+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Berman und Logan zufrieden mit Nemesis

  1. #1

    Standard

    Die Postproduktion von "Star Trek Nemesis" ist laut Producer Rick Berman abgeschlossen, und Paramount hat sehr positiv auf den Film reagiert.
    "'Nemesis' ist völlig fertig", sagte Berman gegenüber Ian Spelling von "Star Trek Monthly". "Wir haben den fertigen, abgemischten Film letzte Woche den Leuten vom Studio vorgeführt und sie hätten nicht zufriedener sein können. Der 'Star Trek'-Komponist Jerry Goldsmith hat eine bemerkenswerte Musik geschrieben. Digital Domain hat mehr als 500 optische Effekte erstellt, mehr als wir in jedem anderen 'Star Trek'-Film hatten, 30 bis 40 Prozent mehr. Man merkt das während der Arbeit nicht so, aber am Ende, wenn alles zusammenkommt, sieht man, welch außergewöhnliche Arbeit sie geleistet haben."

    Bekannte Gesichter wie Whoopi Goldberg (Guinan) und Kate Mulgrew (Kathryn Janeway) haben kurze Auftritte im Film, aber es gab zudem Gerüchte, dass die Schauspielerin Ashley Judd ihre Rolle als Fähnrich Robin Lefler aus "Darmok" und "The Game" wieder aufnehmen würde. "Das waren alles Gerüchte. Man weiß nie, was man glauben soll, das macht es so schön."



    Der Autor John Logan, der das Drehbuch auf Grundlage einer Geschichte von ihm, Rick Berman und Brent Spiner (Data) entwickelt hat, findet, dass "Nemesis" genau so geworden ist, wie er es sich vorgestellt hat. "Ich kann sehr objektiv sein, weil ich genug Filmdrehs gesehen habe, um zu wissen, ob es gut oder schlecht läuft - ich denke, es lief fantastisch", so Logan, der für seine Arbeit an "Gladiator" für den Oscar und für "RKO 821" für den Emmy nominiert wurde. "Sicherlich entspricht dieser Film am ehesten meinen Vorstellungen, von allem, was ich geschrieben habe. Wenn man etwas schreibt und es in der Kathedrale im eigenen Kopf hört, ist es perfekt. Und diesmal komme ich dem am nächsten, diesem Gefühl. 'Mein Gott, da spricht Patrick Stewart als Jean-Luc Picard genau so, wie ich es mir vorgestellt hatte.'"

    Trotz dem Untertitel, der den zehnten "Star Trek"-Film als "Die letzte Reise einer Generation" bezeichnet, würde Logan gerne auch in Zukunft die "Next Generation"-Crew auf der Leinwand sehen. "Ich hoffe nicht [dass es das letzte Mal ist], weil ich ein Fan bin und gerne 'Star Trek XI' schreiben würde. Aber ich glaube, weil ich ein Fan bin und die Charaktere und ihre Welt so sehr respektiere, habe ich sie mit Würde behandelt, weil es vielleicht das Ende dieser Geschichte ist. Und wenn es so wäre, wäre ich traurig, aber ich glaube, wir machen das mit Eleganz und Stil."

  2. #2

    Standard

    "....aber es gab zudem Gerüchte, dass die Schauspielerin Ashley Judd ihre Rolle als Fähnrich Robin Lefler aus "Darmok" und "The Game" wieder aufnehmen würde."

    ich habe "darmok" noch im kopf, mir will aber einfach nicht einfallen wer ashley judd ist und was so besonderes daran wäre, wenn sie in nemesis mitwirken würde?

    edit:
    achso, jetzt ist mir auch "the game" wieder eingefallen, sie spielt die "freundin" vom doofen wesley?
    hmm... jetzt frag ich aber nochmal, WAS WÄRE AN IHR IN NEMESIS DENN SO BESONDERS? <_<



    Last edited by Deraco at 15.11.2002, 18:43

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Sayar
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    166

    Standard

    An das Gerücht kann ich mich kaum noch erinnern.... aber ich glaube, es hat es wirklich mal gegeben.


    Zur Erinnerung nochmal die Zusammenfassungen von der ST-Database zu den Folgen Darmok/Darmok (5.02) und The Game/Gefährliche Spielsucht (5.06):
    Darmok
    Sternzeit: 45047.2

    Ein Erkundungsflug führt die Enterprise zum Planeten Eld Adrel, wo sich auch ein Raumschiff der Tamarianer im Orbit befindet. Bislang war es nicht möglich, einen Kontakt zu diesen menschenähnlichen Wesen aufzubauen, da eine Verständigung über Sprache immer wieder fehlschlug. Als Picard und der Captain der Tamarianer auf den Planeten gebeamt werden, um an einem Krieg teilzunehmen, muss die Enterprise-Crew tatenlos zusehen.
    Gefährliche Spielsucht
    Sternzeit: 45208.2

    Von einem Kurzurlaub auf dem Planeten Risa bringt Riker ein verführerisches Spiel mit an Bord der Enterprise, das er von Etana, einer ktaranischen Agentin bekommen hat. Innerhalb kürzester Zeit verfällt die Enterprise-Crew mit Ausnahme von Wesley Crusher einer hoffnungslosen Spielsucht. Bei der Untersuchung der Spielgeräte stellt Wesley einen Mechanismus fest, der die Spieler in eine totale Abhängigkeit treibt.
    Warum das als so toll angesehen wurde habe ich nichts von gehört.
    Was ich mir aber vorstellen könnte, daß es etwas mit der Buchserie New Frontier von Peter David zu tun hat, wo sie eine der Hauptpersonen ist (genauso wie z. B. Shelby oder Selar).



    Last edited by Sayar at 15.11.2002, 18:49

  4. #4
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Yo, als ich diese Gerüchte mal gehöhrt hatte war ich entsetzt: Erstens: Sie sollte die EHEFRAU von Whesley spielen, Robin hätte ihn also geheiratet und das hätte wiederum bedeutet das der Wi*h*er 100% vorgekommen wäre, und alleine das hätte mir den Film versaut und zweitens das Robin Lefler also doch nicht auf der Excalibur ihren Dienst tut und in einen Thallonianer namens Si Cwan verschossen ist... Aber zum Glück waren das ja nur gerüchte. :o

    <span style='color:red'>Chief of Engeneering from Enterpriseforum</span>

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Petition gegen Rick Berman
    Von DerBademeister im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.02.2003, 16:32
  2. Dark Angel: Logan und Max
    Von Litchi im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 18:46
  3. F?r Logan sind die Internet-Ger?chte "verachtenswert"
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2001, 13:02
  4. Star Trek X: John Logan über die Charaktere und Wiedersacher
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2001, 17:08
  5. Storyboard Entwickler zufrieden mit Matrix 2+3
    Von Firestorm im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2001, 10:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •