und Dean müssen wohl oder übel mitfliegen. Hoch über den Wolken wollen die Brüder den Dämon austreiben.


    Mit: Jaime Ray Newman, Daryl Shuttleworth, Kett Turton, Brian Markinson u. a.


    Regie: Bob Singer
    Drehbuch: Richard Hatem


    Deutsche FreeTV-Erstaustrahlung: Montag, 05. November 2007, 20:15 Uhr, Pro7.
    Wiederholung: 01:15 Uhr
    Geändert von Simara (19.09.2010 um 18:04 Uhr) Grund: Folgentext geändert.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  2. #2
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Endlich Anzüge.

  3. #3
    Moderator Avatar von Elko
    Dabei seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.101

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Fehlen nur die Sonnenbrillen und Blitzer.

    Klasse Folge.
    Unschuld heucheln

    El... ........und nicht erst seid Star Wars gibt es geile Scifi.

  4. #4
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von FloVi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    296

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Die Legende zur Episode: Christliche Numerologie

    Der Glaube, dass Zahlen neben ihrem mathematischen Wert noch eine besondere Bedeutung haben, zieht sich durch nahezu alle Kulturen. Mathematiker haben zur "Zahlenmystik" natürlich eine ähnliche Meinung, wie Astronomen zu Horoskopen, doch beides hält sich hartnäckig unter den "Normal-Sterblichen".

    Welche Bedeutung bestimmte Zahlen haben und wie sie dazu gekommen sind, ist naturgemäß sehr unterschiedlich. So verdankt im Chinesischen die Zahl 8 ihren Ruf als Glücksbringer dem Umstand, dass sie ähnlich klingt wie das Wort Glück (wenn man beides chinesisch ausspricht, versteht sich). Die Zahl 4 hatte nicht so viel Glück, klingt sie doch sehr nach dem chinesischen Wort für Sterben bzw. Tod.

    Natürlich finden sich auch in der Bibel eine Menge an (Un-) Glückszahlen. Wie in vielen anderen Kulturen auch, steht die 1 für Einheit, Einigkeit und natürlich auch für den Einen Gott, wie wohl allen monotheistischen Religionen.

    Hinter der 2 könnte man jetzt das Sinnbild für Mann und Frau vermuten, doch steht sie im Christentum keineswegs für die Ehe, was sicherlich auch darin begründet ist, dass zur Zeit der Bibelautoren die Polygamie an der Tagesordnung war. Ihre Wichtigkeit findet sich in der Redewendung "Doppelt genäht hält besser", denn schon damals waren zwei Zeugen besser als einer und eine Aussage wurde zwecks Bekräftigung auch gern schon mal wiederholt.

    Das kann mit einer dreifachen Aussage noch gesteigert werden, bekanntestes Beispiel ist vielleicht "Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa" (Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld). Durch die Trinität (Vater, Sohn, Himmlischer Geist) gilt die Drei zudem als heilig.

    Auch der Vier kommt besondere Bedeutung zu, sie steht für die Himmelsrichtungen und dient daher gern auch als Symbol für die ganze Erde.

    Richtig böse wird es bei der 6, ist diese Zahl doch der Unvollkommenheit zugedacht und steht für die Menschen, die sich gegen Gott und sein Reich auflehnten. So nimmt es nicht wunder, dass die Zahl des Antichristen eine "doppelt und dreifach" bekräftigte Sechs ist: 666

    Natürlich könnte man jetzt eine ganze Weile so weiter machen, doch um der Langeweile ein Schnippchen zu schlagen, springen wir direkt zur Vierzig, jener todbringenden Minute dieser Supernatural-Folge.

    Zitat Zitat von Dean
    Die biblische Numerologie. Du kennst die Arche Noah, es regnete 40 Tage. Die Zahl bedeutet Tod.
    Sorry Jungs, aber das ist so nicht richtig. Ja, es dauerte 40 Tage und gar 40 Nächte obendrein. Doch am Ende stand nicht der Tod, sondern ein Neubeginn. So war es auch nach den 40 Jahren, die Moses und sein Volk in der Wüste verbrachten. Moses selbst war 40 Tage auf dem Berg, ehe er mit den Zehn Geboten wieder runter kam. Auch Elia brauchte 40 Tage, um Gott zu begegnen. Die 40 steht tatsächlich in erster Linie für einen Zeitraum, der nicht selten mit Prüfungen und Entbehrungen gespickt ist. Doch am Ende wartet in der Regel eine Befreiung, eine Erlösung oder Läuterung. Die 40 symbolisiert nach biblischer Auffassung die Gnade Gottes.

    "Hey, wo bleibt die Dreizehn?"

    Tja, es gibt keinen biblischen Beleg für die 13 als Unglückszahl. Dennoch ist sie stark als eine solche in unserem Denken verankert. So sucht man in vielen Gebäuden vergeblich nach einer Zimmernummer 13 und findet oft auch kein 13. Stockwerk, nicht mal dann, wenn es mehr als zwölf gibt.

    Und auch, dass Sam und Dean am Ende der Folge aus Gate 13 kommen, ist recht unwahrscheinlich. Selbst in Ländern, in denen die 13 kein Problem darstellt, verzichtet man oft auf eine entsprechende Nummerierung, aus Rücksicht auf die Touristen.

    Doch woher kommt die Angst vor der 13, die so ausgeprägt sein kann, dass es sogar ein Krankheitsbild dafür gibt (Triskaidekaphobie)? Nun, zunächst einmal ist sie das nicht überall "böse", in Italien und Frankreich gilt sie durchaus auch als Glückszahl. Das galt im Mittelalter sogar für ganz Europa, denn sie entsprach ja der Gruppengröße von Jesus und seinen zwölf Aposteln.

    Allerdings war Judas Ischariot auch der 13. Anwesende beim Letzten Abendmahl und wir wissen ja, was man von dem Knaben zu halten hat. Ach ja, der Todestag Christi war übrigens ein Freitag.

    Dennoch ist nicht Judas mit "der Dreizehnte" gemeint, diese Bezeichnung steht dem Teufel höchstpersönlich zu. Damit übt die 13 natürlich einen störenden Einfluss auf die als göttlich geltende 12 aus. Und auch, dass die 13 beim Tarot die Karte des Todes ist, hat der armen Primzahl sicher nicht geholfen, und so hat sie im Laufe der Zeit eine tragische Umdeutung hinnehmen müssen.
    Geändert von FloVi (07.11.2007 um 04:31 Uhr) Grund: Update

  5. #5
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.05.2006
    Beiträge
    290

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Wieso reagiert der Dämon eigentlich auf "Christo" (Latein)? Zur Christus Zeiten wurde aramäisch gesprochen. Mir ist schon klar, dass die Kirche nur Latein spricht (Vatikan liegt ja auch in Italien) aber die Sprache Christi war nun mal nicht Latein sondern eben aramäisch.

  6. #6
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von FloVi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    296

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Zitat Zitat von Zero_sgp Beitrag anzeigen
    Wieso reagiert der Dämon eigentlich auf "Christo" (Latein)?
    Weil im Fernsehen Latein viel cooler rüber kommt als Aramäisch.

    Tut euch selbst einen Gefallen, und versucht nicht, den Stories mit Logik bei zukommen, das wird nicht funktionieren. Die Autoren von Supernatural schwächeln in allen Bereichen der Authentizität, frei nach dem Motto "Was nicht passt, wird passend gemacht".

    Also zurücklehnen und berieseln lassen, aber keinesfalls hinterfragen.

  7. #7
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Das bei solchen Sachen oft Latein verwendet wird, ist ja auch bei anderen Serien und Filmen so und kein spezielles "Problem" von Supernatural.
    Abgesehen davon ist in meinen Augen auch aramäisch nicht unbedingt logischer. Okay, das war die Sprache die Jesus gesprochen hat, aber macht es das logischer? In meinen Augen eigentlich nicht.
    Aber bei der Frage, auf welche Sprache ein Dämon reagiert, sollte man wohl sowieso besser nicht mit Logik argumentieren. Schließlich geht's ja um was übernatürliches, was Logik mehr oder weniger ausschließt oder zumindest einschränkt.

    Zur Folge:
    War etwas anders als die vorangegangenen, nicht mehr so düster. Da die Atmosphäre in meinen Augen bislang eine der größten Stärke der Serie war und diese hier nicht so ausgeprägt war, würde ich sie als etwas schwächer einordnen.

  8. #8
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard 01x04 "Phantom-Reisende"

    Auch diese Folge hatte mit ein paar Schwächen in der Mitte zu kämpfen. Aber das Intermezzo im Flugzeug entschädigte dafür etwas. Schön zu sehen, dass endlich mal auf die passende Verkleidung geachtet wurde. Der Höhepunkt war Supertyp Dean, halb winselnd im Flugzeugshaker.^^ Auch harte Kerle haben so ihre Schwächen. Die Ausstrahlungsweise von ProSieben stört mich immernoch. Dieses scheiß Rumgeschnipple bei den Schwarzblenden und das abgehackte Ende jedesmal nerven mich sehr. Das Trinkspiel zur Serie ist wohl auch nichts für mich.^^ So oft wie Simara und Co. beim Gruppenkucken da kippen, wär ich schon bei der Hälfte blau.

    Nächste Woche gehts dann wieder düster weiter, was schon eher ein Fall für mich ist.

  9. #9
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Zitat Zitat von Kasi Beitrag anzeigen
    Der Höhepunkt war Supertyp Dean, halb winselnd im Flugzeugshaker.^^
    Ohja, allein schon dafür bekommt die Folge nen Stern

    Das Trinkspiel zur Serie ist wohl auch nichts für mich.^^ So oft wie Simara und Co. beim Gruppenkucken da kippen, wär ich schon bei der Hälfte blau.
    Nicht doch Kasi wir trinken ja kein hartes Zeug. Kannst ja mit Apfelsaft mitmachen. In diesem Sinne also "Hoch die Tassen"


    Jetzt aber zur Folge an sich.

    Für jemanden mit Flugangst ist diese Folge definitiv nicht zu empfehlen.

    Nicht nur, dass Dean ein Morgenmuffel ist, er hat auch noch ein riesen Messer unterm Kopfkissen hat. Nett!

    Ein Mann, den zumindest Dean aus der Vergangenheit kennt, bitte die Brüder um Hilfe. Aha. Und warum kennt Sam ihn nicht. Zumindest kommt es mir so vor. Wie lange geht Sam schon eigene Wege?

    Wier erfahren, dass Dämonen schwarze Augen haben, Schwefel hinterlassen und in Rauchwolken durch die Gegen wabern. Und wieder war es eine verzerrte Stimme in der Tonaufzeichnung.

    Sam und Dean im Anzug :hm:. War das jetzt Men in Black oder Blues Brothers. Dass Dean Anzüge nicht mag hat man am schlampigen Sitz gesehen :hm:
    Und trotz Anzüge sehen sie für mich nicht nach Bundesbediensteten aus. Sam ist einfach zu jung und Dean zu schlampig.

    Die Szene auf dem Flughafen war ja schon göttlich. Wie Dean rumdruckst bevor er mit der Sprache rausrückt, warum er lieber mit dem Auto durch die Lande fährt.
    Dean stirbt im Flugzeug 1000 Tode und Sam hat endlich mal Oberwasser. Er genießt es sichtlich diesesmal der abgeklärtere zu sein

    Es ist dieses Mal auch Sam, der die Kohlen aus dem Feuer holt, weil er den Exorzismus durchführt.
    Ich finde in dieser Folge kann Sam endlich mal aus dem Schatten seines Bruders treten.
    Der Hammer war ja, dass der Dämon von Jessica wusste. Man hat so den Bezug zur Pilotfolge.

    Und ein weiterer Knaller kam am Schluss. Ihr Vater hat den Text auf seiner Mailbox verändert. Die Jungs wissen jetzt zwar, dass er lebt, aber es wird klar, dass er den Kontakt zu ihnen meidet.

    Eine gute Folge. Es gab zwar weniger Special-Effects aber das war auch gar nicht nötig.
    Dean im abstürzenden Flugzeug ist einfach göttlich und Sam wird zum Held der Folge.
    Von daher von mir drei Sterne.

    (Mit dem Punkt für Winsel-Dean müssten es eigentlich vier sein, aber ich will hier nicht so das Fangirlie raushängen lassen )


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  10. #10
    Moderator Avatar von Uliamos
    Dabei seit
    01.02.2007
    Ort
    Bracknell, Berkshire (England)
    Beiträge
    1.586

    Standard AW: 01x04 "Phantom-Reisende"

    Oh ja, SPN meets X-Files, mit nem Touch von Final Destination und Langoliers. Okay, das mit Langoliers stimmt jetzt vielleicht nicht unbedingt, aber irgendwie denke ich immer an den Film, wenn was mit Flugzeugen ist... sorry
    Aber dieses schwarze Viech hat mich doch seeeeeeeeehr stark an eine Akte-X-Folge erinnert und "no survivors" ist ja wohl exakt das Motto von FD. Einer nach dem anderen werden die Überlebenden des Flugzeugabsturzes doch noch gekillt... Insofern zwar ganz nette Folge, aber zu wenig Neues. Dass Dean Flugangst hat war recht interessant, und der Exorzismus gut in Szene gesetzt, aber alles in allem eine eher schwache Episode.

    --------------
    fictionBOX auch auf Twitter unter http://twitter.com/fictionBOX
    --------------

    sig by diapadme (mit Ausnahme der Drachen)
    Ava hab ich selbst gemacht

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Supernatural News
    Von greenslob im Forum SUPERNATURAL: Zur Hölle mit dem Bösen!
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.11.2019, 00:07
  2. Supernatural auf der fictionBOX
    Von Voltago im Forum SUPERNATURAL: Zur Hölle mit dem Bösen!
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 23:14
  3. 01x04: Hiras Vermächtnis / Prions
    Von Elko im Forum ReGenesis: Episoden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 00:12
  4. Belphégor - Das Phantom des Louvre
    Von Amujan im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 11:17
  5. Andere Reisende
    Von Spaceball im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.12.2001, 19:36

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •