+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Comiczensur

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Das Thema Zensur hatten wir ja schon mal und in diesem Zusammenhang bin ich wieder auf eine schon recht alte Seite gestossen.

    Comic Zensur

    Auf dieser Seite findet ihr viele Infos und Beispiele zur Zensur in Comics. Die Macher der Seite zeigen was so in den USA zensiert wird und was hier in Deutschland zensiert wird.

    Auffällig ist dabei, das die Amis unglaubliche Moralapostel spielen und sich nach meiner Meinung einfach nur lächerlich damit machen.

    Auf der anderen Seite kann ich so manche Zensur in den deutschen Ausgaben aber auch nicht nachvollziehen. Vor allem wenn es um Dinge aus dem WWII geht. Hier ist es teilweise so extrem und so dämlich gemacht, das jeder sofort weiss was da eigentlich fehlt.

    Naja, macht euch am besten einen eigenen Eindruck.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


  2. #2

    Standard

    Ja ich kann davon ein Liedchen reden.

    Hier kann man auch nachsehen was so die Amerikaner und die Deutschen in Sachen Zensur fabrizierten:

    http://www.psycko-manga.de/specials/zensur.htm


    Zum Thema Zensur fällt mir noch eine kleine Geschichte ein. Es betrifft eines dieser Sailormoon Comicheftchen. Es hieß glaube ich: Freunde finden ist schwer. Da hat doch ein Professor dieses Heftchen angezeigt, weil er der Meinung war das Chibiusa, vor der ein kleiner Junge die Hosen runtergelassen hat, sexuell erregt war. In seinen Ausführungen war nach zu lesen, das jener Mann keine Ahnung von Sailor Moon hatte.

    Hier die dazu gehörende URL: http://animexx.4players.de/news.phtml?id=1354

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    LOOOOL! ihr deutschen habt ja zeitweise wirklich was an der waffel (nicht bös gemeint) aber zb aus Tenchi was rauszuschneiden ist ja schon krank=) die serie ist ja wirklich nur lustig =) will lieber erst gar nicht wissen was sie alles bei Cowboy Bebop rausschneiden werden =/

    ich würd mal versuchen was gegen die bpjs zu unternehmen weil wir hier in österreich komen auch gut ohne aus
    Could you do it slower and with more intensity?

  4. #4
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    me würde gern mal die nicht zensierten sailormoon sehen das wäre ein echter unterschied sag ich euch!!!!

  5. #5
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by Alucard@21.11.2002, 17:44
    LOOOOL! ihr deutschen habt ja zeitweise wirklich was an der waffel (nicht bös gemeint) aber zb aus Tenchi was rauszuschneiden ist ja schon krank
    Was haben wir Deutschen denn mit Singapur zu tun ???

  6. #6
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ups mein fehler *schäm* hab das kleine anhängsel übersehen naja aber es gibt ja noch genug andere beispiele für deutsche zensur die ich nennen kann welche vollkommen unlogisch und unbegründet sind

    es sind ja nicht nur animes die geschnitten werden. in fallout (ein PC spiel) haben sie zb massig rausgeschnitten wie zb die verseuchten kinder, blut, ....
    Could you do it slower and with more intensity?

  7. #7
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    tja das mit der Zensur in Deutschland ist so ne Sache. Eigentlich wäre sie mir egal wenn nicht dann natürlich auch bei uns alles zensiert wäre da leider nichts eigenständig für den Österreichischen Markt gemacht wird (z.b PC-Spiele). Ich bin mir zwar jetzt nicht ganz sicher, aber soviel ich weiß gibt es bei uns keine Regel das z.b Blut in Computerspielen Grün sein muß ect.

  8. #8
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    Originally posted by Alucard@23.11.2002, 13:16
    in fallout (ein PC spiel) haben sie zb massig rausgeschnitten wie zb die verseuchten kinder, blut, ....
    oho, auch ein fallout zocker? war mal stolzer besitzer der us-version

    so, um beim thema zu bleiben:

    comics zensieren ist ja wirklich hart. Wenns wenigstens so gemacht wird, dass man es nicht gleich erkennt, ist es ja nicht so schlimm. ganz nach dem Motto: was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. aber einen schwarzen balken drüberhaun und sachen rausschneiden, ohne dem der film, das game oder was auch immer keinen sinn ergibt ist das schlimmste.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men's hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Das Problem ist eben, das die Zielgruppe von Comic eben nur Kinder sein können.
    Erstens würde keiner auf die Idee kommen das Erwachsene auch Comics lesen und zweitens bringen Kindercomics mehr Geld ein.

  10. #10
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Ja genau, nieder mit der Zensur. Massenvergewaltigungen in Filmen für alle.

    Okay genug Polemik fürs erste.

    Wir Deutschen sind übrigens nicht das einzige Land mit diesem ewig wehrenden Konflikt Kunst vs. Zensur. Vor ein paar Monaten ist in Frankreich ein Roman erschienen indem der Autor schildert welche Lust und welches Vergnügen ein Kinderschänder bei seinen Taten empfindet, ganz ohne erhobenen Zeigefinder. Das hat zu einem riesigen Aufschrei geführt und das Buch ziert jetzt ein großer Warnhinweis wegen dem Inhalt.

    Aber zurück zum Thema:

    Ich finde den zeitlichen Vergleich interessant. Früher wurden sogar noch bei Donald Polizisten verkleinert und der Versuch einen Soldaten zu erdrosseln musste auch verschwinden. Da sieht man mal wie konservativ Deutschland in den 60ern war.

    Night Watch: Das Problem ist eben, das die Zielgruppe von Comic eben nur Kinder sein können.
    Erstens würde keiner auf die Idee kommen das Erwachsene auch Comics lesen und zweitens bringen Kindercomics mehr Geld ein.
    Da sind wir wieder beim kulturellen Unterschied. Im übrigen habe ich letztens auf arte ein Gespräch zwischen 4 Animationsfilmmachern aus Hollywood gesehen. Die haben sich auch darüber beklagt das man Animation nur für Kinder machen darf, in Amerika, sie dachten jedoch das es in Europa anders wäre. Sie bestanden aber darauf das ihre Filme, unter anderem Ice Age, auch genug für Erwachsene hergeben würde. Trotzdem wäre die Devise immer zuerst für die Kinder dann die Erwachsenen.

    Also ich finde es in Ordnung wenn die Szene in Witchblade verändert wird wo ein Mann geköpft wird, oder auch das Spawn einen Holzstab in ein Auge mitten ins Gehirn sticht. Ich finde es eigentlich sogar bedenklich das nicht das ganze Bild zensiert wurde. Denn so etwas hat in Kinderhänden nichts zu suchen. Erwachsene dürften das ja kaufen. Das einzige Problem ist ja das Werbeverbot. Daran sollte man doch etwas ändern. Ich würde die Werbung erlauben, aber man sollte halt dafür sorgen das so etwas nicht in Kinderhände gelangt. Aber solange nicht mehr Erwachsene Comics lesen lohnt es sich nicht unzensierte Ausgaben zu drucken.

    Das Problem in Amerika sind ja die Interessenverbände wie z. B. die Kirchen. Um Erfolg zu haben muss man auf den Massenmarkt. Sobald jedoch eine nackte Brust zu sehen ist springen die Konservativen in ihre Schützengräben und schießen was das Zeug hält. Das bleibt nicht ohne Folgen, gerade im heutigen Klima in Amerika, und eine Firma ist schneller Pleite als sie denkt. Deswegen hält man sich mit so etwas zurück du bringt es gar nicht erst auf den Markt. Anders ist es bei der Gewalt. Die wird auch in Amerika von den Konservativen toleriert, fragt mal die Waffenlobby, deshalb ist sie akzeptabel und die Firmen trauen sich das Zeug ungefiltert auf den Markt zu werfen. Bei uns ist das halt andersherum. Wir haben kein Problem mit Sex, dafür schrillen bei vielen gleich die Alarmglocken hoch sobald sie nen abgeschnittenen Arm sehen.

    Die können meinetwegen soviel zensieren wie sie wollen. Hauptsache die akzeptieren das ein Erwachsener alles lesen und sehen darf was er will. Das wollte im übrigen die CDU ändern, nur mal so am Rande.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  11. #11
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    Originally posted by Loser@24.11.2002, 15:26
    Wir Deutschen sind übrigens nicht das einzige Land mit diesem ewig wehrenden Konflikt Kunst vs. Zensur. Vor ein paar Monaten ist in Frankreich ein Roman erschienen indem der Autor schildert welche Lust und welches Vergnügen ein Kinderschänder bei seinen Taten empfindet, ganz ohne erhobenen Zeigefinder. Das hat zu einem riesigen Aufschrei geführt und das Buch ziert jetzt ein großer Warnhinweis wegen dem Inhalt.
    mir ist schon klar dass es noch andere länder mit zensur gibt aber in deutschland hat das schon groteske züge angenommen.

    um mal an dein beisiel anzuknüfen, ich finde sehr wohl dass so ein buch seine berechtigung hat denn wenns keiner kauft wird er ja sehen was er davon hat. wenns leute interessiert was der kerl dabei fühlt dann sollen sie sichs doch kaufen und alle denen es nicht gefällt sollens halt lassen.

    ich bin absolut gegen jegliche zensur denn der markt regelt sich von selbst. aber das wirds wohl nie geben denn dafür sind viele menschen zu prüde und eingebildet. solange noch dieses nicht akzeptieren des anderen (egal welcher art jetzt) bei uns vorherrscht wird es die zensur geben. wenn jetzt wer wegen kindern und so anfängt die vor gewalt usw in den medien geschützt werden sollen kann ich nur lachen&#33; als kind findet man immer mittel und wege an das ranzukommen was man will&#33; man kann einem menschen einfach nichts verbieten denn durch verbot wird man automatisch ins illegale gedrängt wo man sich dann das ganze zu horrenden preisen am schwarzmarkt besorgen muß/kann
    Could you do it slower and with more intensity?

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    Das Vorhandensein einer Zensur hat nichts damit zu tun "ob sich ein Markt selbst regelt" bzw "ob Kinder da rankommen" oder nicht.

    Denke du verwechselst da Zensur mit Verkaufsverboten (an gewisse Altersgrenzen etc).

    Zensur ist nicht das nicht-zugänglich-machen, sondern das weitgehende Verändern von Inhalten bis diese "konform" gehen mit der Allgemeinheitsmeinung. Sowas ist nicht nur Beleidigung des Autors sondern auch Schaden an der Kunst IMO. Das Konzept der bjps in Deutschland (ein Spielehersteller bekommt die Info das sein Spiel indiziert wird wenn er es herausgibt, und dem Hersteller selbst wird es angeboten, entweder eine Änderung zu machen oder eben Altersgrenzen auferlegt zu bekommen) ist meiner Meinung nach sehr vorteilhaft, nur leider ist die "Schmerzgrenze" viel viel viel zu hoch..

    Mit der Unverletzlichkeit des "Kunstwerks" will ich aber nicht sagen, dass alles jedem zugänglich sein soll. Das Werk soll unangetastet bleiben, dafür aber meinetwegen mit einer entsprechenden Altersgrenze. Gewisse Altersgrenzen für den Verkauf von gewissen "Exemplaren" halte ich für durchaus sinnvoll und angebracht.

    Aktuelles Beispiel: die Indizierung von Sailormoon. In den letzten Ausgaben hat sich die Handlung soweit weiterentwickelt das Akteure quasi im Minutentakt das Geschlecht wechseln, Sex mit jedem haben und das ganze als irgendeinen niveaulosen Spaß verharmlosen.

    Wer das als prüde sieht möge das als prüde sehen, aber, sollte ich mal Kinder haben, das kriegen die bevor sie weit über 10 sind sicher NICHT in die Hand. Kürzlich hat in Harrisburg/Pennsylvania ein fünfjähriges Mädchen an einem Mit(vor-)schüler Oralsex gemacht. Den Link auf die Story hast du (Alucard) mir geschickt, mit dem Zusatzkommentar "krank". Ich will das jetzt nicht mit der Mangaproblematik in Verbindung bringen, aber genau das tut (jetzt frei nach der Schrift der bjps) chibi-usa an irgendeinem Kind.

    Und das Kinder meist Mittel und Wege finden, das zu sehen was sie sehen wollen stimmt, aber wer schweigt stimmt zu. Ich weiß dass ich als Elternteil es sicher nicht 100%ig unmöglich machen kann dass sich mein Kind z.b. Pornos aus dem Internet zieht, aber ich werde zumindest mein Möglichstes tun um es zu verhindern. Durch Gespräche aber eben auch durch was auch immer an technischen Restriktionen. Muss man als 10 jähriger bereits alles kennen? Ist die unbeschwerte Jugend nicht kurz genug? Ich spreche jetzt nicht über absolutes Tabu bis 16 bzw 18, aber bis 12-14 sollte man solche Dinge von Kindern auf jeden Fall fernhalten. Aus den gleichen Gründen laufen tagsüber keine Sex-Nummern-Werbungen im Fernsehen, oder im generellen Pornos. THink about it.

    Absolute, grenzenlose Freiheit ist ein Extrem, das genauso wie das gegenteilige Extrem, die absolute Kontrolle, höchst schädlich sein kann. Man sollte die goldene Mitte finden.
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  13. #13
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    Originally posted by Folkyn@25.11.2002, 15:19
    Kürzlich hat in Harrisburg/Pennsylvania ein fünfjähriges Mädchen an einem Mit(vor-)schüler Oralsex gemacht. Den Link auf die Story hast du (Alucard) mir geschickt, mit dem Zusatzkommentar "krank". Ich will das jetzt nicht mit der Mangaproblematik in Verbindung bringen, aber genau das tut (jetzt frei nach der Schrift der bjps) chibi-usa an irgendeinem Kind.
    zwischen lesen bzw anschauen und dann selber machen bestehen immer noch welten. wärst du als 5jähriger nach Terminator auf die idee gekommen jetzt alles umzunieten was sich bewegt?&#33; das bezweifle ich stark. ich kann schon verstehen warum ich einem 5jährigen keine hentais (oder ähnliches) zeig aber wenns mich darauf anspricht was das ist werd ich ihm sehr wohl die "problematik". die ganzen amokläufe, vergewaltigungen etc sind reines produkt der erziehung und nicht der medien&#33; also mit welcher begrüdung sollte ich jetzt etwas rausschneiden oder gar verbieten?
    Could you do it slower and with more intensity?

  14. #14
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    naja das einzige problem der zensur ist das Mangas und Animes nur als Kinderkramm angesehen werden aber das die Behörden mal drauf kommen könnten das Erwachsene mehr interesse haben an Animes haben könnten als Kinder&#33;&#33;&#33;

    ich finde es einfach nur zum kotzen diese zensuren sehen zu müssen besonders wenn nur diese im fernsehen gezeigt werden.weil ja alles kindersicher sein muß*würg*da kommt mir echt alles hoch weil was soll den kindern schon passieren wenn ein paar kußszenen dabei sind oder nicht.
    Am ärgsten finde ich das sexuelle handlungen viel öffter raus zensiert werden als agressive,blutige gewaltszenen&#33;&#33;&#33;ist doch krank&#33;&#33;

  15. #15
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    zwischen lesen bzw anschauen und dann selber machen bestehen immer noch welten
    vielleicht, aber mir gehts eher ums Lesen und sich ein Beispiel dran nehmen.

    du als 5jähriger nach Terminator auf die idee gekommen jetzt alles umzunieten was sich bewegt?&#33;
    nochmal, mir geht es nicht um etwaige nachherige Gewalttaten, eher um das Beispielnehmen, und eher darum dass man sowas als fünfjähriger noch nicht sehen braucht.

    zeig aber wenns mich darauf anspricht was das ist werd ich ihm sehr wohl die "problematik" [erklären]
    Das ist auch nur normal, und genau das hab ich auch geschrieben..

    die ganzen amokläufe, vergewaltigungen etc sind reines produkt der erziehung und nicht der medien&#33;
    Mit welcher Begründung? Meinst du die ganzen Vergewaltiger und Amokläufer da draussen haben in ihrer Erziehung dahingehenden Unterricht genossen? Oder werden Kinder heutzutage einfach nicht mehr auf einen gesunden Gefühlshaushalt hin erzogen? Wenn du Letzteres meinst stimme ich dir zu, dass der "Lehrauftrag" in gesundem Menschenverstand und dem Umgehen mit Gefühlen sich heutzutage viel zu sehr auf die Medien konzentriert, weil leider beide Elternteile von früh bis spät schuften..
    Gewisse Filme sind für ein gewisses Alter einfach ungeeignet. Das ist Fakt und wenn du das argumentativ untermauert haben möchtest, ich mach mir ein anderes Mal die Mühe.

    Ganz egal worum es geht, wir sind dagegen... Think about it.



    ich finde es einfach nur zum kotzen diese zensuren sehen zu müssen besonders wenn nur diese im fernsehen gezeigt werden.weil ja alles kindersicher sein muß*würg*da kommt mir echt alles hoch weil was soll den kindern schon passieren wenn ein paar kußszenen dabei sind oder nicht.Am ärgsten finde ich das sexuelle handlungen viel öffter raus zensiert werden als agressive,blutige gewaltszenen&#33;&#33;&#33;ist doch krank&#33;&#33;
    *zustimm* die Meßlatte ist eindeutig vieel zu tief angelegt..
    Dass aggressive, blutige Gewaltszenen häufig nicht zensiert werden würde ich aber den Filmemachern ankreiden. Schau dir einen Film wie Lethal Weapon an; wenn du den auch gegen Gewalt "kleinstkindersicher" machen willst schnipselst du die ganze Handlung gleich mit weg.
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  16. #16
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    es ist bewiesen dass viele vergewaltiger ein produkt von falscher erziehung sind weil sie einfach nicht die benötigte zuneigung bekommen haben oder selbst vergewaltigt wurden. die meisten anderen sind nachahmungstäter wie es sie en mas (ich hoffe das is richtig geschrieben=) gibt. kleines beispiel, der attentäter aus erfurt hatte nicht grad eltern die sich um ihn gekümmert haben sonst hätten sie wohl etwas unternommen. ich meine aber eigentlich nicht nut erziehung im klassischen sinn (also von eltern) sondern auch von der gesellschaft. die medien spiegeln nun mal nur die gesellschaft wieder


    ps.: ich bin ja nciht gegen alles nur gegen zensur und ausstrahlungsverbote
    Could you do it slower and with more intensity?

  17. #17
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    es ist bewiesen dass viele vergewaltiger ein produkt von falscher erziehung sind weil sie einfach nicht die benötigte zuneigung bekommen haben oder selbst vergewaltigt wurden.
    Genauso ist "bewiesen" dass potentielle Vergewalter wie Mörder auch aus bestem Hause kommen können. Mit "es ist bewiesen" kommt man argumentativ ned weit..

    die meisten anderen sind nachahmungstäter wie es sie en mas[se] (ich hoffe das is richtig geschrieben=) gibt
    Und wen ahmen sie nach? Sicher nicht Marke "Ah im ARD gehts grad um einen Vergewaltiger/Mörder/etc , das mach ich mal schnell nach, weil das is so cool." Und außer Mediencharakteren bleibt da nicht viel über..

    kleines beispiel, der attentäter aus erfurt hatte nicht grad eltern die sich um ihn gekümmert haben sonst hätten sie wohl etwas unternommen.
    Wogegen? So wie ich es den Medienberichten entnehmen konnte war sein Sozialleben grösstenteils unauffällig. Dass seine Eltern mitschuld sind mag sein, aber es ist ja nicht so als hätten sie zu jedem Zeitpunkt etwas unternehmen können. IMO ist da zu einem gewissen Zeitpunkt der Kindheit etwas falsch gelaufen, und die Dinge haben ihre Eigendynamik entwickelt, in dem Fall, von einandern fortentwickelt.


    ich meine aber eigentlich nicht nut erziehung im klassischen sinn (also von eltern) sondern auch von der gesellschaft. die medien spiegeln nun mal nur die gesellschaft wieder
    Ähm ja? Vor zwei Posts hast du noch gesagt "Vergewaltigungen etc sind reines Produkt der Erziehung und nicht der Medien&#33;". Dass das schonmal nicht stimmen kann sagst du schon selbst (die medien SIND erziehung für Kinder heutzutage).

    ...wurscht..da kriegt man Kopfweh..

    Fakt ist, du kannst selbst durch die perfekteste Erziehung keinem ~10 jährigen einen hardcore Porno zeigen, das wäre schlicht verantwortungslos in meinen Augen. Und um Verbrechen die durch mangelnde Erziehung und übermässigen Terminatorkonsum entstanden sind ist es mir ja ursprünglich gar nicht gegangen, vielmehr einfach darum dass es schlicht verantwortungslos ist alle Altersgrenzen abzuschaffen.

    Dir scheint die Diskussion zu unangenehm zu werden oder zu fad oder sonstwas sonst würdest du nicht nur auf Einzelbeispiele Stellung nehmen.
    Demnach beend&#39; ich das jetzt für meinen Teil- zeig deinen Kindern was du für richtig hältst, und ich zeig meinen was ich für richtig halte.

    Gruß,



    Last edited by Folkyn at 26.11.2002, 23:25
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  18. #18
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Uuuuh, das ganze hat sich ja interessant gewendet...
    Aber ich denke der Kernpunkt dieses Threads kann wieder aufgenommen werden und das ist nunmal NICHT die Altersbeschränkung, denn dann bräuchte das gute Stück nicht Zensiert werden, es sei denn man bringt verschiedenen Zensur Stufen heraus...
    Zensur ist keine Altersbegrenzung sondern eine zerhackstückung des gesamtwerkes um es "Kindergerecht" oder keine ahnung was auch immer gerecht zu machen.
    Faktum ist, da sitzen so ein paar bekloppte an einem Tisch gucken sich nen Film mit allem drum und dran an, und überall wo sie Haut sehen schneiden sie ein Stück raus, ebenso bei Comics... Ich mein Altersbeschränkung schön und gut, damit könnte ich locker leben, ich sehe auch ein das nicht alles für jedes Alter gut ist. ABERRRRRRRRRRR ich möchte doch schon gerne für mich selber entscheiden können OB ich etwas abschalte oder nicht, und zwar dann wenn ICH das als abstossend empfinde, und nicht irgendsoein verkniffener Sesselpuper mit Hang zur verklemmung. Zensur ist zerstörung des Werkes, ein eklatanter Eingriff in die Komposition und die Aussage dieses selbigen. Das is ungefähr so als wenn ich dir ne Pizza Salami hinstelle aber vorher die Salami runternehme und wegschmeisse weil dir die Salami evtl zu fettig sein könnte... scheiss vergleich, aber so isses doch.
    Solln se nen Stempel draufmachen AB 18 und gut is.



    Last edited by Mouse at 28.11.2002, 01:55


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    genau das habe ich gesagt =)
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  20. #20
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Tjo auch grad bemerkt, war spät und ich wollt au ma mein Senf dazugeben


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •