Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mystery Science Theatre

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    16.10.2002
    Beiträge
    125

    Standard

    ich hab ja schon vor ner ewigkeit mal von mst3k gehört, aber nie nicht mals auch nur eine folge gesehen. bis ich letzten samstag also den kinofilm in deutscher synchronfassung gesehen habe. ich hab hier im forum auf die schnelle nix zum thema gefunden, finde aber dass mst3k genau hier hin gehört. (wenns da irgendwo nen alten thread gibt, wink mal einer mit'm zaunpfahl)
    also zurück zu dem kinofilm
    der ist irgendwann schätzungsweise mitte der neunziger gedreht wurden und, ich schätze mal weiter, nie in deutschen kinos gelaufen und wohl eher auf video erhältlich (so auch das exemplar vom samstag). die synchronisation haben, wenn ich mich nicht ganz verhört habe die leute vom frühstyxradio gemacht, aslo kalkhofe und co. (für nicht niedersachsen)
    die synchronisation ist ziemlich witzig geworden, ich kenne aber (noch) keine originalsachen zum vergleich.
    für alle die noch garkeinen plan haben wovon ich hier schreibe, mal eine gaanz kurze zusammenfassung:
    es geht um einen kerl(namevergessen), der auf einem hundeknochenförmigen raumschiff von einem beknackten wissenschaftler(auchnamevergessen) dazu gezwungen wird sich im bordkino alte scifi schinken aus den, ich würd mal sagen 40er bis 60er jahren, angucken muss. der wissenschaftler will da wohl irgendwie testen wieviele von diesen perlen des amerikanischen science-fiction kinos nötig sind um den kerl in die vollständige verblödung zu treiben. also beginnt immer alles damit, dass sich der kerl mit nem sprechenden kaugummiautomaten(malwiedernamevergessen) und noch nem anderen labernden roboterviech ins kino setz und dann einen alten kinofilm anguckt. die scenen werden dann von den dreien kommentiert . (die alten scifi filme bieten da wahrlich genug anlass)
    in dem kinofilm wurde der universal-film this island earth von '54 gezeigt, hatte ich noch nie von gehört geschweige denn ihn gesehen, war aber ein recht abenteuerlicher streifen mit aliens und ufo's und was man damals halt so 'brauchte'

    gibt es hier fans von mst3k?
    mich würde mal interessieren wieviele folgen es da gibt, wo man die in dt. bekommen kann und ob die serie im original auch so lustig ist? (oder gar noch lustiger?) ich hab auch keine ahnung ob die frühstyxradioleute weitere folgen synchronisiert haben

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Hach ja, der gute alte MST3k-Film. Kann man sich eigentlich immer wieder mal ansehen, ist jedes mal wieder saukomisch, insbesondere wenn man ihn mit anderen zusammen sieht.
    Ich habe ihn das erste mal vor zig Jahren gesehen. Damals drückte mir jemand kommentarlos eine Videokassette in die Hand. Ich wusste also wirklich nicht, was ich mir da ansah. Mein erstes MST3k-Erlebnis war daher auch sehr eigenartig, ich wusste echt nicht, ob ich das jetzt scheisse oder genial finden sollte. Mit jedem weiteren mal fand ich den Film dann immer lustiger. Wohl auch, weil man dann alle herrlich dämlichen Dialoge aus dem Film im Film und die dazugehörigen Kommenatre mitsprechen kann.
    "Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein! Es ist ... WOOOOSH ... Angeberman!"
    Der Film (This Island Earth) ist aber auch wirklich zu schlecht. Den kann man einfach nur mit diesen Kommentaren ertragen (alle Fans alter B-Movies mögen mich jetzt steinigen).

    gibt es hier fans von mst3k?
    Bestimmt. Wir haben den Film auch mal vor einem Jahr auf nem Chatter-Treffen geguckt.

    mich würde mal interessieren wieviele folgen es da gibt, wo man die in dt. bekommen kann und ob die serie im original auch so lustig ist? (oder gar noch lustiger?) ich hab auch keine ahnung ob die frühstyxradioleute weitere folgen synchronisiert haben
    Soweit ich weiss, wurde nur der Film synchronisiert. Ich kann mir vorstellen, dass man dabei auch recht frei umgegangen ist (Beispiel: Die Gütersloh-Szene). Ich hab den Film allerdings auch nie im Original gesehen.
    Die Serie lief von 1988 bis 1999 auf diversen US-Sendern (darunter Comedy Central und Sci Fi Channel), insgesamt 10 Staffeln. Ich habe mal vor Ewigkeiten einige Ausschnitte aus zwei oder drei Folgen gesehen. Ist für uns Deutsche leider auch mit guten Englisch-Kenntnissen eher schwer verständlich, viele In-Jokes und so.

    Der Typ heisst übrigens Mike, der sprechende Kaugummiautomat Tom Servo und der andere Roboter, der einen Tunnel zur Erde graben will, heisst Crow T. Robot. Und das hundeknochenförmige Raumschiff ist der Satellite of Love, daran kann ich mich noch erinnern.

    PS: Ich hatte auch irgendwie in Erinnerung, dass wir schon mal nen Thread zu MST3k hatten, aber das muss wohl noch in einem der Vorgänger-Foren gewesen sein. Lang lang ist's her.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  3. #3
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Die Serie hat glaube ich 10 Staffeln oder mehr, einfach weil ihre Produktionskosten so gering waren und die Quoten trotzdem traumhaft. Ich hab mal ein paar gesehen *hust* als sie zufällig *husthust* auf... meiner Festplatte auftauchten....
    Auf englisch waren die eigentlich recht gut zu verstehen und soweit ich das verstanden hab sollte da eigentlich wenig bei der Synchro verloren gehen, denn das meiste war Situationskomik und kein Sprachwitz. DVDs auf englisch gibts bei amazon.com jedenfalls einige, sind nur noch etwas teuer.
    Ich persönlich habe das Theme von Mst immer am meisten geliebt *g* das war einfach klasse
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.01.2003
    Beiträge
    61

    Standard

    Meine Freundin und ich haben den bei Amazon auf Video bestellt. Ich kannte den vorher gar nicht und Olli Kalkhofe war eigentlich der einzige Grund weshalb ich den schauen wollte.
    Die Kommentare zu dem alten Sci-Fi Streifen (ich glaube das war "Plan 9 from outer space") waren absolut genial. Selten so viel gelacht.
    Ich sage nur "Wann beginnt das atomare Zeitalter ---> Mittwoch" *g*

    Nicht jedermans Geschmack, ich fands genial !

    Gruß
    Han



    "Ich hau ein Loch in die Hülle, ich hau ein Loch in die Hülle"
    Erzähl mir nie wie meine Chancen stehen...

  5. #5
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard AW: Mystery Science Theatre

    So, nach ca. zwei Jahren melde ich mich zurück! Dies ist auch der ideale Thread hierfür, da ich MST3K über alles liebe.
    Seit kurzem ist die DVD zum (leider einzigen) Kinofilm der am. Kultserie erschienen:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...206954-7813063
    Lasst euch bitte vom Preis nicht abschrecken. Neben dem Hauptfilm plus englischer Tonspur und diversen Specials (ua. Interview mit Oliver Kalkofe) liegt eine zweite DVD bei mit dem Film im Original, also ohne Kommentare und "uncut".
    Es gibt eine sehr gute am. Seite, die alle Staffeln detailliert auflistet und die einzelnen Folgen kurz beschreibt.

    Der kommentierte Film heißt übrigens "This Island Earth", auf Deutsch "Metaluna IV antwortet nicht" und zählt eigentlich zu den SF-Klassikern. Klar kann man heute über die billigen Kulissen und bonbon-bunten Interieurs (oder wie es in der MST3K-Version heißt: "Mir gefällt die bunte Christbaumbeleuchtung!") lachen - allerdings sollte man schon bedenken, dass der Film gut ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel hat und eine, wie ich finde, nicht uninteressante Geschichte erzählt.
    Da hätten sich andere Filme zur Verarschung doch besser angeboten, obwohl MST3K alles aus dem Film rausholt.

    Beste Dialogstelle:
    Wissenschaftler 1: "Jack?"
    Wissenschaftler 2: "Was?"
    Tom Servo: "Ach, nichts - ich sag einfach nur gern`'Jack'!"
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt"

  6. #6
    Wiederholungstäter Avatar von Logan5
    Dabei seit
    23.08.2006
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    39

    Standard AW: Mystery Science Theatre

    Zitat Zitat von Rainer
    Beste Dialogstelle:
    Wissenschaftler 1: "Jack?"
    Wissenschaftler 2: "Was?"
    Tom Servo: "Ach, nichts - ich sag einfach nur gern`'Jack'!"
    Das ist auch eine meiner Lieblingsstellen. Witzig war auch, wo die Leutchen in diesen Röhren eingenebelt werden - "Hey du hast gefurzt". Ich fand den Film zum Schreien komisch und würde wahnsinnig gerne mal die Serie sehen. Schade, dass sowas hier keinen Markt findet. SF und Comedy scheint hier ja gar nicht zu laufen. Ich würde ja auch Red Dwarf gerne mal auf Deutsch sehen.
    "We don't see things as they are, we see them as we are!" Steve Hogarth, Marillion, 1999

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    15.08.2006
    Ort
    Leudelingen, Luxemburg
    Beiträge
    152

    Standard AW: Mystery Science Theatre

    Den Film habe ich leider noch nicht gesehen. (Werde ich nachholen. Ist übrigens eine der wenigen Gelegenheiten, wo ich unbeding die dt.DVD will: Kalkofe liebe ich auch. ), aber die Serie ist imho ein Geniestreich.
    Es gibt nur ein handvoll Serien, denen ich das doch sehr überstrapazierte Wort 'Kult' zugestehen würde: MST3K ist auf dem obersten Platz der Liste.





    mfg
    Brooklyn

  8. #8
    Wiederholungstäter Avatar von Logan5
    Dabei seit
    23.08.2006
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    39

    Standard AW: Mystery Science Theatre

    Oliver Kalkofe macht den Film natürlich gleich doppelt gut! Den mag ich auch sehr gerne! Schon seit Frühsyxradiozeiten!
    "We don't see things as they are, we see them as we are!" Steve Hogarth, Marillion, 1999

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mystery Men - eine Superheldenparodie
    Von Demona im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 01:26
  2. Link-Tipps: SciFi, Fantasy & Mystery
    Von TheCounterpart im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 22:37
  3. Science Fiction ist nicht Science Fact
    Von SF-Home Team im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 09:20
  4. Mystery Star
    Von Sheila im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.11.2002, 00:20
  5. Science Fiction von der Science Fact überrundet
    Von CaptProton im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 15:46

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •