Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

  1. #21
    Plaudertasche Avatar von Paramerican
    Dabei seit
    01.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    419

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Ich bin immernoch ziemlich gelangweilt und genervt von der Serie. Ich finds ja schonmal gut, dass die Serie jetzt mehr mit der alternativen Realität zu tun hat und dadurch seinen "Akte X"-Rip-Off Charme größtenteils verlor, aber dennoch packt mich die Serie garnicht. Liegt für mich wohl auch daran, dass die einzigen tatsächlich ausgearbeiteten Charaktere ein verrückter Wissenschaftler und sein Diktator Pendant sind.

    Das is halt die Abrams-Absetzungs-Taktik. Wie schon bei Lost gehts alle 6-7 Folgen in der Serie tatsächlich mal weiter, bis jemand nach 4-5 Staffeln mit Absetzung droht und den Autoren plötzlich wieder einfällt wie man ne Story einer ganzen Staffel auch in 3 Folgen erzählen kann...:evil:

  2. #22
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Ich mag die Serie.
    Ich finde sowohl Walter als auch Walternate interessant und die Schauspielerin von Olivia Dunahm lieferte ganze Arbeit.
    Den parallel Plot finde ich auch faszinierend und auch die Darstellung der alternativen Realität die auf mich, in vielen Punkten, einfach besser wirkt.

    Bis auf die Angewohnheit Crime Scenes einzuharzen.

  3. #23
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Es ist ja nicht so, dass die einfach so einharzen. Es hat ja den Grund, damit die Übergänge sich nicht ausbreiten. Daher wüßte ich nicht, was daran auszusetzen ist.

  4. #24
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Zitat Zitat von Imzadi Beitrag anzeigen
    Es ist ja nicht so, dass die einfach so einharzen. Es hat ja den Grund, damit die Übergänge sich nicht ausbreiten. Daher wüßte ich nicht, was daran auszusetzen ist.
    Frag mal die Leute, die dabei lebendig und bei vollem Bewusstsein mit eingeharzt werden.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  5. #25
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Natürlich abgesehen von diesem kleinen Detail

  6. #26
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Fringe - J.J. Abrams' neue Serie

    Zitat Zitat von Imzadi Beitrag anzeigen
    Natürlich abgesehen von diesem kleinen Detail
    Wiiiinzig kleines Detailchen... Aber mir gefällt die Idee mit dem Einharzen auch sehr gut. Da hat "Fringe" wirklich was Innovatives geschaffen, das in der 3. Staffel interessant weitergesponnen wurde. Mir geht's ähnlich wie Imzadi: anfangs fand ich die Serie eher enttäuschend, aber im Laufe der 2. Staffel wurde es immer interessanter und spätestens seit der 3. bin ich größtenteils zufrieden mit "Fringe". Auch das Cast ist mir ans Herz gewachsen. Walter und Peter sind ein schön schrulliges Vater-Sohn-Gespann.

    Auf den "Farscape"-Vergleich kam ich bisher noch nicht. Da war ich damals schon in den ersten Episoden irgendwie schneller begeistert und konnte mich mit der Moya-Crew sofort anfreunden. Allerdings liegen zwischen den Premieren der beiden Serien auch einige Jahre, in denen sich meine Ansprüche verändert haben. Jedenfalls hoffe ich, dass "Fringe" mehr Zeit als "Farscape" bekommt, um seine Geschichte zu erzählen. Fünf vollständige Staffeln wären schon eine feine Sache. Danach geht die Qualität bei den meisten Serien sowieso in den Keller.
    Geändert von Dr.BrainFister (11.01.2011 um 23:17 Uhr)
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist denn nun los? - Neue Serie von JMS
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 15:23
  2. Neue Serie Enterprise
    Von joker01 im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 17:21
  3. UNKNOWN- Die neue Sci-Fi Serie
    Von MightyRygel im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 19:27
  4. Die Neue Serie
    Von Holowebcreator im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2002, 17:53

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •