+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Pitch Black

  1. #1
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.482

    Standard

    Ich habe den Film eigentlich hauptsächlich zum einen wegen Claudia Black angeschaut und zum anderen wegen Vin Diesel.

    Ein Raumschiff stürzt auf einem Planeten ab. Es gibt nur wenige Überlebende, die sich zusammenraufen müssen unter ihnen ein Kopfgeldjäger mit einem Schwerverbrecher. Aber dieser ist nicht das Hauptproblem der Gruppe. Wie sie bald feststellen, lauert unter der Erdoberfläche eine viel größere Bedrohung. Da dieser Planet drei Sonnen hat, gibt es eigentlich kein Tag und Nacht. Aber bald findet die Gruppe heraus, dass dem Planeten eine Sonnenfinsternis bevorsteht und die unterirdische Bedrohung bei Dunkelheit an die Erdoberfläche kommen wird.

    Der Film ist gar nicht mal so schlecht. Wenn ich ehrlich bin, wurde er bei jedem Anschauen besser. Und ich habe ihn dreimal angeschaut. Nicht weil ich ihn nicht kapiert habe , sondern das erste Mal in deutsch, das zweite Mal im Original und das dritte Mal Original mit deutschen Untertiteln.

    Der zwielichtige Charakter des Riddick hat mich richtig fasziniert. Obwohl ich wusste, das er ein Schwerverbrecher sein soll, kam eine wirkliche Abneigung gegen ihn nicht auf.
    Auch konnte man ihn nicht einschätzen. Er verhielt sich einfach nicht so, wie man es wohl erwarten sollte.
    Dafür passte aber das Verhalten der anderen Überlebenden Riddick gegenüber.

    Überhaupt hat der ganze Film eine gewisse Stimmung – es mag an der Musik liegen – die mir immer besser gefällt. Der Film kommt mit relativ wenig Spezialeffekten aus. Aber der Aufgang des Planeten und der Beginn der Sonnenfinsternis ist klasse gemacht.

    Nach Einbruch der Sonnenfinsternis ist die Gruppe auf Riddick angewiesen, weil er im Dunkeln besser sehen kann als die anderen. Doch wie weit kann man ihm Vertrauen? Und wie weit kann man dem Kopfgeldjäger vertrauen?

    Die Art und Weise wie Riddick auftritt hat für mich etwas Faszinierendes. Allein die Szene im Rettungsschiff, als er der Pilotin Fry die Sache mit Johns erzählt.

    Aber das Ende passt mir ja nun überhaupt nicht. :x

    Und ich habe einige Fragen. Vielleicht kann mir die ja jemand von euch erklären:

    - Warum Riddick im Dunkeln sehen kann, wurde ja erklärt, aber was war das für ‚ne Sache mit seinem Arm? War der ausgerenkt und er hat ihn sich wieder eingerenkt? Oder wie darf ich das verstehen?
    - Woher wusste Riddick, dass Jack blutete? Konnte er das etwa sehen? Hey, ich meine, so siffen tut das ja nicht.
    - Und warum war er so kräftig? Oder ist es für einen durchtrainierten Mann kein Problem 140 kg zu ziehen (Batterien)? 140 kg ist jetzt schon ein bisschen viel, oder?
    - Und seine Worte am Schluss: Nicht für mich. Wie waren die gemeint? Empört oder eher so, dass sie nicht für ihn ......

    Ich geb dem Film doch glatt 7 von 10 Punkten.
    Nur Schade, dass Claudia „Aeryn Sun“ Blacks Rolle so klein war *brummel*. Und dann ihr Ende *schnief*

    Edit:
    Vielleicht sollte ich mich noch kurz zum Bonusmaterial der DVD äußern.
    Ich finde es etwas mager.
    - Ein kurzes Making of (da war das auf S** 1 länger)
    - Der Film mit Kommentaren des Regisseurs, Vin Diesel und Cole Hauser
    - Der Film mit Kommentaren des Regisseurs und des Produzenten (glaub ich)
    Die letzten beiden Sachen hab ich nicht angeschaut.
    Da ich keine Heimkinoanlage habe, kann ich mich zum Sound nicht äußern.




    Last edited by Simara at 27.11.2002, 11:07


    Staffel I (1) dienstags 0:55 Uhr (Doppelfolgen) auf Pro7MAXX

    Staffel VIII (8) montags 22:10 Uhr auf Pro7MAXX
    Staffel XI (11) donnerstags 22:05 Uhr (Doppelfolgen) auf Sky1

    Staffel XII (12) donnerstags auf CW

  2. #2
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Originally posted by Simara@27.11.2002, 10:02
    Und ich habe einige Fragen. Vielleicht kann mir die ja jemand von euch erklären:

    - Warum Riddick im Dunkeln sehen kann, wurde ja erklärt, aber was war das für ‚ne Sache mit seinem Arm? War der ausgerenkt und er hat ihn sich wieder eingerenkt? Oder wie darf ich das verstehen?
    - Woher wusste Riddick, dass Jack blutete? Konnte er das etwa sehen? Hey, ich meine, so siffen tut das ja nicht.
    - Und warum war er so kräftig? Oder ist es für einen durchtrainierten Mann kein Problem 140 kg zu ziehen (Batterien)? 140 kg ist jetzt schon ein bisschen viel, oder?
    - Und seine Worte am Schluss: Nicht für mich. Wie waren die gemeint? Empört oder eher so, dass sie nicht für ihn ......

    Also mir hat der Film auch gefallen. Ist echt ein gekonnter Streifen. Und was deine Fragen angeht, hätte ich da folgende Vermutungen:

    - Aufgrund seines Gesichtsausdrucks und des Knackens wäre eine Ausrenkung durchaus möglich.
    - Riddick ist wohl als Einzigem aufgefallen, daß Jack das primäre Ziel war
    - Tja, wahrscheinlich eine Kombination aus jahrelanger Gefängnisschufterei und einem ordentlichem Adrenalinschub. Einer der Vorteile, wenn man Angst hat. Wer hätte das nicht.
    - Ja, er meinte wohl, daß sie nicht für ihn STERBEN sollte. Kurz zuvor sagte sie ja, sie würde für die Anderen sterben.

    So, ich hoffe das hat etwas "Licht ins Dunkle" gebracht.



    Last edited by Agamemnon at 27.11.2002, 13:23

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    ich fand den film damals mittelmässig. aber die idee und die viecher sind cool gemacht gewesen.
    der verbrecher wardoch so schon verbessert ich mein von wegen augen. ich glaub er hat seine sinne verstärken lassen, ich glaub das wurde auch gesagt der er das blut riechen konnte. es gab ja einige anspielungen das er den fledermausähnlichen dinger sehr ähnlich ist und die haben das blut ja gerochen.
    ich denke auch das er durch training so stark geworden ist, aber das mit dem adrenalisch schub bezweifle ich, für mich sah er nicht sehr ängstlich aus.
    jop definitiv ausgerenkt, ich dachte das sagen die auch
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  4. #4
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.482

    Standard

    @Agamemnon

    - Okay, dann sind wir uns beim Ausgerenkt sein ja einige, aber wie siehts mit den Schmerzen aus? Also nicht mal Riggs war so ruhig bei seiner Schulter

    - Jack war das primäre Ziel der Viecher? Das ist mir irgendwie entgangen... Naja, es beruhigt mich, dass Riddick das nicht *wittern* konnte.

    - Das mit dem Adrenalin leuchtet mir auch ein.

    - Und dann hab ich das auch richtig verstanden. Du bist also auch der Meinung, dass er das nicht vorwurfsvoll gemeint hat, so von wegen "Ach, für die anderen würdest du sterben, für mich nicht". Denn immerhin starb sie ja doch für ihn bzw. wegen ihm.


    @Bloodthirst,

    nach dem ersten Anschauen fand ich ihn auch erst mittelmäßig, bis auf gewisse Szenen. Aber schon beim zweiten Mal (in englisch) konnte ich mich der Faszination nicht mehr erwehren.
    Ich hab den Film jetzt insgesamt dreimal komplett gesehen und kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass erwähnt wurde, dass er außer den Augen sonst noch was gemacht hat und schon gar nicht, dass er Blut riechen kann. Warum auch. Das mit den Augen leuchtet ein, aber wozu sollte er im Gefängnis Blut riechen können.

    Ich denke schon, dass auch Adrenalin im Spiel war. Adrenalin hat nicht unbedingt was mit Angst zu tun. Außerdem kann Riddick doch Angst gehabt haben, er hat sie halt nur nicht gezeigt.



    Last edited by Simara at 28.11.2002, 13:02


    Staffel I (1) dienstags 0:55 Uhr (Doppelfolgen) auf Pro7MAXX

    Staffel VIII (8) montags 22:10 Uhr auf Pro7MAXX
    Staffel XI (11) donnerstags 22:05 Uhr (Doppelfolgen) auf Sky1

    Staffel XII (12) donnerstags auf CW

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Schulter: Schmerzfetischisten sind nicht so leicht zu erkennen, wie man denkt.

    Jack: Vielleicht war Jack schon verletzt, als sie noch im Container hockten. Da gab's auch reichlich Licht.

  6. #6
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    Also bei mir ist es schon länger her, daß ich diesen Film gesehen habe. Und finde, daß es seit langer Zeit mal wieder ein richtig guter Science Fiction war. Sicher hätte man manches schlüssiger machen können, aber im großen und ganzen hat doch alles gepaßt. Hierzu habe ich aber schon die extremst verschiedenen Meinungen (von absolut genial bis abgrundtief sch****) gehört.

    @Simara
    Ich meine mich erinnern zu können, daß bei Riddick nicht nur die Augen verändert worden sind, sondern sein ganzer Körper eine genetische "Verbesserung" erfahren hat. Der stärkste Mensch auf der Erde könnte über diese lange Strecke so ein Gewicht nicht ziehen. So ziehe ich auch in betracht, daß sein Geruchssinn dahingehend "verbessert" worden ist, Blut besser wahrzunehmen. Dies wäre die logischste Schlußfolgerung für mich. Aber ich kann mich auch täuschen. Das ist aber mal wieder ein Grund ihn mir am WE anzuschauen. Sollte ich dazu kommen achte ich nochmal genau auf deine Fragen und korrigiere mich gegebenenfalls.

    Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  7. #7
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    So ich habe mir den Film gestern bzw. heute früh gerne mal wieder angesehen. Dabei habe ich auch versucht auf die Fragen von Simara zu achten. Und ich muß mich ein wenig korrigieren!!!

    1. Frage von Simara: Warum Riddick im Dunkeln sehen kann, wurde ja erklärt, aber was war das für ‚ne Sache mit seinem Arm? War der ausgerenkt und er hat ihn sich wieder eingerenkt? Oder wie darf ich das verstehen?
    Antwort von Agamemnon: Aufgrund seines Gesichtsausdrucks und des Knackens wäre eine Ausrenkung durchaus möglich.
    Antwort von BLOODTHIRST: jop definitiv ausgerenkt, ich dachte das sagen die auch
    Hier schließe ich mich meinen Vorgängern unbedingt an. Es wird zwar nicht ausdrücklich gesagt, aber aufgrund des Knackens gehe auch ich definitiv von einer Ausrenkung und Wiedereinrenkung aus.

    2. Frage von Simara: Woher wusste Riddick, dass Jack blutete? Konnte er das etwa sehen? Hey, ich meine, so siffen tut das ja nicht.
    Antwort von Agamemnon: Riddick ist wohl als Einzigem aufgefallen, daß Jack das primäre Ziel war
    Antwort von BLOODTHIRST: der verbrecher war doch so schon verbessert ich mein von wegen augen. ich glaub er hat seine sinne verstärken lassen, ich glaub das wurde auch gesagt der er das blut riechen konnte. es gab ja einige anspielungen das er den fledermausähnlichen dinger sehr ähnlich ist und die haben das blut ja gerochen.
    Dies ist eine sehr interessante Frage. Agamemnon hat recht, daß es Riddick als Einzigem aufgefallen ist. Der Grund wird aber nicht genannt. So bleibt nur eine Spekulation übrig: Aufgrunddessen, daß Riddick zumindest auch filmtechnisch als Einziger der Gruppe mit den "Monstern" gleichgesetzt wird (gipfelt in den Kämpfen mit den Viechern) wird Riddick ein wenig als ein "übermenschliches Wesen" dargestellt. Was bei ihm alles verändert wurde bleibt aber ebenfalls Spekulation, die Augenveränderung hat er definitiv im Gefängnis erfahren. So darf man die Folgerung in Betracht ziehen, daß er auch andere Sinnesverbesserungen erfahren hat. Er scheint auch auf dieses Erkennen gedrillt worden zu sein, da man am Anfang seine Gedanken mitbekommt, auch dort erkennt er eine Frau am Geruch (dieses wird zwar mit dem "Kyro-Schlaf" in Verbindung gebracht, der den animalischen Teil im Menschen hervorheben soll, tortzdem versucht ers aus dem ERKENNEN zu folgern, welches auf Erfahrung in diesem Bereich schließen läßt). So denke auch ich wie BLOOTHIRST, daß aufgrund der Anspielungen die gemacht werden, er einen verbesserten Geruchssinn hat, der vermutlich durch eine Operation zustande gekommen ist. Von einer genetischen Verbesserung nehme ich aber Abstand, da dies in keinster Weise angedeutet wird. Dies wäre zwar möglich, aber genauso können es nur 'einfachere' Operationen gewesen sein.

    3. Frage von Simara: Und warum war er so kräftig? Oder ist es für einen durchtrainierten Mann kein Problem 140 kg zu ziehen (Batterien)? 140 kg ist jetzt schon ein bisschen viel, oder?
    Antwort von Agamemnon: Tja, wahrscheinlich eine Kombination aus jahrelanger Gefängnisschufterei und einem ordentlichem Adrenalinschub. Einer der Vorteile, wenn man Angst hat. Wer hätte das nicht.
    Antwort von BLOODTHIRST: ich denke auch das er durch training so stark geworden ist, aber das mit dem adrenalisch schub bezweifle ich, für mich sah er nicht sehr ängstlich aus.
    Auch hier nehme ich wie oben geschrieben, meine Behauptung der gesamtgenetischen Verbesserung zurück. Es erscheint mir logischer, daß Riddick diese Kraft durch "einfaches" Training erlangt hat. (Agamemnon und BOODTHIRST Recht gebend). Einen Adrenalinschub, der ausschließlich diese Kraft erklären könnte schließe ich generell aus. Auch wenn es nicht so schien, daß Riddick Angst hätte, genügend Adrenalin wird trotzdem durch seine Adern geflossen sein. Doch würde ich dieses eher in den Hintergrund stellen und nur auf ein Training zurückführen. Es wäre nur die Länge der Distanz zu klären, die ab einer gewissen Länge es wohl nicht mehr möglich erscheinen läßt. Doch wird hierüber nichts genaues erwähnt.

    4. Frage von Simara: Und seine Worte am Schluss: Nicht für mich. Wie waren die gemeint? Empört oder eher so, dass sie nicht für ihn ......
    Antwort von Agamemnon: Ja, er meinte wohl, daß sie nicht für ihn STERBEN sollte. Kurz zuvor sagte sie ja, sie würde für die Anderen sterben.
    Agamemnon stimme ich hier voll zu. Es klang eher wie ein nicht akzeptieren wollen, daß es sie erwischt hat und ihn nicht.

    Wirkliche Erkenntnisse und Erklärungen konnte ich auch nicht bieten. Der Film läßt dieses offen. Evtl. sind im Director's Cut Szenen dabei, die manches vielleicht erklären. Diesen habe ich aber nicht gesehen. Aber warten wir doch Pitch Black 2 ab. Dieser soll ja die Vorgeschichte von Riddick erzählen. Ich werde ihn mir auf jeden Fall anschauen.

    Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  8. #8
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.482

    Standard

    @wu-chi,

    schön, dass du dir die *Mühe* gemacht hast, den Film nochmal anzuschauen

    Stimmt, am Anfang sagt Riddick, dass er eine Frau riechen konnte, Typ Goldsucher. Also hat er einen besseren Geruchssinn als die anderen. War mir ganz entfallen.

    Was das "Nicht für mich" am Schluss angeht: Ich habe den Film ja erst synchronisiert gesehen und dort klang es für mich mehr so als wäre er sauer, dass sie nicht für ihn sterben würde. Im Original dann hat es sich wieder mehr so angehört, dass er eben nicht wollte, dass sie für ihn stirbt.
    Und da ihr mir da zustimmt, hab ich die Szene ja begriffen.

    Hätte nicht gedacht, dass der Film mich so beschäftigt.

    Noch ne Frage:
    Was meint ihr, wie lange wird die Sonnenfinsternis anhalten? Aufgrund der Aussage des Mekka-Reisenden (die Planten sind parallel) gehe ich von 22 Jahren aus - also genau so lange wie die helle Zeit.


    Es gibt Pitch Black 2? Auch wieder mit Vin Diesel? Hast du mehr Informationen? Vielleicht ne grobe Inhaltsangabe außer Vorgeschichte von Riddick?


    Staffel I (1) dienstags 0:55 Uhr (Doppelfolgen) auf Pro7MAXX

    Staffel VIII (8) montags 22:10 Uhr auf Pro7MAXX
    Staffel XI (11) donnerstags 22:05 Uhr (Doppelfolgen) auf Sky1

    Staffel XII (12) donnerstags auf CW

  9. #9
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    @Simara
    Das habe ich doch gerne gemacht!

    Bzgl. der Sonnenfinsternis muß ich leider sagen, das diese zwar ein sehr guter Effekt für den Film ist und mir sehr sehr gut gefällt, aber letztlich doch etwas unlogisch ist. 22 Jahre dauert sie mit Sicherheit nicht. Aber alle 22 Jahre gibt es eine Sonnenfinsternis (Datierungen der letzten Proben vor 22 Jahren in Verbindung mit dem Planetenmodell).

    Sieh dir bitte nochmal das Planetenmodell ab Zeitindex 43:44 an! Da erkennst Du wie von Jahr 17 auf das Jahr 22 gedreht wird, d.h. sie dauert oberstes Maximum: 1 Jahr, wahrscheinlich aber eher ein paar Tage. Zieht man nun die filmerische Darstellung hinzu, erkennt man, daß der Planet mit den Ringen gegenüber dem Planetenmodell zu schnell auftaucht. Ebenso erscheint mir der Ringplanet als viel zu klein, so daß ich hier eher zu der Vermutung komme, daß diese wohl nicht mehr als ein paar Stunden dauert dauern würde. (so schnell wie er auftaucht muß er wieder verschwinden). Wäre dies aber der Fall, wäre es ein totaler Schwachsinn in der kurzen Dunkelheitsheitsphase das Raumschiff zu erreichen. Da würde ich eher versuchen die Sache auszusitzen.

    Die Dreharbeiten zu Pitch Black 2 sollten im Oktober 2002 beginnen, wurden aber laut IMDb.com auf Februar 2003 verlegt. Ansonsten kann ich nur folgende "Neuigkeiten" zitieren:
    Meldung vom 20.06.02 von MovieGod.de
    Pitch Black-Autor und -Regisseur David Twohy wird die Fortsetzung des Films, Riddick, sowie zwei weitere Teile der Reihe inszenieren, berichtet Variety.


    "Vin [Diesel] ist inzwischen ein grösserer Star geworden, und er und ich sind interessiert an mehreren Filmen," sagte Twohy, der gemeinsam mit Diesel eine Entwicklung für mehrere Fortsetzungen ausgearbeitet hat. "Vin wollte einen Franchise, und da es mit The Fast and the Furious nicht geklappt hat, haben wir dem Studio dies hier vorgeschlagen, und sie fanden die Idee gut, nicht nur eine sondern bis zu drei Fortsetzungen zu machen.
    Wir werden Riddick mehrere Gegenspieler auf verschiedenen Leveln geben. Für uns ist Pitch Black das, was Mad Max für The Road Warrior oder Der Kleine Hobbit für den Herr der Ringe war.
    Man hat seine Charaktere gefunden und nimmt sie in den nächsten Teilen auf eine Reise mit."
    Meldung vom 20.06.02 von MovieGod.de
    David Twohy über die Zukunft von Pitch Black
    In einem Interview mit AICN sprach Autor und Regisseur David Twohy über den Stand der Dinge der Fortsetzungen zu Pitch Black.
    *

    "Vor zwei Jahren habe ich eine Fortsetzung zu Pitch Black geschrieben, und sie war zu gross. Es war zu viel für eine Fortsetzung. Nun, das war damals - und Vin ist heute. Wir können uns erlauben, "zu gross" zu denken. Also benutzen wir dieses Treatment als Matrix und fügen neue Charaktere ein, neue Dimensionen und erschaffen ein ganzes Multiversum, dass uns durch zwei, vielleicht drei Fortsetzungen führt.
    Es ist ein Multiversum voller gegensätzlicher Ziele und Gegenmächte. Riddick ist nur eine dieser Mächte, und er wird Urkräfte in sich erwecken von denen er nicht wusste, dass er sie hatte, und er wird zu etwas mächtigeren werden. Etwas noch dunkleren.
    Um es dem Studio beizubringen habe ich eine Reihe skizziert wie den "bösen Zwilling von Star Wars." Und sie haben es sofort verstanden. Anstatt kalte Technologie wie in einer Parade vorzuführen wird Chronicles eine heissblütige Sache werden, die zur Musik von Korruption, Widerstand und Chaos tanzt. Es wäre weniger ein Horrorfilm (einige dachten, Pitch Black sei einer gewesen), sondern mehr ein dunkles Action-Abenteuer mit unserer eigenen epischen Mythologie."
    Ansonsten empfehle ich Dir mal auf der offiziellen Homepage von Pitch Black vorbeizuschauen. Aber nicht zu früh freuen, dort wirst Du keine Neuigkeiten finden.

    Viele Grüße
    wu-chi

    edit:
    Die Promotion hat begonnen:
    Das erste "Bild"
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  10. #10
    Frischling
    Dabei seit
    21.04.2003
    Beiträge
    20

    Standard

    Hi,

    hab gerade die neueste Fernsehzeitschrift aus meinem Briefkasten geholt und mal so eben kurz durchgeblättert. Da fällt mein Auge doch auf den Titel "Pitch Black"!!

    Also, (und falls jetzt jemand eigenartigerweise fragen sollte, was dieser Film mit Farscape zu tun hat, dann hat er seine Hausaufgaben nicht gemacht ) die Sendezeit ist 6. September 22.10 Uhr auf RTL. Es ist als TV-Premiere ausgewiesen.
    In meiner Zeitung steht unter Darstellern sogar C. Black (auch wenn nur an fünfter Stelle). Also, wappnet euch und freut euch auf die wunderbare Claudia Black.

    Nur schade, daß der Film synchronisiert ist, ich würd lieber Claudia's Originalstimme lauschen.

    "This IS one of the good days!" John Chrichton in Through The Looking Glass

    Zenit

  11. #11
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Hmmm - ich fürchte, da wird RTL dran geschnippelt haben. Aber natürlich schau ich mir den Film mit der beautiful raven-haired goddess an...
    Ad Astra

  12. #12

    Standard

    ich erinnere mich noch genau daran, dass ich dieses 'meisterwerk des scifi und actionkinos' *hust, hust* sogar im kino gesehen habe. das war ein paar wochen bevor 2000 die erste farscape folge über den sat1 fernsehschirm geflimmert ist.
    und die einzige darstellerin die mir neben vin diesel damals aufgefallen ist, und bei der ich traurig war, dass man ihr keine grössere rolle gegeben hat, war claudia black!!! und das trotz synchronstimme.
    alleine aus diesem grund werde ich mir 'pitch black' bestimmt noch einmal im tv anschauen. obwohl prospero wohl recht hat und rtl bestimmt nur eine stark geschnittene version senden wird.

  13. #13
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Ich gehe mal stark davon aus, dass die geschnitten haben. Ich weiß jetzt nicht genau, ab wann "Pitch Black" freigegeben ist, aber selbst zu diesem späten Sendetermin dürften die Hand angelegt haben. Haben sie ja bei dem Meisterwerk der Ironie "Star Ship Troopers" ja wohl auch...
    Ad Astra

  14. #14
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    @Prospero
    Pitch Black mit Starship Troopers zu vergleichen ist wohl etwas weit hergeholt, um es milde auszudrücken. Pitch Black jedenfalls ist ab FSK 16. Um diese Uhrzeit dürfte er auch selbst bei RTL ungeschnitten laufen.

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  15. #15
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Dass der Film ab 16 ist, bewahrt ihn nicht gerade vor Schnitten. (Schließlich haben die auch schon Tom und Jerry geschnitten...) Nun, wir werden sehen. Aber Werbeblöcke zwischendurch - ich weiß nicht. Und bei dem Film hätte ich auch gerne einen kompletten Abspann. Hmm - DVD kaufen...
    Ad Astra

  16. #16
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Geschnitten von der Länge her wird er sicher nicht sein. Aber RTL sind ja solche Pan&Scan Fetischisten, so dass der Film wohl im falschen Bildformat ausgestrahlt wird - sprich Vollbild. Also dürfte er an den Seiten um ein Drittel beschnitten sein.

  17. #17
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Hmm, sieht so aus, als würde RTL den wohl ungeschnitten zeigen - die bisherigen Premiere-Austrahlungen von "Pitch Black" waren es jedenfalls. Allerdings ist das natürlich keine Garantie. Und wer wissen will, ob es eine ungeschnittene DVD von dem Teil gibt, ja, R-Rated, surfe mal die Ofdb.de an. Sehr nützlich, nachdem es Schnittberichte.de ja nicht mehr gibt. Gehen wir mal vom Besten aus - allerdings, wie gesagt: Werbeblöcke, Abspann, kein Gequassel vom Moderator wie bei der letzten Buffy-Folge... Grumpf.
    Ad Astra

  18. #18
    Flinker Finger Avatar von chani
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    645

    Standard

    hmm, hab den Film im Original gesehen, CB´s Rolle viel zu kurz, aber gut rübergebracht,......


    und der restliche Film, sehr naja,....
    "Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready for the big moments. No one asks for their life to change, not really. But it does. So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are gonna come, you can't help that. It's what you do afterwards that counts. That's when you find out who you are."

    Buffy - Becoming, Part One

  19. #19
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    von Prospero: Und wer wissen will, ob es eine ungeschnittene DVD von dem Teil gibt, ja, R-Rated, surfe mal die Ofdb.de an. Sehr nützlich, nachdem es Schnittberichte.de ja nicht mehr gibt.
    Nun die .de - Seite gibt es von Schnittberichte nicht mehr. Aber schau doch mal bei der .com vorbei!

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  20. #20

    Standard

    Die Com Seite scheint auch tot zu sein

    Diese Seite ist temporär ausser Betrieb

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auffrischung für Men in Black 3?
    Von Firestorm im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2003, 10:08
  2. Black Hawk Down
    Von MinasTirith im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 11:23
  3. "Men in Black 2": Trailer online!
    Von Firestorm im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 22:13
  4. Black & White
    Von Firestorm im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.04.2001, 15:59
  5. Pitch Black bald im TV
    Von RueScap im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •