+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Die Chippendales und die Frauen

  1. #1
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.482

    Standard

    Wie soll ich mit dem Bericht bloß anfangen? Ihr kennt mich ja nicht. Ich bin eigentlich eine Frau, die beschlossen hat, dass Männer sie kalt lassen. Und wenns nur aus Prinzip ist.
    Warum jetzt "eigentlich"?
    Wegen den Chippendales!!!

    Okay, irgendwie wollte ich schon immer mal zu einer Show von denen gehen. Auch aus Prinzip. Wenn Frauen für Männer strippen, dann möchte ich mal einem Mann beim Strippen zu sehen.

    Abgefahren bin ich mit relativer schlechter Laune. Die Fahrt dauerte knapp 1,5 Stunden und ich war mit den Umständen nicht so zufrieden. Außerdem fragte ich mich, ob nackte Männer diesen ganzen Aufwand wert waren.

    Naja, wie kamen gut in Tuttlingen an und haben durch Hilfe die Stadthalle auch gefunden. Natürlich nur lauter Frauen. Einige ganz schön aufgetakelt. Mannomann.
    Beim Eingang wurde uns erklärt: Mäntel müssen abgegeben werden und Fotografieren und Filmen ist nicht erlaubt. – Schon klar.
    Dann kamen wir zu einem Stand, an dem Dooleys kostenlos angeboten wurde. Vermutlich ne Werbeaktion zur Einführung, Dooleys schmeckt nämlich ähnlich wie Bailys. Den gabs übrigens vor dem Saal für 2 EUR das Glas.
    Meine Begleiterinnen stürzten sich auf das Freiglas und hatten es auch schnell gelehrt. *kopfschüttel* So kann man das doch nicht genießen. Egal.
    Dann sah ich ein Schild „Chippendales: Beginn 1. Teil 20.00 Uhr bis 20.45, dann Pause, Beginn 2. Teil 21.00 Uhr, Ende 21.45 Uhr.“
    Na toll! 40 EUR für 90 Min. – das kann es nicht wert sein. Aber gelöhnt ist gelöhnt.
    Wir begaben uns also in den Saal.
    Ich hatte mir vorgenommen, die *Form zu waren* und nicht zu kreischen. Ich wurde von einer Arbeitskollegin nämlich gewarnt, die mal in Zürich war. Sie meinte, dass viele *Weiber* da abgegangen sind *wie’s Messer* und dass es schon fast peinlich war, wie manche kurz vor dem Sabbern standen. *tztztz*
    So niveaulos würde ich mich nicht verhalten. Ich würde es machen, wie z. B. bei einem Konzert. Den Auftritt genießen und dann Beifall klatschen und wenns gut war auch schreien. ABER nur am ENDE jeder Nummer. Jawoll.

    Es wurde also dunkel und die Musik begann. Eine flotte Nummer. Die Bühne blieb noch länger dunkel. Dann ging der Vorhang zur Seite und die Weiberhorde kreischte. < < Warum eigentlich? Ist doch noch gar nichts passiert?
    Dann kamen zwei Männer auf die Bühne. Nicht schlecht. Schwarze Lederhose, nackter gutgebauter Oberkörper – mit Betonung auf gutgebaut – und nem Fliegenkoller und an den Handgelenken so weiße Manschetten. Echt nicht schlecht.
    Die Weiberhorde kreischte. *tztztz* ^_^
    Dann kamen noch vier und noch vier und nochmal zwei&#33;
    Oh Mann&#33; Waren die süß&#33; Ich kann Euch sagen, Mädels, die waren Zucker. Hey, da bekommt man Karies von, so süß waren die.
    Ich ermahnte mich die Form zu wahren. Die Nummer war gut. Die Chippis tanzten und sangen ..... hätten auch die Backstreet Boys in Verdreifachung sein können.
    Die Nummer war zu Ende und ich klatschte und ... okay ... ich schrie auch ein bisschen. Mach ich aber auch bei nem Rockkonzert, wenns mir gefallen hat.
    Die zweite Nummer: Ein gutaussehender – brauch ich eigentlich nicht mehr betonen, denn von den 12 Jungs, die aufgetreten sind, waren gerade mal drei oder vier, die mir nicht so zusprachen, aber trotzdem attraktiv waren – Mann in Anzug kam auf die Bühne. Zuerst saß er auf einem Stuhl mit der Tastatur vorne dran. Vermutlich sollte er ein Büroangestellter darstellen.
    Dann zuckte er nach hinten über und ich konnte mir einen dummen Kommentar nicht verkneifen „Jetzt hat’s den verbretzelt. Klar so einsam auf der Bühne vor ner Weiberhorde“. Genervter Blick von meinen Begleiterinnen. Ich grinste.
    Dann begann der Mann sich auszuziehen. Aber wie er das tat. .... Nicht schlecht

    Es ist auch weniger, dass sich die Männer ausziehen, sondern mehr WIE sie es tun.
    Okay, ich gestehe, ich hab dann auch während der Nummer geschrieen. Vorbei mit meinen hehren Grundsätzen. Was mir wiederum verwunderte Blicke meiner Begleiterinnen bescherte.
    Mehr Einzelheiten zur Show möchte ich eigentlich nicht verraten. Aber ich kann nur sagen, ich für meinen Teil hab die 90 min sehr genossen und ich fand, sie waren das Geld wert. Und das, obwohl die Jungs nur vor den wenigen Mädels auf der Bühne blank gezogen haben. Aber das war mir nicht so wichtig. So besonders wird DAS auch bei den Chippis nicht sein.

    Aber im Nachhinein muss ich gestehen, es wurden schon einige Klischees bedient.
    Was ist an Bauarbeitern eigentlich so erotisch? Oder an Bikern?
    Okay, das mit den Jungs in Uniformen kann ich ja verstehen &#33;
    Bei der Tarzan-Adaption kochte der Saal. Zumindest spätestens, als dieser langhaarige blonde Tarzan auftauchte. Und dann *duschte* er auch noch. Und die Frau auf der Bühne, die vier *Buschmänner* vorher aus dem Publikum geholt und angekettet hatten, durfte ihn dann auch noch anziehen&#33; Also sowas. ^_^

    Oh&#33; Ich geh ja wieder ins Detail.

    Alles in allem kann ich nur sagen, dass es sich voll gelohnt hat und ich das nächste Mal wieder hingehen werde. Die Chippis haben einfach ne Klasse Show aus Tanz, Gesang und Stripp.


    Staffel I (1) dienstags 0:55 Uhr (Doppelfolgen) auf Pro7MAXX

    Staffel VIII (8) montags 22:10 Uhr auf Pro7MAXX
    Staffel XI (11) donnerstags 22:05 Uhr (Doppelfolgen) auf Sky1

    Staffel XII (12) donnerstags auf CW

  2. #2
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    meine freundinnen haben mich mal zu dieser show mitgeschleppt und ich kann von mir aus nur sagen das ich wirklich angewiedert war&#33;&#33;&#33;Diese kerle waren ja sooooo eklig,schleimig,häßlich und aufgepumt das ich wirklich würgen muß bei dem gedanken an dieser show&#33;&#33;&#33;

    am meisten haben mich diese klisches angekotzt&#33;&#33;&#33;d9e diese kerle auf die beine stellen&#33;&#33;und dann sieht man nicht mal das wichtigste

    das einzige was sehenswert waren höchsten die durchtrainierten ärsche

  3. #3
    Warmgepostet
    Dabei seit
    12.10.2002
    Beiträge
    300

    Standard

    Da hier etliche männliche Forenbesucher mitlesen und sich offenbar keiner traut, einen Kommentar zu schreiben, opfere ich mich denn auf ... Vielen Dank für den ehrlichen Einblick in die weibliche Psyche. Man(n) hat ja manchmal keine Vorstellung ...
    <span style='font-family:Arial'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
    I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
    (Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)</span></span>

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    Da ich Premiere abonniert habe, kam ich mal in den Genuss, eine solche Show auf Premiere zu sehen.
    Ich muss zugeben, das dargebotene war nicht schlecht und sah auch äußerst erotisch aus. Allerdings mag ich solche Muskelberge mit glatten Brüsten nicht unbedingt. Ich stehe auf einen anderen Typ von Mann, ist aber auch egal.
    Allerdings habe ich vor der Glotze nicht gekreischt oder geschrien .
    Doch ich kann mir schon vorstellen, in einem Saal voller kreischender Weiber wird man einfach mitgezogen. Die Euphorie (oder wie das auch immer geschrieben wird) bringt wahrscheinlich selbst die ruhigsten Frauen aus der Ruhe. Die Masse macht es eben.
    Ich selbst würde niemals Geld dafür ausgeben (weil ich die Chippendales eben nicht so attraktiv finde, wie gesagt zuviel Mukkis, zuwenig Brusthaare), sollte ich aber Karten geschenkt bekommen, würde ich mich mit meiner Freundin (die wie ich in festen Händen ist) dort hinfahren. Ich glaube, wir beide hätten dort unsere Freude. Und wenn wir uns nur über die anderen "Weiber" amüsieren...

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Sieht jemand diese Wolken? Die da oben ... ganz dunkel sind sie ... Litchis heiße Luft wird wohl doch noch als Regen auf uns niederprasseln ... ich verkneife mir mal eine Anspielung über den Song der beiden dicken Damen.

    Simara war also bei den Chippendales aka die Rache der Frauen.

    Was lernen wir daraus? Frauen stehen genauso auf nackte Ärsche wie Männer. In irgendeiner Werbekampagne posiert ein nackter Mann, alles nackt wohlgemerkt, ich frage mich wo da der Aufschrei der Männerverbände bleibt. Aber auch die „Chippis,“ toller Spitzname, erinnert mich an Chip & Chap die Ritter des Rechts, sind doch eigentlich sexistisch. Wieso darf Frau das sehen, die Bild jedoch keine anzügliche Werbekampagne machen ohne das sie als sexistisch abgestempelt wird?

    Ich denken die Zeit ist vorbei wo man die Mitschüler diffamiert hat nur weil sie aus einem Dorf kommen wo ein Bordell steht.

    Trotzdem finde ich es merkwürdig wie viele Frauen, aber auch Männer, noch immer ein Problem mit solchen Sachen haben. Geschockt war ich als mal gefragt wurde ob, wie bei der Lätta Werbung, ne Frau 2 Männer haben darf. Bei einem Mann und zwei Frauen wäre das wahrscheinlich niemandem aufgefallen.

    Also, um so langsam zum Schluss zu kommen, die Chippendales sind nur ei weiterer Schritt in Richtung Bordelle für Frauen, bisher gibt’s ja meist nur so komische Agenturen. Wenn es die gibt verschwindet auch der Mythos das Frauen nicht auf nackte Ärsche stehen. Wenn sie das dann noch offen sagen dann gibt es auch ein viel entspannteres Verhältnis zwischen den Geschlechtern.

    Amen

    Trotzdem hätte ich Angst vor einer Horde kreischender Frauen.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  6. #6
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    also ich würde sagen das ein nackter hintern ob männlich oder weiblich wirklich niemanden mehr aus der reserve lockt den diese sind schon überall medial verbraten worden für margerine,duftwässerchenund yadayada für alles mögliche&#33;&#33;&#33;also wer sich da aufregt würde ich gern meine meinung sagen das derjenige wahrscheinlich ein problem mit seinem hintern hat weil der wahrscheinlich einbißchen zuviel moral und verklemmtheit abgekriegt hat&#33;&#33;&#33;

    und zur lätta werbung naja ich würde sagen das die menschen die sich bei solchen geschichten aufregen sowieso im mittelalter leben und null ahnung haben was auf der welt so abläuft (und was spaß macht)&#33;&#33;Sehr wahrscheinlich wäre das die in einem sehr spießigen,nicht wirklich toleranten traumschloß wohnen&#33;&#33;&#33;

    und @loser und ob es freudenhäuser auch für frauen gibt&#33;&#33;&#33;&#33;zumindest in wien gibt es eines=) naja aber wer kann sich dieses "vergnügen" schon leisten?

    und ich würde sagen das wir schon lange offen sagen worauf wir stehen und worauf nicht

    apropo also ich finde so ein ganz glatt rasierter mann einfach yummie &#33;&#33;ich würde sagen jeder hat einen eigenen geschmack bei jeder sache



    Last edited by Armitage at 30.11.2002, 05:42

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    06.12.2002
    Beiträge
    110

    Standard

    Nee, ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß ich bei sowas Spaß habe. Ich glaub ich würde mich schämen wie ein Bettseecher für diese anderen Weiber. Aber gut, das ist die Theorie.

    Was die verschiedenen Geschmäcker angeht, kann ich auch nur sagen: ein Glück&#33; (... daß auch jemand diese rasierten Männer mag *grusel*, sonst würden die das ja umsonst machen ... die armen :P )

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Starke Frauen
    Von Dr.BrainFister im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.12.2006, 11:33
  2. Frauen sind ...
    Von Reiner im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 07:54
  3. Die Frauen von Stepford
    Von Amujan im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2005, 10:35
  4. Frauen, Männer, Frauen, Männer, Frauen, Männer....
    Von Simara im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 16:35
  5. 8 Frauen
    Von Litchi im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2002, 20:58

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •