Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Darth Maul: Der Schattenjäger

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    174

    Standard

    Es ist jetzt schon ein Weilchen her das ich das Buch gelesen habe, deswegen kann es sein dass sich der eine oder andere Fehler einschleicht.


    Fazit: gutes Buch, sehr empfehlenswert für Maul Fans *ganz unauffällig zu Gilgamesh rüberschaut* und die Leute die wissen wollen was kurz vor Episode I so passiert ist.


    SPOILERWARNUNG




    Zur Story: Darth Maul muss einen Neimoidianer töten, da der das große Flattern bekommen hat und die Pläne von Darth Sidious verraten will. Unglücklicherweise erfährt ein abgebrannter Informationsbeschaffer (so hat er sich doch genannt, oder?) von den Plänen und flieht durch halb Coruscant. Dabei trifft er eine Jedi Padawan und ihren Meister und schon hat Maul drei weitere Todeskandidaten (wenn man den Droiden mitzählt wären es 4)
    Deshalb entbrennt eine Jagd durch die unteren Ebenen von Coruscant, die für keinen der „Guten“ gut ausgeht.

    (längeres)Fazit: Da man von Episode I weiss, dass keiner weiss was Palpatine weiss…ähh, plant, kann man sich das Ende natürlich schon denken, bevor man den Roman gelesen hat. Aber man muss Michael Reaves zu gute halten dass er es bis zum bitteren Ende spannend gemacht hat. Ich habe ehrlich gesagt auch gedacht, dass der Informationsbeschaffer und sein Droide mit heiler Haut davon kommen, aber dann musste es ja doch anders kommen.
    Bei einer bestimmten Szene stellte sich auch ein gewisses Gänsehaut- Feeling ein. Und zwar als der Informationsbeschaffer (für jeden ders noch nicht gemerkt hat, ja ich habe seinen Namen vergessen) auf einen bestimmten Senator zulief und seinen Namen rief. „Senator Palpatine“ *Brrrrr*
    Etwas Kritik darf aber auch nicht fehlen: diese komischen Krabbelviecher haben mich schon gestört. Ich bin zwar schon von Planet des Zwielichts und Palpatines Auge vorbelastet und halte dementsprechend nicht mehr so viel aus, aber aus welchem Horrorzoo diese Viecher ausgebrochen sind würde mich schon interessieren. Zuerst diese augenlosen Menschenfresser und dann dieses komische Riesenvieh, das mich an den Brainbug aus Starship Troopers erinnerte, das war mir wirklich zu viel.
    Aber trotzdem kann ich das Buch nur empfehlen.
    ----] dies ist eine süchtigmachende Dauerwerbesendung. Sie haben keine Chance diese Sig zu überlesen, deshalb fügen sie sich einfach und lesen sich die Sig durch, sie haben sowieso keine andere Wahl. Widerstand ist Zwecklos [----
    <span style='color:silver'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Verspüren sie Lust, ihre Erlebnisse, die sie tagtäglich ertragen müssen, anderen Leuten mitzuteilen? Wollen sie über den Sinn und Unsinn von einfach allem quatschen?
    Filmreviews, Meinungen zu Computerspielen, die neuesten Neuigkeiten über Star Wars und die täglichen Erlebnisse der Sci-Fi Community-Mitglieder, das alles finden sie im</span> </span>
    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:orange'> Meinereiner</span></span>

    <u><span style='color:cornsilk'>Will Riker </u></span>
    <span style='colorarkGray'><u>1.Vorsitzender der Aktion:</u> EU Autoren und Übersetzer sollen sich mit Star Wars beschäftigen, bevor sie irgendwelchen Blödsinn verzapfen
    <u>Mitglied</u> bei den anonymen Palpatine-oholikern
    <u>Mitglied</u> im Meinereiner-Club der Verrückten
    <u>Betrauerer</u> von seinem SW Kuschelmonster und seiner Lieblingsrebellin</span>

  2. #2
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Das Buch ist echt Klasse, kann ich nur zustimmen.

    <span style='color:red'>Chief of Engeneering from Enterpriseforum</span>

  3. #3
    Plaudertasche
    Dabei seit
    20.04.2001
    Beiträge
    541

    Standard

    also mir hat das buch sehr sehr gut gefallen

    bekommt von mir 3 planeten
    <span style='color:orange'>
    &quot;A lightsaber is an interesting weapon, a blade unique to the history of warfare. A paradox, not unlike the Jedi who wield it: those peaceful warriors, who kill in the service of life. Have you ever noticed? The blade is *round*. It has no edge. But it is a lightsaber--which means it is nothing *but* edge. There is no part of this blade that does not cut. Curious, yes?&quot;
    -Vergere, The New Jedi Order: Traitor</span>

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Ort
    Coronet City
    Beiträge
    77

    Standard

    hi&#33;
    ich fand es auch total cool&#33; (obwohl es während ich es gelesen habe auseinandergefallen ist&#33
    GIVE ME A COOKIE!!!!! ^-^

  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    Ich hab AFAIR schon mal im alten Forum was über das Buch geschrieben, und ich kann nur wiederholen, wie klasse ich das Buch fand. Die Guten gewinnen zur Abwechslung mal nicht, und dazu kriegt Lorn Pavan (der Informationsmakler @Will ) den stärksten Abgang, den wohl je ein Star Wars Charakter bekommen hat.
    Das Gänsehautgefühl an diesem "Senator Palpatine"-Punkt kenne ich übrigens sehr gut Zusamman mit Lorns Tod ist das IMO die stärkste Szene des Romans.

    In der englischen Version ist noch die Kurzgeschichte "Darth Maul - Saboteur" von James Luceno enthalten. Schade, dass sie es nicht in die deutsche Version geschafft hat, zumal der Preis von 10€ nicht gerade wenig ist. Trotzdem, das Preis-Leistungsverhältnis ist allemal gut

    von 5

  6. #6
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard AW: Darth Maul: Der Schattenjäger

    Kram, kram...

    Thread ausgrab....
    Pust...staub...hust.....

    Also, ich habe mich durchgerungen, mir den ersten Star Wars Roman meines Lebens zu kaufen und habe mir gestern “Star Wars Darth Maul Der Schattenjäger” gekauft…..

    Habe mal auf dem Heimweg das erste Kapitel gelesen... Im gehen...

    Hi, hi,.....
    Das Teil fängt genauso an, wie der Comic „Darth Maul“...
    Eine kleine Trainingseinheit......

    Bin schon gespannt, ob man hier einweniger mehr über Darth Maul erfährt....

    Kann es immer noch nicht glauben, ich habe mir einen SW Roman gekauft....
    Eine der letzten Bastionen ist gefallen.....
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Darth Maul: Der Schattenjäger

    Ich kann dem allgemeinen positiven Tenor zum Roman leider nicht im geringsten zustimmen.

    Hier mein Review:
    "Darth Maul - Der Schattenjäger" war zwar ein unterhaltsames, aber zugleich unheimlich kurzes Lesevergnügen. Von den vorhandenen 278 Seiten bleiben aufgrund der sehr verschwenderischen Seiteneinteilung, dem großen Zeilenabstand und der sehr geradlinig und schnell verlaufenden Handlung vielleicht gerade mal 150 gefühlte Seiten übrig. Ein Grund dafür ist das die Handlung viel zu einfach gestrickt ist und eigentlich nicht viel mehr hergibt; der andere Grund ist Michael Reaves unheimlich oberflächlicher Schreibstil. "Der Schattenjäger" mag spannend und durchwegs leicht zu lesen sein, doch es fehlte mir eindeutig an Tiefgang. Nur äußerst selten macht der Autor mal Ausflüge in die Gedankenwelt der handelnden Personen - und selbst diese wirken unheimlich belanglos und eindimensional. Auch sprachlich glänzt der Roman, vorsichtig ausgedrückt, nicht gerade mit hohem Niveau - wobei es mir natürlich unmöglich ist festzustellen, ob dies nun ebenfalls Michael Reaves zuzuschreiben ist, oder sich die (in Fan-Kreisen eher einen schlechten Ruf genießende) Übersetzerin Regina Winter dafür verantwortlich zeichnet. Wie auch immer, das Ergebnis ist das gleiche: Sowohl von der Handlung als auch der Erzählweise her befindet sich "Darth Maul" auf Vorschulniveau. Einzig die Beschreibung der Unterwelt Coruscants mit all ihren unheimlichen Kreaturen vermochte bei mir einen Hauch von Faszination zu wecken - davon einmal abgesehen hat der Roman aber leider nicht viel zu bieten...

    Fazit: Ein zwar unterhaltsamer, aber unheimlich oberflächlicher Roman, der sich wohl eher an jüngere Leser richtet, und nur absolute Darth Maul-Fans zufrieden stellen dürfte.
    Wertung: 4/10
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  8. #8
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard AW: Darth Maul: Der Schattenjäger

    Oh, Mann.....

    Kannst Du mir nicht einwenig netter sagen, dass ich mir Schrott gekauft habe???

    Aber, Du hast recht, zwei Kapitel gelesen, es ist zwar witzig aber seicht....

    Na ja, meine Affinität zu Darth Maul, wird es hoffentlich retten.....

    Edit:

    Was mit auch auffällt, ist die Tatsache, dass man ohne Vorwissen absolut verloren ist.
    Was natürlich bei mehr Tiefgang nicht so wäre....
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Darth Dummi
    Von Spaceball im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 18:59
  2. Darth Maul
    Von Feuerpfote im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 23:23
  3. Darth Maul Comic
    Von Will Riker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 09:26
  4. Darth Tyrannus
    Von Boldor im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2002, 23:45

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •