+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Leonindenschauer

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Weiß jetzt nicht so recht ob es das richtig Forum ist aber seis drum:


    Wer Interesse hat viele Sternschnuppen auf einmal zu sehen dem sei gesagt das in den nächsten Tagen wieder mal ein Leonindenschauer zu sehen sein. Die nächste Chance gibt es dann aber erst ~2099

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    jo wir haben neulich ne Astronomiearbeit über die Dinger geschrieben - wie und warum und überhaupt und sowieso - naja da will ich euch jetzt nicht mit langweilen. Am 18. und 19.11. sollen die besten Gelegenheiten sein, und zwar frühmorgens. Wir haben von unserer Astrolehrerin den heißen Tipp gekriegt, morgen (Dienstag) früh gegen 5 Uhr mal zu schauen.

  3. #3
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    03.11.2002
    Beiträge
    77

    Standard

    Yep, die Erde fliegt durch den Schweif (Staub) eines Asteroiden; würde eher so gegen 04.00 früh nachschauen.

  4. #4
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Ich stehe heute 5 Uhr in der früh auf und sehe .... Wolken!
    Immer wenn eigentlich Sternschnuppen zu sehen sind, passiert entweder nichts oder der Himmel ist bewölkt!
    Vielleicht hab ich irgendwann nochmal das Glück und bekomme mal was zu sehen!
    "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung."

    www.horusgate.de.vu

  5. #5
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    Da haben wir doch wieder mal Pech! Das erinnert mich an diverse Mondfinsternisse, die man nie mit bloßem Auge sehen konnte, weil es mal wieder bewölkt war.

    Aber tröstet euch, die Leoniden kommen jedes Jahr. Vielleicht nicht in dieser Intensität (500 Sternschnuppen pro Stunde), aber immer noch sehenswert.

    Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  6. #6
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Hat irgendwer etwas mitbekommen? Wolken und nebel ohne ende in kaiserslautern..

  7. #7
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich bin auch extra früher aufgestanden und bei uns an der Nordseeküste gab es (wie in letzter Zeit andauernd) Nebel, aber diesesmal so eine richtig dicke Brühe.
    Letztes Jahr habe ich per Zufall eine Sternschnuppe gesehen (und das zum allerersten Mal), so dass ich so perplex war, dass ich mir leider zu spät etwas gewünscht habe . Dieses Mal war ich vorbereitet, doch leider ist mir das Wetter dazwischengekommen. Schade....

  8. #8

    Standard

    Hier war mal kurzzeitig klarer Himmel so gegen 5:30 Uhr, als meine Mutter die Katze rausgelassen hat

    Sie hat dann ca. 21 Stück in 10 Minuten gesehen. Um 7 Uhr war dann allerdings wieder Nebel, sodass ich leider keine sehen konnte.

  9. #9
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    naja ob um 7 noch so viele zu sehen gewesen wären... Selbst schuld Fire, was stehste auch nicht auf :P
    Ich hätts gemacht, aber bei uns wars zu wolkig und wenn die schon in den Tagesthemen gestern abend gesagt haben, dass bei uns die Wahrscheinlichkeit gleich 0 ist, dann stell ich mir auch keinen Wecker. Bei so was hab ich irgendwie immer Pech. Genau wie damals bei der Sonnenfinsternis &#39;99. Die 5 Mark für das High Tech Sonnenschutzpappgestell hätt ich mir auch sparen können <_<

    @Xinau:
    zu perplex? Wieviel Zeit hat man denn eigentlich offiziell zum Wünschen?

  10. #10
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    89

    Standard

    damals bei der Sonnenfinsternis &#39;99. Die 5 Mark für das High Tech Sonnenschutzpappgestell hätt ich mir auch sparen können
    Ne&#33; Es wäre ohne sehr schädlich gewesen weil das Auge auf das relativ dunkle Licht eingestellt gewesen und die Momente wo es aus den Wolken hervorlukt wäre sehr schlecht gewesen

    zu perplex? Wieviel Zeit hat man denn eigentlich offiziell zum Wünschen?
    Man sollte mal so richtlinien aufstellen

  11. #11
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    @Mara: Ich kenne keine offizielle Zeit, in welcher Zeitspanne man sich etwas wünschen darf und es in Erfüllung geht (ich weiß noch nicht mal, ob es geht, aber hoffen darf man ja, oder? ). Aber wenn ich erstmal im Internet nachsehen muss (jaja, lacht nur alle), dann ist wahrscheinlich die Zeitspanne zu groß. Ich hatte nämlich zuerst angenommen, es handelte sich um ein schnelles Flugzeug, oder so ähnlich. Ich kannte zu dem Zeitpunkt Sternschnuppen nur von Fotos, nicht wie sie "in Bewegung" aussehen.
    Wenn ich meinen Beitrag so lese, komme ich mir etwas lächerlich vor, ist aber eine Tatsache....

  12. #12
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    @Xinau


    Bezüglich des Wünschens kann ich nur sagen, daß es passieren sollte, solange man die Sternschnuppe noch sieht. Ist sie verschwunden, bevor man mit dem Wünschen fertig war, hat man Pech gehabt. Weiter darf man keinem erzählen was man sich gewünscht hat, ansonsten geht der Wunsch ebenfalls nicht in Erfüllung.

    Ob das jetzt aber wirklich so richtig ist, kann ich nicht sagen. Nach diesen Regeln kam ich meist nicht zum Wünschen, da ich so perplex war eine Sternschnuppe zu sehen, daß diese einfach nur anschaute bis sie verglüht war. Und als es mir dann einfiel, war es natürlich schon zu spät.

    Generell würde mich es aber schon mal interessieren, ob es überhaupt Regeln zu diesem Thema gibt.

    Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  13. #13
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    203

    Standard

    Ob das mit dem Wünschen klappt? Klar&#33;&#33;&#33;
    Hier meine Erklärung: Die Sternschnuppen sind in Wirklichkeit kleine außerirdische Raumschiffe, in denen Aliens sitzen, die von jedem das Gehirn scannen von denen Sie gesehen werden um sich dann an die Erfüllung der Wünsche zu machen&#33; Sind es materielle wird dann meistens der Weihnachtmann damit beauftragt, denn wie wollen die Aliens das denn alleine schaffen? Aliens sind schließlich auch irgendwo nur Menschen&#33; Und zur Not muss ebend der Replikator herhalten

    edit: das mit den Wünschen wär doch schön langsam ne Diskussion im Unernst wert - mukenukem



    Last edited by mukenukem at 21.11.2002, 22:25
    &quot;Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung.&quot;

    www.horusgate.de.vu

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •